HEK-Hanseatische Krankenkasse im großen Krankenkassentest

HEK-Hanseatische Krankenkasse

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne

Der Beitragssatz der HEK beträgt 15,6% (14,6%+1,0%).

Service

2 Sterne

Die HEK ist bundesweit mit 17 Kundenzentren vertreten.
3 Sterne

Die HEK bietet ihren Kunden den Zugang zum HEK24 - Onlinekundenzentrum an.
3 Sterne

Das HEK-Team Direkt ist 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter der Servicenummer 0800 0213213 kostenfrei erreichbar.
3 Sterne

Die HEK bietet eine kostenfreie Gesundheits-Hotline an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr an und unterstützt bei der Vereinbarung von Arztterminen.
1 Sterne

Die HEK hilft weiter, wenn es zu einem Behandlungsfehler gekommen sein sollte.
3 Sterne

Kunden der HEK steht über das HEK24 - Onlinekundenzentrum eine detaillierte Gesundheitsakte zur Verfügung.
3 Sterne

Die Kunden-Hotline der HEK für Anregungen und Kritik ist 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche unter der Servicenummer 0800 5891040 kostenfrei erreichbar. Schriftlich ist die HEK-Kundenbeauftrage Claudia Siem zuständig. Wandsbeker Zollstraße 86-90 22041 Hamburg Fax: 040 65696-1381 E-Mail: claudia.siem@hek.de
3 Sterne

Dokumentenübermittlung in elektronischer Formwird akzeptiert.
1 Sterne

Alle Anfragen beantwortet die HEK noch am selben Tag. Skype - Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr.

Schwangerschaft

1 Sterne

Die HEK bezuschusst maximal 3 Versuche IVF oder ICSI in Höhe von 200 EUR je Versuch. Voraussetzung ist, dass beide Ehepartner bei der HEK versichert sind.
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Kosten für diese zusätzlichen Ultraschalluntersuchungen (Kostenübernahme 70 %, max. 100 Euro im Jahr für alle zusätzlichen Leistungen in der Schwangerschaft).
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Kosten für die Nackenfaltenmessung (Kostenübernahme 70 %, max. 100 Euro im Jahr für alle zusätzlichen Schwangerschaftsuntersuchungen).
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Kosten für Triple-Test (Kostenübernahme 70 %, max. 100 Euro im Jahr für alle zusätzlichen Schwangerschaftsuntersuchungen).
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Kurskosten auch für den Ehemann/Partner (Kostenübernahme 70 %, max. 100 Euro im Jahr).
2 Sterne

Die HEK übernimmt die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft in Höhe von bis zu 250 EUR.
3 Sterne

HEK-BabyCare - das individuelle Vorsorgeprogramm für eine gesunde Schwangerschaft. planBaby - ein verständliches Ratgeber-Handbuch (kostenfrei) mit allen wichtigen und wissenswerten Themen rund um eine verantwortungsvolle Familienplanung.
2 Sterne

Die HEK bietet Schwangeren den Selektivvertrag „VIP-Baby“. Eingeschriebenen Versicherten wird bei Partnerkliniken und Hebammen eine noch bessere Versorgung vor, während und nach der Schwangerschaft garantiert. Die HEK-Schwangerschafts-App bietet nützliche Ratschläge und Tipps rund um Schwangerschaft und Geburt - inklusive Erinnerungsfunktion für alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen. Die HEK beteiligt sich am Toxoplasmose-Test , Antikörperbestimmung auf Ringelröteln, Windpocken und Streptokokkentest (70 %, max. 100 Euro im Jahr).

