Hauptregion der Seite anspringen

Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

Siegel Krankenkassentest: Die beste Krankenkasse finden

Der Krankenkassen-Test für Schwangere nimmt die einzelnen Krankenkassen vor allem in Hinblick auf ihre zusätzlichen Leistungen, die viele Kassen mittlerweile zusätzlich zu den vorgeschriebenen Leistungen anbieten, für schwangere Frauen und junge Eltern unter die Lupe. So befasst sich der Test unter anderem mit den Zusatzleistungen im Bereich Geburt und künstliche Befruchtung.

 

Testergebnisse sortieren nach:

 

Krankenkasse
Note
Ergebnis
Information

Ein Wettbewerb der Krankenkassen innerhalb der GKV ist politisch gewollt und sorgt für mehr und bessere Versorgung der Versicherten. Der kassenindividuelle Zusatzbeitrag und die Möglichkeit Zusatzleistungen in die Satzung aufzunehmen sind neben dem Kundenservice und die wesentlichen Elemente in diesem Wettbewerb. Hinzu kommen sehr verscheiden ausgestattete Bonusprogramme und Wahltarife. Der Test bietet Orientierung für die Kassensuche und eine objektive Möglichkeit für einen Krankenkassenvergleich. Das betrifft viel mehr als nur eine Ersparnis beim Beitragssatz. Sie erhalten umfangreiche und aktuelle Informationen über die zusätzlichen Leistungen wie die Kostenübernahme für Zahnreinigung, alternative Heilmethoden bzw. Naturheilmethoden ( z.B. Osteopathie, Homöopathie, Phythotherapie, TCM ) oder Möglichkeiten der individuellen oder betrieblichen Gesundheitsförderung.

Unser Krankenkassen-Test berücksichtigt alle geöffneten Anbieter von gesetzlichen Krankenversicherungen. Das bedeutet, alle Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK), Innungskrankenkassen (IKK) und geöffneten Betriebskrankenkassen (BKK), die Ersatzkassen Barmer, DAK, HEK, hkk, KKH und Techniker Krankenkasse, sowie die Knappschaft werden im Krankenkassentest regelmäßig getestet und bewertet.

Achten Sie beim Vergleich der Testergebnisse nicht nur auf die Testsieger. Denn es kommt auf die Details an, die genau in Ihrer beruflichen und familiären Situation und auch für Ihre Gesundheit entscheidend sein können. Vor einem Wechsel mit Kündigung sollten Sie zudem die Regionalität der gewünschten neuen Krankenkasse überprüfen: Ist die AOK auch für Ihr Bundesland zuständig? Wo ist die IKK Südwest und wo die IKK Classic zugelassen und welche Kasse ist bundesweit geöffnet?

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4612 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.