Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-03-20T11:43:19+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK24 im Krankenkassentest für Selbstständige

BKK24

Sülbecker Brand 1
31683 Obernkirchen
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel BKK24

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der BKK24 beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 161,98 €
Höchstbeitrag: 707,85 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 155,75 €
Höchstbeitrag: 680,63 €

Service

3 Sterne
Die BKK24 organisiert optimale Arztbehandlung. Nach den Kriterien ihrer Versicherten (Fachrichtung, Entfernung und Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln) wird eine geeignete Praxis ermittelt.
3 Sterne
Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert.

Zahnvorsorge

2 Sterne
Versicherte der BKK24 haben zweimal jährlich Anspruch auf eine kostenlose professionelle Zahnreinigung bei Vertragszahnärzten. Für die professionelle Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt zahlt die BKK24 einmal im Jahr einen Zuschuss von 45 EUR.

Sehhilfen

Vorsorge

2 Sterne
Für die Versicherten bis zum 35. Lebensjahr bestehen in 12 Bundesländern unterschiedliche Verträge (Teilnahme jedes Jahr oder alle 2 Jahre je nach Vertragsgestaltung).

Impfungen

3 Sterne
Die BKK24 übernimmt die Kosten für alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch Institut empfohlenen Auslandsschutzimpfungen.

Prävention

Bonusmodelle

3 Sterne
Versicherte erhalten den „Länger besser leben.“-Bonus in Höhe 100,00 €, wenn sie mindestens drei Kriterien aus dem Bonusheft erfüllen. Zwei der drei Kriterien kann man sich über die folgenden Möglichkeiten ("Gelbe Kategorie") von einer qualifizierten Stelle (z.B. Arzt, qualifiziertes Fitnessstudio oder Sportverein) nachweisen lassen: - altersgerechter Body-Mass-Index (BMI) - seit mindestens sechs/zwölf Monaten Nichtraucher - regelmäßiger Sport (z.B. Mitglied im Sportverein). Die dritte Voraussetzung für den Bonus muss aus der "Roten Kategorie" nachgewiesen werden und wird durch einen Arzt oder Kursleiter bestätigt: - Gesundheits-Check-up 35 - bis zu zwei Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung - Teilnahme an bis zu zwei Präventionskursen - vollständiger Impfschutz (laut Ständiger Impfkommission) - zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung - U-Untersuchung Kind. Für jeden weiteren Nachweis gibt es zusätzliche 10,00 €. Möchten die Versicherten kein Bargeld, kann man sich mit Gesundheitsleistungen belohnen (z.B. erweiterte zahnmedizinische Leistungen, Sport- und Fitnesskurse oder medizinische Massagebehandlungen)

Wahltarife