Hauptregion der Seite anspringen
zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

DMP Programme

Krankenkassentest: DMP-Programme
DMP-Programme
DMP-Programme ( DMP - Disease Management Programm für "Krankheits-Management-Programm" ) oder Chronikerprogramme werden für verschiedene chronischen Krankheiten wie z.B. Asthma bronchiale, Brustkrebs, Diabetes, Osteoporose oder Herzkrankheiten angeboten. Eine Teilnahme ist für die Patienten in jedem Fall freiwillig. Alle Behandlungen und Medikationen werden dabei für die Teilnehmer sektorübergreifend koordiniert. Die Patienten verpflichten sich, an Schulungen teilzunehmen, um auch im Alltag besser mit ihrer chronischen Erkrankung umgehen zu lernen.

Für den Test wurde wie folgt bewertet:

3 Sterne - Für die Teilnahme am DMP-Programm gibt es eine Prämie oder eine prozentuale Erstattung der Zuzahlungen.
Da DMP ansonsten gesetzliche Leistungen sind, die alle Kassen anbieten, werden DMP-Programme ohne finanziellen Vorteil nicht extra bewertet.
Testergebnisse sortieren nach:
  • Bewertung von BIG direkt gesund mit 1 Stern
    Für chronisch Kranke bietet die BIG ein Modell, das alle behandelnden Ärzte und Krankenhäuser miteinander vernetzt. Teilnehmer erhalten 10 EUR Prämie pro vollständig teilgenommenes Quartal.
  • Bewertung von BKK Scheufelen mit 1 Stern
    Bei Einschreibung gibt es eine einmalige Prämie von 10 EUR und eine jährliche Prämie von 25 EUR für die Durchführung je Kalenderjahr.
  • Bewertung von BKK Wirtschaft & Finanzen mit 1 Stern
    60 Euro beträgt die einmalige Einschreibeprämie in DMP-Programme.
  • Bewertung von BKK24 mit 1 Stern
    Teilnehmer am strukturierten Behandlungsprogramm erhalten eine Prämie von 50 EUR bei Einschreibung und 25 EUR nach einem Kalenderjahr der ununterbrochenen Teilnahme an dem jeweiligen Programm
  • Bewertung von BOSCH BKK mit 1 Stern
    Wer an einem „BKK MedPlus“-Programm teilnimmt, kann sich für ein spezielles Bonusprogramm anmelden. Nach Vorlage der Zuzahlungsnachweise erstattet die Bosch BKK dann bis zu 90 % aller Zuzahlungen – bis zu 100 EUR im Jahr.
  • Bewertung von IKK gesund plus mit 1 Stern
    Für die Teilnahme an einem DMP-Programm erhält man als Bonus 25 Prozent der geleisteten gesetzlichen Zuzahlungen erstattet.
  • Bewertung von KKH Kaufmännische Krankenkasse mit 1 Stern
    Disease Management Programme (DMP) Länger gesünder leben mit den Gesundheitsprogrammen der KKH. Sie sind im Bereich DMP (DMP - Abkürzung für Disease-Management-Programm) angesiedelt und richten sich an chronisch kranke Menschen. Teilnehmen kann man, wenn man Asthma, Brustkrebs, eine Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus Typ 1 oder Typ 2 oder eine Koronare Herzkrankheit (KHK) hat. Für Ihre Teilnahme können Sie sich eine Prämie in Höhe von 30 Euro sichern. Diese erhalten Sie, wenn Sie erstmalig und dann für mindestens 12 Monate an einem KKH Gesundheitsprogramm teilnehmen.
  • Bewertung von actimonda krankenkasse mit 0 Sternen
    Der Wahltarif DMP richtet sich an chronisch kranke Menschen. Sie profitieren von einer ideal abgestimmten Behandlung durch speziell geschulte Ärzte. DMP-Programme (strukturierte Behandlungsprogramme) existieren für folgende Erkrankungen: Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Brustkrebs bei Frauen (Mamma-CA), Asthma, COPD - chron. obstruktive Lungenerkrankung und KHK - koronare Herzerkrankung. actimonda-Versicherte profitieren von einem Erinnerungsservice für die Behandlungstermine.
  • Bewertung von AOK Baden-Württemberg mit 0 Sternen
    Die AOK BW bietet ihren Versicherten, die an einer chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Bewertung von AOK Bayern mit 0 Sternen
    Die AOK Bayern bietet ihren Versicherten spezielle Behandlungsprogramme "AOK-Curaplan" zu folgenden chronischen Krankheiten an: Asthma bronchiale, Brustkrebs, COPD (chronisch atemwegsverengende Lungenerkrankung), Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2, koronare Herzkrankheit.
  • Bewertung von AOK Bremen/Bremerhaven mit 0 Sternen
    Die AOK bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Bewertung von AOK Hessen mit 0 Sternen
    Über AOK-Curaplan gibt es strukturierte Behandlungsprogramme (DMP).
  • Bewertung von AOK Niedersachsen mit 0 Sternen
    Die AOK Niedersachsen bietet Versicherten mit bestimmten chronischen Krankheiten spezielle Behandlungsprogramme mit dem Namen AOK-Curaplan an. Die Programme auch als Disease-Management-Programme oder kurz DMP bezeichnet, basieren auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden für folgende gesundheitliche Einschränkungen angeboten: Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Asthma (Kinder und Erwachsene), COPD (chronisch-obstruktive Lungenkrankheit), Koronare Herzkrankheit und Brustkrebs. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.
  • Bewertung von AOK Nordost mit 0 Sternen
    AOK-Curaplan ist ein strukturiertes Behandlungsprogramm, das die AOK ihren chronisch kranken Versicherten anbietet. Für folgende Diagnosen werden AOK-Curaplan-Programme angeboten: Diabetes Mellitus Typ 1; Diabetes Mellitus Typ 2; Koronare Herzkrankheít; Asthma Bronchiale; Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD); Brustkrebs.
  • Bewertung von AOK NORDWEST mit 0 Sternen
    Die AOK bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Bewertung von AOK PLUS mit 0 Sternen
    AOK-Curaplan heißen die strukturierten Programme für chronisch kranke AOK-Versicherte. Folgende Programme werden angeboten: Brustkrebs, Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Koronare Herzkrankheit, Asthma und COPD.
  • Bewertung von AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit 0 Sternen
    Disease-Management-Programme (DMP) sind Speziell für Chronisch Kranke entwickelt. Brustkrebserkrankung, Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung, Koronarer Herzkrankheit, Diabetes mellitus Typ 1 (nur Rheinland-Pfalz) und Diabetes mellitus Typ 2, Asthma bronchiale (nur Saarland).
  • Bewertung von AOK Rheinland/Hamburg mit 0 Sternen
    Die AOK bietet ihren Versicherten, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme zu folgenden Indikationen an: Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit (KHK), Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), Asthma bronchiale. Die Implementierung weiterer Diagnosen ist geplant. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit 0 Sternen
    Die AOK bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.
  • Bewertung von atlas BKK ahlmann mit 0 Sternen
    Ein Großteil der Patienten beispielsweise mit Diabetes, Bluthochdruck, koronaren Herzerkrankungen oder Brustkrebs wird nicht so optimal behandelt, wie es dem wissenschaftlichen Standard entspricht. Disease-Management-Programme (DMP), strukturierte Behandlungsprogramme, sollen Abhilfe schaffen. Dazu gehört das Programm BKK MedPlus, das auch die atlas BKK ahlmann anbietet.
  • Bewertung von Audi BKK mit 0 Sternen
    BKK MedPlus- Programme stehen für ausgewählte chronische Erkrankungen zur Verfügung. Derzeit bietet die Audi BKK „BKK MedPlus“ für folgende Krankheitsbilder an: Brustkrebs, Diabetes Mellitus Typ 1, Diabetes Mellitus Typ 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Asthma und COPD.
  • Bewertung von BAHN-BKK mit 0 Sternen
    BAHN-BKK MedPlus - Strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch Kranke
  • Bewertung von BARMER mit 0 Sternen
    Die BARMER bietet ihren Versicherten strukturierte Behandlungsprogramme bei Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Koronare Herzkrankheit, Brustkrebs (für Frauen), Asthma bronchiale (ab 5 Jahren) und COPD (ab 18 Jahren). Die Teilnahme an den strukturierten Behandlungsprogrammen ist für die Versicherten freiwillig.
  • Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit 0 Sternen
    BKK MedPlus steht für qualifizierte, speziell auf ein Krankheitsbild zugeschnittene Behandlungsprogramme. Bei der Bergischen Krankenkasse heißt das Bonusprogramm BKK MedPlus. Die BERGISCHE bietet Ihnen kostenlose Behandlungsprogramme zu folgenden Diagnosen an: - Diabetes Typ II - Diabetes Typ I - Brustkrebs - Koronare Herzerkrankung - Herzinsuffizienz - Asthma bronchiale - COPD
  • Bewertung von Bertelsmann BKK mit 0 Sternen
    Mit „BKK MedPlus“ bietet die Bertelsmann BKK Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Krankheiten.
  • Bewertung von BKK Achenbach Buschhütten mit 0 Sternen
    Für von bestimmten chronischen Erkrankungen betroffene Patienten wurden besondere Chronikerprogramme geschaffen. Die aktuellen Angebote: Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit (KHK), Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD).
  • Bewertung von BKK Akzo Nobel Bayern mit 0 Sternen
    Die BKK bietet unter dem Namen BKK MedPlus in unterschiedlichen Bereichen die Teilnahme an Disease-Management-Programmen an. Für welche Erkrankungen gibt es BKK MedPlus-Programme? Diabetes mellitus Typ 1 Diabetes mellitus Typ 2 Brustkrebs KHK (Koronare Herzkrankheit) Asthma COPD (Chronische Obstruktive Atemwegserkrankung)
  • Bewertung von BKK Diakonie mit 0 Sternen
    Unter dem Namen BKK MedPlus bietet die BKK Diakonie Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Krankheiten an. Diese werden auch Disease-Management-Programme (DMP) genannt. Die DMP-Programme werden für folgende Erkrankungen angeboten: Asthma, COPD, Diabetes Mellitus Typ 1, Diabetes Mellitus Typ 2, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit
  • Bewertung von BKK DürkoppAdler mit 0 Sternen
    Besonderes Behandlungsprogramm für chronisch Kranke (BKK MedPlus) unterstüzt folgende Erkrankungen: Asthma bronchiale, COPD - Chronisch obstruktive Lungenkrankheit, Diabetes mellitus Typ 1+2, KHK - Koronare Herzkrankheit und Brustkrebs.
  • Bewertung von BKK EUREGIO mit 0 Sternen
    DMP-Programme werden angeboten.
  • Bewertung von BKK exklusiv mit 0 Sternen
    Die BKK exklusiv hat für alle chronisch Kranken bei bestimmten Erkrankungen oder Leiden Chronikerprogramme, die so genannten Disease-Management-Programme (DMP). Diese Programme gibt es bisher für die Erkrankungen Diabetes Mellitus Typ 1, Diabetes Mellitus Typ 2, Brustkrebs, koronare Herzkrankheiten, Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankungen.
  • Bewertung von BKK Faber-Castell & Partner mit 0 Sternen
    BKK MedPlus ist ein Angebot für Versicherte mit chronischen Erkrankungen. Die BKK Faber-Castell & Partner bietet folgende Behandlungsprogramme an: Diabetes Mellitus Typ I., Diabetes Mellitus Typ II., Koronare Herzkrankheit, Brustkrebs, Asthma bronchiale (auch für Kinder ab 5 Jahren) und Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (chron. Bronchitis) - COPD.
  • Bewertung von BKK firmus mit 0 Sternen
    Die BKK firmus setzt sich verstärkt mit "BKK MedPlus" für die Behandlung chronisch Kranker ein.
  • Bewertung von BKK Freudenberg mit 0 Sternen
    Unter dem Namen „BKK MedPlus“ bietet Ihnen Ihre BKK Freudenberg Programme zur besseren Versorgung bei chronischen Erkrankungen an.
  • Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit 0 Sternen
    Der BKK MedPlus Tarif der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER sorgt dafür, dass alle Ärzte und wichtigen Fachleute optimal zusammenarbeiten und Sie nach dem neuesten medizinischen Wissen behandeln. Zusätzlich steht bietet die BKK Beratungsprogramme für chronisch kranke Versicherte mit besonderem Beratungsbedarf. Der Versicherte bekommt seinen persönlichen Coach, der ihn in regelmäßigen Abständen, rund um seine Erkrankung telefonisch berät und coacht.
  • Bewertung von BKK Herkules mit 0 Sternen
    Die BKK Herkules bieten ihren chronisch kranken Versicherten ein Betreuungsprogramm BKK MedPlus an.
  • Bewertung von BKK HMR mit 0 Sternen
    Für chronisch Kranke, die an Diabetes mellitus, Brustkrebs, koronarer Herzkrankheit, Asthma oder COPD erkrankt sind, bietet die BKK HMR die Teilnahme an ihren Behandlungsprogrammen BKK MedPlus an.
  • Bewertung von BKK Linde mit 0 Sternen
    Folgende DMP-Programme werden im Rahmen von BKK MedPlus angeboten: Diabetes mellitus Typ 1 +2, Brustkrebs, koronare Herzkrankheit und Asthma oder COPD.
  • Bewertung von BKK Melitta Plus mit 0 Sternen
    Als serviceorientierte Krankenkasse bietet die BKK Melitta Plus ihren Versicherten spezielle Betreuungsprogramm der DMP in Form des BKK MedPlus an.
  • Bewertung von BKK Mobil Oil mit 0 Sternen
    BKK MedPlus-Programme für: • Asthma bronchiale • COPD • Diabetes mellitus 1 • Diabetes mellitus 2 • Brustkrebs • Koronare Herzkrankheit
  • Bewertung von BKK PFAFF mit 0 Sternen
    Die BKK PFAFF bietet unter dem Namen BKK MedPlus Behandlungsprogramme zur besseren Versorgung chronisch Kranker an.
  • Bewertung von BKK Pfalz mit 0 Sternen
    Bei dem strukturierten Behandlungsprogramm BKK MedPlus setzt die BKK Pfalz auf Qualität. Durch diese Maßnahmen stellt die BKK eine umfassende und qualifizierte Versorgung für chronisch kranke Patienten sicher.
  • Bewertung von BKK ProVita mit 0 Sternen
    Mit BKK MedPlus, sieht die BKK ProVita die optimale Versorgung chronisch Kranker als eine ihrer Hauptaufgaben an.
  • Bewertung von BKK Public mit 0 Sternen
    Folgende DMP-Programme werden angeboten: Asthma bronchiale, Chronische Bronchitis (COPD), Diabetes mellitus Typ 1 + 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Brustkrebs
  • Bewertung von BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg mit 0 Sternen
    Diese DMP-Programme werden angeboten: Diabetes Typ II in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein, Brustkrebs in Baden-Württemberg, Bayern, Koronare Herzerkrankung in Baden-Württemberg, Bayern, Diabetes Typ I in Baden-Württemberg, Bayern, Asthma in Baden-Württemberg, Bayern, COPD – chronisch obstruktive Lungenkrankheit in Baden-Württemberg, Bayern
  • Bewertung von BKK Technoform mit 0 Sternen
    Zur Unterstützung chronisch kranker Menschen hat der Gesetzgeber strukturierte Behandlungsprogramme, sog. DMP eingeführt. Bei der BKK Technoform ist es unter BKK MedPlus bekannt.
  • Bewertung von BKK Textilgruppe Hof mit 0 Sternen
    Unter dem Namen BKK MedPlus bietet die BKK Textilgruppe Hof chronisch kranken Versicherten, die eine kontinuierliche medizinische Betreuung benötigen, sogenannte Disease-Management-Programme (DMP) an. Dabei handelt es sich um spezielle, qualitätsgesicherte und auf die chroniche Erkrankung zugeschnittene Behandlungsprogramme. Zu den Krankheitsbildern zählen: Diabetes Typ 1 Diabetes Typ 2 Koronare Herzerkrankung Brustkrebs Asthma und COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankungen)
  • Bewertung von BKK VBU mit 0 Sternen
    Die BKK VBU bietet bundesweit das BKK MedPlus, Behandlungsprogramm für chronisch Kranke mit Diabetes Typ1, Diabetes Typ2, Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Asthma, COPD und Brustkrebs an.
