Hauptregion der Seite anspringen

zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

Online-Fitness-Kurse

Krankenkassentest: Zuschuss für das Fitnessstudio
(c)Tim Reckmann / pixelio.de
Fitness-AktivitÁƒ¤ten werden von den Krankenkassen gern gesehen und nicht nur mit Bonuspunkten honoriert. Einige Krankenkassen bieten ihren Versicherten Online-Fitness-Kurse an.

Wenn Krankenkassen Online-Fitness-Kurse anbieten, wird dies hier aufgeführt und mit drei Sternen bewertet.
Je nach Art und Umfang dieser Zuschüsse wurden für den Test 1-3 Sterne vergeben.

3 Sterne = Online-Fitness-Kurse werden angeboten. Es werden insgesamt mind. 100 EUR Zuschuss je Online-Fitness-Kurs pro Jahr bezahlt oder die Bezahlung erfolgt im Rahmen eines Gesundheitskontos ab 500 Euro insgesamt für verschiedene Leistungen. .
2 Sterne = Online-Fitness-Kurse werden angeboten. Es werden insgesamt mind. 75 EUR Zuschuss je Online-Fitness-Kurs pro Jahr bezahlt oder die Bezahlung erfolgt im Rahmen eines Gesundheitskontos ab 300 Euro insgesamt für verschiedene Leistungen.
1 Stern = Online-Fitness-Kurse werden angeboten. Der Zuschuss beträgt unter 75 EUR pro Jahr oder im Rahmen eines Gesundheitskontos unter 300 Euro insgesamt für verschiedene Leistungen.


