Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Urteile

Mutter gesetzlich, Kinder privat versichert: Muss die Krankenkasse eine Eltern-Kind-Kur für alle übernehmen?

Klarstellung durch Doppelurteil des BSG Kassel

Mutter-Kind-kur
Privat versicherte Kinder können auf Kosten der Gesetzlichen Krankenkassen mit Ihren gesetzlich versicherten Müttern oder Vätern eine Eltern-Kind-Kur antreten. Umgekehrt haben privat versicherte Mütter oder Väter kein Anrecht auf diese GKV-Leistung, auch wenn die Kinder über den Partner gesetzlich versichert sind. weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
DMP

Berliner Kassenärzte kritisieren 'Faire-Kassenwahl-Gesetz'

KV-Vertreterversammlung forderte Finanzierungserhalt für Chronikerprogramme

Die Kassenärztlichen Vereinigung Berlin hat sich in einer Resolution gegen bestimmte Inhalte des geplanten Faire-Kassenwahl-Gesetz ausgesprochen, welche die so genannten Chronikerprogramme betreffen.  Aus Sicht der Kassenärzte bedrohte dieser Passus die Versorgung chronisch kranker Menschen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Kassenverbände: Spahns 'Kassenwahl-Gesetz' gefährdet Sozialfrieden

Appell von vdek, BKK-Dachverband und IKK e.V. an Jens Spahn

Mehrere Dachverbände haben aus Anlass des zu erwartenden Regierungsentwurfs einen eindringlichen Appell in Richtung Jens Spahn und sein geplantes „Faire Kassenwahl Gesetz“ (GKV-FKG) gerichtet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
SV-Recht

Krank im Ausland: Notfall kann teuer werden

Seniorin verlor nach teurer Herzbehandlung Klage um Kostenerstattung

Bei Notfällen im Urlaub ist eine Auslandskrankenversicherung essentiell
Bei Krankheiten und Notfallbehandlungen im Ausland haben deutsche Versicherte nur einen Anspruch auf eine Versorgung zu den Standards des jeweiligen öffentlichen Sozialversicherungssystems. Wer höherwertige Leistungen im Ausland in Anspruch nimmt, muss die Mehrkosten selbst tragen. Dieses Prinzip gilt unter Umständen auch bei N weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Service & Kunden

Viel Bürokratie, wenig Transparenz: Versicherte geben Krankenkassen nur mittelmäßige Noten

Nur sieben Kassen erhielten bei DISQ-Umfrage ein 'Gut'

Zuviel Bürokratie und mangelnde Transparenz – das sind aus Sicht der Versicherten die Schwachpunkte bei den Krankenkassen. Bei einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) hatten die Befragten in den meisten Fällen nur die N weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Kosten für Haustiere sind auch bei laufender Psychotherapie Privatsache

Sozialgericht in Dortmund wies Klage ab

Die gesetzlichen Krankenkassen sind nicht verpflichtet, die Haltungskosten für Haustiere wie Katzen oder Hunde zu tragen. Das hat das Sozialgericht Dortmund in einem aktuellen Urteil bestätigt. Diese seien weder ein Hilfs- noch ein Heilmittel im Sinne der Krankenversicherung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Arbeitswelt

Neuer Job, neue Chipkarte – Krankenkassenwechsel jetzt ohne Kündigung möglich

Kassen wenden bei Arbeitgeberwechsel neue Regeln an

Krankenkassenwahl bei Jobwechsel
Seit dem 9. April gilt für alle Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen ein abgeändertes Kassenwahlrecht. Auf einer Fachkonferenz des GKV-Spitzenverbandes im März 2019 einigten sich die Kassen dafür auf entsprechend neue Regeln. Seitdem gilt nun: Wer seinen Arbeitgeber wechselt und zu diesem Zeitpunkt mindestens 18 Monate weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung 2019

Azubis gesucht: Mehr als die Hälfte aller Ausbildungsplätze noch frei

Große Auswahl für Schulabgänger

Wenn in wenigen Monaten das neue Ausbildungsjahr beginnt, werden voraussichtlich viele Stellen für Auszubildende unbesetzt bleiben. Aktuell ist mehr als jede zweite aller Azubistellen noch zu haben. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Rauchfrei

Nach Urteil zur Raucherentwöhnung: Grüne fordern Nicotinell & Co. auf Rezept

Raucherentwöhnung und Krankenkasse
Die gesetzlichen Krankenkassen sollen nach dem Willen der GRÜNEN in Zukunft die Kosten für Therapien zur Entwöhnung von Nikotinabhängigkeit übernehmen. Das berichtet der Berliner Tagesspiegel. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.06.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Bundeszentrale zum Weltnichtrauchertag: Rauchen erhöht Diabetes-Risiko

Die Nikotingefahr hängt nicht von der Art des Rauchens ab
Pro Jahr sterben in Deutschland weit über 100.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Auf diese besorgniserregend hohe Zahl wies die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) aus Anlass des diesjährigen Weltnichtraucher weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Rauchfrei

Urteil: Krankenkassen müssen Kosten für Raucherentwöhnung nicht zahlen

Bundessozialgericht lehnte Klage einer COPD-Patientin ab

Wer wegen Erkrankungen der Atemwege eine medikamentöse Raucherentwöhnungstherapie in Anspruch nehmen möchte, hat keinen gesetzlichen Anspruch auf die Kostenerstattung durch die Krankenkassen. Das hat das das Bundessozialgericht in einem aktuellen Urteil so entschieden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

DMP-Programme vor dem Aus? Warnung vor Kollateralschaden

Kassenärzte kritisieren neue Gesetzespläne von Jens Spahn

Dr. Stephan Hofmeister - KBV
Der Vizepräsident der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Stephan Hofmeister, hat die aktuellen Reformvorschläge im Zusammenhang mit dem geplanten ' weiterlesen...


veröffentlicht am: 28.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Elektronische Patientenakte im Schnellstart-Modus: Keine Datenhoheit für Patienten

Aus Zeitnot soll der Datenschutz zeitweilig beschnitten werden

Das neue Digitalgesetz von Gesundheitsminister Spahn legt einen strengen Zeitplan für die Einführung der elektronischen Patientenakte vor. Nun weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Zuzahlungen

Gesetzlich Versicherte leisten immer mehr Zuzahlungen

Linkspolitiker fordert Abschaffung

Die finanzielle Belastung der gesetzlich Versicherten durch Zuzahlungen ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Krankenkasse muss regelmäßige Blutwäsche bezahlen

Blutwäsche-Therapie als letztmögliches Mittel nach Schlaganfällen

Blutwäsche-Therapie
Helfen bei einem Versicherten mit erhöhten Cholesterinwerten weder eine richtige Ernährung noch Medikamente, muss die Krankenkasse die Kosten für eine Blutwäsche-Therapie als letztmögliches Mittel übernehmen. Dies entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen im Mai 2019. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil: Krankenkasse muss teure Echthaarperücke komplett übernehmen

55-Jähre verklagte erfolgreich ihre Krankenkasse auf Kostenübernahme

Urteil zu Krankenkassenrecht
Versicherte gesetzlicher Krankenkassen haben bei medizinisch bedingtem Haarausfall Anspruch auf Haarersatz. Im Detail gibt es starke Unterschiede je nach Geschlecht und beantragtem Modell. Eine 55-Jähre verklagte ihre Krankenkasse nun erfolgreich auf vollständige Kostenübernahme einer Hochpreisigen Echthaarperücke. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Familien

AOK in Sachsen-Anhalt bietet kostenlose Schwimmkurse für Kinder

Zwei Wochen Üben ohne Kursgebühren

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet versicherten Eltern kostenlose Schwimmkurse an. Versicherte Eltern können das kompakte Angebot für Kinder zwischen sechs und acht Jahren in Anspruch nehmen.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Gesundheitsakte TK-Safe startete für mehr als 10 Millionen Nutzer

