Hauptregion der Seite anspringen

AOK Hessen im großen Krankenkassentest

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne

Der Beitragssatz der AOK in Hessen beträgt 15,6% (14,6%+1,0%).

Service

3 Sterne

dichtes Geschäftsstellennetz
3 Sterne

Meine AOK - Das Online-KundenCenter der AOK
3 Sterne

24 Stunden an 365 Tagen ist die AOK in Hessen über die 0800 00 00 255 kostenfrei erreichbar.
3 Sterne

Clarimedis - Fragen an das Ärzteteam: Dort werden Fragen zu Diagnosen, zu einer bevorstehenden Therapie zu Krankheitssymptomen von qualifizierten und verständnisvollen Ansprechpartner beantwortet (Tel.: 0800 1 265 265, Servicezeiten: Täglich - 365 Tage im Jahr - Rund um die Uhr).
3 Sterne

53 Beratungscenter in Hessen betreuen die Kunden wohnortnah. In den Beratungscentern ist die AOK für ihre Kunden persönlich da.
3 Sterne

Die AOK Hessen bietet ihren Versicherten Hilfe bei der Vermittlung von zeitnahen Facharztterminen oder bei der Suche nach einem Arzt in der Umgebung an.
3 Sterne

Spezialisierte Service-Teams unterstützen die Versicherten, Behandlungsfehler zu klären und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.
3 Sterne

Elektronische Patientenquittung kann vom Kunden online angefordert werden.
3 Sterne

Das Beschwerdetelefon ist unter 0800 2246465 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar. Fax-Nr. ist 06152 854998-2184, E-Mail: lobundkritik@he.aok.de, Postanschrift: AOK Hessen, Beschwerdemanagement (03173), 64520 Groß-Gerau
3 Sterne

Bei der AOK Hessen werden Geburts- und Sterbeurkunde, div. Anträge und Bescheinigungen sowie AU-Bescheinigungen die per Scan an die AOK gesendet werden, akzeptiert.
0 Sterne

Vorsorgeerinnerungsservice für Kinder, Rückruf-Service, Ärztliche Zweitmeinung in den Bereichen Wirbelsäulenerkrankung, Onkologie, Rheumatologie, Kardiologie sowie bei Hüft- und Kniegelenkersatz, Reha-Beratung. Servicetelefon und Internetseite auf türkisch

Kinder

1 Sterne

Kostenübernahme erfolgt bis zum 7. vollendeten Lebensjahr.
3 Sterne

Die AOK Hessen übernimmt die Kosten für die zusätzlichen Untersuchungen U10, U11 und J2, für zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen (FU) und für Fluoridierungsmaßnahmen bereits ab dem 6. Bis 30. Lebensmonat.
3 Sterne

Kostenübernahme Neurodermitis-Overalls (2 Stück im Kalenderjahr)
0 Sterne

Kinder bis zur Vollendung des 18.Lebensjahres erhalten einen "Schwimmschutz". Pro Ohr beträgt der Zuschuss 33,50 EUR. Nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Medikamente bei Kindern und Jugendlichen von 12-18 Jahren können über das Bonusprogramm „Meine Leistung plus“ übernommen werden. Beweg Dich, Schule!, AOK-Schulranzen-Check, Mach mit bei Felix Fit®, AOK-Pausenliga, Hessische Gesundheitsspiele, Klasse 2000 – Schulen in Bewegung, Be smart – Don’t start, Jolinchen Kids, Papilio, Mitmachen beim Abenteuer-Lern-Camp

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Erw. Haushaltshilfe gibt es auch dann, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts wegen akuter schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit oder wegen einer aus med. Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, längstens jedoch für die Dauer von 52 Wochen, soweit eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann.

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die AOK Hessen übernimmt im Rahmen des Gesundheitskonto die Kosten für max. 3 Osteopathie-Sitzungen pro Kalenderjahr. Es werden 100 % des Rechnungsbetrages, jedoch nicht mehr als 50 EUR pro Sitzung (max. 150 EUR) erstattet .
1 Sterne

Eine Erstattung der ärztlichen Behandlung und der homöopathischen Arzneimittel ist insgesamt in Höhe von bis zu 240 EUR pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto möglich (jährlich insgesamt bis zu 400 EUR für besondere Gesundheitsleistungen).
1 Sterne

Eine Erstattung von homöopathischen Arzneimitteln ist insgesamt in Höhe von maximal 240 Euro pro Kalenderjahr über das Gesundheitskonto möglich

Zahnvorsorge

0 Sterne

Beim Nachweis von drei durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen über das Programm „Meine Leistung plus“ erhält man 125 EUR Guthaben, welches als Zuschuss PZR genutzt werden kann. Außerdem werden in den Bonusprogrammen „BONUS fit“ und „Kinderbonus“ für professionelle Zahnreinigung für 30 EUR als Bonuspunkte angerechnet. Ebenfalls kann über den Wahltarif Zahnzusatz jährlich ein Betrag von 60 EUR für Professionelle Zahnreinigung in Anspruch genommen werden.
0 Sterne

Über den Wahltarif „Zahnzusatz“ können Versicherte der AOK Hessen den Eigenanteil für Zahnersatz verringern. Je länger Kunden teilnehmen, desto höher ist der Bonus.

Sehhilfen

0 Sterne

Beim Nachweis von drei durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen über das Programm „Meine Leistung Plus“ erhält man 125 EUR Guthaben, welches als Zuschuss für Sehhilfen genutzt werden kann.