  • Bewertung von BKK VDN mit 0 Sternen
    Unter dem Namen BKK MedPlus bietet Ihre BKK VDN chronisch Kranken qualifizierte, Behandlungsprogramme an. Das individuelle Gesundheitsprogramm gilt für Versicherte mit folgenden chronischen Erkrankungen: Diabetes mellitus Typ I und Typ II (Hier besteht auch die Möglichkeit, an der Vereinbarung über die Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms teilzunehmen.) ,Brustkrebs, Koronare Herzerkrankung, Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Bewertung von BKK VerbundPlus mit 0 Sternen
    BKK MedPlus ist ein sogenanntes Disease Management Programm (DMP) für Patienten mit bestimmten chronischen Erkrankungen (Koronare Herzerkrankung, Diabetes Mellitus I und II, Brustkrebs, COPD). Damit können die medizinische Behandlung und Versorgung nachhaltig verbessert werden. Mit diesem zusätzlichen Angebot will die BKK VerbundPlus Sie und Ihren Arzt umfassend unterstützen. Die Angebote werden bundesweit angeboten.
  • Bewertung von BKK WERRA-MEISSNER mit 0 Sternen
    BKK MedPlus ist ein Programm für eine Reihe chronischer Erkrankungen, welches BKK Werra Meißner den Mitgliedern anbietet.
  • Bewertung von BKK ZF & Partner mit 0 Sternen
    Die BKK ZF & Partner bietet für ihre Versicherten, die an Diabetes mellitus, koronarer Herzkrankheit, Brustkrebs, Asthma oder der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD erkrankt sind, strukturierte Behandlungsprogramme, auch Disease Management Programme (DMP) genannt, unter dem Namen BKK MedPlus an.
  • Bewertung von Continentale Betriebskrankenkasse mit 0 Sternen
    Über das Gesundheitsprogramm BKK MedPlus können chronisch Erkrankte kostenlos an einem speziellen koordinierten Behandlungsprogramm für folgende Erkrankungen teilnehmen: Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Brustkrebs, Diabetes mellitus (Typ I und II), Koronare Herzkrankheit (KHK).
  • Bewertung von DAK-Gesundheit mit 0 Sternen
    Die DAK-Gesundheit bietet für Kunden die an einer chronischen Erkrankung wie Dm1 und Dm2, KHK, Asthma, COPD oder Brustkrebs erkrankt sind eine besonders gute medizinische Versorgung. Darum gibt es die DAK-Gesundheitsprogramme; auch Disease Management Programme - kurz DMP.- genannt.
  • Bewertung von Debeka BKK mit 0 Sternen
    Die Debeka BKK bietet bundesweit Behandlungsprogramme für chronisch Kranke mit Diabetes Typ1, Diabetes Typ2, Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Asthma, COPD und Brustkrebs an.
  • Bewertung von Die Schwenninger Krankenkasse mit 0 Sternen
    Die Schwenninger Krankenkasse bietet mit MedPLUS DMP strukturierte Behandlungsprogramme für die Indikationen Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Koronare Herzkrankheit (KHK) und Brustkrebs ohne Kosten und Risiko an.
  • Bewertung von energie-BKK mit 0 Sternen
    Die energie-BKK bietet gemeinsam mit dem BKK-MediService die BKK MedPlus-Programme an. BKK MedPlus umfasst sechs strukturierte Behandlungsprogramme (Asthma, Brustkrebs, COPD, Diabetes Typ 1, Diabetes Typ 2 & Koronare Herzkrankheit) die helfen, die Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Auch Kinder mit Asthma oder Diabetes Typ 1 können an BKK MedPlus teilnehmen.
  • Bewertung von Heimat Krankenkasse mit 0 Sternen
    Über das Programm BKK MedPlus unterstützt die Heimat Krankenkasse Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus (Typ I und II), Koronare Herzkrankheit und Brustkrebs.
  • Bewertung von HEK-Hanseatische Krankenkasse mit 0 Sternen
    Mit Hilfe der Besser leben-Programme Brustkrebs, Diabetes 1 und 2, KHK, Asthma und COPD wird die Versorgung chronisch erkrankter Menschen deutlich verbessert. Alle Programme stehen bundesweit zur Verfügung.
  • Bewertung von hkk mit 0 Sternen
    DMP-Programme werden angeboten. Mit den Disease-Management-Programmen (kurz DMP) der hkk verbessert sich die Behandlung chronischer Erkrankungen.
  • Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit 0 Sternen
    Die IKK BB bietet mit IKKpromed Chronikerprogramme für die folgenden chronischen Erkrankungen an: Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Brustkrebs, Asthma bronchiale, Chronische obstruktive Atemwegserkrankung (COPD) und Brustkrebs.
  • Bewertung von IKK classic mit 0 Sternen
    Chroniker erhalten bei der IKK classic mit IKK Promed eine besondere Versorgung. In diesem Behandlungsprogramm stimmen Ärzte und Therapeuten ihre Behandlungsschritte untereinander ab. IKK Promed wurde entwickelt für Menschen mit: Asthma bronchiale, Brustkrebs, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2 und Koronarer Herzerkrankung. Für Versicherte mit der Erkrankung Diabetes mellitus Typ II, die einen besonders hohen Unterstützungsbedarf haben, bietet die IKK classic eine intensivierte DMP-Betreuung an. Versicherte mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 haben die Möglichkeit ein Wochenende in ausgewählten Hotels mit Gleichgesinnten am IKK classic-Gesundheitsprogramm "Fit mit Diabetes" teilzunehmen und dabei mehr über ihre Krankheit und den Umgang damit zu lernen. Die IKK classic bezuschusst die Teilnahme an diesem Angebot mit 200 Euro. Auch der Partner des Versicherten kann an diesem Programm teilnehmen. Dafür erstattet die IKK classic 100 Euro.
  • Bewertung von IKK Nord mit 0 Sternen
    Behandlungsprogramme IKKpromed Um die Behandlung chronischer Erkrankungen zu verbessern, hat die IKK Nord für Ihre Versicherten spezielle Behandlungsprogramme, so genannte Disease Management Programme (kurz DMP) entwickelt. Ziele von IKKpromed Die wichtigsten Ziele von IKKpromed sind die Sicherstellung einer optimalen Behandlung, Erhalt der Selbstständigkeit und so viel Lebensqualität wie möglich. Zu diesem Zweck arbeiten alle an der Behandlung und Betreuung chronisch kranker Menschen beteiligten Ärzte und Therapeuten enger und intensiver zusammen. Das bedeutet für Sie, dass unnötige Wege, Zeitverzögerungen, Mehrfachuntersuchungen sowie Notfallbehandlungen vermieden und Folgeschäden verhindert werden. Für folgende Diagnosen bieten wir Ihnen IKKpromed-Programme an: - Diabetes mellitus Typ I - Diabetes mellitus Typ II - Asthma bronchiale - Brustkrebs - COPD (chronic obstructive pulmonary disease oder Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) - KHK (Koronare Herzerkrankungen z. B. Herzinfarkt)
  • Bewertung von IKK Südwest mit 0 Sternen
    Für chronische Erkrankungen wurden spezielle Behandlungsprogramme – sogenannte Disease-Management-Programme (DMP) – entwickelt, die bei der IKK Südwest unter dem Namen IKKpromed angeboten werden. Für folgende Diagnosen bieten wir IKKpromed-Programme an: Asthma und andere chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen, Brustkrebs, Diabetes mellitus, Typ 1 (nicht in Bremen) und Typ 2, Koronare Herzerkrankungen (zum Beispiel Herzinfarkt)
  • Bewertung von KNAPPSCHAFT mit 0 Sternen
    Das Gesundheitsprogramm für chronisch Erkrankte, "gut DABEI" bietet die KNAPPSCHAFT für Kunden mit: Asthma bronchiale, Brustkrebserkrankung, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung, Koronarer Herzkrankheit, Diabetes mellitus Typ 2 – je bundesweit und Diabetes mellitus Typ 1 - in einigen Regionen (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Westfalen-Lippe.) an.
  • Bewertung von mhplus BKK mit 0 Sternen
    Die mhplus führt im Rahmen von § 137f SGB V strukturierte Behandlungsprogramme durch. Bei folgenden chronischen Erkrankungen steht ein DMP Programm für optimale medizinische Betreuung zur Verfügung: Brustkrebs, Diabetes Mellitus Typ 1 und 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen, Asthma bronchiale.
  • Bewertung von Novitas BKK mit 0 Sternen
    Über den Wahltarif DMP bietet die Novitas BKK das besondere Behandlungsprogramm BKK MedPlus an. Das ist die Möglichkeit, sich bei chronischen Erkrankungen von der Novitas BKK umfassend betreuen und beraten zu lassen. Unterstützt werden von der BKK Diabetes Mellitus Typ I und II (Zuckerkrankheit), Brustkrebs, Erkrankung der Herzkranzgefäße (KHK), Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Bewertung von pronova BKK mit 0 Sternen
    Unter dem Namen BKK MedPlus sorgt die pronova BKK für ihre chronisch kranken Versicherten. Diese sogenannten DMP haben sie für Asthma und COPD (chronisch obstruktive Lungenkrankheit), Brustkrebs, Erkrankungen der Herzkranzgefäße sowie für Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 1 und 2) eingeführt. Die Teilnahme an einem BKK MedPlus-Programm ist eine Gesundheitsaktion, die im Rahmen des Bonusprogramms mit 5 € belohnt wird.
  • Bewertung von R+V Betriebskrankenkasse mit 0 Sternen
    Die DMP (Disease Management Programme) stehen der­zeit für die Erkrankungen Asthma bron­chi­ale, Brustkrebs, COPD, Diabetes mellitus und KHK zur Verfügung.
  • Bewertung von Salus BKK mit 0 Sternen
    Das Angebot der Salus BKK an strukturierten Behandlungsprogrammen verbessert den Behandlungserfolg bei chronischen Erkrankungen wie Asthma oder Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), Brustkrebs, Diabetes mellitus oder Koronare Herzerkrankung.
  • Bewertung von SBK mit 0 Sternen
    Um bei chronischen Erkrankungen individueller und gezielter zu behandeln, hat die SBK das Gesundheitsprogramm SBK-MedPlus ins Leben gerufen. SBK-MedPlus gibt es für folgende chronische Erkrankungen: Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Brustkrebs, Diabetes (Typ 1 und Typ 2), Koronare Herzkrankheit.
  • Bewertung von SECURVITA Krankenkasse mit 0 Sternen
    Die SECURVITA BKK führt im Rahmen von § 137f SGB V strukturierte Behandlungsprogramme durch.
  • Bewertung von SIEMAG BKK mit 0 Sternen
    BKKK Med Plus ist das DMP-Programm der SIEMAG BKK.
  • Bewertung von SKD BKK mit 0 Sternen
    Die SKD BKK bietet mit „BKK MedPlus“ strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen an. Die DMP-Programme gibt es derzeit für folgende Erkrankungen: Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Brustkrebs; Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Koronare Herzkrankheit.
  • Bewertung von Techniker Krankenkasse mit 0 Sternen
    Die TK bietet Betroffenen das DMP-Versorgungsprogramm „TK-Plus“ an.
  • Bewertung von TUI BKK mit 0 Sternen
    Folgende DMP-Programme werden angeboten: Asthma bronchiale, Chronische Bronchitis (COPD), Diabetes mellitus Typ 1 + 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Brustkrebs
  • Bewertung von VIACTIV Krankenkasse mit 0 Sternen
    VIACTIV MedPlus ist der Markenname für die strukturierten Behandlungsprogramme (DMP) der VIACTIV Krankenkasse. Sie können die Lebensqualität chronisch erkrankter Menschen deutlich verbessern. Die VIACTIV hat sich daher zum Ziel gesetzt, allen Menschen mit chronischem Leiden eine individuelle Behandlung zu ermöglichen. Mit einem bundesweiten Netz garantieren wir optimale Versorgung. Schwerpunkte sind die Erkrankungen Asthma/COPD, Brustkrebs, Diabetes mellitus I und II sowie Koronare Herzkrankheit.
  • Bewertung von WMF BKK mit 0 Sternen
    Die WMF Betriebskrankenkasse führt im Rahmen von § 137f SGB V strukturierte Behandlungsprogramme durch.
  • Bewerten Sie uns 4,8 / 5
    https://www.krankenkasseninfo.de

    5575 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.