Speicherung der Daten auf deutschen Servern

Politik, Krankenkassen und Ärzte bringen die elektronische Patientenakte für alle auf den Weg
Die Techniker Krankenkasse (TK) hat seit heute ihre elektronische Anwendung "TK-Safe" für die mehr als zehn Millionen Versicherten freigeschaltet. Die elektronische Gesundheitsakte ist das Vorstufemodell für die ab 2012 vorgeschriebene Elektronische Patientenakte (ePA).  weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Arzt & Patient

Zahl der Beschwerden über ärztliche Behandlungsfehler gestiegen

Jeder vierte Verdacht bestätigt

Ärztliche Behandlungsfehler
Bei den gesetzlichen Krankenkassen gingen im Jahr 2018 mehr Beschwerden über vermutete Behandlungsfehler ein als noch im Jahr davor. So überprüfte der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) im vergangenen Jahr mehr als 14 weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Apps auf Rezept, Videosprechstunden und elektronische Patientenakte – Spahn legt Entwurf für Digitalgesetz vor

Das 'Digitale Versorgung Gesetz' regelt Zugänge, Voraussetzungen und Termine

Krankenschein-App
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat in Berlin den Entwurf für eine neues Gesetz vorgestellt. Das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ oder in der Kurzform 'Digitale Versorgung Gesetz' regelt verschiedene Teilaspekte der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Dazu gehören die weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil zu Cannabistherapie: Nicht jedes ärztliche "Ja" ist ausreichend

Sozialgericht entschied im Streitfall gegen klagende Patientin

Urteil zur Kostenübernahme von Cannabis durch die Krankenkasse
Eine Behandlung mit Cannabis-Medikamenten wird nur dann genehmigt, wenn eine besondere Begründung des Arztes aus medizinischer Sicht dafür vorliegt. Eine einfache Befürwortung ist nicht ausreichend für einen Rechtsanspruch, wei ein aktuelles Urteil in einem Streitfall um die Kostenübernahme einer Cannabistherapie zeigt. Was d weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Krankenhäuser

Feldzug der Krankenkassen gegen gefälschte Klinik-Abrechnungen

Spitzenverband sagt Manipulationen den Kampf an

Abrechnungen von Kliniken sind oft fehlerhaft
Mehr als die Hälfte aller Krankenhausabrechnungen, die auf dem Tisch der Krankenkassen landen, ist falsch. Diese verheerende Zahl gab der GKV-Spitzenverband nach einer aktuellen Aufrechnung geprüfter Abrechnungen der letzten Jahre bekannt. Nun soll sich einiges ändern. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Mehr Sprechstunden, mehr Termine, mehr Honorar - Spahns Terminservicegesetz ist amtlich

TSVG kann am 11. Mai in Kraft treten

Facharzt-Terminservice der Krankenkassen
Das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wurde am 10. Mai 2019 im  Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt nun am 11. Mai in Kraft. Das umfangreiche Gesetzespaket bringt unter anderem e weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Brillen kein Luxusartikel - Grüne fordern Kostenübernahme der Krankenkassen für alle

Antrag an den Deutschen Bundestag

Wann zahlen Krankenkassen für Brillen
Pro Jahr schaffen sich mehr als zehn Millionen Menschen eine neue Brille an. In den allermeisten Fällen bezahlen sie diese selbst. Die Grünen wollen das gern ändern. weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Alternativmedizin

Manuela Schwesig: "Homöopathie-Forschung sehr wichtig"

Ministerpräsidentin ist Schirmherrin beim homöpathischen Ärztekongress 2019

Manuela Schwesig (SPD)
Schwangerschaft, Geburtshilfe und Kinderheilkunde sind die diesjährigen Schwerpunkte beim Deutschen Ärztekongress für Homöopathie. Dieser findet vom 29. Mai bis 1. Juni in Stralsund statt. Im wissenschaftlichen Programm gibt es Vorträge über die neuesten Erkenntnisse aus der Homöopathie-Forschung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Hygiene

Ekel-Horror vor Keimen: Berührungsängste im Alltag nehmen zu

Immer mehr Menschen meiden öffentliche Toiletten, aber auch Türklinken oder Haltegriffe

Michael Jackson war bekannt für seine überdurchschnittliche Angst vor Keimen. Was in den neunziger Jahren noch als exzentrisch galt, ist heute Meinstream. Wie die KKH mit einer aktuellen Forsa-Umfrage ermittelt hat, vermeiden immer mehr weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Familien

Kinderbetreuung: Berufstätige Eltern wünschen mehr Hilfe von Staat und Arbeitgebern

Onlineumfrage der IKK Classic zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Zuschüsse zu den Betreuungskosten, flexible Arbeitszeiten und Mittagessenangebote an Schulen stehen bundesweit bei Eltern ganz oben auf der politischen Wunschliste. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungs-Befragung der IKK classic mit 1000 Teilnehmern im Alter von 20 bis 50 Jahren.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
GKV für Beamte

Als Beamter gesetzlich versichert: Berlin will 'Hamburger Modell' übernehmen

Zuschüsse für Beamte in der GKV sollen auch in der Hauptstadt möglich werden

Privat oder gesetzlich versichern?
Das so genannte „Hamburger Modell“ zur Krankenversicherungs von Beamtinnen und Beamten findet in anderen Bundesländern offenbar Anklang. So will nun das Land Berlin seinen Beamten ebenfalls den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern beziehungsweise frei machen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.05.2019 in Kategorie: Nachrichten
Finanzen

Neu ab Mai: Krankenkassen empfindlich teurer, andere günstiger und besser

Mehrere BKK erhöhen den Zusatzbeitrag drastisch

Zusatzbeitrag
Der erste warme Monat in diesem Jahr beginnt für manche mit einer kalten Dusche. Mehrere Krankenkassen setzen ihren Zusatzbeitrag stark nach oben.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 30.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag

Schock für Versicherte der SKD BKK: Doppelter Zusatzbeitrag ab Mai

Kasse bietet zeitgleich neue Extra-Leistungen

Der Zusatzbeitrag bei der SKD BKK verdoppelt sich ab Mai
Die gesetzliche Krankenkasse SKD BKK verdoppelt zum 1. Mai ihren Zusatzbeitrag. Der Beitragssatz steigt dadurch schlagartig von derzeit 15,3 auf 16,0 Prozent an. Versicherte, die damit nicht einverstanden sind, können die Krankenkasse wechseln. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Fusion

BKK HENSCHEL geht ab 2020 in der Continentale BKK auf

Für Versicherte wird es durch den Zusammenschluss günstiger

Fusion von Krankenkassen
Die bislang regional in drei Bundesländern geöffnete Betriebskrankenkasse HENSCHEL Plus aus Kassel wird zum Januar 2020 mit der Continentale BKK fusionieren. Für die Mitglieder sinkt dadurch der Zusatzbeitrag. weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Zahngesundheit

Vorsorge gegen Nuckelflaschenkaries: Krankenkassen zahlen Prophylaxe für Kleinkinder

Neue Leistungen ab Juli 2019

Zahnprophalaxe bei Kleinkindern
Eine wirksame Zahnprophylaxe kann nicht früh genug beginnen. Denn Schädigungen am Michzahngebiss treten bereits sehr früh auf – wie bei der so genannten  „Nuckelflaschenkaries“. Das sollen drei neue Vorsorgeuntersuchen vermeiden, die ab Juli 2019 von den Kassen übernommen werden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Impfen

Impfplicht in Brandenburg 'postkfaktisch'? Ärzte kritisieren Landtagsbeschluss

Kein einziger Masernfall aber eine staatlich durchgesetzte Pflicht zur Impfung

Impfungen als Krankheitsvorsorge
Das Bundesland Brandenburg könnte eigentlich zufrieden sein mit seiner Gesundheitsstatistik. 2019 wurde dort bislang kein einziger Fall von Masern gemeldet – kein Wunder bei einer Durchimpfungsrate von 95,2 Prozent (Quelle: RKI). Trotzdem hat der Brandenburger Landtag eine staatliche Impfpflicht verabschiedet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Medikamente

Dreifachverordnungen und Automatenverbot: Was beeinhaltet Spahns Apotheken-Gesetz?

