Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-03-22T14:53:45+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK Mobil Oil im Krankenkassentest für Selbstständige

BKK Mobil Oil

Friedenheimer Brücke 29
80639 München
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel BKK Mobil Oil

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Mobil Oil beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 163,02 €
Höchstbeitrag: 712,39 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 156,79 €
Höchstbeitrag: 685,16 €

Service

0 Sterne
Facharztterminvermittlung wird angeboten.
3 Sterne
Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert.

Zahnvorsorge

0 Sterne
Professionelle Zahnreinigung für Schwangere. Zusätzlich wir die Professionelle Zahnreinigung für alle im Rahmen des Bonusprogramms bezuschusst.

Sehhilfen

0 Sterne
Die BKK Mobil Oil gibt einen Zuschuss für Sehhilfen im Rahmen des Bonusprogramms "fitforcash" in Höhe von maximal 250,00 Euro.

Vorsorge

3 Sterne
Kostenübernahme für ein jährliches Hautkrebsscreening wird mit Auflichtmikroskopie für alle Versicherten ab 18 Jahren angeboten. Ab 35 Jahren besteht auch die Möglichkeit, jedes Jahr ein Hautkrebsscreening in Anspruch zu nehmen. Hierbei besteht jedoch die Besonderheit, dass sich die Vertragsleistung mit der gesetzlichen Leistung abwechselt. Beispiel: Mit 35 Jahren kann die gesetzliche Untersuchung durchgeführt werden; mit 36 Jahren die Vertragsleistung usw. Damit bietet die Betriebskrankenkasse Mobil Oil auch allen über 35-jährigen eine jährliche Hautkrebsvorsorge an.

Impfungen

2 Sterne
In begründeten Ausnahmefällen wegen erhöhtem Gesundheitsrisikos werden folgende Inpfungen auch bei Privatreisen übernommen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus + japanische Enzephalitis. Die Übernahme der Kosten für Schutzimpfungen beträgt 80% für den Impfstoff. Für die ärztlichen Leistungen wird höchstens der Betrag erstattet, der bei der vertragsärztlichen Behandlung entstanden wäre.
1 Sterne
Die BKK Mobil Oil übernimmt für alle Versicherten die anteiligen Kosten für die jährliche Grippeschutzimpfung. Für den Impfstoff werden 80 % erstattet und für die ärztliche Leistung der Betrag, der bei der vertragsärztlichen Leistung entstanden wäre.

Prävention

Bonusmodelle

2 Sterne
Mit der Aktiv-Bonus belohnt die BKK Mobil Oil gesundheitsbewusstes Verhalten mit 30, 60 oder 90 EUR. Alternativ kann man über das Aktiv-Konto 50, 100 oder 250 EUR private Kosten für bestimmte Gesundheitsthemen erstattet bekommen.

Wahltarife

3 Sterne
Die Rückzahlung beträgt 1/12 der jeweils im Jahr ab Beginn des Tarifs gezahlten Beiträge, pro Mitglied bis zu 600 EUR. Dabei zählt nicht nur der Beitrag, den man selbst für die Krankenversicherung aufbringt, sondern auch der Beitrag des Arbeitgebers.