Testergebnisse sortieren nach:
  • Bewertung von AOK Baden-Württemberg mit 3 Sternen
    Die Online-Programme und Coachings der AOK Baden-Württemberg unterstützen Sie bei einem gesunden und sportlichen Lebensstil. Die Online-Anwendungen helfen Ihnen, Ihr Leben aktiver zu gestalten, Rückenschmerzen entgegenzuwirken, Stress zu minimieren oder Ihr Wunschgewicht zu erreichen. Die Programme und Coachings sind abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Gesundheit und werden durch individuelle Trainingspläne und intensive Betreuung von Online-Coaches begleitet.
  • Bewertung von AOK Bayern mit 3 Sternen
    Gemeinsam mit dem Kooperationspartner CyberConcept bietet die AOK Bayern Online-Fitness-Kurse an. Für folgende zertifizierte Präventionskurse aus dem Bereich Fitness werden die Kosten zu 100% erstattet: "Yoga für Einsteiger" und "Rücken-Coaching - Funktionelles Krafttraining". Weitere Kurse werden z. B. für die Bereiche gesunde Ernährung und mentale Entspannung angeboten. Bei der Buchung eines Präventionskurses erhalten AOK-Kunden die Möglichkeit, CyberFitness Premium für sechs Monate kostenfrei zu nutzen. Ein weiterer Vorteil für AOK Kunden sind eine Auswahl an Onlinekursen und eine Online-Ernährungsberatung von OVIVA: Ganz individuell und doch persönlich. Für AOK-Mitglieder ebenfalls kostenlos.
  • Bewertung von AOK Bremen/Bremerhaven mit 3 Sternen
    Die AOK Bremen/Bremerhaven übernimmt die Kosten für Online-Fitness-Kurse bis zu 100%.
  • Bewertung von AOK Hessen mit 3 Sternen
    Eine gesundheitsbewusste Lebensweise umfasst insbesondere Ernährung, Bewegung und Gesundheitsvorsorge. Um Ihre Fitness und Gesundheit zu fördern, bietet die AOK Hessen zahlreiche Onlinekurse an: - Vielfältige Kursthemen für verschiedene Bedürfnisse in jedem Alter - Oft zeitlich unabhängig von überall mitmachen - Einfache Anmeldung und Teilnahme - über PC, Tablet oder Smartphone - Moderne, individuelle und exklusive Onlineangebote Ihrer AOK vor Ort
  • Bewertung von AOK Niedersachsen mit 3 Sternen
    Mit Cyberfitness können Versicherte auf der gleichnamigen Onlineplattform zertifizierte digitale Gesundheitskurse bequem von zu Hause aus nutzen. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Kurse ist neben einer gültigen AOK-Versicherung der Anspruch auf noch mindestens eine Präventionsmaßnahme nach §20 SGB V im laufenden Kalenderjahr. Nach der erfolgreichen Teilnahme (mind. 80% der Kurseinheiten) rechnet der Anbieter direkt mit der AOK ab. Sofern der Kurs vom Versicherten abgebrochen oder nicht zu mindestens 80 Prozent in Anspruch genommen wird, rechnet der Anbieter die Kosten zu Lasten des Versicherten ab. Die Gesundheitskurse von Cyberfitness werden auf die 2 Präventionsmaßnahmen nach §20 SGB V, die ein Versicherter jedes Jahr ausschöpfen kann, angerechnet.
  • Bewertung von AOK Nordost mit 3 Sternen
    "Yoga für den Rücken" und "Rückenfit" bietet die AOK Nordost als reine Online Kurse an.
  • Bewertung von AOK NordWest mit 3 Sternen
    Yoga für Einsteiger, Erfolgreich Abnehmen, Rückencoaching, Ernährung und Vitalität, Diabetes Prävention, PMR-Mentale Balance, Endlich Nichtraucher, Power durch Pause, Pilates!
  • Bewertung von AOK PLUS mit 3 Sternen
    100% Kostenübernahme für Online-Prävensionkurse über die AOK PLUS eigene Gesundheitskursplattform "yuble". Z. B. Präventives Ganzkörperkräftigungstraining, Yoga für Einsteiger, Erfolgreich abnehmen, Ernährungskurs, Diabetesprävention. Die AOK PLUS bietet außerdem für Ihre Versicherten eine digitale Bewegungsapp – VIDEA bewegt – APP an. Per Videocoaching gelangen Sie Schritt für Schritt zu einem aktiveren Alltag. Bauen Sie gesunde Bewegungsgewohnheiten auf und lernen Sie diese in ihren Alltag zu integrieren. In welchem Tempo, an welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt bestimmen Sie. Begleitet werden Sie auf Ihrem Weg vom Arzt und Wissenschaftler Prof. Dr. med. Peter Schwarz und Ihrer Personal Trainerin Ivonne Panchyrz. Erstattung zu 100%.
  • Bewertung von AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit 3 Sternen
    Die Versicherten der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland können sich auf weniger Stress, bessere Laune und mehr Bewegung mit zahlreichen Online-Seminaren und Gesundheitskursen im Netz freuen. Ist kein passendes Angebot dabei, übernimmt die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland für ihre Versicherten die Kosten bis max. 400 Euro von bis zu zwei zertifizierten Kursen von Drittanbietern pro Jahr.
  • Bewertung von AOK Rheinland/Hamburg mit 3 Sternen
    In Kooperation mit der CyberConcept GmbH und der Oviva AG bietet die AOK Rheinland/Hamburg eine Reihe von digitalen Präventionskursen zu den Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Rauchentwöhnung an. Die AOK Rheinland/Hamburg übernimmt die komplette Kursgebühr. Für dieKunden entstehen keine Kosten und die Rechnung geht direkt an die AOK. Die einzige Voraussetzung dafür ist, der Kurs zu 100 % (bei Oviva 80%) abgeschlossen wurde und noch keine zwei Kurse zur Erstattung eingereicht wurden.
  • Bewertung von Audi BKK mit 3 Sternen
    Die Audi BKK bietet Ihren Versicherten kostenlose Online-Bewegungskurse sowie Online-Ernährungskurse inklusive persönlichem Coach und Online-Stressbewältigungskursen an.
  • Bewertung von BAHN-BKK mit 3 Sternen
    Versicherte können unter bestimmten Voraussetzungen kostenfrei an dem zertifizierten Online-Präventionskurs "Rücken FIT & GESUND" von Gymondo teilnehmen. Der Kurs wirkt Rückenproblemen, Verspannungen und Blockaden nachhaltig entgegen. Zur Nutzung benötigt man nur ein internetfähiges Empfangsgerät (Smartphone, Tablet, Smart-TV, PC, Laptop o.ä.) und eine schnelle Internetverbindung.
  • Bewertung von BARMER mit 3 Sternen
    Der Regelzuschuss für Maßnahmen der individuellen Prävention (Primäre Prävention; Gesundheitsförderung) beträgt 100 Euro je Maßnahme. Erstattet werden max. 2 digitale Kurse pro Jahr.
  • Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit 3 Sternen
    Die Versicherten der BERGISCHEN haben ein persönliches Budget von 560 Euro pro Kalenderjahr für Präventionskurse, welche auch online angeboten werden können. Po Jahr können zwei Kurse durchgeführt werden.
  • Bewertung von Bertelsmann BKK mit 3 Sternen
    Kostenfreie Teilnahme am Fitbase-Rückenkurs Online-Fitnesskurse von Bertelsmann Sport und Gesundheit
  • Bewertung von BIG direkt gesund mit 3 Sternen
    Das kostenlose Gesundheitsportal für BIG-Versicherte BIGbalance Life & Health bietet die Möglichkeit, an qualitätsgesicherten Online-Gesundheitskursen teilzunehmen. Es gibt dort Kurse aus den Handlungsfeldern Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit. Diese Kurse sind kostenlos und können jederzeit und so oft man möchte genutzt werden. Nach Abschluss des Kurses gibt es für zwei durchgeführte Kurse 10 Euro Prämie im Bonusprogramm BIGtionär.
  • Bewertung von BKK Akzo Nobel Bayern mit 3 Sternen
    Als Mitglied der BKK Akzo Nobel profitieren Sie neben den klassischen Gesundheitskursen bei Ihnen vor Ort auch von einer großen Auswahl an exklusiven Online-Kursen zu den Themen Fitness, Psychische Gesundheit, Ernährung und Sucht.
  • Bewertung von BKK DürkoppAdler mit 3 Sternen
    Die BKK_DürkoppAdler erstattet die Kosten für zertifizierte Präventionskurse - auch Online-Fitness-Kurse - bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr (max. 100 Euro pro Kurs, max. 2 Kurse pro Kalenderjahr) bei einer regelmäßigen Teilnahme von mindestens 80 %.
  • Bewertung von BKK EUREGIO mit 3 Sternen
    In der Kursdatenbank der BKK EUREGIO können Sie schnell und bequem nach Angeboten suchen, die Ihren individuellen Wünschen und Interessen entsprechen. Bei regelmäßiger Teilnahme gewährt die BKK EUREGIO volle Kostenübernahme, maximal bis zu einem Betrag von 200 Euro.
  • Bewertung von BKK exklusiv mit 3 Sternen
