Hauptregion der Seite anspringen

mhplus BKK

Die Krankenkasse "mhplus BKK" über sich

Vier gute Gründe: Worauf es bei einer Krankenkasse wirklich ankommt

Grund 1: Service.

Guten Service erkennt man daran, dass man mehr bekommt als erwartet. Deshalb geben wir alles dafür, dass Sie es so angenehm und einfach wie möglich haben. Ab sofort können Sie uns Ihre Rechnungen zur professionellen Zahnreinigung per mhplus-App übermitteln. Darüber hinaus bieten wir einen kostenfreien Rückrufservice, unterstützen Sie bei der Facharzt- und Kliniksuche sowie dabei, einen günstigen Zahnarzt in Ihrer Nähe zu finden.

Grund 2: Innovation.

Um innovativ zu sein ist es wichtig, einfach mal die Perspektive zu wechseln.

Und deshalb orientiert sich unsere Produktentwicklung immer an den aktuellen Bedürfnissen unserer Kunden. Als erste Krankenkasse unterstützen wir die Lichttherapie bei Winterdepressionen. Des Weiteren kümmern wir uns z.B. um eine gesunde Ferienbetreuung Ihrer Kinder, bieten Ihnen ein kostenfreies Online-Fitness-Training und d fördern neue Behandlungsmethoden wie Cyberknife.

Grund 3: Beratung.

Es ist beruhigend, wenn man sich mit seinen Anliegen an jemanden wenden kann, der weiß wovon er spricht. Deshalb legen wir großen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter die sich kümmern und spezielle Beratungsangebote, die Sie bei Gesundheitsfragen unterstützen. Hierzu zählen z.B. unsere telefonische Gesundheitshotline, die Arzneimittelberatung, der Expertenchat sowie unsere Unterstützung im Fall eines Behandlungsfehlers.

Grund 4: Versorgung.

Es fühlt sich gut an, wenn man jemanden an seiner Seite hat, auf den man sich verlassen kann. Der sich vor allem dann kümmert, wenn es einem mal nicht so gut geht. Und weil das so ist, kümmern wir uns im Fall der Fälle schnell und zuverlässig um Ihre bestmögliche Versorgung. Versprochen! Besonders stolz sind wir auf unsere Aktivbetreuung bei chronischen Erkrankungen und unser breites Informationsangebot für Schwangere.

Zur mhplus BKK wechseln
Ohne Kündigung bequem und sicher die Krankenkasse wechseln. Ihr Antrag genügt: als PDF zum Download
Informationen
Adresse
(Zentrale)
mhplus BKK
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg
Geöffnet in:
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Schleswig-Holstein
Thüringen

Mitglieder:
407.114 (01.07.2021)
Versicherte:
536101 (01.07.2021)
Mitarbeiter:
1.100
(Stand 01.07.2021)
Geschäftsstellen:
19
Vorstand:
Winfried Baumgärtner
Betriebsnummer:
OST 07812433
WEST 63494759
Kassentyp:
BKK
Geschäftsbericht:
Stellenanzeigen:

Highlights

  • Professionelle Zahnreinigung

    Starker Zuschuss zur PZR beim „Wunschzahnarzt“

    Pro Kalenderjahr erhalten Kinder und Erwachsene einen Zuschuss zur PZR in Höhe von bis zu 40,00 Euro bei einem Zahnarzt (mit Kassenzulassung) ihrer Wahl.

    Praktisch: Reichen Sie Ihre Rechnung einfach per mhplus-App ein.

     

    Kostenfreie PZR bei Zahnärzten des Netzwerks “DentNet“

    Mehr geht nicht: Die erste Professionelle Zahnreinigung im Jahr, die von einem Zahnarzt des Netzwerks „DentNet“ erbracht wird, übernimmt die mhplus zu 100 Prozent.

    Schwangere Versicherte erhalten die PZR für die Dauer der Schwangerschaft ebenfalls kostenlos – unabhängig von der Anzahl der Behandlungen.

  • Osteopathie

    Die mhplus BKK erstattet bis zu 120,00 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 2 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60,00 EUR pro Sitzung.

  • Fitcash Gesundheitsbonus

    Der Fitcash Gesundheitsbonus belohnt Ihre gesunde Lebensweise. Die Teilnahme am Fitcash Gesundheitsbonus ist für Versicherte ab 15 Jahren möglich. Bei Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen erhalten Sie bereits ab einer erfüllten Maßnahme einen Bonus. Bei sportlichen Aktivitäten und Prävention gibt es ab zwei Aktivitäten einen Bonus. Damit können gesundheitsbewusste Versicherte im Alter von 45 Jahre im Jahr beispielsweise bis zu 160,00 Euro Geldbonus erhalten.

    Folgende Maßnahmen werden im Bonusprogramm bonifiziert:

    + Zahnvorsorge (10,00 Euro)

    + Hautkrebsvorsorge (10,00 Euro)

    + Krebsvorsorge (10,00 Euro)

    + Darmkrebsvorsorge (10,00 Euro)

    + abgeschlossene Impfreihe (6x 10,00 Euro) – keine Begrenzung der Bonifizierung (z. B. 3 x Reiseschutzimpfung, Corona-Impfung, Grippeschutzimpfung, Auffrischungsimpfung Tetanus)

    + Gesundheits-Checkup (10,00 Euro)

    + Präventionskurs (10,00 Euro)

    + Online-Coach (10,00 Euro)

    + Sportabzeichen (10,00 Euro)

    + Schwimmabzeichen (10,00 Euro)

    + Sportverein/Hochschulsport/Betriebssport/Fitnessstudio (10,00 Euro)

    + Ausdauersport-Veranstaltung (10,00 Euro)

    + Ultraschall für Bauchaortenaneurysma (10,00 Euro)

    + Mammographie (10,00 Euro)

    + Jugenduntersuchung J2 (10,00 Euro)

     

    Highlight: die mhplus move-App – Ihr Schritt- und Bewegungszähler. Punkte gibt´s für Ihre täglichen Schritte und alle gesundheitsfördernden Aktivitäten in Ihrem
    Alltag (z. B. aktive Pause). Mit den mhplus move-Challenges kassieren mhplus-Versicherte bis zu weiteren 50,00 Euro beim Fitcash-Gesundheitsbonus.

    Highlight: die mhplus mind-App – Achtsamkeit bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein. Die mhplus mind-App unterstützt Sie dabei. Durch die Übungen konzentrieren Sie sich auf Ihre Gedanken und den Augenblick. So entspannen Sie.
    Sie haben die Wahl: 10 Achtsamkeits-Übungen stehen für Sie bereit. Diese lassen sich ganz leicht in Ihren Alltag einbauen – im Gehen, Stehen oder Sitzen.. Mit den mhplus mind-Challenges kassieren mhplus-Versicherte bis zu weiteren 50,00 Euro beim Fitcash-Gesundheitsbonus.

    Übrigens: Gibt´s den Fitcash Gesundheitsbonus auch digital – und damit noch einfacher:
    Erfassen Sie Ihre Bonus-Maßnahmen bequem mit der mhplus Bonus-App. So haben Sie Ihr digitales Bonusheft immer auf Ihrem Smartphone dabei.

  • Benefit Gesundheitsbonus

    Der Benefit Gesundheitsbonus belohnt Ihre gesunde Lebensweise und ist für Versicherte der mhplus ohne Altersbegrenzung wählbar. Bei Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen erhalten Sie bereits ab einer erfüllten Maßnahme einen Bonus. Bei sportlichen Aktivitäten und Prävention gibt es ab zwei Aktivitäten einen Bonus.

    Durch die Erfüllung folgender leicht erreichbarer Maßnahmen erreicht der Versicherte 100,00 Euro Geldprämie:

    + Zahnvorsorge (15,00 Euro)

    + Sport/Hochschulsport/Betriebssport/Fitness-Studio (15,00 Euro)

    + Online-Coaching der mhplus (15,00 Euro)

    + Gesundheitswerte im Normbereich (15,00 Euro)

    + abgeschlossene Impfreihe (6x 5,00 Euro) – keine Begrenzung der Bonifizierung (z. B. 3 x Reiseschutzimpfung, Corona-Impfung, Grippeschutzimpfung, Auffrischungsimpfung Tetanus)

    + Hautkrebsvorsorge (5,00 Euro)

    + Gesundheits-Checkup (5,00 Euro)

    und kann diese durch weitere Maßnahmen (je nach Alter und Geschlecht) auf bis zu maximal 125,00 Euro erhöhen.

    Der Geldbonus verdoppelt sich, wenn eine Rechnung für eine selbstfinanzierte Gesundheitsleistung eingereicht wird. Beitragsrechnungen von Unfallversicherungen, Beruf- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen, zur privaten Altersvorsorge und Pflegeversicherungen, Brillen und Kontaktlinsen, Osteopathie, Nahrungsergänzungen, und vieles mehr werden anerkannt.

  • Kinderbonusprogramm Potzblitz

    Das Kinderbonusprogramm Potzblitz belohnt eine gesunde Lebensweise. Honoriert wird dabei die Teilnahme an verschiedenen Maßnahmen, die sich positiv auf die jungen Versicherten auswirken.Teilnehmen können alle versicherten Kinder der mhplus bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres. Kinder bis 14 Jahre sahnen beim Potzblitz-Kinderbonus ab: Sachprämien bis zu 140,00 Euro oder 1.400 Punkte im Prämienshop.

  • Bonusprogramm für Babys

    Der Baby-Bonus ist mit einer Geldprämie bis zu 160,00 Euro besonders attraktiv für unsere jungen Familien! Jede der vier Maßnahmen hat einen Wert von 40,00
    Euro

    Folgende Maßnahmen belohnt der Baby-Bonus:
    + Durchführung aller Vorsorge-Untersuchungen während der Schwangerschaft
    + Regelmäßige Teilnahme am Rückbildungs-Gymnastikkurs
    + Durchführung der Früherkennungs-Untersuchungen U1 bis U6
    + Durchführung aller empfohlenen Schutzimpfungen im ersten Lebensjahr

     
    - Einreichung bis zur Vollendung des 15. Lebensmonats des Babys   
     

  • Zusätzliche Vorsorgeleistungen in der Schwangerschaft

    Ihre mhplus übernimmt für Sie bis zu 150,00 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen:

    • zusätzliche Ultraschalluntersuchungen: Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft gibt´s bei diagnostiziertem erhöhtem Risiko von körperlichen Fehlbildungen Ihres ungeborenen Babys. Untersuchungen ohne medizinischen Hintergrund (z.B. Baby-Fernsehen) werden nicht übernommen.
    • Ersttrimester-Screening: Nackenfaltenmessung und Blutuntersuchung bei einer Risikoschwangerschaft, wenn Sie z. B. eine Fruchtwasseruntersuchung ablehnen.
    • Toxoplasmose-Test: wenn Sie einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Toxoplasmose-Erreger ausgesetzt sind, z. B. durch Kontakt mit Tieren, insbesondere Katzen.
    • B-Streptokokken-Test: gibt Auskunft, ob das Baby während der Geburt durch eine Behandlung mit Antibiotika besonders vor den Bakterien geschützt werden muss.
    • Antikörper gegen Windpocken feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen. 
    • Antikörper gegen Ringelröteln feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen.
    • Zytomegalie-Test/CMV-Antikörper-Test: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. durch den Kontakt mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr.
    • nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel: Eisen, Magnesium, Jodid und/oder Folsäure als Einzelpräparate oder Kombinationspräparate.
    • Online-Geburtsvorbereitungskurs: Für Schwangere, wenn ein Geburtsvorbereitungskurs nicht vor Ort besucht wird
    • Geburtsvorbereitungskurs für den Partner: Vor Ort oder auch online möglich.
    • Individuelle Beratungen: Umgang mit Neugeborenen und der Pflege von Neugeborenen in den ersten Lebensmonaten.
  • Präventionskurse

    So unterstützt Sie die mhplus BKK, wenn Sie Ihrer Gesundheit zuliebe aktiv sind.

    Sie erhalten pro Jahr von Ihrer mhplus BKK für bis zu zwei Präventionsmaßnahmen (in Form von zwei Gesundheitskursen oder einer Gesundheitsreise) einen Zuschuss, wenn Sie in die Förderung Ihrer Gesundheit investieren.

    • Wir übernehmen die Präventionskurse der mhplus komplett - ohne Kostenbeteiligung von Ihnen.
    • Für Kursangebote von Fremdanbietern, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, bekommen Sie einen Finanzierungszuschuss von 80 % der entstandenen Kurskosten - höchstens jedoch 70,00 Euro je Maßnahme. Soweit die Belastungsgrenze erreicht wird, erhöht sich dieser Anspruch auf 100 % der entstandenen Kosten, auch hier höchstens auf 70,00 Euro je Maßnahme.
  • BKK Aktivwoche Programm

    Das Präventionsprogramm mit dem Sie gesund bleiben.

    Die BKK-Aktivwoche ist ein ganzheitliches Präventionsprogramm in über 30 ausgewählten Regionen Deutschlands.

    Die BKK-Aktivwoche vermittelt ihren Teilnehmern Methoden der Gesundheitsförderung und motiviert sie, diese regelmäßig weiterzuführen. Sie können sowohl an Spezial- als auch an Basisprogrammen teilnehmen.

    Die Gesundheitsreise mit Schwerpunkten zu Bewegung, Ernährung oder Entspannung bietet für jeden etwas. Besondere Angebote für Familien, junge Versicherte, Frauen und Senioren berücksichtigen auch die jeweiligen speziellen Bedürfnisse.

    Die genauen Termine und Kosten finden Sie im Online-Portal und im Programmheft.
     

    Förderung durch Ihre mhplus

    Die mhplus BKK fördert Ihre Teilnahme an der BKK-Aktivwoche und bezuschusst die darin enthaltenen Gesundheitskurse. Der jährliche Beitrag für diese Gesundheitsförderungsmaßnahme umfasst 140,- Euro. Voraussetzung ist, dass Sie im laufenden Kalenderjahr noch keine Gesundheitsreise in Anspruch genommen haben.