Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-07-19T10:11:21+00:00 zurück zur Testübersicht

AOK Hessen im Krankenkassentest für Selbstständige

AOK Hessen

Basler Straße 2
61352 Bad Homburg
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel AOK Hessen

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der AOK Hessen beträgt mit Krankengeld (14,6% + 0,90 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 160,94 €
Höchstbeitrag: 703,31 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 0.90 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 154,71 €
Höchstbeitrag: 676,09 €

Service

3 Sterne
Meine AOK - Das Online-KundenCenter der AOK
0 Sterne
Die AOK Hessen bietet ihren Versicherten Hilfe bei der Vermittlung von zeitnahen Facharztterminen oder bei der Suche nach einem Arzt in der Umgebung an.
3 Sterne
Bei der AOK Hessen werden Geburts- und Sterbeurkunde, div. Anträge und Bescheinigungen sowie AU-Bescheinigungen die per Scan an die AOK gesendet werden, akzeptiert.

Zahnvorsorge

0 Sterne
In den Bonusprogrammen „BONUS fit“ und „Kinderbonus“ für professionelle Zahnreinigung werden 30 EUR als Bonuspunkte angerechnet. Ebenfalls kann über den Wahltarif Zahnzusatz jährlich ein Betrag von 60 EUR für Professionelle Zahnreinigung in Anspruch genommen werden.

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne
Hautkrebsscreening bereits ab dem 18. Lebensjahr alle 2 Jahre - Kostenübernahme von max. 40 EUR über das Gesundheitskonto (jährlich insgesamt bis zu 400 EUR für besondere Gesundheitsleistungen).

Impfungen

2 Sterne
Kostenübernahme erfolgt in Höhe von bis zu 200 EUR pro Versicherten und Kalenderjahr im Rahmen des Gesundheitskontos. Es können sowohl die ärztliche Behandlung als auch Impfseren folgende Krankheiten erstattet werden: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A + B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut sowie Typhus. Außerdem werden Medikamente zur Malaria-Prophylaxe bezahlt.

Prävention

Jeder AOK-Versicherte hat sein persönliches AOK-Gesundheitskonto. Jährlich werden 400 EUR für folgende Leistungen zur Verfügung gestellt: Osteopathie beim anerkannten Osteopathen Homöopathie: ärztliche Behandlung und Arzneimittel Hautkrebs-Screening auch schon im Alter von 18 Jahren Check-up 35 auch schon im Alter von 25 Jahren Mamma Care: Kurs zur Brustselbstuntersuchung Reiseschutzimpfungen Zahnversiegelung bei fester Zahnspange bis 17 Jahren Lachgas-Sedierung bei der Entfernung von Weisheitszähnen bis 25 Jahren

Bonusmodelle

3 Sterne
Über das Bonusprogramm AOK - BONUSfit kann man für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 100 EUR Bonus im Jahr erhalten.

Wahltarife

3 Sterne
Die AOK Hessen bietet Selbstbehalttarif in sieben Tarifstufen nach Einkommen mit Staffelbonus für leistungsfreie Jahre an. Beispielhaft: 20.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 120 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 80 EUR, 30.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 180 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 90 EUR, 53.100 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 360 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 120 EUR. AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen Vorteile: Direktbonus – Für den Verzicht auf ein Beratungscenter gibt es 50 EUR Direktbonus. Gesundheitsbonus - AGIDA belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten mit bis zu 100 EUR Gesundheitsbonus pro Jahr. Kostenbonus - Sie sind selten krank und nehmen daher Kassenleistungen nur selten in Anspruch? Dann erhöht sich automatisch Ihr Kostenbonus auf bis zu 210 EUR pro Jahr.