Hauptregion der Seite anspringen
zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

Bonusmodell für Kinder

Krankenkassentest: separates Bonusmodell für Kinder
Bonusprogramm für Kinder
Im Bereich der Kinder-Boni bieten die Kassen Kindern beispielsweise die Möglichkeit, mit einem eigenen Bonusheft Punkte für Vorsorgeuntersuchungen und andere medizinische Präventionsmaßnahmen zu sammeln. Die angesparten Punkte werden je nach Kasse und Bonusprogramm finanziell vergütet. Im Test wurden einfach abrechenbare Kriterien als Maßstab genommen, wieviel Bonus man dafür erhalten kann. Dazu zählen: Zahnvorsorge, Kindervorsorge, kompletter Impfstatus, Sportverein, gesundes Körpergewicht und Schwimm- oder Sportabzeichen.

Kinderbonusmodelle der Krankenkassen werden hier aufgeführt. Für den Test werden dafür aber keine Sterne vergeben.

Testergebnisse sortieren nach:
  • Die AOK Baden-Württemberg hat ein Prämienprogramm für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene. Es besteht die Möglichkeit im Familienverbund gemeinsam zu sammeln um schneller größere Prämien zu erreichen.
  • Egal ob selbst- oder familienversichert: Kinder ab 15 Jahren sammeln ihre Punkte auf einem eigenen Teilnehmerkonto und können den Online-Zugang zum Nachweis von Aktivitäten und Managen von Punkten selbstständig genau wie Erwachsene nutzen. Mitversicherte Kinder unter 15 Jahren können mit einem eigenen Scheckheft bei ihren Eltern, die sich für das Prämienprogramm angemeldet haben, Punkte sammeln. Jedes Kind kann in einem Jahr Punkte in einem Gegenwert von bis zu 42,50 EUR erzielen. Die Punkte können Familien gegen Sachprämien oder bestimmte private Zusatzleistungen (wie z. B. eine professionelle Zahnreinigung) eintauschen. Gerade mit den zahlreichen Kindervorsorgeuntersuchungen haben Familien die Chance, viele Punkte für hochwertige Prämien zu erreichen. Die Punkte können bis zu 3 Jahre gesammelt und zusammen eingelöst werden. Im Prämienshop gibt es speziell eine Kategorie für Familie & Kinder, mit tollen Ideen für Kinder und Eltern. Sportliche Laufräder, Spiele für Klein und Groß sowie drinnen und draußen und vieles mehr.
  • Im AOK-Prämienprogramm können Kunden je nach Punkten 40 EUR, 80 EUR, 120 EUR oder Sachprämien im Wert von maximal 173 EUR erhalten. Mitversicherte Kinder unter 15 Jahren sammeln mit einem eigenen Scheckheft zusammen mit dem Stammversicherten Punkte.
  • Beim AOK Kinderbonus kann bis zu 200 EUR jährlich für das Kind gesammelt werden. Sammeln können das Kind sowie zwei weitere Mitsammler (Eltern, Paten und Verwandten). Die angesammelten Punkte können nach drei Jahren ausbezahlt werden. Werden sie weiter angespart kommt ein Treuebonus hinzu. Bis zum 18. Geburtstag des Kindes können somit bis zu 5.000 EUR angespart werden.
  • Gesundheitsaktivitäten von Kindern bis zum vollendeten 15. Lebensjahr werden einem Elternteil gutgeschrieben. Sofern kein Elternteil am AOK Aktiv-Bonus teilnimmt, nehmen Kinder eigenständig teil. Ab dem vollendeten 15. Lebensjahr nehmen Kinder grundsätzlich eigenständig teil. Die Teilnahme wird schriftlich oder elektronisch erklärt.
  • Von Geburt an bis zum 15. Geburtstag können AOK-versicherte Kinder für die Teilnahme an Vorsorgemaßnahmen und weiteren Aktivitäten zur Gesunderhaltung Punkte sammeln. Punkte sind Geld wert: 100 Punkte entsprechen 1 Euro und können ausgezahlt werden oder in zweckgebundene Gesundheitsleistungen einfließen. Je nach Level sind zwischen 200 Euro bis zu 330 Euro möglich.
