Hauptregion der Seite anspringen
zurück zur Testübersicht

R+V Betriebskrankenkasse im Test

  • Großer Krankenkassentest

    Unser großer Test enthält über 80 Checkpunkte in den Bereichen Service, Beitrag, Leistungen, Bonus und Wahltarife. Die Testnote ermöglicht Ihnen eine Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses einer Krankenkasse. Berücksichtigt werden vergleichbare Unterschiede bei den freiwilligen Leistungen, der Kundenbetreuung, den besonderen Versorgungsformen sowie den finanziellen Vorteilen und Einsparmöglichkeiten für die Versicherten.

  • Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern
    Wer Nachwuchs plant oder bereits erwartet, wünscht sich vor allem starke Leistungen rund um die Geburt. Unser Test für Schwangere und junge Eltern zeigt an, welche Krankenkasse hier die besten Standards und die meisten Extras bietet - zum Wohle Ihrer Familie.
  • Krankenkassentest für Auszubildende
    Auszubildende benötigen eine eigene Krankenversicherung und haben die Wahl. Unser Test für Azubis vergleicht den Beitragssatz und ausgesuchte Leistungen der Krankenkassen, die für junge Menschen beim Start in ein eigenes Leben wichtig sein können.
  • Krankenkassentest für Studierende
    Wer studiert und älter als 24 Jahre ist, muss sich selbst in einer Krankenkasse versichern. Unser Test für Studis bietet hier wertvolle Orientierungshilfe bei der Suche nach der richtigen Krankenkasse im Studium.
  • Krankenkassentest für Selbstständige
    Selbstständige zahlen den vollen Beitragssatz für die Krankenkasse. Neben einem günstigen Beitragssatz bei gleichen oder besseren Leistungen schätzen sie passgenaue Wahltarife - zum Beispiel für Krankengeld oder Beitragsrückerstattung. Unser Spezialtest legt genau dort die Messlatte an.
  • Alle Checkpunkte anzeigen

Alle Ergebnisse im Krankenkassentest

Ergebnisse im großen Krankenkassentest

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Auszubildende

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Selbstständige

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Schwangere und Junge Familien

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Studierende

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der R+V BKK beträgt 15,8% (14,6%+1,2%).
2 Sterne
Der Beitrag für Studenten (KV + PV) beträgt 108,81€ (unter 23 jährige) bzw. 110,69€ (über 23 jährige kinderlose Studenten).
2 Sterne
Der Beitragssatz der R+V BKK für Azubis beträgt 15,8% (14,6%+1,2%).
2 Sterne
Der Beitragssatz der R+V Betriebskrankenkasse beträgt mit Krankengeld 15,8%(14,6% + 1,2%) und ohne Krankengeld 15,2%(14,0% + 1,2%).

