AOK PLUS im großen Krankenkassentest

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

3 Sterne

Der Beitragssatz der AOK PLUS beträgt 15,2% (14,6% + 0,6%).

Service

3 Sterne

dichtes Geschäftsstellennetz (143 AOK PLUS-Filialen in Sachsen und Thüringen)
3 Sterne

Die Online-Filiale "Meine AOK" der AOK PLUS ist rund um die Uhr geöffnet – 365 Tage im Jahr. (https://www.aokplus-online.de/online-filiale)
3 Sterne

7 Tage pro Woche 24 Stunden täglich ist die kostenfreie Servicehotline der AOK PLUS (0800 1059000) erreichbar.
3 Sterne

Unter der kostenfreien Servicehotline 0800 22 66 55 0 werden rund um die Uhr (24 h) medizinische Anfragen durch Spezialisten beantwortet. Vermittlung von Arztterminen innerhalb von 4 Wochen erfolgt für AOK PLUS - Versicherte über die Terminvermittlungsstelle (Servicenummer 03 41/23 49 3733). Außer dem bietet die AOK PLUS innerhalb der Versorgungsverträge, wie z. B. bei Herz-Kreislauferkrankungen, psychischen Erkrankungen oder innerhalb der Hausarztversorgung spezielle Facharztterminvermittlung, zum Teil innerhalb von 3 Tagen, an.
3 Sterne

Die AOK PLUS hat ein spezialisiertes Service-Team, welches dabei unterstützt Behandlungsfehler zu klären.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet die elektronische Patientenquittung - Versicherte können über einen persönlichen Zugang die angefallenen Kosten für verschiedene Leistungen, die sie in Anspruch genommen haben, nachverfolgen.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet eine zentrale Beschwerdestelle unter der kostenfreien Servicehotline 0800 22 46 46 5 an.
3 Sterne

Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert.
3 Sterne

Vorsorgeerinnerungsservice für Erwachsene und Kinder, Zahnmed. Beratungsdienst, pers. Beratung zur Gesundheitsförderung, Hilfe bei der Suche nach Gesundheitspartnern (Arztnavi, Krankenhausnavi, Pflegeheimnavi, Pflegedienstnavigator), kostenfreie AOK PLUS CARD mit Rabattangeboten für Versicherte, kostenfreie Apps zu Gesundheitsthemen, Mitgliederzeitschriften für Erwachsene und Kinder,

Schwangerschaft

2 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt zusammen mit dem gesetzlichen Anteil insgesamt 75% der Kosten für eine künstliche Befruchtung. Die noch verbleibenden Kosten können durch entsprechende Beantragung der Versicherten über die Förderung durch Bund und Land weitestgehend gedeckt werden. Zusätzlich im Zusammenhang mit künstlicher Befruchtung werden 100 % der Kosten für Assisted Hatching (Schlüpfhilfe für Embryo) und Testikuläre Spermienextraktion/ TESE übernommen und es gibt max. 1.000,- EUR Kostenzuschuss zur im Zusammenhang mit der künstlichen Befruchtung medizinisch erforderlichen Kryokonservierung bei Versicherten mit gesicherter Indikation Hoden- bzw. Eierstock- und Gebärmutterkrebs (entspricht derzeit ca. den Kosten für die Konservierung und 3 Jahre Mietpreis).
1 Sterne

Die AOK PLUS bietet einen Zuschuss für zusätzliche Ultraschall- und Blutuntersuchungen in Höhe von bis zu 150,- EUR (im Rahmen des Gesundheitskontos für Schwangerschaftsvorsorge).
1 Sterne

Zuschuss für Nackenfaltenmessung in Höhe von bis zu 150,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des Gesundheitskontos für Schwangerschaftsvorsorge).
1 Sterne

Zuschuss für den Triple-Test in Höhe von bis zu 150,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des Gesundheitskontos für Schwangerschaftsvorsorge).
3 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt die Kosten von Geburtsvorbereitungskursen für die werdende Mutter und ihren Partner.
3 Sterne

Die Kosten für die vom behandelnden Arzt auf Privatrezept verordneten Arzneimittel mit Eisen, Jodid,Folsäure oder Magnesium werden während der Schwangerschaft übernommen. Zusätzlich übernimmt die AOK PLUS den Test auf Schwangerschaftsdiabetes und bietet Haushaltshilfe während der Geburtsvorbereitungskurse. Für stillende Mütter werden bis zum 1. Lj. des Kindes alle nichtverschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel mit dem Wirkstoff Jodid als Monopräperat übernommen. Die AOK PLUS bietet außerdem einen kostenfreien Schwangerschaftsmanager (App), der über wichtige Aspekte der Schwangerschaft informiert. Weiterhin werden kostenfreie Schwangerschaftsgymnastikkurse sowie Kurse für die jungen Familien geboten. Für vorgeburtliche nichtinvasive Ergänzungsuntersuchungen, wie z. B. Toxoplasmosetest übernimmt die AOK PLUS die Kosten in Höhe von bis zu 150,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des Gesundheitskontos für Schwangerschaftsvorsorge). Es gibt ein kostenfreie Familienprogramm AOK Baby PLUS (Unterstützungsangebot für Eltern).