Kinder

2 Sterne

Für Neugeborene können Versicherte einen Willkommensbonus in Höhe von 100 Euro erhalten. Die gesetzlich vorgesehenen Untersuchungen der Mutterschaftsvorsorge, die Teilnahme an einem Kurs für Schwangerschaftsgymnastik und die die beim neugborenen und bei der HEK versicherten Kind durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen U1, U2 und U3 müssen dazu nachgeiesen werden.
3 Sterne

Die HEK übernimmt bis zum neunten Lebensjahr des Kindes die Kosten für die Unterbringung eines Elternteils in der Klinik.
3 Sterne

Kostenübernahme für Versiegelung der bleibenden kleinen Backenzähne für Versicherte im Alter von 6 bis 17 Jahren (Erstattung von 70 % der Kosten, max. 100 EUR jährlich). Für Kinder unter 10 Jahre besteht zweimal jährlich Anspruch auf Versorgung mit einem Neurodermitis-Overall.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Versicherte, deren häusliche Pflege nach einem stationären Krankenhausaufenthalt nicht, noch nicht oder nicht im erforderlichen Umfang erbracht werden kann, erhalten Leistungen der vollstationären Pflege in einer Einrichtung der Kurzzeitpflege im Sinne des Elften Buches Sozialgesetzbuch (§§ 71 Abs. 2, 72 SGB XI). Der Anspruch besteht bis zu 4 Wochen pro Kalenderjahr.
3 Sterne

Haushaltshilfe wird auch geleistet, wenn ein Kind im Haushalt lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Haushaltshilfe wird über den gesetzlichen Anspruch hinaus für maximal 2 weitere Wochen je Kalenderjahr geleistet, wenn hierdurch eine vollstationäre Krankenhausbehandlung vermieden wird. Der Anspruch auf Haushaltshilfe verlängert sich bei Vorliegen einer schweren Krankheit im Anschluss an einen stationären Krankenhausaufenthalt um maximal 2 Wochen je Kalenderjahr, wenn ein Kind im Haushalt lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die HEK erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung.
2 Sterne

Bei allen am Selektivvertrag teilnehmenden Leistungserbringern werden die Kosten für homöopathische Erst- und Folgeanamnese, Repertorisation und homöopathische Kurzbehandlung und Analyse über die HEK-Gesundheitskarte abgerechnet.
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Behandlungskosten (70 %, max. 100 Euro im Jahr).
1 Sterne

Die HEK beteiligt sich an den Behandlungskosten.
1 Sterne

Ayurveda, Feldenkrais, Shiatsu, Reflexzonenmassage, Lichttherapie, Chelattherapie, und Leistungen aus dem Hufelandverzeichnis über Bonusprogramm
3 Sterne

Kostenerstattung für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel erfolgt in Höhe von 70 %, maximal 100 EUR pro Jahr. Voraussetzungen dafür ist, dass das Arzneimittel apothekenpflichtig ist und vom Arzt auf Privatrezept oder grünem Rezept verordnet wurde und dass das Arzneimittel zu den besonderen Therapierichtungen Homöopathie, Phytotherapie oder Anthroposophie gehört.

Zahnvorsorge und Sehhilfen

1 Sterne

Im Rahmen eines Selektivvertrages können Versicherte der HEK ab 18 Jahren bei teilnehmenden Leistungserbringern einmal jährlich eine kostenlose PZR in Anspruch nehmen.
1 Sterne

Über den Kooperationspartner dent-net kann bei teilnehmenden Leistungserbringen hochwertiger Zahnersatz gefertigt werden. (Zahnersatz zum „Nulltarif“) und Festpreis Implantate.
1 Sterne

Kostenbeteiligung bei Vollnarkose bei Weisheitszahnentfernung, Fissurenversiegelung der Prämolaren, Einsatz festsitzender Retainer (KFO-Behandlung) in Höhe von 70 %, max. 100 Euro jährlich.

Vorsorge

3 Sterne

HPV-Impfung gibt es für Frauen und Männer (ohne Altersbegrenzung).
3 Sterne

Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B,Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus,Malariaprophylaxe, Poliomyelitis
3 Sterne

Grippeschutzimpfung wird für alle Altersklassen erstattet.
1 Sterne

Mammographie, Ultraschalluntersuchung (Erstattung: 70 %, insgesamt max. 100 Euro jährlich für Vorsorgeuntersuchungen).
3 Sterne

Für Versicherte von 18 bis 34 Jahren kann in allen Bundesländern Hautscreening aller 2 Jahre über die HEK-Gesundheitskarte abgerechnet werden.
1 Sterne

Darmkrebsfrüherkennung für alle Altersklassen (Erstattung: 70 %, insgesamt max. 100 Euro für Vorsorgeleistungen).
3 Sterne

Kostenerstattung für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem zugelassen Haus-/Facharzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“. Erstattung: 70% des Rechnungsbetrages, max. 120 EUR - alle 2 Jahre.
1 Sterne

Gesundheitsuntersuchungen –Check up - (ohne Altersbegrenzung): Erstattung i. H. v. 70 %, insgesamt max. 100 Euro jährlich für Vorsorgeuntersuchungen.

Prävention

3 Sterne

Nach vorheriger Beantragung und Genehmigung bezuschusst die HEK einmal jährlich Präventionsangebote, die im Rahmen von Gesundheitstagen mit auswärtiger Unterbringung erfolgt sind (Präventionsreisen) bis zu 500 EUR
3 Sterne

Es gibt einen Zuschuss für 2 Präventionskurse bis zu 500 EUR im Jahr.

Bonusmodelle

2 Sterne

Erwachsene Mitglieder werden mit dem Gesund-Leben-Bonus von bis zu 100 Euro in bar für ihr gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt.
2 Sterne

Für das gesundheitsbewusste Verhalten familienversicherter Angehöriger erhält das Mitglied jeweils weitere 50 Euro Gesund-Leben-Bonus.
2 Sterne

Erwachsene Mitglieder können alternativ den Gesund-Leben-Bonus von bis zu 160 Euro als Zuschuss zu einer privaten Vorsorgeversicherung in Anspruch nehmen (für nachgewiesene Kosten einer Krankenzusatzversicherung, Pflege-, Unfall- oder Altersvorsorgeversicherung, die zu Beginn der Mitgliedschaft neu abgeschlossen wurde).
2 Sterne

Kindern bietet die HEK ein Juniorsparbuch mit bis zu 90 Euro Bonus innerhalb von 3 Jahren.

Wahltarife

3 Sterne

Selbstbehalttarif wird angeboten: Jahreseinkommen bis 10.000 EUR: Prämie 75 EUR, Selbstbehalt 125 EUR, max. Risiko 50 EUR, Jahreseinkommen bis 21.500 EUR: Prämie 125 EUR, Selbstbehalt 200 EUR, max. Risiko 75 EUR, Jahreseinkommen bis 42.500 EUR: Prämie 250 EUR, Selbstbehalt 400 EUR, max. Risiko 150 EUR, Jahreseinkommen über JAEG : Prämie 500 EUR, Selbstbehalt 850 EUR, max. Risiko 350 EUR.
2 Sterne

Wahltarif Beitragsrückerstattung wird angeboten. Die maximale Prämienhöhe pro Jahr beträgt 150 EUR.
3 Sterne

Alle HEK-Versicherten und deren familienversicherte Angehörigen können - wie Privatpatienten - stattdessen auch die Kostenerstattung wählen. Sie können sich generell für die Kostenerstattung entscheiden oder beispielsweise die Wahl auf die ärztliche und zahnärztliche Versorgung, den stationären Bereich oder auf verordnete Leistungen beschränken.

DMP, Hausarztmodell

1 Sterne

Vorhanden in nachstehenden Regionen: Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Saarland und Hessen.
1 Sterne

Mit Hilfe der Besser leben-Programme Brustkrebs, Diabetes 1 und 2,KHK,Asthma und COPD wird die Versorgung chronisch erkrankter Menschen deutlich verbessert.