Hauptregion der Seite anspringen

zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

Wahltarif Beitragsrückerstattung

Krankenkassentest: Wahltarif Beitragsrückerstattung
Wahltarif Beitragsrückerstattung
Wahltarife vom Typ "Beitragsrückerstattung" vergüten die Nichtinanspruchnahme von ärztlichen, zahnärztlichen oder therapeutischen Leistungen innerhalb eines Kalenderjahres. Ausgenommen sind dabei Notfälle, Geburten, Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen von beitragsfrei mitversicherten Familienmitgliedern. Wer als Versicherter teilnimmt, kann je nach Tarif und Krankenkasse bis zu 600 Euro an jährlicher Rückerstattung erhalten.


Achtung! Der Wahltarif "Beitragsrückerstattung" ist nicht zu verwechseln mit dem Abrechnungsprinzip "Kostenerstattung". Dieses Verfahren meint eine Abkehr vom Sachleistungsprinzip ( Chipkarte ) und wird von einigen Kassen als Bedingung für die Teilnahme am Wahltarif gestellt.

Für den Test wurde wie folgt bewertet:

3 Sterne - Wahltarif Beitragsrückerstattung wird für alle Mitglieder ohne weitere Bedingungen angeboten. Für ein Durchschnittseinkommen von 30.000 EUR gibt es eine Prämie von mindestens 200 EUR.
2 Sterne - Wahltarif Beitragsrückerstattung wird für alle Mitglieder ohne weitere Bedingungen angeboten. Für ein Durchschnittseinkommen von 30.000 EUR gibt es eine Prämie unter 200 EUR.
1 Stern - mit Einschränkungen, z.B. nur für freiwillig Versicherte, nur für Azubis oder nur in Verbindung mit Prinzip Kostenerstattung

Testergebnisse sortieren nach:
  • Bewertung von AOK Bayern mit 3 Sternen
    Bei Teilnahme am Wahltarif AOK €xtra werden Kunden der AOK Bayern mit einer Prämie bis zu 150 Euro belohnt. Voraussetzung für die Prämie ist, dass vom Mitglied und dessen erwachsenen mitversicherten Angehörigen keine Leistungen (mit Ausnahme von Leistungen zur Gesundheitsvorsorge) im jeweiligen Kalenderjahr in Anspruch genommen wurden. Die Prämie beträgt für ein volles Kalenderjahr 1/12 der jährlichen Beiträge zur Krankenversicherung, maximal bis zu 150 Euro.
  • Bewertung von Audi BKK mit 3 Sternen
    Sie haben ein Jahr lang Prävention betrieben, aber darüber hinaus keine weiteren Leistungen in Anspruch genommen? Mit dem Wahltarif Prämienzahlung kann sich dies jetzt auch finanziell für Sie auszahlen. Denn Audi BKK Mitglieder erhalten in diesem Fall 1/24 des während der Teilnahme im Kalenderjahr gezahlten Beitrages zur Krankenversicherung zurück. Vorsorgeuntersuchungen bleiben unberücksichtigt.
  • Bewertung von BIG direkt gesund mit 3 Sternen
    cash.smart: bei Leistungsfreiheit Rückerstattung bis zu 1/12 des Jahresbeitrages inkl. Arbeitgeberanteil (max. 20% des Jahresbeitrages des Arbeitnehmers, max. 600 Euro).
  • Bewertung von BKK Freudenberg mit 3 Sternen
    Geld zurück ohne eigenes finanzielles Risiko mit dem Tarif Prämienzahlung. Wenn außer Präventions- und Vorsorgemaßnahmen keine Leistungen in Anspruch genommen werden gibt es bis zu 250 Euro zurück.
  • Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit 3 Sternen
    Sofern lediglich Vorsorgeleistungen in Anspruch genommen werden, erhält das Mitglied 1/12 des selbst gezahlten Jahresbeitrags zurück (max. 600 EUR).
  • Bewertung von BKK Public mit 3 Sternen
    BKK CashPlus - 600 Euro Prämie für gesunde Versicherte. Werden im Jahr keine Leistungen in Anspruch genommen, vergütet die BKK 1/12 des gezahlten Jahresbeitrages. Man erhält bis zu 600 Euro jährlich (abhängig vom beitragspflichtigen Einkommen). Vorteile: • Gesundheitskarte kann weiter verwendet werden • Abgerechnet wird nach einem Jahr! Keine Rechnereien oder sammeln von Quittungen • Präventions- und Vorsorgeleistungen mit Ausnahme der Kuren werden nicht angerechnet • Leistungen für mitversicherte Kinder unter 18 Jahren werden nicht angerechnet
  • Bewertung von BKK SBH mit 3 Sternen
    Die BKK SBH bietet den Wahltarif "Prämienzahlung für Nichtinanspruchnahme von Leistungen" an. Die jährliche Prämienzahlung beträgt 5 % des im Kalenderjahr an die BKK SBH gezahlten Jahresbeitrages. Beispiele: EUR 1.000,- Brutto-Monatseinkommen: Vorteil in 3 Jahren: 275.40 Euro EUR 2.000,- Brutto-Monatseinkommen: Vorteil in 3 Jahren: 550.86 Euro EUR 3.000,- Brutto-Monatseinkommen: Vorteil in 3 Jahren: 826.20 Euro EUR 4.000,- Brutto-Monatseinkommen: Vorteil in 3 Jahren: 1.101.60 Euro Brutto-Monatseinkommen über BBG: Vorteil in 3 Jahren: 1.290.93 Euro
  • Bewertung von BKK ZF & Partner mit 3 Sternen
    Alle Mitglieder und deren mitversicherte Familienangehörige über 18 Jahre, die selten oder nur zu Vorsorgeuntersuchungen einen Arzt aufsuchenn, können beim Wahltarif Prämienzahlung der BKK ZF & Partner eine jährliche Prämie erhalten. - mon. beitragspflichtiges Bruttoeinkommen von 300,00 bis 500,00 €, jährliche Prämie bis 40 € - mon. beitragspflichtiges Bruttoeinkommen von 500,01 bis 1000,00 €, jährliche Prämie bis 75 € - mon. beitragspflichtiges Bruttoeinkommen von 1000,01 bis 2000,00 €, jährliche Prämie bis 150 € - mon. beitragspflichtiges Bruttoeinkommen von 2000,01 bis 3000,00 €, jährliche Prämie bis 250 € - mon. beitragspflichtiges Bruttoeinkommen ab 3000,01 €, jährliche Prämie bis 350 €
  • Bewertung von Continentale Betriebskrankenkasse mit 3 Sternen
    Mit dem Tarif Prämienzahlung der Continentale Betriebskrankenkasse erhält man einen Teil seines Jahresbeitrages zurück, wenn man selbst und die mitversicherten, volljährigen Familienmitglieder keine Leistungen (außer Vorsorge) in Anspruch genommen hat. Die jährliche Prämienzahlung beträgt nach dem 1. Jahr - 50 v.H. nach dem 2. Jahr - 75 v.H. nach dem 3. Jahr - 100 v.H. von einem Zwölftel des im Kalenderjahr selbst bezahlten Versicherungsbeitrags. Die Beitragsrückerstattung beträgt bis zu 600 Euro im Jahr.
  • Bewertung von DAK-Gesundheit mit 3 Sternen
    Bei Teilnahme am DAK Fit & Cash, erhält der Kunde, bei Leistungsfreiheit 1/12 der kalenderjährlich gezahlten Beiträge zur Krankenversicherung im Folgejahr als Prämie zurück. Maximal bis zu 600 Euro.
  • Bewertung von HEK-Hanseatische Krankenkasse mit 3 Sternen
    Bei dem Tarif "HEKprämie" erhalten Sie und Ihre gegebenenfalls mitversicherten volljährigen Familienangehörigen eine Prämie, wenn Sie ein Kalenderjahr lang völlig leistungsfrei geblieben sind. Die Höhe der Prämie beträgt im 1. Jahr: bei einem Jahreseinkommen bis 10.000 Euro 60 Euro bei einem Jahreseinkommen bis 21.500 Euro 90 Euro bei einem Jahreseinkommen bis 42.500 Euro 120 Euro bei einem Jahreseinkommen über 42.500 Euro 150 Euro. Beim "HEKeasycash" gibt es keine Staffelung nach Einkommensstufen. Sie erhalten bei Nichtinanspruchnahme von Leistungen in einem Kalenderjahr eine Prämie in Höhe eines gezahlten Monatsbeitrags (AN + AG-Beitrag). Dabei ist die Prämie auf maximal 600 Euro begrenzt. Bei unterjähriger Einschreibung erfolgt die Auszahlung der Prämie anteilig.
  • Bewertung von IKK classic mit 3 Sternen
    Mit dem IKK Spartarif bekommen Versicherte bis zu 600 Euro pro Jahr zurück. Die IKK classic erstattet einen Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine ärztliche Behandlung genutzt haben. Für alle familienversicherten Angehörigen zahlt die IKK classic zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige. Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit dem IKK Spartarif vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahren eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfällt jedoch der finanzielle Vorteil.
  • Bewertung von KKH Kaufmännische Krankenkasse mit 3 Sternen
    Wer gesund lebt, kann von der Beitragsrückzahlung profitieren und Geld zurückerhalten: 50 Prozent Ihres Monatsbeitrags (maximal 300 €) nach einem Jahr bei Leistungsfreiheit, 75 Prozent (maximal 450 €) nach zwei Jahren bei durchgehender Leistungsfreiheit und nahtloser Wiederwahl sowie 100 Prozent (maximal 600 €) nach drei Jahren bei durchgehender Leistungsfreiheit und nahtloser Wiederwahl. Beispiel: Bei einem Monatsbruttoeinkommen von 3.000 € beträgt die Prämie im ersten Jahr 241,50 €, im zweiten Jahr 362,25 € und im dritten Jahr 483,00 €. Familienversicherte Angehörige können bis zum vollendeten 18. Lebensjahr jederzeit alle Leistungen ohne Einfluss auf die Prämienzahlung in Anspruch nehmen.
  • Bewertung von Mobil Krankenkasse mit 3 Sternen
    Die Rückzahlung beträgt 1/12 der jeweils im Jahr ab Beginn des Tarifs gezahlten Beiträge, pro Mitglied bis zu 600 Euro. Dabei zählt nicht nur der Beitrag, den man selbst für die Krankenversicherung aufbringt, sondern auch der Beitrag des Arbeitgebers.
  • Bewertung von Pronova BKK mit 3 Sternen
    Wahltarif Easy: Ohne Risiko einen Monatsbeitrag zurück! Die Erstattung entspricht der Höhe des durchschnittlichen monatlichen Krankenkassenbeitrags (maximal 600 €), wenn keine Leistungen in Anspruch genommen werden.
  • Bewertung von SECURVITA Krankenkasse mit 3 Sternen
    Als Mitglied der SECURVITA Krankenkasse kann man einen Tarif Prämienauszahlung bei Leistungsfreiheit wählen, mit dem Beiträge von bis zu 600 EUR zurückgezahlt werden, sofern man ein Kalenderjahr keine kurativen Leistungen in Anspruch genommen hat. Erstattung eines vollen Monatsbeitrags aus Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil.
  • Bewertung von SKD BKK mit 3 Sternen
    Mit „GesundPlus“ können sich Mitglieder der SKD BKK eine individuelle Beitragsrückerstattung sichern, wenn sie in einem Kalenderjahr keine Leistungen (ausgenommen Vorsorgeleistungen) in Anspruch genommen haben. Die Prämie ist vom Jahreinkommen abhängig: bei einem Jahreseinkommen über 8.100 Euro beträgt die Prämie 100 Euro; bei einem Jahreseinkommen über 24.300 Euro beträgt die Prämie 300 Euro; bei einem Jahreseinkommen über 36.400 Euro beträgt die Prämie 450 Euro; liegt das Jahreseinkommen über 47.250 Euro beträgt die Prämie 550 Euro.
  • Bewertung von Techniker Krankenkasse mit 3 Sternen
    Mit dem TK-Wahltarif PrämieXtra erhalten TK-Mitglieder eine Geldprämie, wenn sie ein Jahr lang nur bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen, zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen. Die Prämie beträgt 1/12 der Beiträge zur Krankenversicherung im Kalenderjahr während der Teilnahme.
  • Bewertung von TUI BKK mit 3 Sternen
    BKK CashPlus - 600 Euro Prämie für gesunde Versicherte. Werden im Jahr keine Leistungen in Anspruch genommen, vergütet die BKK 1/12 des gezahlten Jahresbeitrages. Man erhält bis zu 600 Euro jährlich (abhängig vom beitragspflichtigen Einkommen). Vorteile: • Gesundheitskarte kann weiter verwendet werden • Abgerechnet wird nach einem Jahr! Keine Rechnereien oder sammeln von Quittungen • Präventions- und Vorsorgeleistungen mit Ausnahme der Kuren werden nicht angerechnet • Leistungen für mitversicherte Kinder unter 18 Jahren werden nicht angerechnet
  • Bewertung von vivida bkk mit 3 Sternen
    Die vivida bkk bietet Ihren Kunden einen Wahltarif Beitragsrückerstattung an. Die Beitragsrückerstattung beträgt 100%, maximal 1/12 der im Kalenderjahr gezahlten Beiträge, inklusive der Anteile die von Dritten gezahlt wurden (Arbeitgeber, Rentenversicherung). Sie ist auf maximal 600 Euro begrenzt.
  • Bewertung von AOK Niedersachsen mit 2 Sternen
    Ohne Risiko eine Prämie von bis zu 150 Euro pro Jahr sichern. Mit dem AOK-Wahltarif YoungProfit, bleiben Sie ein Jahr bei der AOK versichert. Für jedes Jahr, indem Sie keine weiteren Leistungen außer Leistungen zur Gesundheitsvorsorge in Anspruch nehmen, belohnen wir Sie mit einer Prämie. Sollten Sie doch einmal erkranken, eine ärztliche Behandlung benötigen und ein Rezept einlösen, ist das nicht weiter schlimm: Sie haben den vollen Versicherungsschutz und müssen auf nichts verzichten. Es verfällt lediglich Ihre Prämie für das betroffene Teilnahmejahr.
  • Bewertung von BARMER mit 2 Sternen
    Die BARMER bietet einen Wahltarif Beitragsrückerstattung an: S-Tarif Einfach Sicher (A200). Sofern keine Leistungen in Anspruch genommen werden, beträgt die Prämie 80 Euro im ersten, 120 Euro im zweiten und 200 Euro ab dem dritten Kalenderjahr. Kalenderjahre, die sich nicht an ein leistungsfreies Vorjahr anschließen, gelten als erstes Kalenderjahr. Das Mitglied ist an die Wahl des Tarifs ein Jahr gebunden (Bindungsfrist).
  • Bewertung von BKK DürkoppAdler mit 2 Sternen
    Über den Wahltarif Beitragsrückerstattung (Prämienzahlung) kann man bei der BKK_DürkoppAdler im 1. Jahr 50 %, im 2. Jahr 75 % und im 3. Jahr einen vollen Monatsbeitrag (1/12 der im Kalenderjahr vom Versicherten gezahlten Beiträge, max. jedoch 600 Euro) erhalten.
  • Bewertung von BKK Faber-Castell & Partner mit 2 Sternen
    Mitglieder, die im abgelaufenen Kalenderjahr länger als 3 Monate bei der BKK Faber-Castell & Partner versichert waren, erhalten eine Prämienzahlung, wenn sie und ihre familienversicherten Angehörigen in diesem Kalenderjahr keine Leistungen (ausgenommen Präventionsleistungen) zu Lasten der BKK Faber-Castell & Partner in Anspruch genommen haben. Die jährliche Prämienzahlung beträgt 150 Euro, jedoch nicht mehr als 1/12 des an die BKK Faber-Castell & Partner gezahlten Jahresbeitrages und umfasst auch die nicht vom Mitglied getragenen Beitragsanteile (z. B. Anteil des Arbeitgebers bzw. Rentenversicherungsträgers). Bei Versicherten mit einem Jahresarbeitseinkommen über der Beitragsbemessungsgrenze der Renten- und Arbeitslosenversicherung beträgt die Erstattung 600 Euro pro Kalenderjahr, jedoch nicht mehr als 1/12 des im Kalenderjahr an die BKK gezahlten Jahresbeitrages.
  • Bewertung von BKK Scheufelen mit 2 Sternen
    Mit dem Wahltarif Beitragsrückerstattung der BKK Scheufelen hat man die Chance, einen Teil der gezahlten Beiträge als Prämie wieder erstattet zu bekommen. 1. Jahr : bis zu 150 Euro, 2. Jahr : bis zu 300 Euro, ab 3. Jahr: bis zu 600 Euro.
  • Bewertung von BKK Wirtschaft & Finanzen mit 2 Sternen
    Der Wahltarif BKK Prämienzahlung wird angeboten. Die Auszahlungsbeträge der Prämien richten sich nach dem Zeitraum der Teilnahme. Folgende Prämien kann man erhalten: 160 Euro Prämie im ersten Jahr (Max. 1/12 des Jahresbeitrags, zudem gilt § 53 Absatz 2 SGB V) 200 Euro Prämie im zweiten Jahr (Max. 1/12 des Jahresbeitrags, zudem gilt § 53 Absatz 2 SGB V) 240 Euro ab dem dritten Jahr (Max. 1/12 des Jahresbeitrags, zudem gilt § 53 Absatz 2 SGB V). Mitglieder, deren Beitrag von Dritten getragen wird, können den Wahltarif nicht wählen. 
  • Bewertung von IKK Südwest mit 2 Sternen
    Der IKK-Wahltarif Beitragsrückerstattung bietet eine maximale Beitragsrückerstattung in Höhe von bis zu 150 EUR jährlich (mind. Jahreseinkommen: 18.000 EUR).
  • Bewertung von mhplus BKK mit 2 Sternen
    Bei Leistungsfreiheit (mit Ausnahme von Leistungen der Prävention und Früherkennung) erhält das eingeschriebene Mitglied 1/24 seiner im Teilnahmejahr gezahlten Beiträge erstattet.
  • Bewertung von R+V Betriebskrankenkasse mit 2 Sternen
    Wenn man ein Jahr lang keine Leistungen der Krankenkasse abgesehen von Vorsorgeuntersuchungen und einfachen Arztbesuchen ohne Verordnungsfolge in Anspruch nimmt, erhält man im Gegenzug eine im Wahltarif festgelegte Prämie von 100 EUR im ersten Jahr, 200 EUR im zweiten Jahr und 300 EUR im dritten Jahr.
  • Bewertung von BKK Textilgruppe Hof mit 1 Stern
    Im Wahltarif Prämienzahlung beträgt die jährliche Prämienzahlung 1/36 des im Kalenderjahr an die BKK Textilgruppe Hof gezahlten Jahresbeitrages. Sie erhöht sich im 2. Kalenderjahr auf 1/24 und ab dem 3. Kalenderjahr auf 1/12.
  • Bewertung von KNAPPSCHAFT mit 1 Stern
    Die KNAPPSCHAFT bietet einen Wahltarif Prämienzahlung bei Leistungsfreiheit an. Teilnahmeberechtigt sind die freiwilligen Mitglieder mit einem beitragspflichtigen Jahreseinkommen ab der Beitragsbemessungsgrenze. Die Höhe der Prämie staffelt sich entsprechend der Dauer der leistungsfreien freiwilligen Mitgliedschaft und beträgt für das erste volle Kalenderjahr 140 EUR, für das zweite volle Kalenderjahr 220 EUR und ab dem dritten vollen Kalenderjahr 300 EUR.
  • Bewertung von Salus BKK mit 1 Stern
    Freiwillige Mitglieder erhalten 100 % eines Monatsbeitrags, vorausgesetzt sie nehmen innerhalb eines Kalenderjahres keine Leistungen in Anspruch. (außer Vorsorge und Prävention)
  • Bewertung von VIACTIV Krankenkasse mit 1 Stern
    Im Wahltarif "VIACTIV Prämie" gibt es einen Monatsbeitrag (und bei Arbeitnehmenden auch den Arbeitgeber-Anteil) von uns zurück, maximal bis zu 600 Euro. Voraussetzung: Ein Jahr lang werden keine ärztlichen oder zahnärztlichen Leistungen in Anspruch genommen. Empfohlene Vorsorgemaßnahmen wie Zahnprophylaxe, Leistungen während Schwangerschaft und Mutterschaft, Behandlungen für Kinder und Jugendliche sowie Prävention sind von dieser Regelung selbstverständlich ausgeschlossen.
  • Bewertung von AOK Baden-Württemberg mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Bremen/Bremerhaven mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Hessen mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Nordost mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK NORDWEST mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK PLUS mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Rheinland/Hamburg mit 0 Sternen
  • Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit 0 Sternen
  • Bewertung von BAHN-BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit 0 Sternen
  • Bewertung von Bertelsmann BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Akzo Nobel Bayern mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Diakonie mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK EUREGIO mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK exklusiv mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK firmus mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Herkules mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Linde mit 0 Sternen
  • Bewertung von bkk melitta hmr mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK mkk mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK PFAFF mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Pfalz mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK ProVita mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Technoform mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK VDN mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK VerbundPlus mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK WERRA-MEISSNER mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK24 mit 0 Sternen
  • Bewertung von BOSCH BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von Debeka BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von energie-BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von Heimat Krankenkasse mit 0 Sternen
  • Bewertung von hkk mit 0 Sternen
  • Bewertung von IKK - Die Innovationskasse mit 0 Sternen
  • Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit 0 Sternen
  • Bewertung von IKK gesund plus mit 0 Sternen
  • Bewertung von Novitas BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von SBK mit 0 Sternen
  • Bewertung von WMF BKK mit 0 Sternen
  • Bewerten Sie uns 4,8 / 5
    https://www.krankenkasseninfo.de

    12675 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.