    Für zertifizierte Online-Fitnesskurse wird, sofern sie den im „Leitfaden Prävention“ aufgeführten Qualitätskriterien genügen, ein einmaliger Finanzierungszuschuss in Höhe von 100% der entstandenen Kosten, maximal bis zu 200,00 EUR je Kurs gewährt. Je Kalenderjahr können zwei Onlien-Fitnesskurse erstattet werden, insgesamt also bis zu 400,00 Euro.
  • Bewertung von BKK Faber-Castell & Partner mit 3 Sternen
    Gesundheitskurse zur Prävention sind auch online möglich, zum Beispiel beim Partner Cyberprävention. 100 % der entstandenen Kosten, maximal 250 Euro je Kalenderjahr werden gewährt.
  • Bewertung von BKK firmus mit 3 Sternen
    Gegen Vorlage einer Bescheinigung über eine mindestens 80%ige Teilnahme der Kurseinheiten erstattet die BKK firmus 90% der Kosten mit maximal 103,00 Euro je Kurs. Dies gilt für zwei Präventionskurse pro Kalenderjahr, wenn diese durch die zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert sind.
  • Bewertung von BKK Freudenberg mit 3 Sternen
    Die BKK Freudenberg bietet eine Vielzahl eigener Online-Fitness-Kurse kostenfrei an.
  • Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit 3 Sternen
    Zahlreiche Online-Coaches , z.B. der "myWeightcoach", Hatha-Yoga, die Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik oder präventives Ganzkörpertraining werden in voller Höhe von der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER bezahlt.
  • Bewertung von BKK Herkules mit 3 Sternen
    Für zertifizierte Online-Präventionskurse bietet die BKK Herkules jedes Jahr ein Budget von 560 Euro, in dem jeder Kurs mit 100 % bezuschusst wird. Zusätzlich kann diese Leistung über das Bonusprogramm prämiert werden.
  • Bewertung von BKK Linde mit 3 Sternen
    Die BKK Linde bezuschusst Online-Fitness-Kurse zu 100 %, max. 100 Euro/Kurs wenn diese als Präventionskurse für den Bereich Bewegung zertifiziert sind.
  • Bewertung von bkk melitta hmr mit 3 Sternen
    Gegen Vorlage der Teilnahmebescheinigung über eine 80 % Teilnahme kann die bkk melitta hmr die Kurskosten bis zu einer Höhe von 120 Euro übernehmen. Die gilt für zwei Präventionskurse im Kalenderjahr, die von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert sind.
  • Bewertung von BKK mkk mit 3 Sternen
    Fit & Aktiv, Hatha-Yoga und weitere Online-Fitness-Kurse über fitbase
  • Bewertung von BKK PFAFF mit 3 Sternen
    Pro Kalenderjahr stehen bei der BKK PFAFF für bis zu zwei Online-Fitness-Kurse bis zu 150 Euro je Kurs zur Verfügung.
  • Bewertung von BKK Pfalz mit 3 Sternen
    Die BKK Pfalz hat für Sie viele Angebote zusammengestellt, die Sie jederzeit nutzen können — unabhängig von festen Öffnungs- oder Kurszeiten. Zum Beispiel kostenlose Fitness- oder Lauf-Coaches, eigene VitaBuddy-App und vieles mehr.
  • Bewertung von BKK ProVita mit 3 Sternen
    Die BKK ProVita bezuschusst pro Kalenderjahr zwei zertifizierte Online-Fitness-Kurse zu 80 % bis zu einem Betrag von 236 EUR.
  • Bewertung von BKK SBH mit 3 Sternen
    Die BKK SBH bietet verschiedene Online-Fitness-Kurse an: Live-BODYWORKOUT: Body Workout ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining. Live-TABATA: Tabata ist ein hoch intensives Intervalltraining zur Steigerung der Kraft und Ausdauer. live-Rückenkurs: Abwechslungsreiches Krafttraining für deinen Rücken. Das Training fördert zusätzlich deine Koordination-, Gleichgewichts und Konzentrationsfähigkeit. - FLINKE FÜCHSE - Schule macht Bewegung: Kleine Übungen, welche die Erwachsenen und Geschwister mit den Kindern zuhause mit wenig Aufwand jedoch einer Menge Spass umsetzen können.
  • Bewertung von BKK Scheufelen mit 3 Sternen
    Folgende Online-Fitness-Kurse werden angeboten: Kindergesundheit, BKK-Fitness-Coach, BKK-Herz-Coach und BKK-Stress-Coach.
  • Bewertung von BKK VDN mit 3 Sternen
