R u V Betriebskrankenkasse im großen Krankenkassentest

R u V Betriebskrankenkasse

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne

Der Beitragssatz der R+V BKK beträgt 15,6% (14,6%+1,0%).

Service

1 Sterne

eine Geschäftsstelle
3 Sterne

Die 24-Std. Hotline ist die 0800-255 7880.
2 Sterne

Ein gebührenfreies Servicetelefon zur Vermittlung von Arztterminen zur Vorsorge und in akuten Fällen wird angeboten.
1 Sterne

Unterstützung bei Behandlungsfehlern wird gewährt.
3 Sterne

Eine Patientenquittung kann per E-Mail, telefonisch oder schriftlich angefordert werden.
3 Sterne

Das Beschwerdemanagement ist erreichbar unter 0800 2557880, beschwerde@ruv-bkk.de oder schriftlich an die R+V BKK.
3 Sterne

Die Zusendung ist möglich via Post, E-Mail oder Fax.
1 Sterne

Pflegestützpunkt Wiesbaden 0611 31-3648, technische Beratung durch Hörgeräteakustiker-Meister für Schwerhörige, Kosten für die Einholung einer ärztlichen Zweitmeinung vor einer Bandscheiben-Operation werden in voller Höhe übernommen.

Schwangerschaft

1 Sterne

Versicherte in Bayern können an einem integrierten Versorgungsvertrag teilnehmen und erhalten zusätzliche Betreuungs- und Beratungsleistungen.
1 Sterne

Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen und/oder 3-D oder Farbdoppler-Ultraschall: Bei schwangeren Frauen mit möglichen Risikofaktoren oder einer möglichen Gefährdung des ungeborenen Kindes (insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening, Triple-Test und zus. Ultraschall möglich).
3 Sterne

Entnahme und Lagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut wird im Rahmen einer Kooperation mit dem Anbieter Vita 34 vergünstigt angeboten.
1 Sterne

Triple-Test: bei schwangeren Frauen mit positiver Familienanamnese oder besonders begründeter Indikation (insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening, Triple-Test und zus. Ultraschall möglich).
3 Sterne

Die BKK unterstützt werdende Väter, indem sie die kompletten Kosten für einen Geburtsvorbereitungskurs erstattet.
2 Sterne

Hebammen-Rufbereitschaft wird von der 38. bis zur 42. Schwangerschaftswoche in Höhe von bis zu 250 EUR je Geburt bezahlt.
3 Sterne

Baby Care, Baby Care Nutrition, Plan Baby und Hallo Baby
1 Sterne

Haushaltshilfe ist bei Schwangerschaftsbeschwerden sowohl vor als auch nach der Entbindung mit ärztlicher Bescheinigung möglich. Eine Hotline zur Still- und Gesundheitsberatung für Eltern steht zur Verfügung. Toxoplasmose-Screening: bei schwangeren Frauen mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko (z.B. Kontakt mit Katzen)(insgesamt ist ein Zuschuss von max. 50,00 EUR je Schwangerschaft für Toxoplasmose-Screening, Triple-Test und zus. Ultraschall möglich).

Kinder

2 Sterne

„Fit von klein auf – Mach mit“ kostenfreies Online-Aktivprogramm für Kinder von 3-4 Jahren. „Bonolino“ Gesundheitsbotschafter zur Motivation von Kindern für eine gesunde Lebensführung.
1 Sterne

Versicherte erhalten bei Geburt eines Kindes ein Präsent.
2 Sterne

U10, U11 in 13 Bundesländern und J2 in 9 Bundesländern
1 Sterne

Über das Zahngesundheitprogramm „Ihren-Zähnen-zuliebe“ ist Fissurenversiegelung der vorderen Backenzähne für Kinder kostenfrei. Kostenerstattung von zertifizierten Präventionskursen erfolgt zweimal im Jahr zu 100% bis max. 80 EUR je Kurs.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die R u V Betriebskrankenkasse erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung.
2 Sterne

Die R+V BKK übernimmt im Rahmen von besonderen Versorgungsverträgen homöopathische ärztliche Leistungen für ihre Versicherten.
2 Sterne

Die R+V BKK übernimmt im Rahmen von besonderen Versorgungsverträgen anthroposophische Leistungen für ihre Versicherten.
1 Sterne

Bestandteile der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie z. B. QiGong und Akupunktur sind Leistung der R+V BKK und werden bei bestimmten Indikationen übernommen.
1 Sterne

Die R+V BKK hat einen Vertrag über Leistung der Lichttherapie geschlossen.

Zahnvorsorge und Sehhilfen

2 Sterne

Im Rahmen des Zahngesundheitsprogramms „Ihren-Zähnen-zuliebe“ kostet die PZR pauschal 49 EUR. Jede 5. PZR ist kostenfrei. Während eines jährlichen Aktionszeitraumes (2 Monate im Herbst) beträgt der Eigenanteil lediglich 25 EUR). Wer eine professionelle Zahnreinigung (PZR) nachweisen kann, bekommt einen Sonderbonus von 20 EUR über das Bonusmodell.
1 Sterne

Es gibt die Möglichkeit, Zahnersatz über das Online-Portal 2te-Zahnarztmeinung oder das Zahngesundheitsprogramm „Ihren-Zähnen-zuliebe“ zu vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Vorsorge

2 Sterne

Die R+V BKK erstattet bei Urlaubsreisen in Länder, für die die STIKO eine vorbeugende Reiseimpfung empfiehlt, einen Teil der Kosten für die folgenden selbst gezahlten und vom Arzt verordneten Impfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Malaria, Meningokokken, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus. Die Kosten werden zu 80 % des in Rechnung gestellten Impfstoffes (max. 80 EUR je Impfdosis) und pro Verabreichung maximal 14 €für die ärztliche Leistung erstattet. Eine Jahreshöchstgrenze ist nicht vorgesehen.
2 Sterne

Die R+V BKK übernimmt für alle selbst bezahlten Grippeimpfungen 80% der in Rechnung gestellten Kosten für den Impfstoff (max. 80,- EUR der Impfdosis) und maximal 14,- EUR für die ärztliche Leistung.
2 Sterne

Hautkrebs-Screening wird außerhalb der gesetzlichen Pflicht auch vor dem 35. Lebensjahr in 13 Bundesländern bezahlt.
1 Sterne

Die R+V BKK nimmt an dem Aktionsbündnis gegen Darmkrebs teil und bietet seinen Versicherten aktiv einen kostenlosen immunologischen Stuhltest an.

Prävention

3 Sterne

Die BKK bezuschusst bis zu 160 EUR pro Reise mit 2 Kursbausteinen.
1 Sterne

Die BKK bezuschusst 2 Präventionskurse pro Jahr. (80 %, max. 80 EUR pro Kurs)

Bonusmodelle

2 Sterne

Die max. Geldprämie beträgt 120 EUR. Für das Erreichen des Bonus muss man nachweisen, dass man mindestens vier von zehn Kriterien erfüllt hat.
2 Sterne

Teilnehmen können alle Mitglieder der R+V BKK sowie ihre mit­ver­sicherten Angehörigen.
1 Sterne

Es gibt einen Sonderbonus von einmalig 20 EUR für den Nachweis einer PZR oder einer priv. Kranken-/Pflegeversicherung.
2 Sterne

Mit BONOLINO – dem Bonusprogramm der R+V BKK für Kinder bis zu 15 Jahren wird gesund­heits­be­wuss­tes Verhalten mit 20 EUR im Kalenderjahr belohnt. Die drei Kriterien Zahnvorsorge, Schutzimpfungen und Kinderuntersuchungen müssen nachgewiesen werden.

Wahltarife

3 Sterne

Ein Selbstbehalt-Tarif wird angeboten. Jahreseinkommen 20.000 EUR: Prämie 250 EUR, Selbstbehalt 300 EUR, max. Risiko 50 EUR, Jahreseinkommen 30.000 EUR: Prämie 450 EUR, Selbstbehalt 600 EUR, max. Risiko 150 EUR, Jahreseinkommen über JAEG : Prämie 600 EUR, Selbstbehalt 900 EUR, max. Risiko 300 EUR.
2 Sterne

Wenn man ein Jahr lang keine Leistungen der Krankenkasse abgesehen von Vorsorgeuntersuchungen und einfachen Arztbesuchen ohne Verordnungsfolge in Anspruch nimmt, erhält man im Gegenzug eine im Wahltarif festgelegte Prämie von 100 EUR im ersten Jahr, 200 EUR im zweiten Jahr und 300 EUR im dritten Jahr.
3 Sterne

Kombi zwischen Selbstbehalt u. Rückerstattung ist möglich. Damit ist eine max. Prämie von 900 EUR pro Kalenderjahr und max. 30% des Jahresbeitrages möglich.
3 Sterne

Anstelle der Leistungen über die Krankenversichertenkarte können Versicherte der R+V BKK die Kostenerstattung wählen.

DMP, Hausarztmodell

1 Sterne

Die Hausarztzentrierte Versorgung ist eine besondere Form der medizinischen Ver­sor­gung für Versicherte mit häufigen Arzt­kon­tak­ten. In den meisten Bundesländern kann man hausarztzentrierte Versorgung bei der R+V BKK wählen.
1 Sterne

Die DMP (Disease Management Programme) stehen der­zeit für die Erkrankungen Asthma bron­chi­ale, Brustkrebs, COPD, Diabetes mellitus und KHK zur Verfügung.