Krankenkassenratgeber

Werbung

Zuzahlung im Krankenhaus bei vollstationärer Behandlung

Ein Krankenhausaufenthalt ist für die meisten Personen eine unangenehme Angelegenheit. Zu den gesundheitlichen Problemen, die zu einer Aufnahme in ein Krankenhaus führen, kommt die finanzielle Belastung in Form einer Zuzahlung, die jeder über 18-Jährige pro Tag eines vollstationären Aufenthalts zahlen muss. weiterlesen...


veröffentlicht am: 19.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Zusatzversicherung

Krankentagegeld oder Krankenhaustagegeld?

Welche private Zusatzpolice macht wirklich Sinn für mich?

Einzelbett im Krankenhaus - (c) Paul-Georg Meister / Pixelio.de
Bei eine privatenr Zusatzversicherung lohnt sich genaues Hinschauen, denn der Teufel steckt im Detail: Worin genau liegen die Unterscheide zwischen Krankenhaustagegeld und Krankentagegeld? weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Vorsorge-Dokumente

Betreuungsverfügung: Für den Notfall gerüstet

Was ist beim Aufsetzen einer Betreuungsverfügung zu beachten?

Betreuungsverfügung - (c) Bernd Kasper / pixelio.de
Mit einer Betreuungsverfügung sorgt man für den Fall vor, dass man selbst nicht mehr in der Lage ist, Entscheidungen des täglichen Lebens fällen zu können. Diese Situation kann zum Beispiel bei akuten Psychosen, Demenz oder nach einem Unfall eintreten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Dokumente

Nicht nur im Alter wichtig: die Vorsorgevollmacht

Eine Vorsorgevollmacht regelt die Dinge für Tag X und danach

Vorsorgevollmacht (c) Bernd Kasper / pixelio.de
Eine Vorsorgevollmacht wird immer dann notwendig, wenn ein Mensch nicht mehr in der Lage ist, selbstständige Entscheidungen zu treffen. Eine in der Vollmacht benannte Person regelt dann die Angelegenheiten des Vollmachtgebers.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Dukumente

Patientenverfügung – damit der eigene Wille im Ernstfall zählt

Für den Fall der eigenen Hilflosigkeit vorsorgen

Eine Patientenverfügung kann formlos selbst erstellt werden
Eine Patientenverfügung ist relevant, wenn Menschen infolge von Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage sind, Aussagen zur gewünschten Behandlung oder sonstigen medizinischen Maßnahmen zu machen. Existiert ein solches Dokument, geschehen die nächsten Schritte idealerweise im Sinne des Betroffenen.     weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Organspende

Ja oder Nein auf einen Blick: Der Organspendeausweis

Den persönlichen Willen sichtbar dokumentieren

Organspendeausweis - (c) Thorben Wengert / pixelio.de
Ein landläufiger Irrtum ist, dass ein Organspendeausweis nur ein Beleg für die eigene Bereitschaft zum Spenden von Organen oder Gewebe im Todesfall ist. Dies stimmt aber nur zur Hälfte.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Dokumente

Notfallausweis – Lebensretter im Taschenformat

Wenn es um Sekunden geht, liefert ein Notfallpass medizinische Daten

Ein Notfallausweis enthält medizinische Basisdaten
Unfälle gehören zu den unvorhersehbaren Situationen, in denen bestimmte Dokumente lebensrettend sein können. Dann nämlich kann ein Notfallausweis schnell die wichtigsten Rettungsdaten liefern.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.10.2017 in Kategorie: Ratgeber
Wahltarife

Wie funktioniert ein Wahltarif mit Selbstbehalt?

Selbstbehalttarife in der GKV bieten Prämien bei überschaubaren Risiken

Selbstbehalt-Wahltarife bieten Prämien und Boni (c) kiono / fotolia.com
Selbstbehaltmodelle kommen aus der PKV-Welt, dürfen seit 2007 aber auch von gesetzlichen Kassen angeboten werden. Wie funktionieren Wahltarife mit Selbstbehalt und für wen sind sie überhaupt geeignet?     weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.09.2017 in Kategorie: Ratgeber
Wahltarife

Selbstständig und Krankengeld - Was bringt ein Wahltarif?