    Präventionskurse können auch online angeboten werden. Die Kosten werden zu 100 % erstattet, maximal 160 Euro je Online-Kurs. Die Inhalte der Kurse betreffen die Handlungsfelder Bewegung, Ernährung, Stress und Sucht. Die Online-Kurse müssen von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sein. Gymondo – das Online-Fitnesstraining für alle BKK VDN Kunden Exklusiv: Nach erfolgreicher Teilnahme an einem der beiden Präventionskurse kannst du Gymondo 12 Monate kostenlos nutzen!
  • Bewertung von BKK VerbundPlus mit 3 Sternen
    Die BKK VerbundPlus bietet ihren Versicherten verschiedene Online-Präventionskurse an. Die Kosten werden zu 100 % erstattet.
  • Bewertung von BKK WERRA-MEISSNER mit 3 Sternen
    Die BKK Werra-Meissner bietet Ihren Versicherten regelmäßig kostenfreie Online-Fitnesskurse an. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der BKK Werra-Meissner.
  • Bewertung von BKK Wirtschaft & Finanzen mit 3 Sternen
    Alle von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten online-Kurse (offizielle Bezeichnung: "IKT-basierte Selbstlernangebote") werden analog der Kurse vor Ort zu 100 Prozent, maximal 600 Euro je Kurs erstattet.
  • Bewertung von BKK ZF & Partner mit 3 Sternen
    Neben Online-Gesundheits-Kursen bietet die BKK ZF & Partner auch zusätzliche kostenlose Online-Gesundheitsangebote an, wie Tutorials, Workouts, sowie Videos mit Einzelübungen für bestimmt Körperbereiche wie auch ganze Kurseinheiten, die in Form von Videos online gestellt werden.
  • Bewertung von BKK24 mit 3 Sternen
    Die BKK24 bietet ihren Versicherten verschiedene Online-Präventionskurse an. Die Kosten werden zu 100% erstattet. Dazu zählen: OnlineCoach Laufen, OnlineCoach Gewichtsreduktion, OnlineCoach Stressfrei, OnlineCoach Umgang mit Alkohol, Onlinekurs klimafreundliche Ernährung, Onlinekurs Nichtraucher werden
  • Bewertung von DAK-Gesundheit mit 3 Sternen
    Mit dem DAK Fitness-Coaching fühlen Sie sich fitter, agiler und tun Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden etwas Gutes. Mit dem für die Kunden kostenlosen Online-Fitness-Coach unterstützt die DAK-Gesundheit Sie dabei, Ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Zudem bietet die DAK-Gesundheit noch weitere Online-Kurse im Bereich Bewegung an: Rücken@Fit – individuelles Online-Coaching Mit dem gratis Online-Coaching reduzieren Sie akute oder chronische Beschwerden und beugen weiteren Rückenleiden vor. Dieses Angebot ist für DAK-Kunden kostenlos.
  • Bewertung von energie-BKK mit 3 Sternen
    Die energie-BKK bietet Ihren Versicherten Präventionskurse mittels interaktiver Live-Kurs-Übertragung als kompaktes Workout bequem für zu Hause an. Sie werden von erfahrenen Kursleitern durchgeführt. Die Versicherten benötigen dafür nur einen PC, Notebook, Smartphone, Tablet oder ein internetfähiges TV. // 7Mind Mediatations-App, Der Zugang ist für ein Jahr im Rahmen der Prävention kostenfrei für die Versicherten.
  • Bewertung von HEK-Hanseatische Krankenkasse mit 3 Sternen
    100% Kostenübernahme bei HEK-eigenen Online-Kursen
  • Bewertung von hkk mit 3 Sternen
    hkk-Versicherte können im Rahmen des hkk Onlinekurs-Angebotes zwischen verschiedenen Online-Bewegungskursen z.B. Ganzkörpertraining oder Rückensport wählen und bis zu zwei Kurse im Jahr kostenfrei nutzen.
  • Bewertung von IKK - Die Innovationskasse mit 3 Sternen
    Gymondo-Präventionskurse werden zu 100 % bezuschusst und nach einem erfolgreich abgeschlossenen Kurs erhält jeder IK-Kunde eine 12-monatige Mitgliedschaft kostenfrei. Andere Online-Fitness-Kurse (1 pro Jahr) werden mit bis zu 50 Euro im Jahr bezuschußt.
  • Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit 3 Sternen
    Zertifizierte Online-Fitness-Kurse werden im Rahmen der Präventionskurse bezuschusst. Die IKK BB erstattet 150 Euro im Kalenderjahr sowie fitbase-Fitnesskurse zu 100 %.
  • Bewertung von IKK gesund plus mit 3 Sternen
    Mit dem „Vital“-Programm bietet die IKK gesund plus IKK-eigene Online-Kurse an, die man direkt zu Hause durchführen kann. Man entscheidet selbst, an welchem Kurs man online teilnehmen möchten und startet den Gesundheitskurs bequem per Desktop, Smartphone oder Tablet.
  • Bewertung von IKK Südwest mit 3 Sternen
    Für zertifizierte Online-Fitness-Kurse gewährt die IKK einen Zuschuss in Höhe von 80 v. H. der Kosten, maximal 150,00 Euro, mindestens 75,00 Euro je Kurs, sofern die tatsächlichen Kosten des Kurses 75,00 Euro übersteigen. Betragen die tatsächlichen Kosten des Kurses weniger als 75,00 Euro, gewährt die IKK einen Zuschuss in Höhe der tatsächlich entstandenen Kosten. Die Kostenübernahme für jeden Versicherten beträgt dabei für insgesamt zwei Kurse bis zu maximal 300,00 Euro pro Kalenderjahr. Versicherte können sich dabei aus vielen unterschiedlichen Online-Trainingsangeboten auf der Website der Zentralen Prüfstelle Prävention das passende für sich aussuchen. Für Kinder, Jugendliche sowie Schüler und Studenten bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt der Zuschuss zu den Kosten 100 v. H., unter Beachtung des jeweiligen Maximalbudgets pro Kalenderjahr.
  • Bewertung von KKH Kaufmännische Krankenkasse mit 3 Sternen
    Bezuschusst werden qualitätsgeprüfte Kurse mit dem Zertifikat Deutscher Standard Prävention. Die KKH übernimmt für Sie zwei Mal jährlich: - 100 % der Kurskosten bis zu 100 Euro je Kurs bei Online-Kursen, - Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres trägt sie 100 % der Kosten (bis zu 100 € bei Online-Kursen). Außerdem stehen kostenfreie Online-Coaches zur Verfügung: - KKH Online-BewegungsCoach: Bewegungsmangel entgegenwirken mit dem ind. 8-Wochen-Programm - KKH Online-RückenCoach Rücken stärken mit dem individuellen 10-Wochen-Programm
  • Bewertung von KNAPPSCHAFT mit 3 Sternen
    Die KNAPPSCHAFT bietet Ihren Mitgliedern eine Vielzahl an Online-Fitness-Kursen. Darunter zählen Online Kurse wie "ABJETZT/FIT", "Gesund abnehmen", "Stressfrei", "ABJETZT/YOGA" und "AB-JETZT POWER".
  • Bewertung von mhplus BKK mit 3 Sternen
    Die Kosten der Online-Kurse werden zu 100 % von Ihrer mhplus BKK übernommen. Die Online-Kurse sind geeignet für Personen ab 18 Jahren.
  • Bewertung von Mobil Krankenkasse mit 3 Sternen
    Die Mobil Krankenkasse übernimmt die Kosten für Online-Gesundheitskurse in voller Höhe bis zu 1.200,00 Euro für maximal zwei zertifizierte Gesundheitskurse pro Kalenderjahr. Voraussetzung ist lediglich, dass der jeweilige Kurs von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert und erfolgreich abgeschlossen wurde.
  • Bewertung von Novitas BKK mit 3 Sternen
    Die Novitas BKK bietet vielseitige Online-Sportkurse.
  • Bewertung von Pronova BKK mit 3 Sternen
    Die Pronova BKK beteiligt sich an den Kosten von bis zu 150 Euro pro Jahr für vielfältige, zertifizierte Kursangebote, die zur Verbesserung der Gesundheit beitragen. Diese können auch online in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus bietet die Pronova BKK einen Fitness eCoach an.
  • Bewertung von R+V Betriebskrankenkasse mit 3 Sternen
    Die R+V BKK unterstützt zertifizierte Fitness-Kurse, wie zum Beispiel Fit & Aktiv von Fitbase. Online Kurse zur Achtsamkeit inklusive 12 monatige Nutzung der 7Mind App stehen Kunden der R+V BKK kostenfrei zur Verfügung.
  • Bewertung von Salus BKK mit 3 Sternen
    Die Salus BKK bietet im Rahmen des Präventionsbudgets eine große Auswahl an Online-Kursen zu den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung an. Außerdem stellt sie in ihrer Mediathek eigens produzierte Videos mit Workouts bereit.
  • Bewertung von SECURVITA Krankenkasse mit 3 Sternen
    Zertifizierte Online-Fitnesskurse (§20 SGB V) werden zu 100 Prozent erstattet - bis max. 150 Euro je Kurs, zweimal im Jahr.
  • Bewertung von Techniker Krankenkasse mit 3 Sternen
    Die Techniker übernimmt pro Jahr 2 zertifizierte Online Fitness-Kurse zu 100% (maximal 100 Euro pro Kurs). Darüber hinaus bietet der TK-GesundheitsCoach auf tk.de ein den persönlichen Bedürfnissen angepasstes Training über 12 Wochen.
  • Bewertung von VIACTIV Krankenkasse mit 3 Sternen
    Der jährliche Zuschuss von 550 Euro für Sport- und Gesundheitskurse kann für alle zertifizierten Online-Kurse genutzt werden. Zum Beispiel Kurse von Gymondo, Balloon, Aumio, myWeight-Coach, CyberHealth.
  • Bewertung von vivida bkk mit 3 Sternen
    Die Online-Gesundheitskurse von Gymondo ("Rücken – fit & gesund" und "Funktionelle Ganzkörperkräftigung") und von Fitbase (u. a. Online Rückenschule, Fit und Aktiv Training, Wirbelsäulengymnastik online, Hatha-Yoga Online) werden zu 100% übernommen. Außerdem werden die Online-Gesundheitskurse von Hausmed zum Thema "Darm-Gesundheit" und der Sanero Medical GmbH "Nichtraucherhelden.de" mit einem Preisnachlass angeboten.
  • Bewertung von WMF BKK mit 3 Sternen
    Online-Fitness-Kurse werden von zahlreichen zertifizierten Anbieter angeboten. Ein Zuschuss ist jährlich bis zu 400 Euro möglich
  • Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit 2 Sternen
    Für Online-Fitness-Kurse erstattet die AOK Sachsen-Anhalt jeweils bis zu 80 Euro im Kalenderjahr für zwei Maßnahmen, vorausgesetzt die Kurse sind bei der "Zentralen Prüfstelle Prävention" gelistet.
  • Bewertung von BKK Technoform mit 2 Sternen
    Die BKK Technoform beteiligt sich an an den Kosten für Online-Fitness-Kurse. Man erhält bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung für - bis zu zwei Kurse - jeweils 90 Prozent des Rechnungsbetrages - insgesamt bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr.
  • Bewertung von BOSCH BKK mit 2 Sternen
    In der BOSCH BKK Kursdatenbank finden Sie Online-Gesundheitskurse zu den Themen Stressbewältigung und Entspannung, Bewegung, Ernährung, Nichtrauchen und Alkoholkonsum. Die BOSCH BKK erstattet Ihnen 100 Prozent der Kursgebühren, bis maximal 80 Euro pro Kurs – und das zwei Mal im Jahr. Wenn Sie den Kurs erfolgreich absolviert haben, können Sie einfach Ihre Teilnahmebescheinigung und Quittung zur Erstattung bei der BKK einreichen.
  • Bewertung von Continentale Betriebskrankenkasse mit 2 Sternen
    Die Kosten für zertifizierte Online-Kurse werden bis zu 250 Euro pro Jahr erstattet. (Diese Leistung ist Teil des Gesundheitskontos, bei dem pro Versicherten und Jahr insgesamt 400 Euro zur Verfügung stehen.)
  • Bewertung von Debeka BKK mit 2 Sternen
    Zertifizierte Online-Fitness-Kurse werden im Rahmen unserer Präventionskurse bezuschusst. Die Debeka BKK erstattet maximal 150 EUR im Kalenderjahr (80% je Kurs, maximal 2 Kurse im Kalenderjahr).
  • Bewertung von Heimat Krankenkasse mit 2 Sternen
    Die Heimat Krankenkasse bietet in Zusammenarbeit mit den Anbietern Gymondo und fitbase.de Onlinekurse für die Fitness an. Die Kurslaufzeit beträgt 8 bis 10 Wochen. Im Rahmen des Präventionsbudgets in Höhe von insgesamt 200 Euro pro Kalenderjahr können die Versicherten bis zu zwei Präventionsmaßnahmen zur Erstattung bei der Heimat Krankenkasse einreichen. Voraussetzung für die Erstattung ist eine Teilnahme an mind. 80 % der Kursinhalte.
  • Bewertung von IKK classic mit 2 Sternen
    Die IKK classic übernimmt für Online-Fitness-Kurse 90 Euro pro Kurs - 2x im Kalenderjahr.
  • Bewertung von SBK mit 2 Sternen
    Wählen Sie aus mehr als 200 Online-Kursen rund um die Themen Bewegung, Ernährung oder Entspannung. Bei der SBK haben Sie die Sicherheit, dass alle zertifizierten Online-Kurse qualitätsgeprüft sind und von erfahrenen Übungsleitern betreut werden. Sie erhalten von der SBK einen Zuschuss für zwei Kurse im Kalenderjahr: Nach erfolgreicher Teilnahme bekommen Sie 75 % der Kurskosten bis zu einer Höhe von 80 Euro pro Kurs.
  • Bewertung von BKK Diakonie mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Public mit 0 Sternen
  • Bewertung von BKK Textilgruppe Hof mit 0 Sternen
  • Bewertung von SKD BKK mit 0 Sternen
  • Bewertung von TUI BKK mit 0 Sternen
  • Wie fördern Krankenkassen die Mitgliedschaft im Fitnesstudio?

    Wer im Fitnessstudio trainiert tut definitiv etwas für den Erhalt der Gesundheit. Die gesetzlichen Krankenkassen zeigen sich deshalb großzügig in diesem Bereich. Im Rahmen der Prävention fördern sie die aktive Haltung und Lebensweise ihrer Versicherten.

    Der Gang in die „Muckibude“ schlägt durchschnittlich mit Monatspreisen zwischen 40 und 85 Euro  zu Buche. Das muss man sich auch erst einmal leisten können und vor allem wollen. Damit es nicht am Geld scheitert, fördern die Krankenkassen bereitwillig die Aktivitäten ihrer Mitglieder und Versicherten.

    Viele Formen - viele Möglichkeiten

    Die Modelle dafür variieren sehr stark – in der Art und auch in der Höhe der Summen. Eine Möglichkeit ist der Wegfall der Aufnahmegebühren. Für die kommen manche Krankenkassen auf und kommen dabei gleichzeitig gut weg. Ebenso einfach für die Kassen ist das Versenden eines Gutscheins an die Versicherten.

    Weitere übliche Formen sind prozentuale Rabatte bis zu 25 Prozent bei Partner-Ketten der Krankenkasse. Andere Kassen übernehmen die vollen Kosten für mehrere Wochen, Monate oder sogar ein ganzes Quartal.  Auch Extras können im Vorteilspaket enthalten sein:  kostenlose Nutzung  weitere Angebote des Studios oder gebührenfreie Kurse bei Fitnesstrainern.

    Arten der Zuschüsse unterscheiden sich

    Die Zuschüsse können entweder im Rahmen einer Zusatzleistung abgerechnet und erstattet werden oder es gibt die Zahlung einer Prämie über das Bonusprogramm.  

    Sehr attraktiv ist auch eine Verrechnung über das Gesundheitskonto – so die Krankenkasse eines anbietet. Hier haben Versicherte die freie Wahl, ob sie ein festgelegtes Budget von mehreren hundert Euro für Ihr Fitnessstudio investieren wollen.

    Bewerten Sie uns 4,8 / 5
    https://www.krankenkasseninfo.de

    13058 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.