  • Für Kinder gibt es kein eigenes Bonusmodell, die AOK NordWest stärkt den Zusammenhalt der Familien dadurch, dass auch alle Vorsorgeuntersuchungen und bonifizierbaren Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen den Familienbonus erhöhen.
  • AOK PLUS pro junior - das Kindergesundheitssparbuch für die ganze Familie. Mit dem AOK PLUS pro junior können für das Kind bis zu 120,- EUR Gesundheitsbonus im Kalenderjahr für nachgewiesene Gesundheitsmaßnahmen gutgeschrieben werden. Die angesammelten Punkte können nach drei Jahren ausbezahlt werden. Werden sie weiter angespart kommt ein Treuebonus hinzu. So können ohne Risiko bis zum 18. Geburtstag des Kindes bis zu 3.000,- EUR angespart werden.
  • Beim Bonusprogramm der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland können auch die Kinder Bonuspunkte sammeln und die Punkte gegen Geldprämien einlösen.
  • Familienversicherte Angehörige können als Mitsammler am AOK-Vital+ (ohne Altersgrenze) oder dem AOK-Fit+ bis zum 15. Lebensjahr teilnehmen. Ab 15 Jahren sammelt jeder Versicherte beim AOK-Fit+ Bonuspunkte auf seinem eigenen Bonuskonto.
  • Am AOK-Gesundheitsbonus können Kinder ab ihrer Geburt teilnehmen. Der Bonus richtet sich nach den erbrachten Maßnahmen( Untersuchungen usw.). Maximalbonus 100 Euro.
  • Gesundheitsaktivitäten werden im Bonusheft bestätigt und mit je 10 EUR belohnt. Mit dem Bonusprogramm AktivFit Kids können auch Kinder (bis 14 Jahre) bis zu 80 Euro Bonus erhalten.
  • Im Alter von 15 Jahren können Jugendliche einmalig den Jugendbonus beantragen. Für alle nachgewiesenen Früherkennungsuntersuchungen, zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen und Impfungen gibt es einen attraktiven Geldbonus.
  • Beim BARMER Bonusprogramm können Versicherte für gesundheitsbewusstes Verhalten Punkte sammeln und in Geld- oder zweckgebundene Prämien einlösen (Geldprämien: 30 Euro, 65 Euro, 100 Euro, zweckgebundene Prämien wie z. B. für eine Professionelle Zahnreinigung: 50 €). Alternativ können Kinder sowie Jugendliche (bis 17 Jahre) 15 € je Maßnahme zur Vorsorge- bzw. Früherkennung oder Schutzimpfung ausbezahlt bekommen. Ihre maximale Prämienhöhe bestimmen Versicherte somit individuell.
  • Im Rahmen des FlexiBonus² Bonusprogramms für Versicherte ab 16 Jahre wird entweder eine Geldprämie (Barprämie) bis zu 130 € oder eine Zweckprämie von bis zu 300 € gezahlt. Für die Teilnahme am Bonusprogramm ist nur die Durchführung sowie der Nachweis einer Maßnahme aus dem Bereich der Vorsorge, Schutzimpfung oder Bewegung notwendig. Eine Barprämie von 100 € beispielsweise ist durch Nachweis von nur 4 Maßnahmen möglich. Die Kunden können auch in der App auch den FlexiBonus² auswählen (Menüpunkt Service), ihre Maßnahmen einreichen, die Nachweise hochladen sowie die Auszahlung beantragen.
  • Kinder und Jugendliche können ebenfalls aktive Mitgliedschaften in Sportverein und Fitnessstudio, Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und eine Teilnahme an Mutter-Kind-Turnen oder einem Baby-Schwimmkurs geltend machen. So ist ein Bonus von ebenfalls rund 100 Euro möglich.
  • Beim Bonusprogramm BIGtionär erhält man einen Geldbonus für die Teilnahme an Präventionskursen und Vorsorgeuntersuchungen (über 100 Euro Geldprämie sind möglich).
