Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Gesundheitspolitik

Streit um ‚Faire-Kassenwahl-Gesetz‘: Grüne fordern Kompromiss

Offener Brief an Jens Spahn und die Spitzenpolitiker der Länder

Maria Klein-Schmeink
Die große Krankenkassen-Reform von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist nach teilweise heftigem Widerstand von Verbänden, Krankenkassen bis hin zu Bundesländern ins Stocken geraten. Nun schalten sich die GRÜNEN mit einem  Kompromissvorschlag in die Debatte ein. weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzleistungen

Zahnreinigung professionell (PZR): Welche Krankenkasse zahlt aktuell wie viel?

Bei welcher Kasse deckt der Zuschuss die Kosten der Behandlung?

Zahnpoilitur bei Professioneller Zahnreinigung (PZR)
Das bekannte Internet-Vergleichsportal Check24 hat die aktuellen Zusatzleistungen der gesetzlichen Krankenkassen für die professionelle Zahnreinigung verglichen. Die repräsentative Erhebung ergab, dass derzeit 69 von 81 Krankenkassen ihren Versicherten mittlerweile einen Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung gewähren. Aber weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil: Krankenkassen dürfen nicht länger mit Rabatten werben

Mit Preisnachlässen bei Vorteilspartnern entfernen sich Kassen zu sehr von ihren Aufgaben

Rabatte
Rabatte in der Schwimmhalle, in der Sauna, im Fitnesstudio, in Kletterparcours und Freizeitparks bis hin zu Nachlässen beim Fahrradkauf - mit solchen Extras peppen Krankenkassen erfolgreich ihr Kundenmarketing auf. Schließlich kommt das bei den Versicherten gut an – und der Gesundheit wird auch auf die Sprünge geholfen.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Finanzen

Versicherte schulden gesetzlichen Krankenkassen mehr als 10 Milliarden Euro

Summe der Außenstände so hoch wie nie

Beitragsschulden in der GKV liegen im Milliardenbereich
Die Beitragsschulden von Versicherten gesetzlicher Krankenkassen sind im Jahr 2018 um ein Fünftel angestiegen. Wie der GKV-Spitzenverband in einem ‚Faktenblatt‘ mitteilte, beliefen sich die summierten Außenstände zu Jahresbeginn auf mehr als 10 Milliarden Euro – zwei Milliarden mehr als noch 12 Monate zuvor und vier mal s weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Sind Katzen gesund oder ungesund? Antworten zum Weltkatzentag

Streicheln und Schnurren tun Psyche und Körper gut, wie die Wissenschaft herausfand. Aber es gibt auch Gefahren.

Katzen tun der Gesundheit gut, aber nicht alle und immer
Eine entspannt schnurrende Katze ist für viele Menschen ein Inbegriff für häuslichen Frieden, Harmonie und Behaglichkeit. Der Gedanke liegt daher nahe, dass Katzen auch der Gesundheit gut tun. Solche Effekte wurden beim Umgang mit dem beliebtesten Haustier Deutschlands tatsächlich nachgewiesen. Es gibt aber auch Gefahren für weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Service

Samstags zur Krankenkasse - AOK Rheinland/Hamburg macht's möglich

Versicherte in NRW und Hamburg können Öffnungszeiten am Wochenende nutzen

Auch das AOK-Kundenzentrum in Hamburg-Halsbeck hat Samstags geöffnet
Die AOK Rheinland/Hamburg öffnet ab sofort auch am Samstag viele ihrer Kundencenter für die Versicherten. Für gestresste Arbeitnehmer oder Menschen, die im Umland leben, ist das ein Segen.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Beitragssätze

Schock für Versicherte: Krankenkasse verlangt erstmals mehr als 17 Prozent

Zusatzbeitrag der Brandenburgischen BKK klettert auf Rekordhöhe

Die Mitglieder der Brandenburgischen BKK trauten womöglich ihren Augen nicht, als sie dieser Tage Post von ihrer Krankenkasse erhielten. In einem Schreiben wurde ihnen mitgeteilt, dass der Zusatzbeitrag der Kasse ab August 2019 von 1,5 Prozent auf weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Reisen

Urlaub trotz Krankengeld: Kasse muss auch bei Reisen ins EU-Ausland weiter zahlen

Was gilt nach erfolgreicher Klage eines Versicherten?

Krankengeld im Urlaub
Die Zahlung von Krankengeld darf auch bei einer Urlaubsreise ins EU-Ausland nicht ohne weiteres eingestellt werden. Bei ärztlicher Zustimmung und rechtzeitiger Genehmigung durch die Krankenkasse haben längerfristig krank geschriebene Versicherte auch außerhalb Deutschlands ein Anrecht auf die Leistung. Das geht aus einem Urteil weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Studium

Erstmals über 100 Euro im Monat: Studentische Krankenversicherung wird teurer

Wegen der BaföG-Reform steigen die Kosten für Krankenkasse und Pflegeversicherung

Die Krankenkasse wird für Studierende teurer
Gerade mal eine halbe Million Studierende erhalten BAföG. Weil der Satz angehoben wird, steigen nun auch die Beiträge für alle Mitglieder der studentischen Krankenversicherung.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

KKH: Hautkrebsfälle in zehn Jahren verdreifacht

Individueller Schutz und bewusstes Verhalten immer wichtiger

Hautkrebs-Screening
Hautkrebs ist in Deutschland in besorgniserregendem Tempo auf dem Vormarsch. Das geht aus  aktuellen Zahlen der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) hervor. Laut der Erhebung stiegt die Zahl der nachgewiesenen Fälle von so genanntem „sc weiterlesen...


veröffentlicht am: 02.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
zusätzliche Leistungen

Aus für Wahltarife der AOK Rheinland/Hamburg

Gericht stoppt Angebote nach Klage einer privaten Krankenkasse

Ein Einzelzimmer ist Glückssache für Kassenpatienten
Das Bundessozialgericht hat der AOK Rheinland/Hamburg verboten, selektive private Wahlleistungen gegen Extra-Prämien zu versichern. In einem weiteren Urteil wurde der gesetzlichen Kasse untersagt, mit finanziellen Vergünstigungen bei externen Partnern Mitgliederwerbung zu betreiben. Durch die beiden Urteile ist der Gestaltungssp weiterlesen...


veröffentlicht am: 01.08.2019 in Kategorie: Nachrichten
Fusion

BKK VBU und TBK beraten über Fusion

Zusammenschluss soll ab Januar 2020 gelten

Fusion von Krankenkassen
Die bundesweit geöffnete BKK VBU will mit der in Thüringen und Sachsen geöffneten regionalen Kasse TBK fusionieren. Als Stichtag für den Zusammenschluss wurde der 1. Januar 2020 avisiert. Die vereinigte Kasse soll unter dem Namen BKK VBU firmieren. weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Kein Recht auf durchgehende Betreuung vom Wunsch-Pflegedienst

Sozialgericht Münster lehnt Klage einer versicherten Mutter ab

Gibt es keine besondere persönliche Bindung an eine bestimmte Pflegeperson, haben Versicherte im Rahmen der häuslichen Krankenpflege keinen Anspruch auf die durchgängige Versorgung durch einen bestimmten Pflegedienst. Die Krankenkasse kann für die erforderlichen pflegemaßnahmen andere Pflegedienste benennen. Das gilt auch dan weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Datenschutz

Krankenkassen dürfen Lichtbilder für elektronische Gesundheitskarte nicht dauerhaft speichern

Bundessozialgericht untersagte längerfristige Speicherung

Elektronische Gesundheitskarte
Ein Lichtbild auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ist Pflicht. Gesetzliche Krankenkassen müssen diese Fotos allerdings von ihren Computern löschen, sobald die Chipkarte dem Versicherten übermittelt wurde. Eine dauerhafte Speicherung ist aus Datenschutzgründen unzulässig.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
E-Health

Bundesregierung beschließt Spahns neues Digitalgesetz

Regelungen für Apps auf Rezept, Videosprechstunden und Anschlussfristen für die elektronische Patientenakte

Die Minister der Großen Koalition haben am 10. Juli den Entwurf zum neuen Digitalgesetz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn beschlossen. Damit kann das Gesetz dem Bundestag zur Abstimmung vorgelegt werden. Gesetzlich Versicherte haben in Zukunft Anspruch auf sichere und geprüfte Gesundheitsapps auf Rezept. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Medikamente

Null Euro Rezeptgebühr - Petition fordert die Abschaffung aller Zuzahlungen

Apotheker aus Baden-Württemberg sieht Therapiesicherheit durch Altersarmut gefährdet

Die Zuzahlungen der GKV-Versicherten für Arzneimittel sind im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 100 Millionen Euro angestiegen. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei hervor. Ein Apotheker aus Baden-Württemberg fordert mit einer weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Mit dem Baby zum Zahnarzt: Kassen übernehmen seit 1. Juli Kariesvorsorge für Kleinkinder

Nuckelflaschenkaries möglichst frühzeitig begegenen

Seit Anfang Juli haben auch Kleinkinder ab einem Alter von sechs Monaten einen Anspruch auf Untersuchungen zur Zahnvorsorge. Darauf weisen die Verbraucherzentralen und die Kassenzahnärztliche Bundsvereinigung (KZBV) hin. weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Zahnersatzbehandlung im EU-Ausland nur mit Heil- und Kostenplan

Krankenkasse muss Behandlung vorab genehmigen

Ansicht eines Heil- und Kostenplans ( Ausschnitt)
Versicherte, die sich im EU-Ausland einer Zahnersatzbehandlung unterziehen, müssen bei ihrer Krankenkasse einen Heil- und Kostenplan des dort behandelnden Arztes vorlegen und genehmigen lassen, um Anspruch auf Erstattung der Kosten zu haben. So entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen am 14.5.2019 (Az.: L 4 KR weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Alternativmedizin

Verbot oder Wahlfreiheit? Groko uneins in ihrer Haltung zur Kassenleistung Homöopathie

Union kontert gegen Lauterbachs Verbotsphantasien

Prof. Karl Lauterbach (SPD)
Der SPD-Gesundheitsexperte und Vizevorsitzender der Bundestagsfraktion Prof. Karl Lauterbach will Homöopathie als Kassenleistung wieder verbieten. Lauterbach äußerte gegenüber Journalisten, dass er in der GroKo „darüber reden“ wolle, den gesetzlichen Krankenkassen die Kostenerstattung für Homöopathie zu untersagen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.07.2019 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung

DIHK: Beste Chancen für Schulabgänger und Azubis

Große Auswahl bei Ausbildungen und langfristige Job-Perspektiven

Auszubildender
Schulabgänger in Deutschland haben in diesem Jahr besonders gute Chancen, eine Azubi-Stelle in ihrem Traumberuf zu erwischen. Kurz vor Schuljahresende ist die Zahl offener Ausbildungsplätze nach wie vor sehr hoch. Wie der DIHK mitteilte, seien tausende von Ausbildungsstellen in weiterlesen...


veröffentlicht am: 28.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Beiträge

Nicht nur Temperaturen steigen: IKK Berlin und Brandenburg erhöht Zusatzbeitrag

Gesamtbeitrag der IKK BB klettert auf über 16 Prozent

Die IKK Berlin und Brandenburg wird für die knapp 200.000 versicherten Mitglieder teurer. Die regional in den beiden Bundesländern geöffnete Innungskrankenkasse erhöht zum 1. Juli ihren Zusatzbeitrag um 0,19 Prozent. Der Gesamtbeitrag steigt dadurch auf 16,09 Prozent. weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Mutter gesetzlich, Kinder privat versichert: Muss die Krankenkasse eine Eltern-Kind-Kur für alle übernehmen?

Klarstellung durch Doppelurteil des BSG Kassel

Mutter-Kind-kur
Privat versicherte Kinder können auf Kosten der Gesetzlichen Krankenkassen mit Ihren gesetzlich versicherten Müttern oder Vätern eine Eltern-Kind-Kur antreten. Umgekehrt haben privat versicherte Mütter oder Väter kein Anrecht auf diese GKV-Leistung, auch wenn die Kinder über den Partner gesetzlich versichert sind. weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
DMP

Berliner Kassenärzte kritisieren 'Faire-Kassenwahl-Gesetz'

KV-Vertreterversammlung forderte Finanzierungserhalt für Chronikerprogramme

Die Kassenärztlichen Vereinigung Berlin hat sich in einer Resolution gegen bestimmte Inhalte des geplanten Faire-Kassenwahl-Gesetz ausgesprochen, welche die so genannten Chronikerprogramme betreffen.  Aus Sicht der Kassenärzte bedrohte dieser Passus die Versorgung chronisch kranker Menschen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Kassenverbände: Spahns 'Kassenwahl-Gesetz' gefährdet Sozialfrieden

Appell von vdek, BKK-Dachverband und IKK e.V. an Jens Spahn

Mehrere Dachverbände haben aus Anlass des zu erwartenden Regierungsentwurfs einen eindringlichen Appell in Richtung Jens Spahn und sein geplantes „Faire Kassenwahl Gesetz“ (GKV-FKG) gerichtet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
SV-Recht

Krank im Ausland: Notfall kann teuer werden

Seniorin verlor nach teurer Herzbehandlung Klage um Kostenerstattung

Bei Notfällen im Urlaub ist eine Auslandskrankenversicherung essentiell
Bei Krankheiten und Notfallbehandlungen im Ausland haben deutsche Versicherte nur einen Anspruch auf eine Versorgung zu den Standards des jeweiligen öffentlichen Sozialversicherungssystems. Wer höherwertige Leistungen im Ausland in Anspruch nimmt, muss die Mehrkosten selbst tragen. Dieses Prinzip gilt unter Umständen auch bei N weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Service & Kunden

Viel Bürokratie, wenig Transparenz: Versicherte geben Krankenkassen nur mittelmäßige Noten

Nur sieben Kassen erhielten bei DISQ-Umfrage ein 'Gut'

Zuviel Bürokratie und mangelnde Transparenz – das sind aus Sicht der Versicherten die Schwachpunkte bei den Krankenkassen. Bei einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) hatten die Befragten in den meisten Fällen nur die N weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Kosten für Haustiere sind auch bei laufender Psychotherapie Privatsache

Sozialgericht in Dortmund wies Klage ab

Die gesetzlichen Krankenkassen sind nicht verpflichtet, die Haltungskosten für Haustiere wie Katzen oder Hunde zu tragen. Das hat das Sozialgericht Dortmund in einem aktuellen Urteil bestätigt. Diese seien weder ein Hilfs- noch ein Heilmittel im Sinne der Krankenversicherung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Arbeitswelt

Neuer Job, neue Chipkarte – Krankenkassenwechsel jetzt ohne Kündigung möglich

Kassen wenden bei Arbeitgeberwechsel neue Regeln an

Krankenkassenwahl bei Jobwechsel
Seit dem 9. April gilt für alle Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen ein abgeändertes Kassenwahlrecht. Auf einer Fachkonferenz des GKV-Spitzenverbandes im März 2019 einigten sich die Kassen dafür auf entsprechend neue Regeln. Seitdem gilt nun: Wer seinen Arbeitgeber wechselt und zu diesem Zeitpunkt mindestens 18 Monate weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung 2019

Azubis gesucht: Mehr als die Hälfte aller Ausbildungsplätze noch frei

Große Auswahl für Schulabgänger

Wenn in wenigen Monaten das neue Ausbildungsjahr beginnt, werden voraussichtlich viele Stellen für Auszubildende unbesetzt bleiben. Aktuell ist mehr als jede zweite aller Azubistellen noch zu haben. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Rauchfrei

Nach Urteil zur Raucherentwöhnung: Grüne fordern Nicotinell & Co. auf Rezept

Raucherentwöhnung und Krankenkasse
Die gesetzlichen Krankenkassen sollen nach dem Willen der GRÜNEN in Zukunft die Kosten für Therapien zur Entwöhnung von Nikotinabhängigkeit übernehmen. Das berichtet der Berliner Tagesspiegel. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Bundeszentrale zum Weltnichtrauchertag: Rauchen erhöht Diabetes-Risiko

Die Nikotingefahr hängt nicht von der Art des Rauchens ab
Pro Jahr sterben in Deutschland weit über 100.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Auf diese besorgniserregend hohe Zahl wies die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) aus Anlass des diesjährigen Weltnichtraucher weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Rauchfrei

Urteil: Krankenkassen müssen Kosten für Raucherentwöhnung nicht zahlen

Bundessozialgericht lehnte Klage einer COPD-Patientin ab

Wer wegen Erkrankungen der Atemwege eine medikamentöse Raucherentwöhnungstherapie in Anspruch nehmen möchte, hat keinen gesetzlichen Anspruch auf die Kostenerstattung durch die Krankenkassen. Das hat das das Bundessozialgericht in einem aktuellen Urteil so entschieden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

DMP-Programme vor dem Aus? Warnung vor Kollateralschaden

Kassenärzte kritisieren neue Gesetzespläne von Jens Spahn

Dr. Stephan Hofmeister - KBV
Der Vizepräsident der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Stephan Hofmeister, hat die aktuellen Reformvorschläge im Zusammenhang mit dem geplanten ' weiterlesen...


veröffentlicht am: 28.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Elektronische Patientenakte im Schnellstart-Modus: Keine Datenhoheit für Patienten

Aus Zeitnot soll der Datenschutz zeitweilig beschnitten werden

Das neue Digitalgesetz von Gesundheitsminister Spahn legt einen strengen Zeitplan für die Einführung der elektronischen Patientenakte vor. Nun weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Zuzahlungen

Gesetzlich Versicherte leisten immer mehr Zuzahlungen

Linkspolitiker fordert Abschaffung

Die finanzielle Belastung der gesetzlich Versicherten durch Zuzahlungen ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Krankenkasse muss regelmäßige Blutwäsche bezahlen

Blutwäsche-Therapie als letztmögliches Mittel nach Schlaganfällen

Blutwäsche-Therapie
Helfen bei einem Versicherten mit erhöhten Cholesterinwerten weder eine richtige Ernährung noch Medikamente, muss die Krankenkasse die Kosten für eine Blutwäsche-Therapie als letztmögliches Mittel übernehmen. Dies entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen im Mai 2019. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil: Krankenkasse muss teure Echthaarperücke komplett übernehmen

55-Jähre verklagte erfolgreich ihre Krankenkasse auf Kostenübernahme

Urteil zu Krankenkassenrecht
Versicherte gesetzlicher Krankenkassen haben bei medizinisch bedingtem Haarausfall Anspruch auf Haarersatz. Im Detail gibt es starke Unterschiede je nach Geschlecht und beantragtem Modell. Eine 55-Jähre verklagte ihre Krankenkasse nun erfolgreich auf vollständige Kostenübernahme einer Hochpreisigen Echthaarperücke. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Familien

AOK in Sachsen-Anhalt bietet kostenlose Schwimmkurse für Kinder

Zwei Wochen Üben ohne Kursgebühren

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet versicherten Eltern kostenlose Schwimmkurse an. Versicherte Eltern können das kompakte Angebot für Kinder zwischen sechs und acht Jahren in Anspruch nehmen.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Gesundheitsakte TK-Safe startete für mehr als 10 Millionen Nutzer

Speicherung der Daten auf deutschen Servern

Politik, Krankenkassen und Ärzte bringen die elektronische Patientenakte für alle auf den Weg
Die Techniker Krankenkasse (TK) hat seit heute ihre elektronische Anwendung "TK-Safe" für die mehr als zehn Millionen Versicherten freigeschaltet. Die elektronische Gesundheitsakte ist das Vorstufemodell für die ab 2012 vorgeschriebene Elektronische Patientenakte (ePA).  weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Arzt & Patient

Zahl der Beschwerden über ärztliche Behandlungsfehler gestiegen

Jeder vierte Verdacht bestätigt

Ärztliche Behandlungsfehler
Bei den gesetzlichen Krankenkassen gingen im Jahr 2018 mehr Beschwerden über vermutete Behandlungsfehler ein als noch im Jahr davor. So überprüfte der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) im vergangenen Jahr mehr als 14 weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Apps auf Rezept, Videosprechstunden und elektronische Patientenakte – Spahn legt Entwurf für Digitalgesetz vor

Das 'Digitale Versorgung Gesetz' regelt Zugänge, Voraussetzungen und Termine

Krankenschein-App
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat in Berlin den Entwurf für eine neues Gesetz vorgestellt. Das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ oder in der Kurzform 'Digitale Versorgung Gesetz' regelt verschiedene Teilaspekte der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Dazu gehören die weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil zu Cannabistherapie: Nicht jedes ärztliche "Ja" ist ausreichend

Sozialgericht entschied im Streitfall gegen klagende Patientin

Urteil zur Kostenübernahme von Cannabis durch die Krankenkasse
Eine Behandlung mit Cannabis-Medikamenten wird nur dann genehmigt, wenn eine besondere Begründung des Arztes aus medizinischer Sicht dafür vorliegt. Eine einfache Befürwortung ist nicht ausreichend für einen Rechtsanspruch, wei ein aktuelles Urteil in einem Streitfall um die Kostenübernahme einer Cannabistherapie zeigt. Was d weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Krankenhäuser

Feldzug der Krankenkassen gegen gefälschte Klinik-Abrechnungen

Spitzenverband sagt Manipulationen den Kampf an

Abrechnungen von Kliniken sind oft fehlerhaft
Mehr als die Hälfte aller Krankenhausabrechnungen, die auf dem Tisch der Krankenkassen landen, ist falsch. Diese verheerende Zahl gab der GKV-Spitzenverband nach einer aktuellen Aufrechnung geprüfter Abrechnungen der letzten Jahre bekannt. Nun soll sich einiges ändern. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Mehr Sprechstunden, mehr Termine, mehr Honorar - Spahns Terminservicegesetz ist amtlich

TSVG kann am 11. Mai in Kraft treten

Facharzt-Terminservice der Krankenkassen
Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wurde am 10. Mai 2019 im  Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt nun am 11. Mai in Kraft. Das umfangreiche Gesetzespaket bringt unter anderem e weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Brillen kein Luxusartikel - Grüne fordern Kostenübernahme der Krankenkassen für alle

Antrag an den Deutschen Bundestag

Wann zahlen Krankenkassen für Brillen
Pro Jahr schaffen sich mehr als zehn Millionen Menschen eine neue Brille an. In den allermeisten Fällen bezahlen sie diese selbst. Die Grünen wollen das gern ändern. weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Alternativmedizin

Manuela Schwesig: "Homöopathie-Forschung sehr wichtig"

Ministerpräsidentin ist Schirmherrin beim homöpathischen Ärztekongress 2019

Manuela Schwesig (SPD)
Schwangerschaft, Geburtshilfe und Kinderheilkunde sind die diesjährigen Schwerpunkte beim Deutschen Ärztekongress für Homöopathie. Dieser findet vom 29. Mai bis 1. Juni in Stralsund statt. Im wissenschaftlichen Programm gibt es Vorträge über die neuesten Erkenntnisse aus der Homöopathie-Forschung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Hygiene

Ekel-Horror vor Keimen: Berührungsängste im Alltag nehmen zu

Immer mehr Menschen meiden öffentliche Toiletten, aber auch Türklinken oder Haltegriffe

Michael Jackson war bekannt für seine überdurchschnittliche Angst vor Keimen. Was in den neunziger Jahren noch als exzentrisch galt, ist heute Meinstream. Wie die KKH mit einer aktuellen Forsa-Umfrage ermittelt hat, vermeiden immer mehr weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Familien

Kinderbetreuung: Berufstätige Eltern wünschen mehr Hilfe von Staat und Arbeitgebern

Onlineumfrage der IKK Classic zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Zuschüsse zu den Betreuungskosten, flexible Arbeitszeiten und Mittagessenangebote an Schulen stehen bundesweit bei Eltern ganz oben auf der politischen Wunschliste. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungs-Befragung der IKK classic mit 1000 Teilnehmern im Alter von 20 bis 50 Jahren.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
GKV für Beamte

Als Beamter gesetzlich versichert: Berlin will 'Hamburger Modell' übernehmen

Zuschüsse für Beamte in der GKV sollen auch in der Hauptstadt möglich werden

Privat oder gesetzlich versichern?
Das so genannte „Hamburger Modell“ zur Krankenversicherungs von Beamtinnen und Beamten findet in anderen Bundesländern offenbar Anklang. So will nun das Land Berlin seinen Beamten ebenfalls den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern beziehungsweise frei machen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Finanzen

Neu ab Mai: Krankenkassen empfindlich teurer, andere günstiger und besser

Mehrere BKK erhöhen den Zusatzbeitrag drastisch

Zusatzbeitrag
Der erste warme Monat in diesem Jahr beginnt für manche mit einer kalten Dusche. Mehrere Krankenkassen setzen ihren Zusatzbeitrag stark nach oben.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 30.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4153 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien