BKK WERRA-MEISSNER

BKK WERRA-MEISSNER

Die Krankenkasse "BKK WERRA-MEISSNER" über sich

1961 wurde die BKK Massey-Ferguson als traditionelle Betriebskrankenkasse für ein Unternehmen der Landmaschinenindustrie gegründet. Mit der Öffnung der BKK für alle Arbeitnehmer jeder Betriebszugehörigkeit zum 01.01.1996, erfolgte die Änderung des Kassennamens in \"BKK Werra-Meissner\". Aufgrund optimaler Kombinationen aus hervorragendem Leistungsangebot, freundlichem Service und günstigen Beiträgen haben sich seit dem Beginn der Kassenwahlfreiheit viele Menschen für die BKK Werra-Meissner entschieden. Mittlerweile werden über 37.000 Versicherte von ihr betreut. Einzige Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist, dass Sie in Hessen oder Bayern arbeiten oder wohnen.

Für die Mitglieder ist die BKK Werra-Meissner immer vor Ort präsent und steht als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.
Gerade wenn es um die Gesundheit geht sind gegenseitiges Vertrauen, schnelle und unbürokratische Hilfe sowie die räumliche Nähe entscheidend. Auf die persönliche und individuelle Beratung legt die BKK deswegen großen Wert.
Alle Versicherten werden fachlich kompetent und bedarfsorientiert beraten. Die Leistungsstärke erwächst aus einer partnerschaftlich-teamorientierten Zusammenarbeit. Die Zukunft der BKK Werra-Meissner sichert sie durch einen optimalen Service mit einem maximalen Leistungsangebot und schnellen Entscheidungen.

Informationen
Hauptverwaltung
Sudetenlandstr. 2a
37269 Eschwege
Geöffnet in:
Bayern
Hessen

Mitglieder:
28209 (01.09.2017)
Versicherte:
37915 (01.09.2017)
Geschäftsstellen:
2
Vorstand:
Marco Althans, (Stellv. Harald Klement)
Betriebsnummer:
OST 44037562
WEST 44037562
Kassentyp:
BKK

Highlights

  • Alternative Arzneimittel

    Die BKK WERRA-MEISSNER beteiligt sich unter bestimmten Voraussetzungen an den Kosten für Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie. Sollten die Voraussetzungen dafür gegeben sein, erhalten Sie bis zu 100 € pro Jahr zurück. Sie zahlen nur die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung.

  • Behandlungsfehler

    Die BKK WERRA-Meissner hilft, die Ansprüche bei ärztlichen Behandlungsfehlern geltend zu machen.
  • Osteopathie

    Die BKK WERRA-MEISSNER beteiligt sich jährlich an vier osteopathischen Behandlungen und erstattet Ihnen 80 % des Rechnungsbetrages, maximal 50 € pro Sitzung.

  • Prämie für gesundheitsbewusstes Verhalten

    Die BKK WERRA-MEISSNER belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten (z.B. durch die Teilnahme an Gesundheitskursen, der Früherkennung von Krankheiten und an Präventionskursen) durch eine Prämie von bis zu 200 Euro im Kalenderjahr je Teilnehmer. Kinder punkten auf einer eigenen Bonuskarte. Machen Sie mit beim Bonusprogramm "PlusCard". Sie punkten doppelt!

  • Professionelle Zahnreinigung

    Die BKK WERRA-MEISSNER übernimmt einmal pro Jahr, für Versicherte über 16 Jahre, bis zu 20 € die Professionelle Zahnreinigung.