Service

0 Sterne
Es gibt eine Geschäftsstelle in Wiesbaden und 38 weitere virtuelle Geschäftsstellen in den Filialen der VR Bank Südpfalz eG.
3 Sterne
Geschützter Mitgliederbereich: umfangreiche Self-Service-Funktionen für Versicherte.
3 Sterne
Die 24-Std. Hotline ist die 0611 99909-0.
3 Sterne
Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus über 23 Fachbereichen – von der Augenheilkunde über die Psychologie und Orthopädie bis hin zur Zahnheilkunde – stehen am anderen Ende der Leitung für Ihre Fragen und Sorgen, die Ihre Gesundheit betreffen, zur Verfügung. Für diee Versicherten ist dieser umfassende Telefon-Service kostenfrei und steht rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Er ersetzt natürlich nicht den Besuch beim Arzt, sondern ist vielmehr als Ergänzung zu sehen, um offene Fragen nach einem Arztbesuch oder bei gesundheitlichen Beschwerden zu erörtern.
Pflegestützpunkt Wiesbaden 0611 31-3648 Telefonhotline für Studenten 08001015052
2 Sterne
Bei der R+V BKK steht Ihnen ausschließlich Fachpersonal zur Beantwortung Ihrer Anliegen mit Rat & Tat zur Seite. Die BKK verzichtet ganz bewusst auf Callcenter oder computeranimierte Telefonmenüs. Wir sind schnell über unsere zentrale Rufnummer erreichbar und stellen alle AnsprechpartnerInnen auf unsere Homepage vor. Sie erreichen Ihren persönlichen Ansprechpartner immer mit seiner eigenen Durchwahl. Darüber hinaus steht Ihnen das Personal während der Öffnungszeiten in allen Belangen der Krankenversicherung hilfreich zur Seite - dies gilt auch wenn Sie einmal nicht zu uns kommen können. Zusätzlich verfügt die R+V BKK über einen exklusiven Ansprechpartner im Pflegestützpunkt in Wiesbaden, welcher auf Bedarf Hausbesuche macht. Selbiges gilt ebenfalls für unsere engagierten Außendienstmitarbeiter.
3 Sterne
Ein gebührenfreies Servicetelefon sowie ein Online-Formular zur Vermittlung von Arztterminen zur Vorsorge und in akuten Fällen wird angeboten.
3 Sterne
Unterstützung bei Behandlungsfehlern wird gewährt.
3 Sterne
Das Beschwerdemanagement ist erreichbar unter 0611 99909-0, über die Online-Geschäftsstelle, unter beschwerde@ruv-bkk.de oder schriftlich an die R+V BKK.
3 Sterne
In der Online-Geschäftsstelle der R+V BKK "Meine R+V BKK" können unsere Versicherten per Web oder App alle notwendigen Dinge rund um das Thema Krankenversicherung erledigen. Angefangen bei der Einreichung von Rechnungen, Quittungen, Nachweisen bis hin zu Angaben rund um die Familienversicherung oder die Bestellung einer neuen elektronischen Gesundheitskarte.
1 Sterne
Information zum Berufseinstieg und eine Checkliste für die Ausbildung sind über die Homepage der R+V BKK abrufbar.
Die Beschäftigten wollen gesund bleiben und sich im betrieblichen Umfeld wohl fühlen. Die Arbeitgeber wollen mit gesunden und leistungsfähigen Mitarbeitern im Wettbewerb bestehen. Dies schafft eine Situation, bei der beide Seiten nur gewinnen können. Die erhöhte Arbeitzufriedenheit und die langfristige Senkung von Krankheitskosten bedeuten letztlich auch eine Imageaufwertung für das Unternehmen. Als Krankenkasse der genossenschaftlichen FinanzGruppe kennt die BKK nicht nur die typischen Krankheitsbilder, sondern können die notwendigen Gesundheitsmaßnahmen individuell mit dem Unternehmen abstimmen.
3 Sterne
1. Eigene Telefonhotline für Studenten unter 08001015052 für umfassende Beratung. 2. Kostenlose Zeugnisbeglaubigung. 3. Einfache Bereitstellung des Versicherungsnachweises über die Online-Geschäftsstelle und/oder Service-App. Hochladen, verarbeiten der Immatrikulationsbescheinigung über die Online-Geschäftsstelle und/oder Service-App.
3 Sterne
1. Spezielle Informationsmaterialien (Broschüren) für Auszubildende. 2. Kostenlose Zeugnisbeglaubigung. 3. Spezielle Beratung von Auzubildenden zu Themen rund um die Sozialversicherung durch unseren ArbeitgeberPlus-Service (auch direkt beim Arbeitgeber vor Ort). 4. Hochladen / Runterladen von Nachweisen über die Online-Geschäftsstelle und/oder Service-App.
2 Sterne
1. Kostenlose Hebammenberatung per Telefon, Video-Chat und Chat durch examinierte Hebammen an (Kinderheldin). 2. Umfassendes Vorsorgeprogramm für Schwangere. Auswertung von individuellen Fragebögen durch medizinische Experten. Arzneimitteldatenbank zur Prüfung von Wechselwirkungen und Empfehlungen. Diese Services können analog oder digital per App in Anspruch genommen werden. Die R+V BKK übernimmt die vollen Kosten für BabyCare.

Schwangerschaft

3 Sterne
Die R+V Betriebskrankenkasse bezuschusst die ersten drei Behandlungsversuche mittels In-vitro-Fertilisation (IVF) in Höhe von 50 %. Zusätzlich bezuschusst sie die ersten drei Behandlungsversuche mittels Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ebenfalls in Höhe von 50 %.
3 Sterne
Im Rahmen des Versorgungsvertrags BKK Kinderwunsch wird ein vierter Versuch bezuschusst und die Altersgrenze für Frauen von 40 auf 42 erhöht. - Einmaliger Zuschuss zum vierten Versuch bei IVF: 500 Euro - Einmaliger Zuschuss zum vierten Versuch bei ICSI: 700 Euro - Einmaliger Zuschuss zur Kryokonservierung bei geplanter Krebstherapie: 100 Euro
1 Sterne
Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen und/oder 3D oder Farbdoppler-Ultraschall: Bei schwangeren Frauen mit möglichen Risikofaktoren oder einer möglichen Gefährdung des ungeborenen Kindes (insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening und zus. Ultraschall möglich).
1 Sterne
Insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening und zus. Ultraschall sowie Screenings auf B-Streptokokken möglich.
1 Sterne
Toxoplasmose-Screening: bei schwangeren Frauen mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko (z.B. Kontakt mit Katzen)(insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening und zus. Ultraschall möglich).
1 Sterne
Es stehen pro Schwangerschaft 50€ für weitere Untersuchungen wie die Feststellung von Antikörpern gegen Ringelröteln und Windpocken zur Verfügung.
3 Sterne
Die BKK unterstützt werdende Väter, indem sie die kompletten Kosten für einen Geburtsvorbereitungskurs erstattet. Anders als bei einigen anderen Krankenkassen, übernimmt die R+V BKK auch dann die Kosten, wenn nur der Vater bei der Kasse versichert ist.
2 Sterne
Hebammen-Rufbereitschaft wird von der 38. bis zur 42. Schwangerschaftswoche in Höhe von bis zu 250 EUR je Geburt bezahlt.
Bei der Konservierung des Nabelschnurblutes erhalten Mitglieder einen Rabatt von 200 EUR bei VITA34.
Ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft ist für weitere Untersuchungen. Zusätzlich bietet die R+V BKK in Kooperation mit Kinderheldin eine Hebammenberatung per Telefon und Chat durch ausgebildete und kompetente Hebammen an. Der Service ist für alle Versicherten der R+V BKK kostenfrei. Weiter bietet die R+V BKK allen Schwangeren über eine Kooperation mit dem Projektteam BabyCare der Charité Berlin ein umfangreiches, wissenschaftlich evaluiertes Vorsorgeprogramm für eine gesunde Schwangerschaft an. Dieses Programm bieten wir zusätzlich als App an.

Kinder

1 Sterne
Versicherte erhalten bei Geburt eines Kindes ein Präsent.
0 Sterne
Eine Begleitperson kann bei kostenfrei - bei Neugeborenen und Säuglingen - bei Kindern im Vorschulalter - bei Schulkindern bis acht Jahren während des gesamten Krankenhausaufenthalts ebenfalls aufgenommen werden. Für ältere Kinder muss eine der folgenden Indikationen vorliegen, um als Begleitperson ebenfalls aufgenommen werden zu können (keine abschließende Aufzählung): - stationäre Aufnahme als Notfall - schwere/lebensbedrohliche Erkrankungen - körperliche oder geistige Behinderungen - Angst / Trennungsangst - Kinder mit Verständigungsproblemen - als Sterbebegleitung - pflegerische oder therapeutische Schulungsmaßnahmen für die Begleitperson.
3 Sterne
U10, U11, J2 werden im gesamten Versorgungsgebiet voll bezahlt: - BKK Babycheck (1. - 5. Monat) - Augenuntersuchung I (5. - 14. Monat) - Sprachbeurteilung bei der U7 (20. - 27. Monat) - Augenuntersuchung II (20. - 50. Monat) - Sprachuntersuchung zur U7a (33. - 38. Monat) - Neolexon bei Artikulationsstörungen (3 - 7 Jahre) - BKK Grundschulcheck I entsprechend U10 (7 - 8 Jahre) - BKK Grundschulcheck II entsprechend U11 (9 - 10 Jahre) - BKK Impfberatung HPV-Impfung - Depressionsscreening (11 - 17 Jahre) - BKK Jugendcheck entsprechend J2 (16 - 17 Jahre) über Vorsorgeprogramm BKK Starke Kids
1 Sterne
Die R+V Betriebskrankenkasse erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 100% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung.
3 Sterne
Die Grundausstattung durch Neurodermitis-Textilien mit Fäustlingen oder Handschuhen gibt es 2 mal im Jahr. Neuanträge können jederzeit eingereicht werden, wenn sich wachstumsbedingt Änderungen ergeben - auch hier gilt die Doppelausstattung als Regelversorgung.
BKK STARKE KIDS-Gesundheitscoaching: Das BKK STARKE KIDS-Gesundheitscoaching ist ein Angebot für Kinder mit bestimmten chronischen Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten sowie für ihre Eltern. Sie werden gezielt über die vielfältigen Versorgungsangebote informiert. Der Kinder- und Jugendarzt übernimmt dabei eine zentrale Funktion. Ziel der Patientenschulung ist es, Selbstmanagement-Kompetenzen an die Kinder und ihre Angehörigen zu vermitteln. Telemedizinisches Expertenkonsil PädExpert®: Mit dem telemedizinischen Expertenkonsil PädExpert® bieten wir zusammen mit den Kinder- und Jugendärzten eine ambulante Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen oder seltenen Erkrankungen an. Dabei kann der Kinder- und Jugendarzt virtuell einen speziellen Facharzt zur Unterstützung von Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle hinzuziehen. Kinder und Jugendliche mit seltenen oder chronischen Erkrankungen erhalten auf diesem Weg eine wohnortnahe Behandlung mit hoher fachlicher Qualität. Premiumangebot der Telemedizin: PädAssist® und PädHome®: Mit PädAssist® und PädHome® bieten wir zusammen mit den Kinder- und Jugendärzten zwei telemedizinische Anwendungen für bestimmte häufige Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen an. Dabei können Eltern und ihre Kinder virtuell über die kostenlose Smartphone-App „Mein Kinder- und Jugendarzt“ Gesundheitsdaten aus Langzeittagebüchern austauschen (PädAssist®) und in einer Online-Videosprechstunde mit ihrem betreuenden Arzt diese Gesundheitsdaten gemeinsam auswerten (PädHome®).
Live-Online-Hebammenberatung durch Kinderheldin.de wird kostenfrei angeboten.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Naturheilverfahren

1 Sterne
Die R+V Betriebskrankenkasse erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 100% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung.
2 Sterne
Die R+V BKK übernimmt im Rahmen von besonderen Versorgungsverträgen homöopathische ärztliche Leistungen für ihre Versicherten.
Die R+V BKK übernimmt im Rahmen von besonderen Versorgungsverträgen anthroposophische Leistungen für ihre Versicherten.
Bestandteile der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie z. B. QiGong und Akupunktur sind Leistung der R+V BKK und werden bei bestimmten Indikationen übernommen.
Die R+V BKK hat einen Vertrag über Leistung der Lichttherapie geschlossen.

Zahnvorsorge

2 Sterne
Jährlich eine kostenfreie professionelle Zahnreinigung bei teilnehmenden Zahnärzten von Dent-Net. Wer eine professionelle Zahnreinigung (PZR) nachweisen kann, bekommt einen Sonderbonus von 20 EUR über das Bonusmodell.
1 Sterne
Während eines jährlichen Aktionszeitraumes (2 Monate im Herbst) beträgt der Eigenanteil ca. 50 EUR.
2 Sterne
Es gibt die Möglichkeit, Zahnersatz über das Online-Portal 2te-Zahnarztmeinung zu vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Sehhilfen

