Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-12-10T22:15:56+00:00 zurück zur Testübersicht

IKK Nord im Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

IKK Nord

Ellerried 1
19061 Schwerin
Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern Kassensiegel IKK Nord

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne
Der Beitragssatz der IKK Nord beträgt 15,9% (14,6% + 1,3% proz. Zusatzbeitrag).

Service

3 Sterne
25 ServiceCenter

Schwangerschaft

3 Sterne
Die IKK Nord übernimmt Leistungen bei künstlicher Befruchtung in Höhe von maximal drei Versuchen (IVF oder ICSI) bis 100%, wenn beide Ehegatten Versicherte der IKK Nord sind. Ein Behandlungsplan muss vor der Behandlung genehmigt werden.
1 Sterne
Erweiterter Ultraschall wird bezahlt (im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu insg. 100 EUR).
1 Sterne
Nackenfaltenmessung wird bezahlt (im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu insg. 100 EUR).
1 Sterne
Screenings auf B-Streptokokken wird bezahlt (im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu insg. 100 EUR).
1 Sterne
Triple-Test wird bezahlt (im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu insg. 100 EUR).
1 Sterne
Toxoplasmose-Untersuchung wird bezahlt (im Rahmen des Gesundheitskontos bis zu insg. 100 EUR).
0 Sterne
Geburtsvorbereitung für Männer wird bezahlt (bis zu 100 EUR im Rahmen des Bonusprogrammes).
2 Sterne
Hebammen-Rufbereitschaft wird bezahlt (bis zu 250 EUR im Rahmen des Gesundheitskontos).

Kinder

3 Sterne
Der Bonus für Neugeborene bis zum 12. Lebensmonat beträgt 200 EUR . Folgende Maßnahmen müssen erfüllt sein: Mutter- und Früherkennungsuntersuchungen während der Schwangerschaft (aus dem Mutterpass), Kindervorsorge U1 bis U6 (bis 12. Monat) und Schutzimpfungen (bis 12. Monat)