AOK Bayern im großen Krankenkassentest

AOK Bayern

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

1 Sterne

Der Beitragssatz der AOK Bayern beträgt 15,7% (14,6%+1,1%).

Service

3 Sterne

dichtes Geschäftsstellennetz/ 250 Geschäftsstellen
3 Sterne

„Meine AOK“ - Die Online-Geschäftsstelle der AOK
3 Sterne

24 Stunden, 365 Tage im Jahr ist die AOK Bayern kostenfrei unter der Telefonnummer 0800 0026524 erreichbar.
1 Sterne

„Clarimedis“ ist die kostenfreie Ärztehotline der AOK Bayern, die 24 Stunden, 365 Tage im Jahr unter der Telefonnummer 0800 1265265 erreichbar ist.
3 Sterne

Die AOK Bayern unterstützt ihre Versicherten bei vermuteten Behandlungsfehlern und hilft ihnen mit fachkundiger Beratung und praktischer Hilfe. Die Servicehotline-Nummer lautet 0800 2652293 (kostenfrei).
3 Sterne

Eine elektronische Patientenquittung wird auf Anforderung zugestellt.
3 Sterne

Bei Anregungen und Kritik steht den Versicherten eine kostenlose Beschwerde-Hotline (0800 2246465) zur Verfügung.
3 Sterne

Dokumentenübermittlung in elektronischer Form ist möglich.
3 Sterne

Ärztliche Zweitmeinung, Pflegenavigator, Reha-Beratung, Vorsorgeerinnungsservice, Arztnavigator, Krankenhausnavigator, Online-Entscheidungshilfen, Selbsthilfenavigator, Studentengeschäftsstellen, fremdsprachige Beratungshotlines,

Schwangerschaft

3 Sterne

Die AOK Bayern zahlt einen Zuschuss zu einer zusätzlichen Maßnahme der künstlichen Befruchtung in Höhe von 50 Prozent, wenn beide Ehepartner bei der AOK Bayern versichert sind.
1 Sterne

Die AOK Bayern übernimmt die Kosten für Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke und Gebärmutter einmal jährlich für Frauen zwischen 25 und 54 Jahren (Erstattung 80% der Kosten bis zu 50 EUR im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).
1 Sterne

Zusätzlich übernimmt die AOK Bayern die Kosten eines Partner-Geburtsvorbereitungskurses für den Ehemann bzw. Lebenspartner der werdenden Mutter, sofern beide bei der AOK versichert sind (Erstattung 80% der Kosten, max. 75 EUR im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos)
2 Sterne

Die AOK Bayern übernimmt die Kosten bis zu 250 EUR für die Rufbereitschaft einer zugelassenen, freiberuflichen Hebamme in den letzten Wochen der Schwangerschaft. Die Rufbereitschaft muss eine 24-stündige Erreichbarkeit und die sofortige Bereitschaft zur mehrstündigen Geburtshilfe umfassen.
1 Sterne

Die AOK Bayern bietet zahlreiche Kurse (z.B. Yoga für Schwangere, progressive Entspannung für Schwangere, Beckenbodengymnastik, Rückbildungsgymnastik, Aqua-Gymnastik) und Seminare an (z.B. „Essen und genießen in der Schwangerschaft und Stillzeit“, „Genuss für zwei“, „Was Babys gerne essen“).
2 Sterne

Die AOK Bayern erstattet die Kosten für apothekenpflichtige Folsäure, Magnesium- und Eisenpräparate, wenn diese von einem zugelassenen Vertragsarzt während der Schwangerschaft über ein Privatrezept verordnet wurden. Erstattet werden Präparate, die nur aus einem der drei Wirkstoffe oder aus einer Kombination der drei Wirkstoffe untereinander bestehen (keine Kombinationen mit anderen Wirkstoffen, keine Nahrungsergänzungsmittel) (Erstattung von max. 100 EUR pro Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos). Die AOK Bayern übernimmt die Kosten bis zu 15 EUR für einen Toxoplasmose-Test je Schwangerschaft (Erstattung im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos). AOK-Baby-Telefon: 0800 / 1 26 52 65

Kinder

2 Sterne

Kinder- und Jugendarztvertrag zur erweiterten Vorsorge; JolinchenKids als bundesweites AOK-eigenes Programm für Kindertagesstätten, das die Gesundheit von Kita-Kindern, Eltern und Erzieherinnen stärken will
1 Sterne

Der AOK-Babykoffer wird als hochwertiges Präsent nach der Geburt eines Kindes an AOK-versicherte Mitglieder kostenfrei ausgegeben. Der Koffer beinhaltet insbesondere auf Mutter und Kind abgestimmte Beilagen und Proben (z.B. Stilleinlagen, Kindercreme etc.) und enthält Informationen zu Leistungen.
1 Sterne

Die AOK Bayern hat zahlreiche Angebote rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung, z.B. Yoga für Kinder, autogenes Training für Kinder. Außerdem bezuschusst die Gesundheitskasse die Versiegelung der Prämolaren bei Kindern und Jugendlichen bis 17 Jahren (einmalige Kostenübernahme für Prämolaren bis zu 50 EUR im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Die AOK Bayern unterstützt ihre Versicherten – neben einer stationären Behandlung – auch im Fall akuter schwerer Erkrankung oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit bei der Haushaltsführung, wenn die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das noch nicht 14 Jahre alt ist.