  • Für den Kinder- und Jugendbonus teilnahmeberechtigte Versicherte erhalten für das Antragsjahr einen Bonus bei Nachweis der Voraussetzungen wie folgt: - Inanspruchnahme der ärztlichen Gesundheitsuntersuchung 15 Euro - Krebsfrüherkennungsuntersuchung 15 Euro - Jugendgesundheitsuntersuchung J2 15 Euro - Schutzimpfung je Maßnahme 10 Euro - zahnärztlichen Untersuchung 10 Euro - Präventionskurs 10 Euro - Sportverein, Fitness-Studio oder Sportabzeichen 10 Euro
  • Das Bonusprogramm der BKK Diakonie besteht aus dem Bereich "Vorsorgebonus" und "Aktivbonus". Vorsorgebonus Unter diesen Bereich fallen alle Leistungen zur Erfassung von gesundheitlichen Risiken und zur Früherkennung von Krankheiten. Dazu zählen z. B. die Krebsvorsorge, der Check-up und die professionelle Zahnreinigung. Für die ersten drei Maßnahmen erhalten Kinder jeweils 5 Euro und ab der vierten jeweils 3 Euro. Aktivbonus Unter diesen Bereich fallen alle sportlichen Aktivitäten und sonstigen Maßnahmen, die Ihre Gesundheit fördern. Dazu zählen zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fitnessstudio und die Teilnahme an einem Präventionskurs oder an einem Gesundheitsvortrag. • 2 Maßnahmen: 20 Euro • 3 Maßnahmen 30 Euro • 4 Maßnahmen 40 Euro
  • ViDAplus_kids Für versicherte Kinder (und Jugendliche) bieten wir ebenfalls ein entsprechendes Bonusprogramm an. Den Teilnehmern stehen hier 4 Bereiche zur Verfügung, die individuell genutzt werden können: Aktiv_Check, Impf_Check, Vorsorge_Check, Zahn_Check - für Kids. Der erreichte Bonus (fällt höher aus, je mehr Maßnahmen erfüllt werden) wird in Form eines TeddyToys- oder SportScheck-Gutscheins gewährt.
  • Das Bonusmodell kann auch von Kindern genutzt werden.
  • Auch Kinder und Jugendliche vom 1. Geburtstag bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben ohne Einschränkungen einen Anspruch in allen Bonusmodellen. Babys im 1. Lebensjahr erhalten einen erhöhten Baby-Bonus (Mutter & Kind-Bonus).
  • Mit dem PremiumBonus der BKK Faber-Castell & Partner, erhalten Kinder für Gesundheitsmaßnahmen über den Vorsorge- und Aktivbonus mindestens 50 € oder alternativ attraktive PremiumLeistungen im Wert von 75 € und mehr.
  • Kinder, die bei der BKK firmus (mit-)versichert sind, können folgende Bonusvarianten in Anspruch nehmen. Eine Kombination der unterschiedlichen Programme ist möglich. 1. Beim Vorsorge-Bonus erhalten Versicherte der BKK firmus einen Bonus in Höhe von 5 € je nachgewiesener Maßnahme. Dabei gibt es keine Limitierung der jährlich nachweisbaren Leistungen. 2. Beim Bonus für Gesundheitsbewusstes Verhalten erhalten Versicherte einen Bonus in Höhe von 30 €. Dieser Bonus sieht Wahlpflicht-Maßnahmen und weitere Maßnahmen vor.
  • Über Fit4Baby und Fit4Kids gibt es bis zu 400 EUR Kinderbonus von der Geburt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr. Ab 16 Jahren ist die Teilnahme an Fit4Sports+ für Erwachsene möglich. Um von mehreren Bonusprogrammen zu profitieren, können die Bonusprogramme Fit4Baby und Fit4Kids mit dem Programm Fit4Sports kombiniert werden. Die Bonusprogramme Fit4Sports und Fit4Sports+ können leider nicht gleichzeitig genutzt werden.
  • Nach den gleichen Regeln wie die Großen können familienversicherte Kinder von 1 bis 14 Jahre am Kinder Bonus teilnehmen.
  • Kinder und Jugendliche erhalten jährlich eine Barprämie von 40 EUR über die Teilnahme am Bonusprogramm.
  • Bei dem Programm FitBonus+ Junior für Kinder und Jugendliche ist eine Bonifizierung ab der ersten Maßnahme möglich. Der Teilnahmezeitraum beträgt 12 Monate und kann unterjährig gestarten werden. Das Kinder- und Jugendangebot kann bereits im 1. Lebensjahr starten und bis zum 16 Geburtstag genutzt werden. Im Anschluss steht der FitBonus+ zur Verfügung. Angerechnet werden Maßnahmen zur Vorsorge und Gesundheitsförderung, sportliche Aktivitäten, Impfungen, Zahnvorsorge und private Absicherung. Durch die indviduelle Gestaltungsmöglichkeit der einzelnen Bereiche und deren Kombination ist ein Bonus von bspw. 125 Euro möglich.
  • Kinder bis zum 15. Geburtstag sammeln auf der Kinder-Bonuskarte.
  • Die Versicherten der BKK PFAFF bis einschließlich 17 Jahre können mit einem kalenderjährlichen Geldbonus von 60 EUR belohnt werden, wenn sie sich gesundheitsbewusst verhalten. Es müssen drei Maßnahmen der jeweiligen Altersgruppe innerhalb eines Kalenderjahres nachgewiesen werden.
  • Mit dem Gesundheitsbonus GesundWachsen für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten Kinder jährlich 20 Euro Prämie pro Vorsorgemaßnahme sichern, ohne Mindestzahl, also schon ab der ersten Maßnahme.
  • BKK BonusVorsorge Kids und BKK BonusPlus Kids belohnen gesundheitsbewusstes Verhalten Ihres Kindes. Sie profitieren durch unsere Bonusprogramme gleich doppelt: Ihr Kind wächst gesund und aktiv auf – und außerdem von attraktiven Bonuszahlungen. Das sind unsere neuen Bonusprogramme: BKK BonusVorsorge Kids: Hier erhalten Sie direkt einen Geldbonus von 5 € für jede erbrachte Vorsorge-Maßnahme, für jede U- oder J-Untersuchung sogar 20 €. BKK BonusPlus Kids – Sie haben die Wahl: Am Ende des Jahres werden Sie bei Erreichen von mindestens drei Maßnahmen mit einem Geldbonus von maximal 100 € oder einem zweckgebundenen Bonus von bis zu 200 € belohnt.
  • BKK AktivPlus Junior - Kinder können eigene Bonuspunkte sammeln Je Maßnahme gibt es den genannten Euro-Betrag. Junior Bonus - Vorsorgeuntersuchungen U 1 bis U 11 5 Euro - Vorsorgeuntersuchungen J1 und J2 5 Euro - Schutzimpfung 5 Euro Fitnessbonus Für folgende Aktivitäten können Kinder und Jugendliche jeweils maximal 5 Euro erhalten - Zahnärztliche Untersuchung - Professionelle Zahnreinigung - regelmäßige Teilnahme an einem zertifizierten Präventionskurs - regelmäßige Teilnahme an Bewegungsangeboten im Verein oder im qualitätsgesicherten FitnessStudio - Gemeinschaftssport unter qualifizierter Leitung eines Übungsleiters (z. B. organisierte Volksläufe, Radtouren; Wanderungen; qualifizierte Lauftreffs) - Ablegung eines DOSB-Sportabzeichens
  • Jedes familienversicherte Kind kann mit einem eigenen Bonusheft am Fit & Gesund Bonusprogramm teilnehmen. Somit kann jeder einzelne Familienversicherte bis zu 200 € pro Jahr sammeln. In Summe kann beispielsweise eine Familie mit vier Kindern so bis zu 800€ pro Jahr kassieren.
  • Eltern und Kinder können gemeinsam punkten. So kann sich Ihre Prämie jährlich noch einmal um bis zu 95,- EUR pro Kind erhöhen.
  • Wahl zwischen Geld- oder Gesundheitsbonus (zweckgebundener Bonus). Ja nach Wahl werden bis zu 50 Euro Geld- oder bis zu 60 Euro Gesundheitsbonus ausgezahlt. Ein sofortiger Geldbonus wird bei Inanspruchnahme von gesetzlich vorgeschriebenen Vorsorgeuntersuchungen auf Antrag ausgezahlt.
  • Die mitversicherten Kinder können über das Bonusprogramm dazu beitragen, durch ihre Aktivitäten die Bonuspunkte zu erfüllen. Für im Kalenderjahr durchgeführte Untersuchungen (U1 – U9, J1) und bei Teilnahme am Programm „Starke Kids“ (U10 – U11, J2) gibt es z.B. 30 Punkte.
  • Das Bonusprogramm gilt ohne Einschränkungen auch für Familienversicherte ab 0 Jahren.
  • Kinder erhalten zwischen 10 und 50 EUR über das Programm BoNickel-Junior (0 bis 15 Jahre). Auch hier erfolgt eine Auszahlung bereits mit nur einer nachgewiesenen Maßnahme.
  • Im Bonusprogramm der BKK Verbund plus können Kinder in neun Kategorien mit Ihrem Vorsorgeengagement punkten. Für alle gesetzlichen Vorsorgethemen wie Zahn- und Mutterschaftsvorsorge, Kinder- und Jugendvorsorge, Krebs- und Impfprävention, Check-Ups, Individualprävention über Kurse oder eigene Studiomitgliedschaften können Sie punkten und sich Bonusprämien auszahlen lassen.
  • Kinder erhalten im eigenen Kinderbonusmodelle eine Prämie von bis zu 60 EUR je Kalenderjahr.
  • Es gibt zwei Bonusprogramme. An beiden Bonusprogrammen können Kinder und Jugendliche von 2 - 17 Jahre der BKK W&F gleichzeitig teilnehmen. Beim Bonus I besteht ein Anspruch 20 Euro je Maßnahme. Beim Bonus II für Leistungen zur verhaltensbedingten Prävention erhalten Versicherte ebenfalls 20 Euro je Maßnahme).
  • Versicherte erhalten für Vorsorge- oder Sport-Aktivitäten Ihres Kindes eine Geld-Prämie oder den doppelten Betrag als Zuschuss für selbstgezahlte Vorsorge- und Gesundheits-Leistungen wie Babyschwimmen, Zahnreinigung oder zusätzliche Untersuchungen. Teilnahmeberechtigt sind alle bei der BKK ZF & Partner versicherten Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. Der neue Bonus setzt sich aus 2 Teilen zusammen: dem Vorsorge-Bonus und dem Gesundheits-Bonus. Sowohl der Vorsorge-Bonus als auch der Gesundheits-Bonus kann einzeln durchgeführt werden. Es gibt daher 2 verschiedene Bonus-Berechnungen.
  • Jeder Versicherte sammelt für sich. Daher benötigt jedes Kind ein eigenes Bonusheft.
  • Kinder können sowohl am Bonusprogramm G-win Sport (max. Bonus 60 Euro) als auch am Bonusprogramm G-win Vorsorge der Bosch BKK teilnehmen. Die bonifizierten Maßnahmen sind teilweise altersabhängig (z. B. Präventionskurse, Vorsorgeuntersuchungen). G-win Vorsorge Für die Teilnahme an den ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen erhalten Versicherte einen Bonus von der Bosch BKK: Für die nachgewiesene Teilnahme am Check-Up, an den Krebsfrüherkennungsuntersuchungen, an den Kinderuntersuchungen und an der professionellen Zahnreinigung bekommen sie 5 Euro je Maßnahme. Für jede abgeschlossene Schutzimpfung erhalten sie 3 Euro. G-win Sport Egal ob jung oder alt – wer sich durch regelmäßige sportliche Aktivitäten fit hält und dies nachweist, kann sich dafür ganz einfach von der Bosch BKK belohnen lassen. Voraussetzung für die Teilnahme am G-win Sport-Bonusprogramm ist mindestens ein Nachweis aus dem Bereich Regelmäßiger Sport, Betriebssport oder Präventionskurs. Der Bonus erhöht sich für jede weitere nachgewiesene Aktivität um jeweils 10 Euro.
  • Für Gesundheitsaktivitäten werden auch Kinder der Continentale BKK belohnt. Man hat die Wahl: Beim Geldbonus sind bis zu 150 Euro möglich. Oder man wählt den Gesundheitszuschuss, dann erstattet die Continentale bis zu 195 Euro für selbst gezahlte Gesundheitsleistungen. Für Neukunden und Bonusbeginner liegt der Zuschuss sogar bei bis zu 315 Euro. Alternativ kann für Babys der Babybonus mit bis zu 115 Euro gewählt werden.
  • Ihr Kind macht Sport im Verein, geht regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen und erhält empfohlene Impfungen. Dafür erhält es von der DAK Bonuspunkte. Jeder Punkt ist ein Euro wert.
  • Beim Bonusprogramm der Debeka BKK erhalten Kinder bereits ab der ersten durchgeführten gesundheitsfördernden Maßnahme eine Bonuszahlung. Pro durchgeführter und nachgewiesener Maßnahme der Früherkennung & Vorsorge erhalten Sie 10 EUR; für Maßnahmen der verhaltensbezogenen Prävention erhalten Sie je 5 EUR.
  • Kinder (ab 2. Jahren) haben bei der energie-BKK die gleichen Bonusmöglichkeiten wie "die Großen". Mit dem Bonusprogrammen „Vorsorgebonus (Kidsbonus)" und "Aktivbonus" können Sie sich einen Bonus von bis zu 130 Euro abholen.
  • Kinderbonusprogramm für versicherte Kinder zwischen 1 und 15 Jahren: Bonusauszahlung bereits nach der ersten Maßnahme: Wir belohnen Maßnahmen im Bereich Früherkennung und Impfungen mit einem Bonus von jeweils 7,50 Euro pro Jahr. Maßnahmen für ein gesundheitsbewusstes Verhalten (Schwimm- und Sportabzeichen, Prävention, weitere sportliche Aktivität) werden mit jeweils 15 Euro jährlich unterstützt.
  • Kindern bietet die HEK Bonusprogramme mit bis zu 100 Euro Bonus pro Jahr.
  • Kinder erhalten einen separaten Bonuspass und können eigenständig Aktivitäten sammeln. So sind für Kinder beispielsweise die Kinderuntersuchungen (U1–U11 und J1 und J2), die Zahnvorsorge, eine durchgeführte Schutzimpfung, Regelmäßiges Training in einem Sportverein, der Erwerb des deutschen Sportabzeichens DOSB und der Erwerb von Schwimmabzeichen der DLRG uvm. bonifizierbar. Analog der Bonifizierung gesundheitsbewussten Verhaltens von Erwachsenen belohnt die hkk ebenfalls das gesundheitsbewusste Verhalten mitversicherter Kinder. In Abhängigkeit von der Anzahl der quittierten Aktivitäten wird ein Sofortbonus von bis zu 150 EUR gewährt. Auch Kinder haben die Wahlmöglichkeit, anstelle des Sofortbonus einen Gesundheitszuschuss wählen. Dieser zweckbezogen gewährte Zuschuss für spezielle Gesundheitsleistungen beträgt, je nach Zahl der quittierten Aktivitäten, bis zu 280 €.
  • Kinder-Bonus: Kinder bis 15 Jahre erhalten jährlich eine Gesundheitsprämie von bis zu 60 Euro
  • Kinder können sich beim IKK-Bonus-Programm anmelden und bares Geld erhalten. Mit dem Bonusprogramm IKKbonus sammeln Sie für unterschiedliche Gesundheits- und Vorsorgeinitiativen Boni (bis zu 20 Euro pro Leistung). Der gesammelte Bonus wird einmal jährlich ausgezahlt.
  • Jedes Familienmitglied kann am IKK Bonus teilnehmen und führt einen eigenen Bonusantrag.
  • Kinder bis 17 Jahren können im eigenen Bonusprogramm Prämien erhalten. Bereits bei Erfüllung einer Aktivität gibt es Geld ausbezahlt
  • Auch familienversicherte Kinder können mitsammeln und sich dafür Gesundheitsleistungen erstatten lassen.
  • Mit dem KKH Bonus belohnt die KKH Ihren aktiven Einsatz für Ihre Gesundheit. Sie erhalten bereits ab der ersten Maßnahme eine Geldprämie oder ein doppelt so hohes Gesundheitsbudget. Dies können Sie zum Beispiel für neue Brillengläser oder die Professionelle Zahnreinigung einsetzen.
  • Für sportliche Betätigung und die regelmäßige Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen sowie Impfungen erhalten Kinder und Jugendliche ebenfalls unseren Aktiv- und Sportbonus.
  • Alle versicherten Kinder bis einschließlich 14 Jahren können beim Potzblitz-Bonusprogramm mitmachen. Kinder bis 14 Jahre sahnen beim Potzblitz-Kinderbonus ab: Sachprämien bis zu 140,00 Euro oder 1.400 Punkte im Prämienshop.
  • Der Aktiv-Bonus entspricht einer direkten Auszahlung. Versicherte bekommen 10,00 Euro für jede Vorsorgeleistung und je 40,00 Euro für bis zu zwei Gesundheitskurse.
  • Kinder können bei der Novitas BKK bis 250 EUR als Geldprämie für Gesundheitsaktionen und Vorsorgeleistungen erhalten. Zusätzlich kann bei aktiver Teilnahme am Bonusprogramm bis zu 200 Euro als zweckgebundene Prämie pro Jahr z.B. als Zuschuss für den erstmaligen Abschluss einer privaten Kranken- oder Pflegeergänzungsversicherung, privatärztliche Behandlung bei Vertragsärzten, Teilnahme an bestimmten Eltern-Kind-Kursen, Brillengläser und Kontaktlinsen, Erste Hilfe-Kurs, Irisdiagnostik, Sehtest und für Akupunktur abgerufen werden.
  • Versicherte Kinder haben die Möglichkeit durch die Teilnahme am Bonusprogramm eine Bonusprämie von bis zu 170,- Euro zu erhalten.
  • Die R+V Betriebskrankenkassen bietet für Kinder ihr Bonusprogramm "AktivKIDS" an. Alle gesetzlichen U-Untersuchungen, Zahnvorsorge, Impfungen und Hör-Screening werden mit 5€ pro Maßnahme belohnt. Zusätzlich können zwei sportliche Aktivitäten oder ein Präventionskurs anerkannt werden.
  • Wer bewusst auf die Vorsorgemöglichkeiten seines Kindes achtet, kann bei der Salus BKK mit den Bonusmodellen für Kids attraktive Prämien erreichen. Salus Bonus Plus Kids: auch bei den Kleinsten fallen in den ersten Jahren schon jede Menge Untersuchungen an. Hier bonifiziert die Salus BKK jede einzelne Maßnahme – von der U-Untersuchung über notwendige Schutzimpfungen bis zur Zahnvorsorge. Salus Bonus Premium Kids: Versicherte bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres können mit nur zwei Maßnahmen einen Bonus von 30 Euro erreichen. Darunter fallen zum Beispiel die Teilnahme an verschiedenen Sportkursen sowie der Erwerb eines Sportabzeichens.
  • Für jede Vorsorgeuntersuchung und jede Impfung bekommen die Kinder und Jugendlichen bis 17 Jahre im SBK-Bonusprogramm 5 €. Diesen Bonus gibt es bereits ab der ersten Aktivität. Für die PZR und im Bereich gesundheitsbewusstes Verhalten und Sport bekommen die Versicherten 10 €.
  • HealthMiles U18 ist ein Angebot für Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Für vielfältige gesundheitsfördernde Maßnahmen und Aktivitäten gibt es Punkte und Bares. Zahnvorsorge, Kindervorsorge, Impfungen, Reiseschutzimpfungen, Mitgliedschaft im Sportverein, BMI, Schwimm- und Sportabzeichen sowie Gesundheitskurse in der Schule außerhalb des Unterrichts - alles zählt. So können leicht Boni im Wert von mehr als 50 Euro gesammelt werden.
  • FitPlus-Gesundheitsbonus: Kinder können sich mit einem eigenen Bonusheft Prämien sichern 10 Euro pro Stempel gibt es z.B. für eine Impfung oder die Teilnahme an den Kindervorsorgeuntersuchungen. FitPlus-Fitnessbonus: Kinder erhalten eine Prämie von 25 Euro, wenn zwei Aktivitäten nachgewiesen werden.
  • Kinder erhalten bei Teilnahme am TK-Bonusprogramm und Nachweis von bonifizierbaren Gesundheitsmaßnahmen die gleiche Prämienhöhe wie Erwachsene - nämlich 1000 Punkte pro Maßnahme, die direkt ab der ersten Maßnahme ausgezahlt werden können. Wird die direkte Auszahlung gewählt, ist jede Maßnahme zehn Euro wert. Mit der TK-Gesundheitsdividende verdoppelt die TK diesen, das heißt, die Teilnehmenden erhalten 20 Euro pro Maßnahme. Die TK-Gesundheitsdividende kann für andere Leistungen eingesetzt werden: als Extra-Budget zur Kostenerstattung besonderer Leistungen, wie zum Beispiel der professionellen Zahnreinigung, Fitnesstracker und anderer Leistungen, die über die Leistungen der TK hinausgehen.
  • Kinder können eigene Bonuspunkte sammeln. Je Maßnahme erhalten sie den genannten Euro-Betrag. Junior Bonus - Vorsorgeuntersuchungen U 1 bis U 11 5 Euro - Vorsorgeuntersuchungen J1 und J2 5 Euro - Schutzimpfung 5 Euro - Zahnärztliche Untersuchung 5 Euro Fitnessbonus Für folgende Aktivitäten können Kinder und Jugendliche jeweils maximal 5 Euro erhalten - regelmäßige Teilnahme an einem zertifizierten Präventionskurs - regelmäßige Teilnahme an Bewegungsangeboten im Verein oder im qualitätsgesicherten FitnessStudio - regelmäßiger Gemeinschaftssport unter qualifizierter Leitung eines Übungsleiters (z. B. organisierte Volksläufe, Radtouren; Wanderungen; qualifizierte Lauftreffs) - Ablegung eines DOSB-Sportabzeichens (eine weitere Maßnahme ist nachzuweisen)
  • VIACTIV Bonus "Schutzengel" Für die ganz Kleinen zahlt die VIACTIV für die Teilnahme an den ersten sechs Vorsorgeuntersuchungen (U1 - U6) eine Prämie in Höhe von 200 Euro. VIACTIV Bonus "Kinderlachen" Für Kinder von 1 bis 14 Jahren gibt es jährlich bis zu 50 Euro. Wer die Vorsorgeuntersuchung (U7-J1) durchführen lässt und mindestens zur Zahnvorsorge (ab 6 Jahren) geht, erhält 25 Euro. Für regelmäßigen Sport, Präventionsmaßnahmen oder gesundes Gewicht (mindestens 2 Punkte) gibt es ebenfalls 25 Euro. Beide Boni sind unabhängig voneinander erzielbar.
  • Regelmäßiger Sport und positive Gesundheitswerte zahlen sich im Aktiv-Bonus aus. Kinder erhalten hierbei bis zu 50 Euro im Jahr. Wenn Ihnen für ein gesundes Leben besonders die Vorsorge am Herzen liegt, belohnen die vivida bkk auch Kinder im Vorsorge-Bonus für jede gesetzlich vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchung oder Schutzimpfung. Kinder erhalten hierbei 5 Euro je Maßnahme.
  • Die WMF Betriebskrankenkasse belohnt ihre Versicherten über das Bonusprogramm. Für jede Gesundheitsuntersuchung, Früherkennungsuntersuchung und Schutzimpfungen wird ein einfacher Bonus ausbezahlt. Für die Aktivität im Sportverein erhält auch das Kind ein Bonus von 25 Euro jährlich. Teilnahmeberechtigt am Bonusprogramm sind alle Versicherte.
  • Bewerten Sie uns 4,8 / 5
    https://www.krankenkasseninfo.de

    9408 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

    <