Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-07-14T18:06:12+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK firmus im Krankenkassentest für Selbstständige

BKK firmus

Gottlieb-Daimler-Str. 11
28237 Bremen
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel BKK firmus

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

3 Sterne
Der Beitragssatz der BKK firmus beträgt mit Krankengeld (14,6% + 0,44 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 156,16 €
Höchstbeitrag: 682,44 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 0.44 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 149,93 €
Höchstbeitrag: 655,22 €

Service

3 Sterne
Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle gibt es.
3 Sterne
Die Mitarbeiterinnen der BKK firmus unterstützen Sie auch bei der Vermittlung von Facharztterminen.
3 Sterne
Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert (u.a. E-Mail, OnlineService Web und App)

Zahnvorsorge

2 Sterne
Die BKK firmus beteiligt sich an den Kosten einer professionellen Zahnreinigung im Kalenderjahr. Der Zuschuss beträgt 40,00 EUR.

Sehhilfen

Vorsorge

2 Sterne
Die BKK firmus bezuschusst ihren Versicherten auch unter dem Alter von 35 Jahren das Hautkrebs-Screening inkl. der Auflichtmikroskopie im gesamten Bundesgebiet mit bis zu 100,- EUR / Jahr.

Impfungen

3 Sterne
Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus, Malaria-Prophylaxe
3 Sterne
Grippeschutzimpfung wird bezahlt.

Prävention

Bonusmodelle

2 Sterne
Mitglieder der BKK firmus erhalten 30 EUR, wenn sie alle für sich nach Alter und Geschlecht in Frage kommenden Vorsorgeuntersuchungen gemacht haben. Bei der Bonusvariante 2 erhält man 60 EUR für drei weitere Maßnahmen. Für Teilnahmen an Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderungen gibt es einen Arbeitnehmerbonus in Höhe von 10 EUR je Maßnahme für max. 2 Maßnahmen pro Jahr.

Wahltarife