Naturheilverfahren

1 Sterne

Im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung bietet die AOK Bayern anthroposophische Behandlungen an.
1 Sterne

Im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung bietet die AOK Bayern phytotherapeutische Behandlungen an.
1 Sterne

IGM-Lebensstilprogramm SINOCUR durch die TCM-Klinik Bad Kötzting GmbH (Versicherte ab Vollendung des 18. Lebensjahres, die von der Erkrankung an einer Zivilisationskrankheit betroffen oder bedroht sind.)
1 Sterne

Die AOK Bayern erstattet 80% der Kosten für homöopathische Arzneimittel - bis zu einem Beitrag von 30 EUR pro Kalenderjahr (Erstattung im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).

Zahnvorsorge und Sehhilfen

1 Sterne

Erstattung von max. 40 EUR pro Kalenderjahr für Versicherte ab 18 Jahren (im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos)

Vorsorge

1 Sterne

Eine vor dem 18. Geburtstag begonnene Immunisierung kann bis zur Vollendung des 19. Lebensjahres über Versicherten-Karte komplettiert werden.
1 Sterne

Die Reiseschutzimpfungen gegen FSME und Polio (bei Reisen in Endemiegebiete) können über die AOK-Gesundheitskarte in Anspruch genommen werden. Die AOK Bayern übernimmt 80% der Kosten des Impfstoffes für die Reiseimpfungen Hepatitis A, Hepatitis B, Gelbfieber, Tollwut, Typhus und die Malariaprophylaxe, (Erstattung bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).
3 Sterne

Grippeschutzimpfung ist ohne Altersbegrenzung möglich.
1 Sterne

Die AOK Bayern übernimmt die Kosten für Brustkrebsvorsorge und Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke und Gebärmutter bei Frauen zwischen 25 und 54 Jahren (ab 30 Jahren ist die Brustkrebsvorsorge Regelleistung) (Erstattung 80% der Kosten bis zu 50 EUR jeweils einmal pro Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).
1 Sterne

AOK-Versicherte können bereits ab dem 18 Lebensjahr (gesetzlich ab 35 Jahre) an einem Hautscreening teilnehmen (Erstattung 80% der Kosten bis max. 25 EUR jedes 2. Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).
1 Sterne

Die AOK Bayern bietet ihren Versicherten die Möglichkeit, als Alternative zur präventiven Koloskopie (Darmspiegelung), die Darmkrebsvorsorge des Dickdarms mittels der Kapselendoskopie (Videokapsel, PillCam) durchführen zu lassen.
1 Sterne

Als Alternative zur klassischen Darmspiegelung bietet die AOK Bayern ihren Versicherten im Rahmen eines Modellvorhabens zusätzlich die Möglichkeit, die Darmkrebsvorsorge mittels der Kapselendoskopie (Videokapsel, PillCam) durchführen zu lassen.

Prävention

2 Sterne

Im Rahmen von Kompaktangeboten werden zwei zertifizierte Kurse zu jeweils max. 75 Euro übernommen.
1 Sterne

Gesundheitskurse, die von der AOK Bayern selbst durchgeführt werden, können kostenlos besucht werden. Kurse von Fremdanbietern werden bis zu 75 EUR pro Kurs bezuschusst (Erstattung im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos). Es können maximal 2 Kurse pro Jahr auf Kosten der AOK Bayern in Anspruch genommen werden.
2 Sterne

Über das Gesundheitskonto „Mehr Vorsorge für mich“ kann man Leistungen bis zu 250 EUR pro Kalenderjahr in Anspruch nehmen, die über die gesetzlichen Leistungen hinausgehen. „Mehr Vorsorge für mich“ im Überblick: 100 EUR können Versicherte für erweiterte Leistungen ausgeben, z.B. Frauenvorsorge, Leistungen für Schwangere und Partner, professionelle Zahnreinigung, Versiegelung der Prämolaren, homöopathische Arzneimittel, Reiseimpfungen oder Hautscreening; 150 EUR gibt es für Gesundheitskurse.

Bonusmodelle

1 Sterne

Das Prämienprogramm der AOK Bayern belohnt Versicherte für gesundheitsbewusstes Verhalten mit Punkten, die gegen ca. 70 Prämien eingetauscht werden können.
1 Sterne

Das AOK-Prämienprogramm ist nicht nur für Mitglieder der AOK Bayern, sondern auch für ihre mitversicherten Angehörigen (ab 15 Jahren) gedacht. Mitversicherte Kinder unter 15 Jahren können mit einem eigenen Scheckheft für das Stammmitglied Punkte sammeln.

Wahltarife

1 Sterne

Mit dem AOK-Bonustarif haben AOK-Versicherte die Chance auf eine attraktive finanzielle Belohnung. Als Startkapital erhält man jährlich einen Grundbonus entsprechend der gewählten Tarifstufe (max. 230 EUR). Dieser kann jährlich um weitere 70 EUR bei gesundheitsbewusstem Verhalten (z.B. Fitnesstest) erhöht werden. Sofern über drei Jahre weder ein Arztbesuch mit Folgerezept noch ein stationärer Krankenhausaufenthalt benötigt wurden, erhalten AOK-Versicherte eine Zusatzprämie von max. 300 EUR ausbezahlt.

DMP, Hausarztmodell

2 Sterne

Die AOK Bayern bietet einen Hausarztvertrag an.
1 Sterne

Die AOK Bayern bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan.