Hauptregion der Seite anspringen

mhplus BKK

Die Krankenkasse "mhplus BKK" über sich

Vier gute Gründe: Worauf es bei einer Krankenkasse wirklich ankommt

Grund 1: Service.

Guten Service erkennt man daran, dass man mehr bekommt als erwartet. Deshalb geben wir alles dafür, dass Sie es so angenehm und einfach wie möglich haben. Ab sofort können Sie uns Ihre Rechnungen zur professionellen Zahnreinigung per mhplus-App übermitteln. Darüber hinaus bieten wir einen kostenfreien Rückrufservice, unterstützen Sie bei der Facharzt- und Kliniksuche sowie dabei, einen günstigen Zahnarzt in Ihrer Nähe zu finden.

Grund 2: Innovation.

Um innovativ zu sein ist es wichtig, einfach mal die Perspektive zu wechseln.

Und deshalb orientiert sich unsere Produktentwicklung immer an den aktuellen Bedürfnissen unserer Kunden. Als erste Krankenkasse unterstützen wir die Lichttherapie bei Winterdepressionen. Des Weiteren kümmern wir uns z.B. um eine gesunde Ferienbetreuung Ihrer Kinder, bieten Ihnen kostenfreie Trainingsmöglichkeiten im Onlinefitnessstudio GYMONDO und fördern neue Behandlungsmethoden wie Cyberknife.

Grund 3: Beratung.

Es ist beruhigend, wenn man sich mit seinen Anliegen an jemanden wenden kann, der weiß wovon er spricht. Deshalb legen wir großen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter die sich kümmern und spezielle Beratungsangebote, die Sie bei Gesundheitsfragen unterstützen. Hierzu zählen z.B. unsere telefonische Gesundheitshotline, die Arzneimittelberatung, der Expertenchat sowie unsere Unterstützung im Fall eines Behandlungsfehlers.

Grund 4: Versorgung.

Es fühlt sich gut an, wenn man jemanden an seiner Seite hat, auf den man sich verlassen kann. Der sich vor allem dann kümmert, wenn es einem mal nicht so gut geht. Und weil das so ist, kümmern wir uns im Fall der Fälle schnell und zuverlässig um Ihre bestmögliche Versorgung. Versprochen! Besonders stolz sind wir auf unsere Aktivbetreuung bei chronischen Erkrankungen und unser breites Informationsangebot für Schwangere.

Informationen
Adresse
(Zentrale)
mhplus BKK
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg
Geöffnet in:
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Schleswig-Holstein
Thüringen

Mitglieder:
412.644 (01.12.2020)
Versicherte:
543600 (01.12.2020)
Mitarbeiter:
1.100
(Stand 01.12.2020)
Geschäftsstellen:
19
Vorstand:
Winfried Baumgärtner
Betriebsnummer:
OST 07812433
WEST 63494759
Kassentyp:
BKK
Geschäftsbericht:

Highlights

  • Professionelle Zahnreinigung

    Die mhplus BKK beteiligt sich mit jährlich 40,00 EUR an den Kosten für eine professionelle Zahnreinigung (PZR).

     

    Dent-Net-Kooperation

    Leistungsinhalte/Vorteile für die Versicherten

    • Einfache Suche nach teilnehmenden Zahnärzten über die Internetseite www.dentnet.de
       
      Zahnersatz:
    • Regelversorgung ist zuzahlungsfrei bei 30%-Bonus
    • Gleich- und andersartige Versorgungen bis zu 50% günstiger
    • Implantate zum Festpreis von 1.250,00 Euro (Einzelimplantat inkl. zahnärztlichen Leistungen)
    • Verlängerte Gewährleistungsansprüche von 5 Jahren (gesetzliche Gewährleistung: 2 Jahre)
    • Kostencheck bei Vorliegen eines HKP per WhatsApp oder alternativ per E-Mail
       
      PZR:
    • Einmal jährlich kostenfrei für jeden Versicherten
    • PZR für Schwangere während der gesamten Schwangerschaft kostenfrei: Ausführliche individuelle Beratung und Aufklärung über Risikofaktoren während der Schwangerschaft
      • Durchführung der PZR
      • Kontrollen
      • Die Anzahl der durchgeführten PZR ist während der Schwangerschaft nicht begrenzt („Flatrate“)
  • Osteopathie

    Die mhplus BKK erstattet bis zu 120,00 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 2 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60,00 EUR pro Sitzung.

  • Fitcash-Gesundheitsbonus

    Das Fitcash-Bonusprogramm der mhplus BKK belohnt Aktivitäten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Um den individuellen Vorlieben der Versicherten und ihrer jeweiligen Lebenssituation gerecht zu werden, stehen dabei 17 Aktivitäten zur Auswahl. Bei Nachweis von einer Vorsorgemaßnahme/Impfung wird bereits ein Bonus ausgezahlt. Ab zwei Maßnahmen für Prävention/Sport wird ein Bonus ausgezahlt. Es zählen Maßnahmen, die im Bonusheft durch einen Stempel, das Datum und eine Unterschrift des Anbieters nachgewiesen werden. Der maximal pro Jahr erzielbare Bonus beträgt 220,00 Euro.

  • Benefit-Bonusprogramm

    Der Benefit-Gesundheitsbonus belohnt die Durchführung von Aktivitäten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

    Mit dem Benefit-Gesundheitsbonus können so (abhängig von Alter und Geschlecht) bis zu 120,00 Euro Geldprämie pro Jahr und Teilnehmer erreicht werden.

    Wenn Sie eine der in der Anlage zur Satzung aufgeführten Gesundheitsleistungen (z. B. eine Krankenzusatzversicherung) in Anspruch nehmen, belohnen wir Sie mit einem doppelten Bonus von bis zu 240,00 Euro pro Jahr.

    Bei Nachweis von einer Vorsorgemaßnahme/Impfung wird bereits ein Bonus ausgezahlt. Ab zwei Maßnahmen für Prävention/Sport wird ein Bonus ausgezahlt. Es zählen Maßnahmen, die im Bonusheft durch einen Stempel, das Datum und eine Unterschrift des Anbieters nachgewiesen werden.

    Das Benefit-Bonusheft ist bis zum Stichtag 31.03. des Folgejahres einzureichen.

  • Kinderbonusprogramm Potzblitz

    Das Kinderbonusprogramm Potzblitz belohnt eine gesunde Lebensweise. Honoriert wird dabei die Teilnahme an verschiedenen Maßnahmen, die sich positiv auf die jungen Versicherten auswirken.Teilnehmen können alle versicherten Kinder der mhplus bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres. Kinder bis 14 Jahre sahnen beim Potzblitz-Kinderbonus ab: Sachprämien bis zu 140,00 Euro oder 1.400 Punkte im Prämienshop.

  • Bonusprogramm für Babys

    Der Baby-Bonus ist mit einer Geldprämie bis zu 160,00 Euro besonders attraktiv für unsere jungen Familien! Jede der vier Maßnahmen hat einen Wert von 40,00
    Euro. 
    Folgende Maßnahmen belohnt der Baby-Bonus:
    + Durchführung aller Vorsorge-Untersuchungen während der Schwangerschaft
    + Regelmäßige Teilnahme am Rückbildungs-Gymnastikkurs
    + Durchführung der Früherkennungs-Untersuchungen U1 bis U6
    + Durchführung aller empfohlenen Schutzimpfungen im ersten Lebensjahr

     
    - Einreichung bis zur Vollendung des 15. Lebensmonats des Babys   
     

  • Zusätzliche Vorsorgeleistungen in der Schwangerschaft

    Ihre mhplus übernimmt für Sie bis zu 150,00 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen:

    • zusätzliche Ultraschalluntersuchungen: Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft gibt´s bei diagnostiziertem erhöhtem Risiko von körperlichen Fehlbildungen Ihres ungeborenen Babys. Untersuchungen ohne medizinischen Hintergrund (z.B. Baby-Fernsehen) werden nicht übernommen.
    • Ersttrimester-Screening: Nackenfaltenmessung und Blutuntersuchung bei einer Risikoschwangerschaft, wenn Sie z. B. eine Fruchtwasseruntersuchung ablehnen.
    • Toxoplasmose-Test: wenn Sie einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Toxoplasmose-Erreger ausgesetzt sind, z. B. durch Kontakt mit Tieren, insbesondere Katzen.
    • B-Streptokokken-Test: gibt Auskunft, ob das Baby während der Geburt durch eine Behandlung mit Antibiotika besonders vor den Bakterien geschützt werden muss.
    • Antikörper gegen Windpocken feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen. 
    • Antikörper gegen Ringelröteln feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen.
    • Zytomegalie-Test/CMV-Antikörper-Test: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. durch den Kontakt mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr.
    • nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel: Eisen, Magnesium, Jodid und/oder Folsäure als Einzelpräparate oder Kombinationspräparate.
    • Online-Geburtsvorbereitungskurs: Für Schwangere, wenn ein Geburtsvorbereitungskurs nicht vor Ort besucht wird
    • Geburtsvorbereitungskurs für den Partner: Vor Ort oder auch online möglich.
    • Individuelle Beratungen: Umgang mit Neugeborenen und der Pflege von Neugeborenen in den ersten Lebensmonaten.
  • GYMONDO - Online Fitnessstudio

    Die mhplus, als Vertragspartner von GYMONDO, ermöglicht die komplett kostenfreie Nutzung der GYMONDO-Kurse für unsere Versicherten.

    Auch wenn Sie dieses Jahr bereits an zwei Präventionsmaßnahmen über die mhplus gefördert bekommen haben, übernimmt Ihre mhplus die Kosten in Höhe von jährlich 83,99 Euro für Sie.

    Mit GYMONDO.de kann jeder, unter Anleitung von Profi-Trainern, sein Training individuell gestalten und mit Laptop, Mobilgerät oder Smart TV auf mehr als 750 Fitness Videos in HD Qualität zurückgreifen.

    Wählen Sie aus über 75 Fitness-Programmen, 900 Workouts und 2.000 leckeren Fitness-Rezepten.

  • Präventionskurse

    Bis zu 2 Präventionsmaßnahmen im laufenden Kalenderjahr, Erstattung von 80 % der Kosten, bis zu 70 Euro je Maßnahme.

  • BKK Aktivwoche Programm

    Die BKK-Aktivwoche ist ein ganzheitliches Präventionsprogramm in über 30 ausgewählten Regionen Deutschlands. Sie vermittelt den Teilnehmern Methoden der Gesundheitsförderung und motiviert sie, diese regelmäßig weiterzuführen. Sie können sowohl an Spezial- als auch an Basisprogrammen teilnehmen. Die mhplus BKK fördert die Teilnahme an der BKK-Aktivwoche mit einem einmaligen Zuschuss von 140,00 EUR. Voraussetzung ist, dass Sie im laufenden Kalenderjahr noch keine Gesundheitsreise in Anspruch genommen haben.