Klassische Vor-Ort-Apotheken sollen gestärkt werden

das neue Gesetz von Minister Spahn soll die klassischen Apotheken stärken
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat in Berlin einen Entwurf für ein neues Gesetz zur Stärkung von niedergelassenen Apotheken vorgestellt. Das „Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken“ sieht unter anderem vor, dass sich ausländische Versandapotheken streng an die deutsche Arzneimittelpreisverordnung halten müs weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
GKV / PKV

Hamburger Modell macht Schule: Mehrere Länder ebnen Weg für Beamte in GKV

Staatliche Zuschüsse analog zur PKV-Beihilfe geplant

Privat oder gesetzlich versichern?
Die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Bremen und Thüringen wollen dem Beispiel Hamburgs folgen und Beamten den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Elektronische Patientenakte: Krankenkassen und Ärztebund warnen vor Hau-Ruck-Desaster

Von Minister Spahn ausgeübte Zeitdruck 'kontraproduktiv'

Politik, Krankenkassen und Ärzte bringen die elektronische Patientenakte für alle auf den Weg
Die gesetzlichen Krankenkassen haben in einem Positionspapier vor einer überzogen beschleunigten Einführung der elektronischen Patientenakte gewarnt. Darüber berichtet der Berliner Tagesspiegel, dem das Dokument vorliegt. Auch der Marburger Bund meldet ernste Bedenken gegen die ePA an. weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Stoßwellentherapie: Krankenkasse übernimmt ab diesem Jahr Kosten

Stoßwellentherapie
Wer unter Fersenschmerzen (Fasciitis plantaris) leidet, kann seit Januar 2019 auf Kosten der Krankenkasse auch eine Stoßwellentherapie in Anspruch nehmen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Organspende: Neue Initiative im Bundestag für Widerspruchslösung

Spahn und Lauterbach sammeln Stimmen außerhalb der Koalition

Eine Gruppe von Parlamentariern um Gesundheitsminister Spahn (CDU) und den SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat in Berlin aktualisierte Pläne für ein neues Organspendegesetz vorgestellt und verteidigt. Dieser sieht die Einführung einer so genannten „doppelten Widerspruchslösung“ und eine generelle Entscheidungspfli weiterlesen...


veröffentlicht am: 01.04.2019 in Kategorie: Nachrichten
Impfen

Impfkritische Ärzte: Masern-Impfpflicht ohne rechtliche und medizinische Grundlage

Freiwillige Impfrate in Deutschland höher als in Impfflicht-Ländern

Impfen soll weiterhin freiwillig bleiben
Der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ hat auf den jüngsten politischen Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für eine staatliche Impfpflicht reagiert. Der Verband wies eine angebliche „Impfmüdigkeit“ als unwissenschaftliche Behauptung zurück und erinnerte daran, dass 97 Prozent aller E weiterlesen...


veröffentlicht am: 28.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Spahns nächste Reform: Fast alle Krankenkasssen sollen bundesweit wählbar sein

Zustimmung und scharfe Kritik für die neuen Pläne des Ministers

Jens Spahn (CDU)
Kaum ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen, da meldete der Bundesgesundheitsminister bereits das nächste Reformpaket an. Und das hat es umso mehr in sich. Unter dem lapidaren Stichwort „Faire-Kassenwahl-Gesetz“ stellte Jens Spahn zu Beginn dieser Woche tiefgreifende Veränderungspläne vor.    weiterlesen...


veröffentlicht am: 27.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Urteil zu Kostenübernahme der Krankenkasse für Blutzuckermessung

Diabetiker haben in Sonderfällen Anspruch auf messung durch Häuslichen Krankenpflegedienst

Blutzuckermessgerät
Diabetiker haben in bestimmten Ausnahmefällen Anspruch auf eine häusliche Krankenpflege, die ihren Blutzuckerwert regelmäßig überprüft. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Landessozialgericht Darmstadt hervor. weiterlesen...