Wahltarif Krankengeld für Selbstständige (c) Thorben Wengert / pixelio.de
Wer selbstständig ist, hat im Normalfall erst nach sechs Wochen Anspruch auf Krankengeld. Mit einem Wahltarif lässt sich diese Frist verkürzen. Die Tarife und Konditionen unterscheiden sich von Krankenkasse zu Krankenkasse.         weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Die Beitragsrückerstattung als Wahltarif

Dieser Tarif eignet sich insbesondere für Mitglieder in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), die gesund sind und daher keine außerplanmäßigen ärztlichen Untersuchungen in Anspruch nehmen müssen.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Bindungsfristen bei Wahltarifen in der gesetzlichen Krankenversicherung

Es gibt sowohl Wahltarife mit als auch solche ohne Bindungsfrist. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Arten von Wahltarifen

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern unterschiedliche Wahltarife. Einige müssen sie verpflichtend anbieten, andere können sie ihren Versicherten nach eigenem Ermessen zur Wahl stellen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 19.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Krankengeld als Lohnersatzleistung

Krankengeld in der GKV (c) Zerbor / Fotolia.com
Das Krankengeld ist eine wichtige Lohnersatzleistung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), die Versicherungsmitglieder im Falle einer vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit nutzen können. weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Mutterschaftsgeld als Lohnersatz

Das Mutterschaftsgeld ist eine Entgeltersatzleistung der gesetzlichen Krankenversicherung und wird im Rahmen des gesetzlichen Mutterschutzes gezahlt. Sie dient als finanzielle Absicherung für erwerbstätige Frauen während der Zeit eines gesetzlichen Beschäftigungsverbots aufgrund einer Schwangerschaft oder Entbindung. Denn in dieser Zeit kan weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.09.2017 in Kategorie: Ratgeber

Krankengeld – Voraussetzungen, Berechnung, wichtige Regelungen

(c) Fotolia.de / Butch
Fällt ein Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit für längere Zeit als Arbeitskraft aus, zahlt der Arbeitgeber den regulären Lohn für die ersten sechs Wochen ab dem Tag der Krankschreibung fort. Voraussetzung ist, dass der Krankenschein fristgerecht vorgelegt wird. Dauert die Krankheit länger an, wird im Anschluss an die Lohnfor weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.08.2017 in Kategorie: Ratgeber

Privat krankenversichert als Student

(c) Foto: Fotolia.de / Viacheslav Iakobchuk
Auch Studenten können sich privat krankenversichern. Dieser Schritt kann Vor-, aber auch Nachteile mit sich bringen und sollte daher gut überlegt sein. Wann kann es sinnvoll sein, als Student Mitglied in einer privaten Krankenversicherung (PKV) zu werden und wann ist davon abzuraten? weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.08.2017 in Kategorie: Ratgeber
WMF BKK

"Wir sind besonders nah am Versicherten"

Interview mit Jürgen Matkovic - Vorstand der WMF BKK

Jürgen Matkovic - Vorstand der WMF BKK
Die bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse WMF BKK hat neue Zusatzleistungen in die Satzung aufgenommen. Für das kommende Jahr stellt Vorstand Jürgen Matkovic bereits einen stabilen Beitrag in Aussicht. weiterlesen...


veröffentlicht am: 18.08.2017 in Kategorie: Interviews
WAHL SPEZIAL 2017: SPD

"Medizinische Versorgung in einer älter werdenden Gesellschaft ist nicht billig"

Parität, Krankenhausfinanzierung oder Bürgerversicherung - Welche gesundheitspolitischen Forderungen stellt die SPD im Wahlkampf?

Hillde Mattheis - gesundheitspolitische Sprecherin der SPD im Bundestag
Wenn es nach dem Willen der SPD geht, sollen die Arbeitgeber wieder an den steigenden Beitragskosten der Krankenkassen beteiligt werden. Hilde Mattheis, gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion im Bundestag, erläutert im Interview diese und weitere Forde weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.08.2017 in Kategorie: Magazin
WAHL SPEZIAL 2017: GRÜNE

"Wir wollen die Zusatzbeiträge wieder abschaffen"

Grüne Gesundheitspolitik im Wahlkampf

Maria Klein-Schmeink, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bü90/Die GRÜNEN im Bundestag
Warum wollen die GRÜNEN die Zusatzbeiträge abschaffen und die PKV erhalten? Wie könnte eine grüne Pflegereform aussehen und wie vertragen sich aus grüner Sicht die fortsc weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.08.2017 in Kategorie: Magazin
WAHL SPEZIAL 2017: DIE LINKE

"Wir weichen beim Thema PKV nicht aus"

Die Linkspartei hält im Wahlprogramm radikale Vorschläge für eine Gesundheitsreform parat

Katrin Vogler (DIE LINKE) Foto: (c) Linkspartei Bundesvorstand
Beitragsexplosion, Ärztemangel, Pflegenotstand.. Welche Antworten hat die LINKE für die Strukturprobleme im Gesundheitswesen? Katrin Vogler ist gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag und beantwortete unsere Fragen zum aktuellen Wahlpr weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.08.2017 in Kategorie: Magazin