Hauptregion der Seite anspringen
zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Die Krankenkassen übernehmen dabei die Kosten für den medizinischen Teil und gewähren darüber hinaus Zuschüsse zu den weiteren Kosten wie Unterkunft und Verpflegung. Voraussetzung für diese Zusatzleistung der Kassen ist ein ärztliches Attest, das die medizinische Notwendigkeit der Maßnahme begründet. Bei chronisch kranken Kindern werden bis zu 25 Euro gezahlt. Einige Kassen zahlen statt dessen einem pauschalen Betrag.

Für den Test wurde wie folgt gewertet:

3 Sterne - Der Zuschuss für Vorsorgekuren beträgt für chronisch kranke Kleinkinder mind. 25,00 EUR.
2 Sterne - Der Zuschuss für Vorsorgekuren beträgt für chronisch kranke Kleinkinder mind. 21,00 EUR.
1 Stern - Die Zuschüss für Vorsorgekuren beträgt für chronisch kranke Kleinkinder weniger als 21,00 EUR.
Testergebnisse sortieren nach:
  • Bewertung von AOK Baden-Württemberg mit 3 Sternen
    Chronisch kranke Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres erhalten einen täglichen Zuschuss in Höhe von 25 EUR.
  • Bewertung von AOK Bayern mit 3 Sternen
    Bei chronisch kranken Kleinkindern (bis zum vollendeten 6 Lebensjahr) beträgt den der AOK Bayern der Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren 25 € pro Tag.
  • Bewertung von AOK Hessen mit 3 Sternen
    Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder: 25,00 EUR.
  • Bewertung von AOK Nordost mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleininder beträgt das Kurtagegeld 25,00 EUR pro Tag für die Dauer der Maßnahme.
  • Bewertung von AOK NORDWEST mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder, die das 1. Lebensjahr vollendet und das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt der Zuschuss 25,00 EUR täglich, sofern die Maßnahme mindestens 21 Kalendertage dauert.
  • Bewertung von AOK PLUS mit 3 Sternen
    Die AOK PLUS bezuschusst ambulante Vorsorgekuren mit 25 EUR/Tag für chron. kranke Kleinkinder.
  • Bewertung von AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder zahlt die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland einen täglichen Zuschuss von 25 EUR.
  • Bewertung von AOK Rheinland/Hamburg mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss zu Vorsorgekuren 25,00 EUR täglich.
  • Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss zu Vorsorgekuren 25,00 EUR täglich.
  • Bewertung von BAHN-BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss der BAHN-BKK 25,00 EUR je Tag.
  • Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit 3 Sternen
    Bei chronisch kranken Kleinkindern beträgt der Zuschuss für ambulante Vorsorgeleistungen bis zu 25 €.
  • Bewertung von BKK Akzo Nobel Bayern mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK DürkoppAdler mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgemaßnahmen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK EUREGIO mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK exklusiv mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Faber-Castell & Partner mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr beträgt der Zuschuss kalendertäglich 25 EUR.
  • Bewertung von BKK firmus mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Freudenberg mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Herkules mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss pro Tag 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK HMR mit 3 Sternen
    Der Zuschuss zu Vorsorgekurenchronisch für kranke Kinder beträgt 25 EUR pro Tag.
  • Bewertung von BKK PFAFF mit 3 Sternen
    bei chronisch kranken Kleinkindern beträgt der Zuschuss zu Vorsorgekuren 25 EUR.
  • Bewertung von BKK ProVita mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Public mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK SBH mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK VBU mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK VerbundPlus mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Wirtschaft & Finanzen mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kinder zahlt sie einen erhöhten Zuschuss von 25 EUR täglich.
  • Bewertung von BKK ZF & Partner mit 3 Sternen
    Zuschuss zu Vorsorgekuren bei chronisch kranken Kleinkindern bis 25 € täglich.
  • Bewertung von BKK24 mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 EUR.
  • Bewertung von BOSCH BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von Debeka BKK mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder erhöht sich der Zuschuss auf 25 EUR.
  • Bewertung von energie-BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder (bis zum 6. Lebensjahr) beträgt der kalendertägliche Zuschuss 25 Euro.
  • Bewertung von Heimat Krankenkasse mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 Euro pro Tag.
  • Bewertung von IKK gesund plus mit 3 Sternen
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder im Alter von 1 – 5 Jahren beträgt 25,- EUR kalendertäglich.
  • Bewertung von KKH Kaufmännische Krankenkasse mit 3 Sternen
    Auf Antrag und nach Prüfung der medizinischen Notwendigkeit stellt die KKH einen Kurarztschein und eine Kurmittelübernahme-Bestätigung aus. Damit können in anerkannten Kurorten in Deutschland die vom Kurarzt verordneten physikalischen Maßnahmen in Anspruch genommen werden (abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen). Die KKH gewährt außerdem einen pauschalen Zuschuss von 100 Euro für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und Fahrkosten. Für versicherte chronisch kranke Kleinkinder beteiligt sie sich mit einem Betrag von 25 Euro täglich.
  • Bewertung von KNAPPSCHAFT mit 3 Sternen
    Der Zuschuss zu Vorsorgekuren beträgt für chronisch kranke Kleinkinder 25 EUR täglich.
  • Bewertung von mhplus BKK mit 3 Sternen
    Bei chronisch kranken Kleinkindern erhöht sich der Zuschuss auf 25,00 EUR je Kalendertag.
  • Bewertung von pronova BKK mit 3 Sternen
    25 EUR Zuschuss zu den übrigen Kosten/ Tag für ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder und 100 EUR pauschal für Unterbringung, Verpflegung, Kurtaxe. Ergänzend dazu kann auch das Präventionsbudget von Höhe von 150 € /pro Jahr für die Begleitperson in Anspruch genommen werden.
  • Bewertung von R+V Betriebskrankenkasse mit 3 Sternen
    Zuschuss zu Vorsorgekuren: 25 EUR für chronisch kranke Kleinkinder
  • Bewertung von Salus BKK mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kinder beträgt der Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren bei der Salus BKK 25,00 EUR pro Tag.
  • Bewertung von SECURVITA Krankenkasse mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 Euro. Ein Zuschuss kann gewährt werden, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.
  • Bewertung von SIEMAG BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von SKD BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von Techniker Krankenkasse mit 3 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 EUR je Kalendertag.
  • Bewertung von TUI BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von vivida bkk mit 3 Sternen
    Chronisch kranke Kinder erhalten kalendertäglich 25 Euro.
  • Bewertung von WMF BKK mit 3 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.
  • Bewertung von AOK Bremen/Bremerhaven mit 2 Sternen
    Für Versicherte chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 EUR täglich.
  • Bewertung von AOK Niedersachsen mit 2 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 Euro täglich.
  • Bewertung von Audi BKK mit 2 Sternen
    Für versicherte chronisch kranke Kinder beträgt der Zuschuss 21 EUR.
  • Bewertung von BARMER mit 2 Sternen
    Die BARMER zahlt für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und Fahrkosten einen täglichen Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder (21€ pro Tag).
  • Bewertung von Bertelsmann BKK mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 21 EUR.
  • Bewertung von BIG direkt gesund mit 2 Sternen
    Der Zuschuss für versicherte chronisch kranke Kleinkinder im Alter von einem bis fünf Jahren beträgt 21 Euro kalendertäglich.
  • Bewertung von BKK Diakonie mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 EUR.
  • Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit 2 Sternen
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21 Euro pro Kalendertag.
  • Bewertung von BKK Linde mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,- Euro.
  • Bewertung von BKK Melitta Plus mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 EUR.
  • Bewertung von BKK Pfalz mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kinder beträgt der tägliche Zuschuss 21 EUR.
  • Bewertung von BKK Scheufelen mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 21 EUR.
  • Bewertung von BKK Technoform mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 Euro.
  • Bewertung von BKK WERRA-MEISSNER mit 2 Sternen
    Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 EUR.
  • Bewertung von hkk mit 2 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,- EUR/Tag.
  • Bewertung von IKK - Die Innovationskasse mit 2 Sternen
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 Euro kalendertäglich.
  • Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit 2 Sternen
    Bei chronisch kranken Kleinkindern beträgt der Zuschuss zu Vorsorgekuren bis zu 21 Euro pro Tag.
  • Bewertung von IKK classic mit 2 Sternen
    Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 EUR kalendertäglich.
  • Bewertung von IKK Südwest mit 2 Sternen
    - Ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder = 21 EUR am Tag
  • Bewertung von Mobil Krankenkasse mit 2 Sternen
    Der Zuschuss beträgt 21 EUR pro Tag.
  • Bewertung von SBK mit 2 Sternen
    Bei chronisch kranken Kleinkindern beträgt der Zuschuss 21,– EUR pro Tag.
  • Bewertung von VIACTIV Krankenkasse mit 2 Sternen
    Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 EUR.
  • Bewerten Sie uns 4,8 / 5
    https://www.krankenkasseninfo.de

    8024 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

    <