Kinder

1 Sterne

Als Geburtsgeschenk gibt es eine AOK Babytasche mit nützlichem für die Kleinsten sowie Gutscheine für das Familienangebot mit Kursen ("Gesunder Familientisch", "Familiäre Stress- und Konfliktsituation bewältigen", "Gemeinsame Zeit erleben", "Sicherheit und Geborgenheit durch familiäre Routinen und Rituale"), Weiteres Angebot: Vortragsreihe "gemeinsam wachsen" u.a. mit einem Erste-Hilfe-Kurs für Baby/Kleinkind
1 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt die Kosten der Begleitperson während des stationären Aufenthalts von Vorschulkindern oder Grundschulkindern bis Vollendung des 9. Lebensjahre bzw. bei festgestellter medizinischer Notwendigkeit für eine Begleitperson.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche U10, U11, J2 über die Krankenversicherungskarte. Außerdem bietet die AOK PLUS zusätzlich zur U2 das erweiterte Neugeborenen-Screening zwischen dem 2. und 3. Lebenstag des Babys an sowie das Neugeborenen-Hörscreening als Früherkennungsuntersuchung bis zum 3. Lebenstag.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet Kostenübernahme (100 %, unbegrenzt) für apothekenpflichtige nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel (neben schulmedizinischen auch homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sowie Phytotherapie) für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Osteopathie – auch für Babys, dabei übernimmt die AOK PLUS 90 % der Kosten für max. 3 osteopathische Behandlungen im Jahr (max. 60,- EUR pro Sitzung). Kostenübernahme für professionelle Zahnreinigung für Kinder und Jugendliche während Kieferorthopädischer Behandlung mit Multiband/Multibrackets (max. 2 x 50 EUR pro Jahr), Homöopathische Behandlung per Chipkarte für Kinder (Erstanamnese, homöopathische Analyse, Repertorisation, homöopathische Folgeanamnesen und homöopathische Beratung) Babymanager – Newsletter (App), kostenfreies AOK Babytelefon

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Versicherte der AOK PLUS können eine Haushaltshilfe erhalten, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushaltes wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit nicht möglich ist, längstens jedoch für die Dauer von sechs Wochen (wenn kein Kind im Haushalt lebt). Weiterhin können Versicherte der AOK PLUS Haushaltshilfe erhalten, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushaltes wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit oder wegen einer aus medizinischen Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, längstens jedoch für die Dauer von 52 Wochen, soweit eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt bis zu 180 EUR pro Jahr (max. 90 % der Kosten) für maximal 3 osteopathische Behandlungen im Jahr (maximal 60 EUR pro Sitzung).
2 Sterne

Die AOK übernimmt die Kosten der homöopathischen Erstanamnese, die homöopathische Analyse, der Repertorisation, der homöopathische Folgeanamnesen und der homöopathische Beratung für Erwachsene und Kinder bei teilnehmenden Vertragsärzten.
1 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt verordnungsfähige anthroposophische Therapien mit ärztlichen Verordnung im Rahmen der Heilmittelrichtlinie bzw. von Rehamaßnahmen
1 Sterne

Für Erwachsene werden Teilleistungen für Phytotherapie laut Arzneimittelrichtlinie übernommen.
1 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt Akupunktur, Qi Gong, Tai Chi.
3 Sterne

alternative Krebstherapie, Phytotherapie, Thalasso Chirotherapie, Balneo-Phototherapie, Misteltherapie, Atemtherapie, Hydrotherapie, Kryotherapie Reflexzonenmassage, Yoga, Pilates, autogenes Training, Kneippsche Verfahren, etc.

Zahnvorsorge und Sehhilfen

2 Sterne

Versicherte der AOK PLUS erhalten einen Zuschuss von 40,- EUR zu den von ihnen ab vollendetem 18. Lebensjahr bei einem Vertragszahnarzt in Anspruch genommenen Leistungen der professionellen Zahnreinigung.
1 Sterne

Während einer genehmigten Kieferorthopädischen-Behandlung mit Multiband/ Multibrackets übernimmt die AOK PLUS sogar 2x jährlich die Kosten für eine erweiterte Prophylaxe bei einem Kieferorthopäden oder kieferorthopädisch tätigen Zahnarzt (Zahnreinigung inklusive Entfernen/Einsetzen der Bögen) in Höhe von bis zu 100,- EUR pro Kalenderjahr (2x50,- EUR pro Kalenderhalbjahr). Zahnmedizinischer Beratungsdienst, Zahncoach inkl. zahnärztliche Untersuchung, Zahnarztsucheservice und Vorsorgemanager mit Vorsorgeerinnerungsservice

Vorsorge

1 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für Folgeimpfungen einer vor dem 18. Lebensjahr begonnenen Immunisierung.
2 Sterne

Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Japanische Enzephalitis, Poliomyelitis, Tollwut, Typhus.
3 Sterne

Grippeschutzimpfung wird zu 100 % unbegrenzt für Impfstoff und ärztliche Leistung bezahlt.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet ein Vorsorgeprogramm für Frauen mit familiärer Belastung für Brust- und Eierstockkrebs. Des Weiteren bietet die AOK PLUS den Check-up PLUS. Die AOK PLUS hat zu dem den bestehenden Check-up (ab 35 aller 2 Jahre) um eine Diabetes-Vorsorge ergänzt.
3 Sterne

Die AOK PLUS bietet für Versicherte von 14 Jahren bis 34 Jahren die Untersuchung zur Hautkrebsvorsorge (jedes 2. Jahr), inkl. ggf. erforderliche Auflichtmikroskopie (im Zusammenhang mit der Hautkrebsvorsorge)
3 Sterne

Für sportmedizinische Untersuchungen erstattet die AOK PLUS 90 Prozent des Rechnungsbetrages; jedoch nicht mehr als 60 EUR pro Behandlung für die Basisuntersuchung und maximal 120 EUR pro Behandlung insgesamt.
3 Sterne

Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für die Versorgung mit einem Flash-Glukose-Messsystem zur Messung der Zuckerwerte im Zwischenzellraum bestehend aus einem Lesegerät und den dazugehörigen Sensoren. Für das Lesegerät übernimmt die AOK PLUS einmalig einen Betrag bis zu 59,90 EUR und für die Sensoren höchstens 59,90 EUR je Sensor alle zwei Wochen. Check-up PLUS – erweitertes Diabetesscreening zur Früherkennung von Diabetes-Risiken bzw. Diabetes-Erkrankungen. Die AOK PLUS übernimmt außerdem im Rahmen eines Modellprojektes die Behandlung mittels Protonentherapie bei bestimmten schwerwiegenden onkologischen Erkrankungen im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden. AOK PLUS bezuschusst ambulante Vorsorgekuren mit 16,- EUR/Tag für 21 Kalendertage (chron. kranke Kleinkinder 25,- EUR/Tag). Auch im Ausland und zwar in Folgenden EU Ländern: Luxemburg, Rumänien, Ungarn, Frankreich, Österreich, Slowakei, Polen, Slowenien, Italien, Tschechien und Estland sowie im Nicht EU Land Schweiz.

Prävention

2 Sterne

Bis zu 150,- EUR pro Jahr und pro Reise werden bezuschusst.
3 Sterne

Versicherte können an bis zu 2 Gesundheitskursen pro Jahr kostenlos teilnehmen (100%, unbegrenzt).
1 Sterne

Die AOK PLUS bietet Schwangeren im Jahr bis zu 150,- Euro für Schwangerschaftsvorsorge.

Bonusmodelle

3 Sterne

Mit dem AOK PLUS Bonusprogramm können AOK PLUS Versicherte Bonuspunkte für ihre gesunde Lebensweise sammeln. Dafür erhalten Sie einen Bonus von bis zu 325,- EUR pro Jahr und zusätzlich exklusive Vorteile bei Kooperationspartnern aus dem Sport- und Gesundheitsbereich.
3 Sterne

Alle AOK PLUS-Versicherten (auch familienversicherte Angehörige) können ab dem 15. Lebensjahr einen Bonus erhalten.
2 Sterne

AOK PLUS pro junior - das Kindergesundheitssparbuch für die ganze Familie. Mit dem AOK PLUS pro junior können für das Kind bis zu 120,- EUR Gesundheitsbonus im Kalenderjahr für nachgewiesene Gesundheitsmaßnahmen gutgeschrieben werden. Die angesammelten Punkte können nach drei Jahren ausbezahlt werden. Werden sie weiter angespart kommt ein Treuebonus hinzu. So können ohne Risiko bis zum 18. Geburtstag des Kindes bis zu 3.000,- EUR angespart und zum Auszahlungszeitpunkt in ein Auto oder den Führerschein investiert werden.

Wahltarife

3 Sterne

AOK PLUS aktiv 100 - Prämie 100 EUR pro Jahr bei einem Selbstbehalt von 125 EUR, maximales Risiko bei 25 EUR
3 Sterne

Versicherte können anstelle der Sach-oder Dienstleistungen Kostenerstattung wählen. Die Wahl der Kostenerstattung kann auf den Bereich der ärztlichen Versorgung, der zahnärztlichen Versorgung, den stationären Bereich oder auf veranlasste Leistungen beschränkt werden. Die Inanspruchnahme nicht zugelassener Leistungserbringer ist möglich, wenn die AOK PLUS zuvor zugestimmt hat.

DMP, Hausarztmodell

2 Sterne

Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung ist in Thüringen und Sachsen ab 18 Jahre möglich.
1 Sterne

AOK-Curaplan heißen die strukturierten Programme für chronisch kranke AOK-Versicherte. Folgende Programme werden angeboten: Brustkrebs, Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Koronare Herzkrankheit, Asthma und COPD.