Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-05-26T01:12:22+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK DürkoppAdler im Krankenkassentest für Selbstständige

BKK DürkoppAdler

Potsdamer Str. 190
33719 Bielefeld
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel BKK DürkoppAdler

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der BKK_DürkoppAdler beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 161,98 €
Höchstbeitrag: 707,85 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 155,75 €
Höchstbeitrag: 680,63 €

Service

3 Sterne
Online-Geschäftsstelle der BKK_DürkoppAdler Funktionen - Sicherer Login durch PIN-TAN-Verfahren - Übermittlung von Krankmeldungen (AU-Bescheinigung) - Nachrichten an die BKK_DürkoppAdler sicher schreiben und empfangen - Mitgliedsbescheinigungen beantragen und ausdrucken - Adresse und Bankverbindung ändern - elektronische Gesundheitskarte beantragen - Foto für elektronische Gesundheitskarte hochladen - Profildaten verwalten - Einfacher Kontakt zur BKK_DürkoppAdler - App für Smartphones und Tablets (Android und iOS)
3 Sterne
Bescheinigungen, wie z.B. Krankenscheine/Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Verdienstbescheinigungen, können z.B. per E-Mail oder über die Online-Geschäftsstelle übermittelt werden.

Zahnvorsorge

2 Sterne
Die professionelle Zahnreinigung wird als erweiterte zahnärztliche Leistung im Rahmen des MaxiPlus Gesundheitskontos bis zu einem Betrag von 50 Euro pro Kalenderjahr beim Wunschzahnarzt erstattet. Die Zahnreinigung wird zudem als Wahlaktivität im MaxiBonus Programm akzeptiert.

Sehhilfen

2 Sterne
75 EUR erstattet die BKK_DürkopppAdler alle zwei Jahre von der Brillen- oder Kontaktlinsenrechnung (ohne Brillenfassung und Sonnenschutzgläser)

Vorsorge

1 Sterne
Hautkrebsscreening wird über die Versichertenkarte bereits ab 19 Jahren übernommen, alle zwei Jahre - vorausgesetzt, dass der Arzt zu den Vertragsärzten gehört. Im Rahmen des MaxiPlus Gesundheitkontos steht jedem Versicherten zusätzlich ein Budget in Höhe von insgesamt 50 Euro für den Bereich individuelle Vorsorgeleistungen zur Verfügung, das unter anderem für die Hautkrebsvorsorge (auch mit Auflichtmikroskopie) genutzt werden kann.

Impfungen

2 Sterne
Die BKK_DürkoppAdler übernimmt auch bei privaten Auslandsreisen die Kosten für die ärztlich empfohlenen Impfungen Hepatitis A & B, FSME / Zecken-Impfung, Meningokokken, Gelbfieber, Typhus, Cholera, Herpes Zoster, Tollwut, Japanische Enzephalitis und Malariaprophylaxe sowie die von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts empfohlenen Impfungen für das Reiseland im Rahmen des Impfbudgets zu 100 % bis max. 100 EUR.
1 Sterne
Grippeschutzimpfung gibt es für alle Versicherten ohne Altersbegrenzung im Rahmen des Impfbudgets zu 100 % bis max. 100 EUR.

Prävention

Mit dem MaxiPlus Gesundheitskonto verfügt jeder Versicherte der BKK_DürkoppAdler über ein Gesundheitsbudget von max. 410 Euro pro Kalenderjahr. Das MaxiPlus Gesundheitskonto besteht aus insgesamt 5 Modulen. Zu diesen zählen: Alternative Arzneimittel mit max. 50 Euro, Osteopathie mit max. 160 EURo, bestimmte individuelle Vorsorgeleistungen mit max. 50 Euro, zahnärztliche Leistungen mit max. 50 Euro und Leistungen für Schwangere und Familien mit max. 100 EUR.

Bonusmodelle

2 Sterne
MaxiBonus Gesundheitsprogramm für Erwachsene: Über das Bonusmodell wird man mit einem Bonus von mindestens 50 Euro bis max. 250 Euro pro Kalenderjahr belohnt.

Wahltarife

2 Sterne
Über den Wahltarif Beitragsrückerstattung (Prämienzahlung) kann man bei der BKK_DürkoppAdler im 1. Jahr 50 %, im 2. Jahr 75 % und im 3. Jahr einen vollen Monatsbeitrag (1/12 der im Kalenderjahr vom Versicherten gezahlten Beiträge, max. jedoch 600 Euro) erhalten.