Vorsorge

1 Sterne

Hautkrebsscreening bereits ab dem 18. Lebensjahr alle 2 Jahre - Kostenübernahme von max. 40 EUR über das Gesundheitskonto (jährlich insgesamt bis zu 400 EUR für besondere Gesundheitsleistungen).
0 Sterne

Beim Nachweis von drei durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen über das Programm „Meine Leistung plus“ erhält man 125 EUR Guthaben, welches als Zuschuss für sportmedizinische Untersuchungen genutzt werden kann.
1 Sterne

Mamma Care (Kurs für Brustselbstuntersuchungen) wird bis zu 30 EUR im Rahmen des Gesundheitskonto übernommen. Die Kosten für eine Für Mamma- Sonografie zur Brustkrebsfrüherkennung wird über das Programm „Meine Leistung plus“ übernommen (bis zu 125 EUR jährlich).
2 Sterne

Die AOK Hessen erstattet die Kosten der Impfung gegen humane Papillomaviren (HPV) auch für Jungen im Alter von 9 bis 17 Jahren.
3 Sterne

Höhe des Zuschusses pro Tag zu den übrigen Kosten (d.h. zusätzlich zu den Kosten für Behandlungen und Anwendungen): 16,00 EUR Zuschuss pro Tag, für chronisch kranke Kleinkinder: 25,00 EUR. Bedingungen: Die Vorsorgeleistung muss von der AOK genehmigt sein, d.h. die ambulante Behandlung am Wohnort reicht nicht aus und die Vorsorgebedürftigkeit insbesondere im Sinne der Sekundärprävention muss vorliegen, d.h. Vorsorgemaßnahmen sollen bei chronischen Erkrankungen Rückfälle vermeiden helfen und werden z.B. bei Rheuma, Bronchialerkrankungen von Kindern oder chronischen Schmerzen durchgeführt.

Impfungen

2 Sterne

Kostenübernahme erfolgt in Höhe von bis zu 200 EUR pro Versicherten und Kalenderjahr im Rahmen des Gesundheitskontos. Es können sowohl die ärztliche Behandlung als auch Impfseren folgende Krankheiten erstattet werden: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A + B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut sowie Typhus. Außerdem werden Medikamente zur Malaria-Prophylaxe bezahlt. Eine weitere Kostenübernahme ist über das Programm „Meine Leistung plus“ (bis zu 125 EUR jährlich) möglich.

Prävention

3 Sterne

Über AKON Gesundheitsreisen erhalten Versicherte der AOK Hessen einen Zuschuss pro Reise von max. 190 EUR/jährlich.
3 Sterne

Die AOK Hessen bezuschusst zwei Gesundheitskurse pro Kalenderjahr. Wer bei einem externen, zertifizierten Anbieter in den Kategorien Ernährung, Bewegung, Entspannung und Sucht einen Kurs bucht, erhält 100% max bis zu 150 EUR erstattet. Zusätzlich bietet die AOK Hessen eigene Kurse in der Nähe aus den Bereichen Entspannung, Ernährung und Bewegung. Für AOK-Versicherte sind diese natürlich kostenlos. Zusätzlich bietet die AOK Hessen einige Onlineprogramme in den Bereichen Entspannung und Bewegung an.
0 Sterne

Jeder AOK-Versicherter hat sein persönliches AOK-Gesundheitskonto. Jährlich werden 400 EUR für 8 verschiedene Leistungen zur Verfügung gestellt.

Bonusmodelle

3 Sterne

Über das Bonusprogramm AOK - BONUSfit kann man für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 100 EUR Bonus im Jahr erhalten. Alternativ erhält man im Rahmen des Bonusprogramms „Meine Leistung plus“ beim Nachweis von drei Gesundheitsmaßnahmen ein Guthaben von 125 EUR. Darüber können Extra-Leistungen für sich und die ganze Familie finanziert werden. Nach der Einreichung der Rechnungen und Nachweise erstattet die AOK in Hessen die Kosten im Rahmen des Guthabens bzw. festgelegten Höchstbetrags. Restguthaben kann ins Folgejahr mitgenommen werden. Ungenutztes Restguthaben wird nach 3 Jahren ausgezahlt.
3 Sterne

Beim AOK Kinderbonus kann bis zu 200 EUR jährlich für das Kind gesammelt werden. Sammeln können das Kind sowie zwei weitere Mitsammler (Eltern, Paten und Verwandten). Die angesammelten Punkte können nach drei Jahren ausbezahlt werden. Werden sie weiter angespart kommt ein Treuebonus hinzu. Bis zum 18. Geburtstag des Kindes können somit bis zu 5.000 EUR angespart werden.

Wahltarife

3 Sterne

Die AOK Hessen bietet Selbstbehalttarif in sieben Tarifstufen nach Einkommen mit Staffelbonus für leistungsfreie Jahre an. Beispielhaft: 20.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 120 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 80 EUR, 30.000 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 180 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 90 EUR, 53.100 EUR Jahreseinkommen: im 1. Jahr max. Bonus 360 EUR, max. selbst zu tragende Risiko 120 EUR. AGIDA – Die Direkte der AOK Hessen Vorteile: Direktbonus – Für den Verzicht auf ein Beratungscenter gibt es 50 EUR Direktbonus. Gesundheitsbonus - AGIDA belohnt gesundheitsbewusstes Verhalten mit bis zu 100 EUR Gesundheitsbonus pro Jahr. Kostenbonus - Sie sind selten krank und nehmen daher Kassenleistungen nur selten in Anspruch? Dann erhöht sich automatisch Ihr Kostenbonus auf bis zu 210 EUR pro Jahr.

DMP, Hausarztmodell

3 Sterne

Im Rahmen des AOK-HausarztProgramms der AOK Hessen entscheiden sich die Versicherten für einen Hausarzt Ihrer Wahl als ersten Ansprechpartner. Dafür erhalten Versicherte verbesserte Serviceangebote und haben weitere Vorteile.
0 Sterne

Über AOK-Curaplan gibt es strukturierte Behandlungsprogramme (DMP).