Hauptregion der Seite anspringen

BKK VBU im großen Krankenkassentest

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne

Der Beitragssatz der BKK VBU beträgt 15,9% (14,6%+1,3%).

Service

2 Sterne

46 Geschäftsstellen bundesweit
3 Sterne

Online-Geschäftsstelle gibt es unter meine-krankenkasse.de
3 Sterne

24 Std./7 Tage die Woche ist die 0800-165 66 16 erreichbar.
3 Sterne

1. Ärztehotline im Rahmen besonderer Versorgungsverträge, Teleclinic Familienmanagement.
3 Sterne

Persönliche Beratung erfolgt in allen ServiceCentern der BKK VBU und nach Wunsch auch in Betrieben. Darüber hinaus kann per Telefon über eine 24 h Hotline beraten werden.
3 Sterne

Vermittlung von Arztterminen ist bei planbaren, ambulant erbringbaren Operationen in Berlin, Brandenburg , Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen möglich. Angebot einer diagnostischen Zweitmeinung vor geplanten Rückenoperationen – Termin innerhalb von 5 Tagen. Zweitmeinung „Große Gelenke“ Vermittlung von Psychotherapie-Terminen (regional)
3 Sterne

Ein Team spezialisierter Experten unterstützt bei vermuteten Behandlungsfehlern u.a. durch intensive Beratung zu juristischen Möglichkeiten und der Vermittlung kostenfreier Gutachten. Zudem ist die BKK VBU als einzige Krankenkasse Mitglied der Alexandra Lang Stiftung. Sie berät und unterstützt Menschen, die durch einen medizinischen Behandlungsfehler schwer geschädigt wurden.
3 Sterne

Lob&Kritik Hotline (0 30) 72612-1330 bzw. Internetformular
3 Sterne

Die BKK VBU akzeptiert eingescannte bzw. fotografierte Dokumente, die in Dateiform per E-Mail etc. zugeschickt werden.
0 Sterne

Beratungsabende für Versicherte zu verschiedenen Themen (Pflegevollmacht, BigCups – vermeidung von Rückenbeschwerden bei großer Oberweite, Patentenverfügung…)
3 Sterne

Angebot ab Herbst 2018: Vivy - elektronische Patientenakte

Kinder

3 Sterne

zusätzliche Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche (U10, U11, J2)
3 Sterne

Neurodermitis-Overalls werden bezahlt.
0 Sterne

Kostenübernahme von Gesundheitskursen von 6-17 Jahren in Höhe von 100%. Gesundheitsreisen ab 6 Jahren (110 Euro Zuschuss), Programm meine Ferien, Laser-Tonsillotomie – schonende Teilentfernung krankhaft vergrößerter Mandeln mittels Laser (regional), „Cochlea-Implantat-Versorgung“ (bundesweit) bei hochgradig schwerhörigen oder gehörlosen Kleinkindern. MeningokokkenB-Impfung, HPV Impfung für Jungen, Amblyopie: webbasierte Stimulationstherapie bei Fehlsichtigkeit, Familienmanagement „TeleClinic“ mit ärztlicher Beratung für Kinder unter 13 Jahren.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Als besonderes Plus gewährt Ihnen die BKK VBU eine Haushaltshilfe auch dann, wenn Sie wegen einer akuten Krankheit den Haushalt nicht fortführen können und kein Kind in Ihrem Haushalt lebt. Sie können diese dann für maximal 14 Einsatztage innerhalb von 3 Wochen und maximal 2 Stunden täglich in Anspruch nehmen. Nach einer Pause von 4 Wochen können Sie die Hilfe erneut in Anspruch nehmen; maximal 28 Tage im Jahr.

Naturheilverfahren

3 Sterne

Die BKK VBU erstattet bis zu 360 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.
3 Sterne

Die BKK VBU bietet ihren Versicherten im Rahmen eines Integrierten Versorgungsvertrages bundesweit die homöopathische Behandlung auf Chipkarte bei derzeit rund 1500 niedergelassenen Ärzten an.
3 Sterne

Die BKK VBU erstattet nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthropsophie bis zu einem Maximalbetrag von 100 EUR pro Kalenderjahr und Versicherten. Für versicherten Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr und versicherten Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr beträgt der Maximalbetrag 150 EUR pro Kalenderjahr und Versicherten.

Zahnvorsorge

3 Sterne

Zur professionellen Zahnreinigung wird zweimal im Kalenderjahr einen Zuschuss von jeweils 30 EUR gezahlt, es kann jeder Zahnarzt mit Kassenzulassung genutzt werden (keine Einschränkung auf Netzwerk etc.). Alternativ wird jährlich eine professionelle Zahnreinigung zu 100 Prozent übernommen, wenn diese bei einem Vertragszahnarzt (dent-net) durchgeführt wird.
1 Sterne

Kostengünstiger Zahnersatz der Marke IMEX® mit 5 Jahren Garantie schafft bei Versicherten Vertrauen und ermöglicht sogar Regelversorgung ohne Zuzahlung. Diesen gibt es bei Wahl bestimmter Zahnärzte. Kunden der BKK VBU können über den Anbieter 2te ZahnarztMeinung kostenfrei Angebote zu preiswertem Zahnersatz abfragen und sich beraten lassen.

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne

Jährliche Hauskrebsvorsorge (bzw. alle zwei Jahre) wird auch bei unter 35 jährigen (regionales Angebot) angeboten.
3 Sterne

Erweiterte Brustkrebsfrüherkennung gibt es im Rahmen von discovering hands – medizinische Tastuntersuchung durch blinde und sehbehinderte Frauen (ausgebildete medizinische Tastuntersucherinnen) als Ergänzung zur gesetzlichen Früherkennung. Deutschlandweit gibt es mehr als 20 Gynäkologen und in Berlin exklusiv für Versicherte der BKK VBU im ersten discovering hands Zentrum. BREK:Früherkennungsprogramm für Patientinnen bei Verdacht auf familiären Brustkrebs und Eierstockkrebs, Qualitätsgesicherte Mammadiagnostik (QuaMaDi - regional)
1 Sterne

Aktionsbündnis Darmkrebs (volle Kostenübernahme eines neuen immunologischen Tests), Darmkrebsscreenings im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement.
3 Sterne

Die BKK VBU übernimmt die Kosten jeder ärztlich empfohlenen Schutzimpfung zu 100%, auch der HPV-Impfung. Wenn der Arzt es empfiehlt und Patient bzw. Erziehungsberechtigte zustimmen, bezahlt die BKK VBU Impfstoff und Impfleistung ganz unabhängig von Altersgrenzen für Jungen und Mädchen.
3 Sterne

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten nach § 23 Absatz 2 SGB V übernimmt die BKK?VBU als Zuschuss zu den Kosten für Un-terkunft, Verpflegung, Fahrtkosten und Kurtaxe kalendertäglich 16,00 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.

Impfungen

3 Sterne

Die BKK VBU übernimmt die Kosten jeder ärztlich empfohlenen Schutzimpfung zu 100%. z. B.Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Herpes Zoster, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus, Malariaprophylaxe u.a. (Impftätigkeit und Impfstoff). Bei Partnern der BKK VBU (z. B. BCRT, Tropeninstitut der Charite) auch Impfungen unter Vorlage der Versichertenkarte (ohne Vorkasse durch den Versicherten)
3 Sterne

Die BKK VBU übernimmt die Kosten jeder ärztlich empfohlenen Schutzimpfung zu 100%, auch der Grippeschutzimpfung für alle Altersklassen.

Prävention

3 Sterne

Die BKK unterstützt die Teilnahme an der BKK Aktivwoche, BKK Well-Aktiv und AKON mit der Kostenübernahme der Präventionsangebote mit bis zu 160 EUR sowie vergleichbare zertifizierte Gesundheitsreisen mit 80 % der Kosten der Präventionsleistungen.
2 Sterne

Kostenzuschuss für 2 Kurse im Kalenderjahr in Höhe von 80 % bzw. bei 6 bis 17 Jährigen mit 100 %, max. 400 EUR im Kalenderjahr: Über die easy-Präventionsdatenbank besteht ein Zugriff auf über 400.000 Kurse bundesweit. Zusätzlich Angebote an ganzheitlichen Präventionskursen aus der Anthroposophischen Medizin sowie verschiedene Online-Kurse (fitbase, my weight Coach, my health Coach ...)

Bonusmodelle

2 Sterne

Pro Person kann man im Bonusmodell der BKK VBU bis zu 130 EUR erhalten. Dabei sind die drei Bausteine des Bonusprogramms unterschiedlich kombinierbar.
2 Sterne

Das Bonusprogramm gilt ohne Einschränkungen auch für Familienversicherte ab 0 Jahren.

Wahltarife

1 Sterne

Die BKK VBU bietet ihren Mitgliedern, die ihre Beiträge ganz oder teilweise selber tragen, den Wahltarif BKK VBU PRO Prämie an. Man erhält eine Prämie von bis zu 200 Euro je Tarifjahr.  (Höhe Selbstbeteiligung bitte eintragen)

DMP, Hausarztmodell

3 Sterne

Um in den Genuss des Hausarztmodells zu kommen, schreiben sich Versicherte einfach bei ihrem Hausarzt ein. Teilnehmen können alle Versicherten.
0 Sterne

Die BKK VBU bietet bundesweit das BKK MedPlus, Behandlungsprogramm für chronisch Kranke mit Diabetes Typ1, Diabetes Typ2, Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Asthma, COPD und Brustkrebs an.