Vorsorge

3 Sterne
Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen gibt es auch für unter 35jährige.
1 Sterne
Die R+V BKK hat in einigen Bundesländern besondere Versorgungsverträge geschlossen, die eine vollständige Kostenübernahme für Hautkrebsvorsorge auch für versicherte Azubis unter 18 vorsehen.
3 Sterne
Versicherte können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Der Zuschuss beträgt 60 Euro bzw. 120 Euro, sofern zusätzlich ein Belastungselektrokardiogramm, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung erforderlich sind. Der Anspruch auf diese Leistung besteht einmal innerhalb von zwei Kalenderjahren.
3 Sterne
Versicherte können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Der Zuschuss beträgt 60 Euro bzw. 120 Euro, sofern zusätzlich ein Belastungselektrokardiogramm, eine Lungenfunktionsuntersuchung und eine Laktatbestimmung erforderlich sind. Der Anspruch auf diese Leistung besteht einmal innerhalb von zwei Kalenderjahren.
2 Sterne
Ein jährlicher Test auf sichtbares Blut im Stuhl für Frauen von 50 - 54 Jahre wird angeboten. Ab 55 Jahren kann eine erste Koloskopie oder alle zwei Jahre ein Test auf sichtbares Blut im Stuhl. Nach 10 Jahren kann eine Koloskopie oder weiterhin alle zwei Jahre ein Test auf sichtbares Blut im Stuhl. Bei Männern beginnt das ganze ab 50 Jahren. Über die Homepage der R+V BKK können alle Versicherten kostenfrei eine Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge bestellen. Zusätzlich: Durch das vom Innovationsfond geförderte Pilotprojekt „FARKOR - Vorsorge bei familiärem Risiko für das kolorektale Karzinom“ wird es Personen mit einem familiären Risiko schon ab 25 Jahren ermöglicht eine einmalige Darmkrebsvorsorge vorzunehmen.
2 Sterne
Für Frauen ab 30 Jahren gibt es eine jährliche Vorsorgeuntersuchung mittels Abtastung der Brust. Ab 50 - 69 Jahre wird alle zwei Jahre ein Mammographie-Screening unterstützt. Zusätzlich: 1. Mammografie über den QuaMaDi-Vertrag (Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik) an. Teilnehmen können alle Frauen, bei denen der Verdacht auf Brustkrebs besteht – auch bereits vor dem 50. Lebensjahr. 2. Kostenübernahme für Risikofeststellung, Beratung, Gendiagnostik und Früherkennungsmaßnahmen für Ratsuchende mit familiärer Belastung für Brust- und/oder Eierstockkrebs.
1 Sterne
Intensivierte Früherkennungsmaßnahmen bei Patientinnen mit familiärer Belastung für Brust- und/oder Eierstockkrebs bzw. deren Angehörige.
Für selbstgezahlte ärztlich empfohlene HPV-Impfung erfolgt die Übernahme der Kosten für den Impstoff in Höhe von 50% sowie für die Behandlungskosten bis max. 14 EUR für Frauen ohne Altersbegrenzung.
3 Sterne
Zuschuss zu Vorsorgekuren: 16 EUR täglich für Erwachsene
3 Sterne
Zuschuss zu Vorsorgekuren: 25 EUR für chronisch kranke Kleinkinder

Impfungen

2 Sterne
Die R+V BKK erstattet bei Urlaubsreisen in Länder, für die die STIKO eine vorbeugende Reiseimpfung empfiehlt, einen Teil der Kosten für die folgenden selbst gezahlten und vom Arzt verordneten Impfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Malaria, Meningokokken, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus. Die Kosten werden zu 80 % des in Rechnung gestellten Impfstoffes (max. 80 EUR je Impfdosis) und pro Verabreichung maximal 14 EUR für die ärztliche Leistung erstattet. Eine Jahreshöchstgrenze ist nicht vorgesehen.
2 Sterne
Die R+V BKK erstattet bei Urlaubsreisen in Länder, für die die STIKO eine vorbeugende Reiseimpfung empfiehlt, 80 % des in Rechnung gestellten Impfstoffes (max. 80 EUR je Impfdosis) und pro Verabreichung maximal 14 EUR für die ärztliche Leistung für die folgenden selbst gezahlten und vom Arzt verordneten Impfungen gegen Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Malaria, Meningokokken, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus. Eine Jahreshöchstgrenze ist nicht vorgesehen.
1 Sterne
Die R+V BKK übernimmt für alle selbst bezahlten Grippeimpfungen 80% der in Rechnung gestellten Kosten für den Impfstoff (max. 80,- EUR der Impfdosis) und maximal 14,- EUR für die ärztliche Leistung.
1 Sterne
Die R+V BKK übernimmt für alle selbst bezahlten Grippeimpfungen 80% der in Rechnung gestellten Kosten für den Impfstoff (max. 80,- EUR der Impfdosis) und maximal 14,- EUR für die ärztliche Leistung.

Prävention

3 Sterne
Die BKK bezuschusst bis zu 160 EUR pro Reise mit 2 Kursbausteinen.
3 Sterne
Für eigene Präventionskurse übernimmt die R+V BKK die Kosten vollständig.
2 Sterne
Die R+V BKK bezuschusst 2 Präventionskurse pro Jahr. (80 %, max. 80 EUR pro Kurs)

Bonusmodelle

2 Sterne
Alle gesetzlichen Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, Impfungen, Zahnvorsorge und Screenings werden beim Bonusprogramm der R+V BKK anerkannt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden. Versicherte können über das Bonusprogramm einen Bonus von über 100€ erhalten.
Teilnehmen können alle Mitglieder der R+V BKK sowie ihre mit­ver­sicherten Angehörigen.
2 Sterne
Die R+V Betriebskrankenkassen bietet für Kinder ihr Bonusprogramm "AktivKIDS" an. Alle gesetzlichen U-Untersuchungen, Zahnvorsorge, Impfungen und Hör-Screening werden mit 5€ pro Maßnahme belohnt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden.
2 Sterne
Alle gesetzlichen Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, Impfungen, Zahnvorsorge und Screenings werden beim Bonusprogramm der R+V BKK anerkannt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden. Rentner können über das Bonusprogramm einen Bonus von über 100€ erhalten.
2 Sterne
Alle gesetzlichen Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, Impfungen, Zahnvorsorge und Screenings werden beim Bonusprogramm der R+V BKK anerkannt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden. Studenten können über das Bonusprogramm einen Bonus von über 100€ erhalten.
2 Sterne
Alle gesetzlichen Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, Impfungen, Zahnvorsorge und Screenings werden beim Bonusprogramm der R+V BKK anerkannt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden. Azubis können über das Bonusprogramm einen Bonus von über 100€ erhalten.
2 Sterne
Alle gesetzlichen Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, Impfungen, Zahnvorsorge und Screenings werden beim Bonusprogramm der R+V BKK anerkannt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden. Versicherte können über das Bonusprogramm einen Bonus von über 100€ erhalten.

Wahltarife

3 Sterne
Ein Selbstbehalt-Tarif wird angeboten. Jahreseinkommen 20.000 EUR: Prämie 250 EUR, Selbstbehalt 300 EUR, max. Risiko 50 EUR, Jahreseinkommen 30.000 EUR: Prämie 450 EUR, Selbstbehalt 600 EUR, max. Risiko 150 EUR, Jahreseinkommen über JAEG : Prämie 600 EUR, Selbstbehalt 900 EUR, max. Risiko 300 EUR.
2 Sterne
Wenn man ein Jahr lang keine Leistungen der Krankenkasse abgesehen von Vorsorgeuntersuchungen und einfachen Arztbesuchen ohne Verordnungsfolge in Anspruch nimmt, erhält man im Gegenzug eine im Wahltarif festgelegte Prämie von 100 EUR im ersten Jahr, 200 EUR im zweiten Jahr und 300 EUR im dritten Jahr.
3 Sterne
Im Wahltarif Prämienzahlung zahlt die R+V BKK auch Studenten bei Nicht-Inanspruchnahme von ärztlichen Leistungen eine Prämie von 82,74 EUR. Vorsorgeleistungen und einfache Arztbesuche ohne Verordnungsfolge sind nicht prämienschädlich.
3 Sterne
Wenn Azubis in dem Prämientarif ein Jahr lang keine Leistungen R+V BKK in Anspruch genommen haben, erhalten sie im Gegenzug eine im Wahltarif festgelegte Prämie (im 1. Jahr = 100,00 EUR).

DMP, Hausarztmodell

3 Sterne
Das Hausarztmodell/Hausarztprogramm der R+V BKK fördert eine besondere Qualität der hausärztlichen Versorgung.
1 Sterne
Die DMP (Disease Management Programme) stehen der­zeit für die Erkrankungen Asthma bron­chi­ale, Brustkrebs, COPD, Diabetes mellitus Typ I & II und KHK zur Verfügung.

Nachhaltigkeit

<