Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-12-14T04:16:20+00:00 zurück zur Testübersicht

Novitas BKK im Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

Novitas BKK

Schifferstraße 92 - 100
47059 Duisburg
Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern Kassensiegel Novitas BKK

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne
Der Beitragssatz der Novitas BKK beträgt 15,95% (14,6%+1,35%).

Service

2 Sterne
33 Geschäftsstellen
3 Sterne
Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle gibt es.
3 Sterne
1. Vorsorgeerinnerungsservice über den FamiliePlus Vorsorgemanager
2. Schwangerschaftskalender
3. Hilfe zur Wahl des Geburtsortes
4. kostenloser Rückrufservice mit Schwangerschaftsberatung
5. Portal zur Vermeidung von Frühgeburten
6. Informationen und Tipps rund um das Thema Schwangerschaft und Babys
7. Checkliste für Anträge vor und nach der Geburt
8. Online-12 Wochen- Kinder Coach mit wichtigen Tipps und Tricks
9. eigenes Portal für die Familie zur Entwicklung der Kinder

Schwangerschaft

2 Sterne
Mit bis zu 400 EUR über den gesetzlichen Anspruch hinaus bezuschusst die Novitas BKK künstliche Befruchtungen. Dieser Zuschuss gilt pro Versuch, bei maximal drei Versuchen. Bedingung: Beide Ehepartner sind bei der Novitas BKK versichert. Gilt das nur für einen Ehepartner, zahlt die Novitas BKK 100 EUR pro Versuch.
1 Sterne
Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen bei festgestellten Auffälligkeiten ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Ein Zuschuss zur Nackenfaltenmessung bei familiärer Vorbelastung ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Ein Zuschuss zum Triple-Test bei familiärer Vorbelastung bei familiärer Vorbelastung ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Ein Zuschuss für den Toxoplasmose-Test ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter sind möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Ein Zuschuss für Hebammen-Rufbereitschaft ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Ein Zuschuss für nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der besonderen Therapierichtun-gen (Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie) ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie, professionelle Zahnreinigung, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter und weitere Schwangerschaftsleistungen ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).

Kinder

3 Sterne
Die Novitas BKK gewährt einen Baby-Bonus in Höhe von bis zu 100 EUR.
1 Sterne
Als Baby-Begrüßungsgeschenk gibt es ein Maßband für Kinder und eine Informationsbroschüre.
1 Sterne
Ein Zuschuss für Osteopathie ist möglich (der Zuschuss für Osteopathie und für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel ist insgesamt im Kalenderjahr auf 50 EUR je Versicherten begrenzt).
1 Sterne
Im Rahmen der ergänzenden Leistungen für Rehabilitation gibt es 35 EUR pauschal für Neurodermitis-Overalls.
Versicherte können beim entsprechend qualifizierten Arzt homöopathische Leistungen in Anspruch nehmen. Dafür genügt die Vorlage der Versichertenkarte ohne Zahlungen und bürokratischen Aufwand.

Die Novitas BKK erstattet bis zu 200 EUR jährlich für Impfungen wie z.B. gegen Meningokokken B bei Kindern vom 2. Lebensmonat bis zum 5. Lebensjahr und Rotaviren.