Werbung
zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

Phytotherapiebehandlungen

Krankenkassentest: Phytotherapie
Phytotherapiebehandlungen
Die Phytotherapie ( Pflanzenheilkunde) basiert ausschließlich auf der Verwendung natürlicher Arzneipflanzen und deren therapiewirksamer Bestandteile wie der Blüten, Wurzeln, Blätter und ätherischen Öle sowie auf Arzneimittel-Zubereitungen aus diesen Pflanzen (Phytopharmaka) wie z.B. Extrakten, Tinkturen oder Presssäften. Seit 2004 ist die Phytotherapie vom GKV-Leistungskatalog ausgeschlossen und muss seitdem privat bezahlt werden.

Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten zu einem festgelegten Betrag im Rahmen von Zusatzleistungen oder anderen Modellen ( z.B. Gesundheitskonto, Bonusprogramm ) phytotherapeutische Arzneimittel.

Für den Test wurde wie folgt bewertet:

3 Sterne - Phytotherapie wird ohne Einschränkung bezahlt
2 Sterne - Einschränkung auf bestimmte Ärzte
1 Stern - nicht überall oder nur im Rahmen eines Gesundheitskontos

Testergebnisse sortieren nach:
Bewertung von AOK Nordost mit Durch zugelassene Kassenärzte mit Zusatzausbildung werden Phytotherapiebehandlungen bezahlt. Sternen
Durch zugelassene Kassenärzte mit Zusatzausbildung werden Phytotherapiebehandlungen bezahlt.
Bewertung von AOK NORDWEST mit Durch zugelassene Kassenärzte mit Zusatzausbildung werden Phytotherapiebehandlungen bezahlt. Sternen
Durch zugelassene Kassenärzte mit Zusatzausbildung werden Phytotherapiebehandlungen bezahlt.
Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER erstattet die Kosten bis zu 50 EUR jährlich je Versicherten. Sternen
Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER erstattet die Kosten bis zu 50 EUR jährlich je Versicherten.
Bewertung von AOK Bayern mit Im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung bietet die AOK Bayern phytotherapeutische Behandlungen an. Stern
Im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung bietet die AOK Bayern phytotherapeutische Behandlungen an.
Bewertung von AOK PLUS mit Für Erwachsene werden Teilleistungen für Phytotherapie laut Arzneimittelrichtlinie übernommen. Stern
Für Erwachsene werden Teilleistungen für Phytotherapie laut Arzneimittelrichtlinie übernommen.
Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit Die Versicherten erhalten 50% der Rechnungssumme, maximal 50 EUR pro Jahr im Rahmen von Kostenerstattung für die Inanspruchnahme von Naturheilverfahren; darunter fallen auch die Phytotherapiebehandlungen bei Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren/ Akupunktur, die am Vertrag teilnehmen. Stern
Die Versicherten erhalten 50% der Rechnungssumme, maximal 50 EUR pro Jahr im Rahmen von Kostenerstattung für die Inanspruchnahme von Naturheilverfahren; darunter fallen auch die Phytotherapiebehandlungen bei Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren/ Akupunktur, die am Vertrag teilnehmen.
Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit Im Rahmen eines Vertrages zur integrierten Versorgung (IGV) übernimmt die Bergische die Leistungen des Hufeland-Verzeichnises und der GebüH bei Vertragsärzten. Stern
Im Rahmen eines Vertrages zur integrierten Versorgung (IGV) übernimmt die Bergische die Leistungen des Hufeland-Verzeichnises und der GebüH bei Vertragsärzten.
Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit Die IKK Brandenburg und Berlin bietet ihren Versicherten ein komplettes Paket anerkannter ambulanter Naturheilverfahren im Rahmen des IKK BB-Naturheilkontos (insgesamt max. 80 % des Rechnungsbetrages, max. 150 EUR pro Jahr/ für Familien bis 300 EUR) Stern
Die IKK Brandenburg und Berlin bietet ihren Versicherten ein komplettes Paket anerkannter ambulanter Naturheilverfahren im Rahmen des IKK BB-Naturheilkontos (insgesamt max. 80 % des Rechnungsbetrages, max. 150 EUR pro Jahr/ für Familien bis 300 EUR)
Bewertung von IKK Südwest mit Versicherte können phytotherapeutische Leistungen bei qualifizierten Leistungserbringern in Anspruch nehmen (z. B. Aromatherapie). Erstattung erfolgt im Rahmen des IKK Gesundheitskontos mit jeweils 80 % des Rechnungsbetrages und max. 150 EUR pro Mitglied und Kalenderjahr (bei Mitgliedern mit familienversicherten Angehörigen sogar bis 300 EUR pro Kalenderjahr). Stern
Versicherte können phytotherapeutische Leistungen bei qualifizierten Leistungserbringern in Anspruch nehmen (z. B. Aromatherapie). Erstattung erfolgt im Rahmen des IKK Gesundheitskontos mit jeweils 80 % des Rechnungsbetrages und max. 150 EUR pro Mitglied und Kalenderjahr (bei Mitgliedern mit familienversicherten Angehörigen sogar bis 300 EUR pro Kalenderjahr).
Bewerten Sie uns 4,2 / 5

501 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.