Hauptregion der Seite anspringen

BIG direkt gesund im großen Krankenkassentest

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne

Der Beitragssatz der BIG direkt gesund beträgt 15,6% (14,6%+1,0%).

Service

0 Sterne

Direktkrankenkasse mit 3 Filialen in NRW und 1 in Hamburg.
3 Sterne

meineBIG ist der persönliche Online-Service der BIG direkt gesund.
3 Sterne

24 Std. / 7 Tage ist die Hotline der BIG (0800 54565456) erreichbar.
3 Sterne

Beim BIG Gesundheitstelefon erhalten die Versicherten zu ihren individuellen gesundheitlichen Fragen qualitätsgesicherte Informationen durch medizinisch und pharmazeutisch qualifizierte Experten - 24 Stunden an 7 Tagen die Woche - rund um die Uhr und kostenfrei.
2 Sterne

In den Geschäftsstellen gibt es eine persönliche Beratung zu allen Leistungs- und Versicherungsfragen.
3 Sterne

Der BIG Terminservice zur Vermittlung von Facharztterminen wird angeboten.
3 Sterne

Die BIG unterstützt mit kompetenter Beratung.
3 Sterne

Die BIG bietet eine digitale Patientenquittung an.
3 Sterne

Lars Lechky, lars.lechky.@big-direkt.de, Tel. 0231. 5557-1409
3 Sterne

Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert (z. B. die AU-Bescheinigung, Krankengeld). Mehr als 30 Prozesse für Kundenbelange sind digitalisiert.
0 Sterne

Facharzt- und Kliniksuche und Rückrufservice; Impfcheck (auch für Reiseimpfungen); Vorsorgecheck

Kinder

3 Sterne

Für Neurodermitis-Overalls übernimmt die BIG bis zu 50 Euro.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Zusätzlich zur Behandlungspflege erhalten Versicherte auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn diese zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung notwendig sind. Der Anspruch besteht bis zu vier Wochen je Krankheitsfall.
3 Sterne

Erweiterte Haushaltshilfe wird für bis zu 26 Wochen gewährt, wenn keiner der im Haushalt lebenden Personen den Haushalt während der Krankheit übernehmen kann und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfetätigkeit noch keine 16 Jahre alt ist oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die BIG bezuschusst 4 Behandlungen jährlich mit jeweils maximal 40 EUR – insgesamt bis zu 160 EUR pro Kalenderjahr.
2 Sterne

Im Rahmen eines integrierten Versorgungsvertrages können die Versicherten der BIG homöopathische Behandlung in Anspruch nehmen. Die Behandlung wird durch teilnehmende Ärzte durchgeführt und über die Krankenversichertenkarte abgerechnet.
0 Sterne

Im Rahmen des Wahltarifs BIGselect Natur erstattet die BIG die Kosten für homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sowie phytotherapeutische Arzneimittel bis zu 200 Euro jährlich.

Zahnvorsorge

3 Sterne

Kostenlose Zahnreinigung gibt es einmal jährlich, wenn der Zahnarzt am Kooperationsvertrag teilnimmt. Wird die Zahnreinigung bei einem anderen Zahnarzt durchgeführt, erstattet die BIG bis zu 50 EUR einmal jährlich.

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne

Hautscreening gibt es je nach Region schon unter 35 Jahren (ab 0 Jahre)
2 Sterne

Die BIG zahlt alle zwei Jahre einen Zuschuss in Höhe von 60 EUR für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
1 Sterne

Gendiagnostik zur Risikofeststellung bei familiärer Belastung mit Brustkrebs
3 Sterne

Impfung Gebärmutterhalskrebs wird für weibliche Versicherte im Alter von 9 bis 25 Jahren bezahlt. Für Jungen von 9 bis 17 Jahren wird die Impfung ebenfalls übernommen.
2 Sterne

Zu den übrigen Kosten einer ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten (§ 23 Abs. 2 SGB V) wird ein Zuschuss von 13,- EUR kalendertäglich gezahlt. Der Zuschuss für versicherte chronisch kranke Kleinkinder im Alter von einem bis fünf Jahren beträgt 21,- EUR kalendertäglich.

Impfungen

3 Sterne

Impfungen gegen folgende Krankheiten übernimmt die BIG: Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Japanische Enzephalitis, Cholera, FSME (Zeckenschutzimpfung), Malaria, Tollwut und Typhus
3 Sterne

Grippeschutzimpfung wird bezahlt, aktuell auch die Vierfachimpfung, wenn der Arzt sie empfiehlt.

Prävention

2 Sterne

Kompaktkurse, die man auf Gesundheitsreisen machen kann werden mit bis zu 120 Euro pro Kurs bezuschusst. Wichtig ist hier, dass auch diese Kurse in der Präventionskurs-Datenbank gelistet sind.
3 Sterne

Die BIG unterstützt Sie bei zwei zertifizierten Präventionskursen im Jahr mit bis zu 120 Euro pro Kurs (max. 240 pro Jahr).

Bonusmodelle

3 Sterne

Beim Bonusprogramm BIGtionär erhält man einen Geldbonus für die Teilnahme an Präventionskursen, Vorsorgeuntersuchungen und sportlichen Aktivitäten (über 20 Maßnahmen, max. 100 EUR Geldprämie/120 EUR Sachprämie).
0 Sterne

Jeder Versicherte, auch Familienversicherte, kann sich über seinen eigenen meineBIG-Zugang selbst anmelden und am Bonusmodell teilnehmen. Mitglieder unter 15 Jahren können mit Einwilligung des gesetzlichen Vertreters am Bonusprogramm BIGtionär teilnehmen, solange dieser Mitglied der BIG direkt gesund ist.
3 Sterne

Jeder Versicherte, auch Familienversicherte, kann sich über seinen eigenen meineBIG-Zugang selbst anmelden und am Bonusmodell teilnehmen. Mitglieder unter 15 Jahren können mit Einwilligung des gesetzlichen Vertreters am Bonusprogramm BIGtionär teilnehmen, solange dieser Mitglied der BIG direkt gesund ist. (über 20 Maßnahmen, max. 100 EUR Geldprämie/120 EUR Sachprämie).
2 Sterne

Beim Bonusprogramm BIGtionär erhalten Rentner einen Geldbonus für die Teilnahme an Präventionskursen, Vorsorgeuntersuchungen und sportlichen Aktivitäten (über 20 Maßnahmen, max. 100 EUR Geldprämie/120 EUR Sachprämie).

Wahltarife

1 Sterne

cash.basic (Selbstbehalt-Tarif für alle): 450 EUR Selbstbehalt, bis zu 300 Euro jährliche Prämie, maximales finanzielles Risiko 150 EUR cash.young (Selbstbehalt-Tarif für Azubis und Studierende unter 30 Jahren): 120 EUR Selbstbehalt, bis zu 100 Euro jährliche Prämie, maximales finanzielles Risiko 20 EUR
3 Sterne

cash.smart: bei Leistungsfreiheit Rückerstattung bis zu 1/12 des Jahresbeitrages inkl. Arbeitgeberanteil (max. 20% des Jahresbeitrages des Arbeitnehmers, max. 600 EUR).
3 Sterne

Die Tarife cash.smart (Prämie bei Leistungsfreiheit) und cash.basic oder cash.young (Selbstbehalt) sind miteinander kombinierbar. Dadurch steigt die höchstmögliche Prämie auf 900 EUR pro Jahr.
3 Sterne

Mitglieder können für sich und/oder ihre nach § 10 SGB V familienversicherten Angehörigen, die das 12. Lebensjahr vollendet haben, einen Wahltarif Arzneimittel besonderer Therapierichtungen (AbT) nach § 53 Abs. 5 SGB V wählen.

DMP, Hausarztmodell

1 Sterne

Für chronisch Kranke bietet die BIG ein Modell, das alle behandelnden Ärzte und Krankenhäuser miteinander vernetzt. Teilnehmer erhalten 10 EUR Prämie pro vollständig teilgenommenes Quartal.