Hauptregion der Seite anspringen
zurück zur Testübersicht

BKK Diakonie im Test

BKK Diakonie

Königsweg 8
33617 Bielefeld
  • Großer Krankenkassentest

    Unser großer Test enthält über 80 Checkpunkte in den Bereichen Service, Beitrag, Leistungen, Bonus und Wahltarife. Die Testnote ermöglicht Ihnen eine Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses einer Krankenkasse. Berücksichtigt werden vergleichbare Unterschiede bei den freiwilligen Leistungen, der Kundenbetreuung, den besonderen Versorgungsformen sowie den finanziellen Vorteilen und Einsparmöglichkeiten für die Versicherten.

  • Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern
    Wer Nachwuchs plant oder bereits erwartet, wünscht sich vor allem starke Leistungen rund um die Geburt. Unser Test für Schwangere und junge Eltern zeigt an, welche Krankenkasse hier die besten Standards und die meisten Extras bietet - zum Wohle Ihrer Familie.
  • Krankenkassentest für Auszubildende
    Auszubildende benötigen eine eigene Krankenversicherung und haben die Wahl. Unser Test für Azubis vergleicht den Beitragssatz und ausgesuchte Leistungen der Krankenkassen, die für junge Menschen beim Start in ein eigenes Leben wichtig sein können.
  • Krankenkassentest für Studierende
    Wer studiert und älter als 24 Jahre ist, muss sich selbst in einer Krankenkasse versichern. Unser Test für Studis bietet hier wertvolle Orientierungshilfe bei der Suche nach der richtigen Krankenkasse im Studium.
  • Krankenkassentest für Selbstständige
    Selbstständige zahlen den vollen Beitragssatz für die Krankenkasse. Neben einem günstigen Beitragssatz bei gleichen oder besseren Leistungen schätzen sie passgenaue Wahltarife - zum Beispiel für Krankengeld oder Beitragsrückerstattung. Unser Spezialtest legt genau dort die Messlatte an.
  • Leistungentest
  • Familientest
  • Alle Checkpunkte anzeigen

Alle Ergebnisse im Krankenkassentest

Ergebnisse im großen Krankenkassentest

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Auszubildende

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Selbstständige

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Schwangere und Junge Familien

Ergebnisse im großen Krankenkassentest für Studierende

Ergebnisse im großen Leistungen-Krankenkassentest

Ergebnisse im großen Familien-Krankenkassentest

Zusatzbeitrag

1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Diakonie beträgt 16,2% (14,6% + 1,6%). Im Jahr 2024 beträgt der Beitragssatz 16,4% (14,6% + 1,8%).
1 Sterne
Der Beitrag für Studenten (KV + PV) beträgt 123,59€ (unter 23 jährige) bzw. 128,46€ (über 23 jährige kinderlose Studenten).
1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Diakonie für Azubis beträgt 16,2% (14,6% + 1,6%). Im Jahr 2024 beträgt der Beitragssatz 16,4% (14,6% + 1,8%).
1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Diakonie beträgt 16,2% (14,6% + 1,6%). Im Jahr 2024 beträgt der Beitragssatz 16,4% (14,6% + 1,8%).
1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Diakonie beträgt mit Krankengeld 16,2% (14,6%+1,6%) und ohne Krankengeld 15,6% (14,0% + 1,6%). Im Jahr 2024 beträgt der Beitragssatz 16,4% (14,6% + 1,8%) (mit Krankengeld) bzw. 15,8% (14,0% + 1,8%) (ohne Krankengeld).

Service

0 Sterne
4 Geschäftsstellen
2 Sterne
Die BKK Diakonie bietet ihren Versicherten eine Online-Geschäftsstelle, damit sie ihre Anliegen bequem von zuhause oder unterwegs erledigen können.
1 Sterne
Mo.-Mit.8 bis 16 Uhr, Do: 8 bis 17 Uhr und Fr. 8 bis 15 Uhr ist die Hotline 0521.329876-120 erreichbar. Die telefonische Beratung findet ausschließlich durch Fachpersonal statt. Die BKK Diakonie verzichtet zudem bewusst auf die Auslagerung des telefonischen Kundenservice in ein Callcenter, um den Versicherten lästige Wartezeiten zu ersparen.
2 Sterne
Jeder Versicherte erhält einen persönlichen Ansprechpartner.
3 Sterne
Wenn man glaubt, falsch oder fehlerhaft behandelt worden zu sein, hilft die BKK Diakonie dabei, eventuelle Schadenersatzansprüche zu überprüfen.
3 Sterne
Eine zentrales Beschwerdestelle wird angeboten unter beschwerdemanagement@bkk-diakonie.de.
3 Sterne
1. Seminare für Azubis und FSJler zur beruflichen Orientierung 2. Ausbildungscoaching 3. Azubi-Workshops
Die BKK Diakonie fördert gezielt die Mitarbeitergesundheit in ihrem Spezialsegment der sozialen Berufe. Neben der klassischen Verhaltensprävention bietet sie ebenfalls Unterstützung im Bereich der Verhältnisprävention. Ziel ist hier, die strukturellen Bedingungen von Organisationen nachhaltig zu verändern. Neben Workshops und Seminaren, bietet sie auch spezielle Unterstützungen im Bereich Achtsamkeitcoaching und Resilienztraining.
Klinikfinder, Pflegefinder, Online Ernährungscoach, Online Stresslabor, Online Schlaflabor, Männergesundheitsportal, Ärztliche Zweitmeinung, Arzneimittelberatung, Impfberatung, Online Laufcoach, Online Portal „BKK stark + positiv“ (seelische Gesundheit), Aktivbleiber Community (Internetportal)
2 Sterne
1. Online Seminare im Bereich Stressmanagement und Burnout-Prävention 2. Kopier- und Beglaubigungsservice kostenfrei
3 Sterne
1. Online Seminare im Bereich Stressmanagement und Burnout-Prävention 2. Kopier- und Beglaubigungsservice kostenfrei 3. Infobroschüren speziell für Azubis
3 Sterne
1. Vorsorgemanager Familie Plus – Online Vorsorgemanager für die ganze Familie – Begleitung von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter 2. Erinnerungsservice für U-Untersuchungen 3. Jede Schwangere erhält eine Buch, das über alle Risiken (und auch „Nichtrisiken“) gut und wissenschaftlich gesichert informiert.

Schwangerschaft

3 Sterne
Zwischen der 16. und 24. Schwangerschaftswoche wird ein Infektionsscreening durchgeführt. Es erfolgt mit hochwertiger und über die Regelversorgung hinausgehender Labordiagnostik, um die häufig symptomlosen bakteriellen und pilzbedingten Infektionen rechtzeitig und zuverlässig zu diagnostizieren. Denn allein durch das Infektionsscreening kann eine Reduzierung der Frühgeburten um bis zu 43% erwartet werden.
1 Sterne
Toxoplasmose-Test wird im Zuge des Moduls 2 über das Achtsamkeitsbudget erstattet.
1 Sterne
Die BKK Diakonie übernimmt die Kosten bei einem Geburtsvorbereitungskurs auch für den Partner / die Partnerin mit bis zu 80 Euro. Sowohl die werdende Mutter als auch die/der PartnerIn müssen bei der BKK Diakonie versichert sein.
3 Sterne
Die BKK Diakonie erstattet die Kosten, die für die Rufbereitschaft der Hebamme in der 38. bis 42. Schwangerschaftswoche entstehen, bis zu einem Betrag von 300 EUR.
„gesund schwanger“ als Frühgeburtenprävention

Kinder

1 Sterne
60 EUR gibt es für die vollständige Teilnahme an den Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen U1 bis U6.
1 Sterne
Baby Lätzchen
2 Sterne
Die BKK Diakonie erstattet bis zu 240 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 4 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.
3 Sterne
Vorsorgeuntersuchung U7a, U10, U11, J2 (Im Rahmen des Kinder- und Jugendarztvertrages BKK Starke Kids" ), Amblyopiescreening
3 Sterne
Die Kosten für Neurodermitis-Overalls werden von der BKK Diakonie übernommen.
Rotaviren-Schutzimpfung, Baby Check I, Baby Check II, Sprach-Check (Im Rahmen des Kinder- und Jugendarztvertrages BKK Starke Kids”), Tonsillotomie – schonendes Laser-OP Verfahren zur Teilresektion der Gaumenmandeln, Erinnerungsservice für U-Untersuchungen,
Baby Check I und II, Sprach-Check (Im Rahmen des Kinder- und Jugendarztvertrages BKK Starke Kids”)

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Naturheilverfahren

2 Sterne
Die BKK Diakonie erstattet bis zu 240 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen im Rahmen des Achtsamkeitsbudgets. Die Leistung ist auf max. 4 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrages, jedoch max. 60 Euro pro Sitzung.
3 Sterne
Mit der Versichertenkarte kann man sich bei allen entsprechend qualifizierten Ärzten umfassend homöopathisch behandeln lassen. Zum Leistungsumfang gehören die Erstanamnese und Folgeanamnesen, die homöopathische Analyse und Beratung, sowie die Repertorisation.
Bestandteile der Traditionellen Medizin (TCM) wie z.B. QiGong und Akupunktur sind Leistungen der BKK Diakonie und werden bei bestimmten Indikationen übernommen, TCM im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen
Yoga, Autogenes Training, Chirotherapie
1 Sterne
Erstattung bis zu 240 Euro für nicht verschreibungspflichtige aber apothekenpflichtige homöopathische Arzneimittel wird über das Achtsamkeitsbudget gewährt. Voraussetzung ist, dass die Medikamente von einem Vertragsarzt oder einem Arzt mit der Zusatzqualifikation Homöopathie verordnet wurden.
1 Sterne
Erstattung bis zu 240€ für nicht verschreibungspflichtige aber apothekenpflichtige homöopathische Arzneimittel wird über das Achtsamkeitsbudget gewährt. Voraussetzung ist, dass die Medikamente von einem Vertragsarzt oder einem Arzt mit der Zusatzqualifikation Homöopathie verordnet wurden.

Zahnvorsorge

3 Sterne
Die BKK Diakonie erstattet insgesamt 80 Euro für die professionelle Zahnreinigung im Kalenderjahr. Es gibt 2 Erstattungsmöglichkeiten mit maximal 40 Euro Bezuschussung pro Behandlung.
3 Sterne
Die BKK Diakonie ersttatet insgesamt 80 EUR für die professionelle Zahnreinigung im Kalenderjahr. Es gibt 2 Erstattungsmöglichkeiten mit maximal 40 EUR Bezuschussung pro Behandlung.
2 Sterne
Als Mitglied der BKK Diakonie erhält man für verschiedene Indikationen die Versorgung mit Implantaten bei den kooperierenden Ärzten zu besonderen Konditionen. Kooperation mit dem Zahnarztnetzwerk DentNet: Zahnersatz zum Nulltarif im Rahmen der Regelversorgung. iKrone: Vollzirkon-Krone mit mindestens 30% Ersparnis für zahntechnischen Leistungen.
Über das Auktionsportal 2te-Zahnarztmeinung.de haben alle Versicherten die Möglichkeit kostenfrei Ihren Heil- und Kostenplan einzustellen und sich kostenfrei weitere Angebote einzuholen. Die durchschnittliche Ersparnis beträgt 56%. Eine Zahnfisssurenversiegelung übernimmt die BKK Diakonie bis zum 25. Lebensjahr (7 Jahre länger als ges. vorgeschrieben).

Sehhilfen

1 Sterne
Die BKK Diakonie erstattet über das Modul 2 des Achtsamkeitsbudget alle drei Jahre bis zu 150 € bei Sportbrillen.

Vorsorge

1 Sterne
Ab dem 18. Lebensjahr wird Hautkrebsscreening inklusive Auflichtmikroskopie bezahlt (über das Achtsamkeitsbudget, insgesamt max. 240 EUR).
1 Sterne
Ab dem 18. Lebensjahr wird sportmedizinische Untersuchung und Beratung durchgeführt (über das Achtsamkeitsbudget, insgesamt max. 240 EUR).
2 Sterne
Ab dem 18. Lebensjahr wird Mamma-Sonographie bei vorliegenden Risikofaktoren und Mammographie bei vorliegenden Risikofaktoren (Bestandteil des Achtsamkeitsbudgets)bezahlt.
2 Sterne
ab dem 18. Lebensjahr: Glaukom-Vorsorge, Gesundheitsuntersuchung (Check-Up), Knochendichtemessung bei Verdacht auf Osteoporose ( Frauen ab 55, Männer ab 65) (Bestandteil des Achtsamkeitsbudgets), Jeder Versicherte hat die Möglichkeit einen kostenfreien Glucoseteststreifen zur Früherkennung von Diabetes anzufordern.
2 Sterne
Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten nach § 23 Abs. 2 SGB V übernimmt die BKK Dirakonie als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 13,00 EUR.
2 Sterne
Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 EUR.

Impfungen

3 Sterne
Volle Kostenübernahme für die von der STIKO empfohlenen Impfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A + B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Poliomyelitis, Tollwut, Typhus sowie die Malariaprophylaxe.
2 Sterne
Reiseimpfungen gegen Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Japanische Enzephalitis, Tollwut und Typhus werden bezahlt. Der Zuschuss zu den Impfstoffen beträgt 80% und die ärztliche Leistung wird mit bis zu 12,00 Euro je Verabreichung vergütet.
3 Sterne
Grippeschutzimpfungen werden für alle Versicherten übernommen.
3 Sterne
Grippeschutzimpfungen werden für Azubis übernommen.

Spezielle Leistungen

Prävention

0 Sterne
Die BKK Diakonie bietet den "Gesundheitscampus" an - Hier können kostenlose Online Angebote zu den Themen physische und psychische Gesundheit, sowie gesunde Ernährung wahrgenommen werden. Es finden regelmäßig Online-Workshops und Trainings statt.
3 Sterne
Die BKK Diakonie bietet „Aktivwochen“, „Fit&Vital“, „Aktivkuren in Europa“ und „Well Aktiv" an. Dabei bezuschusst sie bis zu 160 Euro.
2 Sterne
Für Leistungen im Rahmen der Primärprävention beteiligt sich die BKK Diakonie in Höhe von 80% der entstandenen Kosten bis max. 100,00 Euro. Die Förderung ist auf max. 2 Kurse pro Versicherten und Kalenderjahr begrenzt.
Die BKK Diakonie stellt ein persönliches Achtsamkeitsbudget mit bis zu 580 Euro pro Jahr zur Verfügung. Das Budget ist in drei Module aufgeteilt. Für das 1 (Zahnreinigung) stehen 80 Euro zur Verfügung, für das Modul und 2 (Selbstfürsorge) in der Summe 240 Euro pro Jahr. Für das Modul 3 (Prävention & Stressbewältigung) sind noch einmal 260 Euro vorgesehen.

Bonusmodelle

1 Sterne
Das Bonusprogramm der BKK Diakonie besteht aus dem Bereich "Vorsorgebonus" und "Aktivbonus". Vorsorgebonus Unter diesen Bereich fallen alle Leistungen zur Erfassung von gesundheitlichen Risiken und zur Früherkennung von Krankheiten. Dazu zählen z. B. die Krebsvorsorge, der Check-up und die professionelle Zahnreinigung. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro. Aktivbonus Unter diesen Bereich fallen alle sportlichen Aktivitäten und sonstigen Maßnahmen, die Ihre Gesundheit fördern. Dazu zählen zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fitnessstudio und die Teilnahme an einem Präventionskurs oder an einem Gesundheitsvortrag. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro, der Maximale Bonus in diesem Bereich ist auf 50 Euro begrenzt.
Auch die Familie kann punkten, falls diese ebenfalls bei der BKK Diakonie mitversichert ist.
1 Sterne
Das Bonusprogramm der BKK Diakonie besteht aus dem Bereich "Vorsorgebonus" und "Aktivbonus". Vorsorgebonus Unter diesen Bereich fallen alle Leistungen zur Erfassung von gesundheitlichen Risiken und zur Früherkennung von Krankheiten. Dazu zählen z. B. die Krebsvorsorge, der Check-up und die professionelle Zahnreinigung. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro. Aktivbonus Unter diesen Bereich fallen alle sportlichen Aktivitäten und sonstigen Maßnahmen, die Ihre Gesundheit fördern. Dazu zählen zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fitnessstudio und die Teilnahme an einem Präventionskurs oder an einem Gesundheitsvortrag. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro, der maximale Bonus in diesem Bereich ist auf 50 Euro begrenzt.
1 Sterne
Das Bonusprogramm der BKK Diakonie besteht aus dem Bereich "Vorsorgebonus" und "Aktivbonus". Vorsorgebonus Unter diesen Bereich fallen alle Leistungen zur Erfassung von gesundheitlichen Risiken und zur Früherkennung von Krankheiten. Dazu zählen z. B. die Krebsvorsorge, der Check-up und die professionelle Zahnreinigung. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro. Aktivbonus Unter diesen Bereich fallen alle sportlichen Aktivitäten und sonstigen Maßnahmen, die Ihre Gesundheit fördern. Dazu zählen zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fitnessstudio und die Teilnahme an einem Präventionskurs oder an einem Gesundheitsvortrag. Für jede Maßnahme gibt es 10 Euro, der maximale Bonus in diesem Bereich ist auf 50 Euro begrenzt.
1 Sterne
Kinder und Jugendliche im Alter von 0 – 17 Jahren nehmen an einem eigenen Bonusprogramm teil. Um in den Genuss eines Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten zu kommen, haben Sie, bzw. Ihre Kinder, verschiedene Aktivitäten zur Auswahl . Der Nachweis der Aktivitäten erfolgt durch den Stempel im jeweiligen Feld durch den Arzt oder den Veranstalter.

Wahltarife

Die BKK Diakonie bietet hauptberuflich selbständig Erwerbstätigen , unständig Beschäftigten, einen Tarif zur Aufstockung des Krankenhausgeldes sofern diese das gesetzliche Krankengeld gewählt haben und nach dem KSVG versicherten, selbstständigen Künstlern und Publizisten einen Tarif zur Wahl des Krankengeldes von 15. bis zum 42. Tag an.

DMP, Hausarztmodell

3 Sterne
Versicherte der BKK Diakonie können an der hausarztzentrierten Versorgung teilnehmen. Der Hausarzt ist dabei der erste Ansprechpartner und entscheidet über den Einbezug weiterer Fachärzte.
1 Sterne
Unter dem Namen BKK MedPlus bietet die BKK Diakonie Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Krankheiten an. Diese werden auch Disease-Management-Programme (DMP) genannt. Die DMP-Programme werden für folgende Erkrankungen angeboten: Asthma, COPD, Diabetes Mellitus Typ 1, Diabetes Mellitus Typ 2, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit

Nachhaltigkeit