Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Ranking

Vier mal Bestnote beim Krankenkassentest

Welche Kassen konnten beim großen Check überzeugen?

Der neue Krankenkassentest zeigt Unterschiede auf
Zwei große Ersatzkassen, eine regionale AOK und eine BKK sind die Sieger beim aktuellen Vergleichstest von Krankenkasseninfo. Der Branchendienst hat 82 gesetzliche Kassen in mehr als vierzig Einzelkriterien geprüft und bewertet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
E-Health

Guter Start für elektronische Patientenakte vivy

Zehntausende downloads der Vernetzungs-App für Gesundheitsdaten

Die E-Patientenakte vivy ist offiziell gestartet
Mehr als 50.000 Versicherte haben sich die digitale Patienten-App vivy seit dem Start heruntergeladen. Das erste marktfähige Angebot einer digitalen und mobilen Gesundheitsakte (Patientenakte) ist offiziell seit Montag, dem 17. September verfügbar. weiterlesen...


veröffentlicht am: 19.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Sozialabgaben

Zusatzbeitrag sinkt, Pflegeversicherung steigt: Wieviel Entlastung bei Sozialabgaben 2019 übrigbleibt

Mehr Netto vom Brutto? Das funktioniert nicht für alle Versicherten

Für Millionen Versicherte wird es 2019 keine Entlastung bei den Sozialabgaben geben
Mehr Netto vom Brutto? Das funktioniert für Millionen Versicherte so nicht. Denn trotz halbierter Zusatzbeiträge für Arbeitnehmer steigt ab 2019 gleichzeitig der Renten- und der Pflegesatz.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Finanzen

Zwanzig Milliarden Euro Reserven bei den Krankenkassen

Konjunktur sorgt weiterhin für hohe Einnahmeüberschüsse

Die Finanzreserven der Krankenkassen liegen auf Rekordniveau
Die finanziellen Rücklagen der Krankenkassen liegen erstmals über dem Gesamtbetrag von 20 Milliarden Euro. Allein in der ersten Jahreshälfte 2018 wurden weitere 720 Millionen Euro an Überschüssen erzielt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Rauchfrei

Raucherentwöhnung und Krankenkasse: Experten fordern Nikotinersatz auf Rezept

Forderungen auf dem Tababkkongress in München

Raucherentwöhnung und Krankenkasse
Suchtexperten haben auf dem Europäischen Tabakkongress in München eine Kostenerstattung von Nikotinersatzprodukten durch die Krankenkassen gefordert. Nach wie vor werden Nikotinpflaster, Nikotinkaugummis, Nikotintabletten oder Nikotinspray nach § 34 SGB V als Lifestyle-Präparate eingestuft. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Urteil

Wahltarif-Prämien der Krankenkassen müssen in Steuererklärung angegeben werden

Weniger Aufwendungen dadurch abzugsfähig

Prämien von Wahltarifen nach § 53 SGV V vermindern den abzugsfähigen Vorsorgeaufwand
Wenn gesetzlich Versicherte eine Wahltarif-Prämie von ihrer Krankenkasse ausgezahlt bekommen, ist diese steuerlich anzugeben und zu berücksichtigen. Das besagt ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom Juni 2018. weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Patientenberatung

Unabhängig war mal - Patientenberatung UPD an Pharma-Dienstleister verkauft

Sozialverbände fordern Transparenz und ein Eingreifen der Bundesregierung

Wie unabhängig ist die UPD nach dem Verkauf an ein pharmanahes Unternehmen?
Nur zwei Jahre nach der Übernahme der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) durch den Callcenter-Dienstleister sanvartis ist die UPD wiederum an einen neuen Betreiber verkauft worden. Der heimliche Deal sorgte für heftige Kritik von Sozialverbänden.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krebs

Dem Brustkrebs tastend auf der Spur

Immer mehr Krankenkassen übernehmen discovering hands zur Brustkrebsvorsorge

Tastuntersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs
Manuelle Tastuntersuchungen mit Unterstützung durch Sehbehinderte sind eine ergänzende Möglichkeit zur Brustkrebsvorsorge. Immer mehr Krankenkassen kooperieren mit dem Anbieter discovering hands. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Normalfall Organspende? Warum der Vorschlag von Jens Spahn Fragen aufwirft

Ethische Probleme durch die vorgeschlagene 'Widerspruchslösung'

Mit einer Unterschrift auf dem Organspendeausweis bezeugen Menschen bislang ihre Bereitschaft zur Spende.
Die Freiwilligkeit einer Organspende galt bislang als unumstößliches Prinzip. Das will Gesundheitsminister Spahn (CDU) nun ändern. Er fordert die so genannte „Widerspruchslösung“. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Nie wieder Zeitumstellung: Sommerzeit wird einheitlicher Standard

EU gibt grünes Licht für Abschaffung

Die Zeitumstellung wird wieder abgeschafft
Nach 38 Jahren wird in Deutschland und der gesamten EU die sommerliche Zeitumstellung abgeschafft werden. Die europäische Sommerzeit soll neuer einheitlicher Zeitstandard bleiben. Kommissionspräsident Juncker kündigte am 31. August einen entsprechenden Beschluss an, nachdem die EU seit Juli ihre Bürgerinnen und Bürger online weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.09.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassenbeiträge

Knappschaft senkt Beitragssatz

Entlastung für Millionen schon im letzten Quartal

Krankenkassenbeitrag
Die KNAPPSCHAFT senkt ab Oktober 2018 ihren Zusatzbeitrag für die Versicherten um 0,2 Prozent. Das hat die Vertreterversammlung der bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkasse Anfang Juli in Bochum beschlossen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Therapeuten protestierten bundesweit für bessere Arbeitsbedingungen

Kreideaktion von 'Therapten am Limit' trug Forderungen auf die Straße

Therapeuten protestierten budnesweit mit einer Kreideaktion
Mit einer bundesweiten Kreideaktion haben selbstständige Angehörige verschiedener therapeutischer Berufe gegen prekäre Bedingungen und drohendes Praxensterben protestiert. In vielen Städten schrieben Physiotherapeuten, Logopäden oder Podologen in Kreidelettern Ihre Forderungen auf öffentliche Plätze oder vor Krankenkassen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 27.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Studium

„Gesund studieren in Mainz“ - Modellprojekt an Uni gestartet

Studium und Gesundheit
An der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (JGU) wurde im August der Startschuss für ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt gegeben. Unter dem Titel „Gesund studieren in Mainz“ will die JGU als erste Universität in Deutschland ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement für Studierende etablieren. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gender

Weiblich, männlich oder divers? - Drittes Geschlecht ist beschlossen

Geburtenregister sollen um eine dritte Option für die Geschlechtsangabe erweitert werden

Drittes Geschlecht "divers"
"Was ist es, Mädchen oder Junge?" Auf diese eindeutige Frage kann es bald auch eine mehrdeutige Antwort geben. Denn die Bundesregierung hat das vom Verfassungsgericht geforderderte dritte Geschlecht nun beschlossen. Zuvor gab es zum Teil heftigen Streit um die Bezeichnung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Urteil

Professionelle Zahnreinigung (PZR): Krankenkasse muss auch nicht bei Parodontitis zahlen

Versicherter verlor vor Gericht gegen seine Krankenkasse

Zahnpoilitur bei Professioneller Zahnreinigung (PZR)
Als gesetzlich Versicherter hat man auch bei einer Parodontitis-Erkrankung keinen Anspruch auf Kostenübernahme für eine professionelle Zahnreinigung durch die Krankenkasse. So hat es das Sozialgericht (SG) Stuttgart am 30. Mai 2018 entschieden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung

Deutlich mehr neue Azubis bei den Betriebskrankenkassen

Ausbildungsstart im August und September

Ausbildung bei einer Krankenkasse
Das Ausbildungsjahr bei den Betriebskrankenkassen beginnt mit einem satten Plus. Die Zahl der neuen Azubis, die ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei einer Betriebskrankenkasse beginnen, ist mit 326 in diesem Jahr um 7,6 Prozent höher als 2017. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassen

Wechsel an der Spitze der BKK HMR

BKK HMR
Nach mehr als 35 Jahren Vorstandstätigkeit für die BKK HMR wechselt Joachim Schwarzer in den Ruhestand. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Thomas Sielemann. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Reha

Demenzpatientin erkämpft sich Reha erfolgreich vor Gericht

Krankenkasse nach Ablehnung zur Kostenübernahme verurteilt

Urteil zu Krankenkassenrecht
Eine 78-jährige Rentnerin mit Demenzerkrankung bezahlte eine vierwöchige Rehamaßnahme nach Ablehnung zunächst selbst. Anschließend verklagte sie erfolgreich ihre Kasse zur Kostenübernahme.    weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
UV-Strahlung

Krankenkasse mahnt: Hautkrebs auf dem Vormarsch

Seniorin mit Sonnenhut
Die überdurchschnittlich starke Sonnenstrahlung dieses Sommers birgt erhebliche Gefahren für die Gesundheit. Besonders ältere Menschen über 60 Jahren seien durch die UV-Strahlung stark gefährdet, betonte die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) in Nürnberg.   weiterlesen...


veröffentlicht am: 02.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassen

BKK VerbundPlus mit Millionenüberschuss und Rekordwachstum

Jahresbericht für 2017 liegt vor

BKK Verbund Plus
Die BKK VerbundPlus hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Einnahmenüberschuss von 4 Millionen Euro abgeschlossen. Das gab die bundesweit geöffnete Krankenkasse am 31. Juli  bekannt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 02.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Impfungen

Apotheker warnen vor Gefahren durch Zeckenbisse

Viele Kassen übernehmen Reiseschutzimpfung gegen FSME

Infektionsgefahr: Nicht selten kommt die Zeckenzange zu spät
Der Bundesverband der Apothekerverbände (ABDA) hat zum Beginn der Sommerferien in Süddeutschland auf die hohen Gefahren durch Zeckenbisse in diesen Gebieten hingewiesen. Weil im Süden Deutschlands die Infektionsgefahr größer ist, sei dort auch die Impfquote entsprechend höher. weiterlesen...


veröffentlicht am: 02.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Infektionen

Kind nach Meningokokken-Verdacht gestorben

In Emmerich (NRW) ist am Wochenende ein Kind nach einer Infektionskrankheit verstorben. Der Verdacht auf Meningokokken noch nicht offiziell bestätigt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 01.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
Pflege

Sofortprogramm für die Pflege - wie Spahn den Notstand beenden will

Entwurf für Pflegepersonalgesetz vorgelegt

In der Pflege herrscht vielerorts Personalnotstand
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am 1. August seinen Entwurf für das neue Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals zur Beratung im Bundeskabinett eingebracht. Mit einem Sofortprogramm für 13.000 neue Stellen in der Altenpflege soll zunächst der akute Notstand gelindert werden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 01.08.2018 in Kategorie: Nachrichten
HIV

Spahn: Truvada soll Kassenleistung werden

Kostenübernahme für HIV-Prophylaxe geplant

HIV-Prophylaxe (PrEP) - Truvada
Die vorbeugende Anti HIV-Pille „Truvada“ soll schon bald von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Das hat  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unmittelbar vor dem diesjährigen AIDS-Kongress angekündigt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 31.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Fusion

mhplus Krankenkasse und Metzinger BKK prüfen Zusammenschluss

Günstigste Krankenkasse auf größeren Partner angewiesen

Fusion: Zusammenschluss von Krankenkassen
Die bundesweit wählbare mhplus Krankenkasse will zum Jahreswechsel 2019 mit der regional nur in Baden-Württemberg geöffneten weiterlesen...


veröffentlicht am: 30.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung

DAK ist ein Top-Ausbildungsbetrieb

Vergleichsranking für werdende Azubis

Ausbildung bei der Krankenkasse
Die DAK-Gesundheit gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das hat eine Vergleichsstudie unter den 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland ergeben. Die DAK siegte als Ausbildungsfirma dabei in der Kategorie 'gesetzliche Krankenversicherung'. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
E-Health

PädExpert von immer mehr Kassen unterstützt

Telemedizin für Kinder- und Jugendliche auf dem Vormarsch

Behandlung beim Kinderarzt
Seit mehr als zwei Jahren können Kinder- und Jugendärzte in ländlichen Regionen sich mit Hilfe der Telemedizin mit weiteren Fachärzten und Experten beraten. Fachärztliche Expertise ist dadurch unabhängig vom Standort durch Vernetzung verfügbar. Und den  jüngeren Patienten werden lange Wege und Wartezeiten weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Barmer-Chef warnt vor Arzneimittel-Risiken

Gefährliche Wechselwirkungen durch zu viele Medikamente

Medikamente
Der Vorstandsvorsitzende der BARMER, Christoph Straub, hat bei der Vorstellung des Arzneimittelreport 2018 vor den gesundheitlichen Gefahren durch Medikamentencocktails gewarnt. Je mehr verschiedene Medikamente die Patienten zu sich nehmen, um so mehr würde auch auch das Risiko unvorhersehbarer Wechselwirkungen steigen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Zahngesundheit

Zahnausfall und Parodontitis durch Piercings

Wie gefährlich ist Metallschmuck im Mund?

Ein Zungenpiercing kann Parodontitis befördern
Die bei jungen Menschen beliebten Piercings auf der Zunge können offenbar entzündliche Zahnfleischerkrankungen wie Parodontitis auslösen. Entsprechende zahnmedizinische Studien wurden Ende Juni 2018 auf der Jahresversammlung der Europäischen Parodontologie-Förderation weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Urteil

Krankenkassen müssen MS-Erkrankte mit elektronischem Fußheber-System versorgen

Erfolgreiche Klage von Betroffenen

Neues Urteil zu Krankenkassen
Gesetzlich Versicherte, die an einer fortgeschrittenen Multiplen Sklerose leiden, können von ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme für ein elektronisches Fußheber-System verlangen, und zwar unabhängig von dem Vorliegen einer positiven Empfehlung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Impfen

Grippe: Krankenkassen übernehmen Vierfach-Schutz gegen Influenza

Neue Regelung als Reaktion auf Epidemie

Grippeimpfung
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ab diesem Jahr erstmals die neue Vierfach-Impfung gegen Virusgrippe (Influenza). Der gemeinsame Bundesaussschuss (G-BA) reagierte mit seinem Beschluss auf eine Empfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO ) des Robert-Koch-Institutes (RKI). weiterlesen...


veröffentlicht am: 02.07.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krebs

AOK Hessen bezahlt HPV-Impfung auch für Jungs

Krankenkasse reagiert auf Empfehlung der STIKO

Imfpung gegen das HPV-Virus als Krebsprophylaxe
Die AOK in Hessen übernimmt ab diesem Monat sofort die Kosten einer HPV-Impfung auch auch für Jungen. Die Impfung gegen das Humane Papillomavirus (HPV) senkt laut STIKO bei Frauen und Mädchen das Risiko, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Sucht

WHO: Online-Spielsucht zur Krankheit erklärt

Aufnahme in ICD-11 beschlossen

Online-Spielsucht ist eine Krankheit
Online spielen und dabei den Alltag vergessen – wer das zu exzessiv betreibt, gilt künftig als krank. Das gab die WHO am kürzlich bekannt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 28.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Kliniken

Kassen müssen Krankenhauskosten auch ohne ärztliche Einweisung übernehmen

Neues Musterurteil des Bundessozialgerichts

Patientin in einer Klinik
Die Krankenkassen müssen für die Behandlungskosten ihrer Versicherten in einem Krankenhaus auch dann aufkommen, wenn der Patient nicht von einem Vertragsarzt eingewiesen wurde, die Behandlung aber „erforderlich und wirtschaftlich“ war. Das entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel am 19. Juni 2018 und erklärte damit weiterlesen...


veröffentlicht am: 27.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Telemedizin

Ärztekammer Sachsen erlaubt Fernbehandlung

Fernbehandlungsverbot deutlich gelockert

Fernbehandlung per digitaler Sprechstunde
Die Sächsische Ärztekammer hat  das Fernhandlungsverbot für Patienten in Hinsicht auf Telemedizin gelockert. Ärzte dürfen ihre Patienten dort demnächst auch ausschließlich per Internet- oder Videosprechstunde oder am Telefon beraten und betreuen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Beitragssatz

IKK Berlin und Brandenburg erhöht Zusatzbeitrag

Ab Juli 2018 kräftiger Anstieg

Zusatzbeitrag
Die IKK Berlin und Brandenburg erhöht mit Beginn der zweiten Jahreshälfte ihren Zusatzbeitrag. Ab dem 1. Juli erhebt die regional in Berlin und Brandenburg geöffnete Krankenkasse 1,3 Prozent zusätzlich zum allgemeinen Beitragssatz. Der Beitrag steigt damit um 0,41 Prozent auf dann insgesamt 15,9 Prozent. weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Klima

KKH: Mücken werden immer gefährlicher und aggressiver

Tropenkrankheiten auf dem Vormarsch

Tigermücken und andere eingewanderte Insektenarten bringen neue Erreger
Immer mehr Mückenstiche gehen mit Entzündungen und Schwellungen einher, die medizinisch behandelt werden müssen. Darauf weist die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) hin. Zudem seien die Mücken nachweislich aggressiver. Aber damit hört es nicht auf. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassen

Top Leistungen bei günstigem Beitrag

hkk bei den Versicherten sehr gefragt

hkk Krankenkasse
Die hkk gehörte mit einem Versichertenzuwachs von knapp 14 Prozent im vergangenen Jahr zu den attraktivsten Krankenkassen. Der konstant günstige Beitragssatz und sehr gute Testbewertungen machte die bundesweit geöffnete Krankenkasse mit Sitz in Bremen erneut zum Magneten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Reisen

Kreuzfahrturlaub: Akzeptiert ein Schiffsarzt die Gesundheitskarte?

Was Urlauber wissen sollten

Wer erinnert sich nicht an die dramatischen oder rührseligen Arztszenen in der Kreuzfahrt-Serie „Traumschiff“. Doch auch im echten Urlaubsleben kann es gerade auf hoher See schnell mal ernst werden mit Beschwerden. Wie gut, dass alle größeren Kreuzfahrschiffen mit einem Schiffsarzt besetzt sein müssen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Urteil zur Krankenversicherung von Doktoranden

Können sich Promotionsstudenten, die nach Abschluss ihres regulären Studiums eine Doktorarbeit schreiben, weiter bei ihrer Krankenkasse günstig als Studenten versichern? Zu dieser Frage entschied das Bundessozialgericht (BSG) Anfang Juni in Kassel. weiterlesen...


veröffentlicht am: 18.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Fruchtbarkeitserhalt: Unionspolitiker fordern Kostenübernahme der Krankenkasse bei Krebs

Maßnahmen zum Fruchtbarkeitserhalt junger Krebspatienten sollen künftig zu den Regelleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gehören. weiterlesen...


veröffentlicht am: 13.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

DISQ kooperierte für erweiterte Service-Studie mit krankenkasseninfo.de

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat in Zusammenarbeit mit krankenkasseninfo.de und im Auftrag von n-tv eine Vergleichsstudie unter 20 Krankenkassen vorgenommen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Krankenkasse nicht zur Kostenübernahme einer Sterilisation verpflichtet

Eine Krankenkasse muss für die Kosten einer Sterilisation auch dann nicht aufkommen, wenn sie medizinisch sinnvoll ist, um eine erneute Schwangerschaft zu verhindern. So entschied das Sozialgericht (SG) Mainz mit Urteil vom 4. Mai 2018. Komplikationen bei vorherigen GeburtenKlägerin war eine fünffache Mutter. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Grüne fordern kostenlose Pille und Kondome – bei Hartz IV, Bafög oder Wohngeld

Die grüne Fraktion im Bundestag hat sich in einem Antrag dafür ausgesprochen, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Verhütungsmittel bei Wohngeld- ,ALG II- und Bafög- Empfängern übernehmen sollen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Versichertenentlastungsgesetz: 2019 sinken Zusatzbeitrag und Mindestbemessung für Selbstständige

Die Bundesregierung hat das von Minister Jens Spahn (CDU) eingebrachte Versichertenentlastungsgesetz beschlossen. Zum 1. Januar 2019 werden die Zusatzbeiträge der Krankenkassen zu gleichen Teilen zwischen Arbeitgebern und Versicherten getragen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 06.06.2018 in Kategorie: Nachrichten
Solidargemeinschaften

Samarita statt Barmer? Erste gesetzliche Kasse erkennt Wechsel zu Solidargemeinschaft an

Musterurteil nach zehn Jahren

Die Barmer Ersatzkasse hat dem Wechsel eines versicherten Mitglieds in die alternative Solidargemeinschaft Samarita zugestimmt. Damit ist nach einem langjährigen Verfahren zum ersten Mal die Mitgliedschaft in einer Solidargemeinschaft als „anderweitige Versicherung“ im Krankheitsfall anerkannt worden – zumindest aus der Sicht der Samarit weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.06.2018 in Kategorie: Nachrichten

Studie belegt: Schockbilder auf Tabakprodukten schrecken ab

 Die Sinnhaftigkeit der Ekelfotos auf den Zigarettenschachteln und anderen Tabakprodukten wurde schon häufiger hinterfragt. Nun bestätigt eine aktuelle Studie der DAK-Gesundheit, dass sie durchaus eine Wirkung haben. Das gab die DAK angesichts des Weltnichtrauchertags am 31. Mai bekannt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 31.05.2018 in Kategorie: Nachrichten

Versicherte müssen bei Geschäftsstellenschließung der Krankenkasse informiert werden

Schließt eine Krankenkasse eine Geschäftsstelle, muss sie ihre Versicherten hierüber in Kenntnis setzen. Unterbleibt eine solche Mitteilung, kann den Versicherten der verspätete Eingang von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen nicht entgegengehalten werden. Das hat das Sozialgericht (SG) Koblenz mit Urteil vom 27. weiterlesen...


veröffentlicht am: 18.05.2018 in Kategorie: Nachrichten
Telematik

Ärztetag macht sich stark für einheitliche Elektronische Patientenakte

Deutliches Signal an die Politik

Der deutsche Ärztetag in Erfurt hat die Politik aufgefordert, die derzeit laufende parallele Entwicklungen von elektronischen Gesundheitsakten der Krankenkassen zu beenden. Mit Blick auf die notwendige Digitalisie weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.05.2018 in Kategorie: Nachrichten
Ernährung

Ärzte und Krankenkassen machen sich stark für Zuckersteuer

Warum Julia Klöckner davon nicht wissen will

Ärzte und Kassen fordern eine Steuer auf Zucker
Ein Bündnis Ärzten, Krankenkassen und Fachorganisationen hat eine Steuer auf Zucker gefordert. Nun meldet sich Ernährungsministerin Klöckner zu Wort. weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.05.2018 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,6 / 5

2434 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.