veröffentlicht am: 27.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Spahns großes Reformwerk vom Bundestag beschlossen

Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) kann ab Mai in Kraft treten

Deutscher Bundestag in Berlin
Der deutsche Bundestag hat mit den Stimmen der Koalition das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beschlossen. Es enthält viele Neuerungen, unter anderem zu Arztterminen, Zahnersatz, und Heilmitteln. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Beitragssatz

Günstiger ab Mai: IKK Classic senkt Zusatzbeitrag

Bundesweit geöffnete Kasse gehört zu den TOP 20 im neuen Krankenkassentest

Die IKK Classic senkt zum 1. Mai 2019 ihren Beitragssatz für die Versicherten. Der Zusatzbeitrag der bundesweit geöffneten Innungskrankenkasse verringert sich um 0,2 Prozent auf 1,0 Prozent. weiterlesen...


veröffentlicht am: 13.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
GKV

Verstößt Spahns neues Gesetz gegen den Koalitionsvertrag?

Gesetzlichen Krankenkassen fordern 'Machtwort' der Kanzlerin

Jens Spahn (CDU)
Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung hat sich öffentlich über die zunehmenden Versuche politischer Einflussnahme durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beschwert. weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Ästhetische Chirurgie

Brustimplantate: Krankenkassen zahlen nicht komplett für mögliche Folgeschäden

Betroffene Versicherte zog vor Gericht und verlor

Brustvergrößerung
Äshetische Brustimplantate aus Silikon sind nicht nur kostspielig, wenn sie operativ eingesetzt werden. Sie können auch medizinische Folgeschäden verursachen, für die die Krankenkassen nur zum Teil aufkommen.    weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Transsexuelle haben Anspruch auf Nadelepilation von Barthaaren

Krankenkasse muss Kosten für Haarentfernung übernehmen

Transsexuelle gesetzlich Versicherte haben Anspruch auf geschlechts­an­gleichende Behandlungs­maß­nahmen zur Minderung des psychischen Leidensdrucks. Das gilt unter Umständen auch für Nadelepilation zur Entfernung von Barthaaren durch nichtärztliche Experten.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
GKV

Hilfsmittelverzeichnis der Krankenkassen erweitert

Neue Liste umfasst nun mehr als 32.000 Produkten

Hilfsmittel Rollator
Bandagen oder Einlagen, Hörgeräte oder Rollatoren – die Liste der von den Krankenkassen übernommen Hilfsmittel ist lang. Nun wurde sie aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht – zum Wohle der Versicherten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Darmkrebs-Vorsorge von zu Hause

Krankenkassen übernehmen Selbsttest zur Früherkennung

Darmkrebsvorsorge durch Stuhltest
Darmkrebs-Vorsorge wird mit fortschreitendem Lebensalter immer wichtiger. Für Menschen ab 50 gehört deshalb eine regelmäßig durchgeführte Früherkennungsuntersuchung zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Ein neuer Test kann nun das aufwendige Screening ersetzen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.03.2019 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Klage abgelehnt: Krankenkasse muss Kosten für Penisverlängerung nicht tragen

Ist kein 'Mikropenis' diagnostiziert, gilt OP als kosmetischer Eingriff

Eine geringe Penisgröße ohne die medizinische Diagnose 'Mikropenis' ist kein hinreichender Grund, um die Kosten für eine Penisverlängerung von der Krankenkasse erstattet zu bekommen. Dies hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg in einem Urteil entschieden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.02.2019 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

KKH: Schlafstörungen nehmen dramatisch zu

Junge Erwachsene unter dreißig besonders stark betroffen

Laut einer Erhebung unter den Versicherten der Kaufmännischen Krankenkasse nehmen Schlafprobleme besonders unter den 19- bis 29-Jährigen zu. Deren statistischer Anteil an ärztlich festgestellten und nicht organisch bedingten Schlafstörungen habe sich zwischen 2007 und 2017 nahezu verdoppelt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.02.2019 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,8 / 5

3861 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien