Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Frage & Antwort

Wie beantrage ich die SV-Nummer für mein privatversichertes Kind?

Fragen unserer Leserinnen und Leser ,  (c) getty Images / anyaberkut
Frage von Jonathan M. (43) aus Gießen: „Meine Tochter muss bei ihrer FSJ-Stelle eine Sozialversicherungsnummer angeben. Sie ist privat krankenversichert. Wie kann ich schnellstmöglich eine SV-Nummer für meine Tochter erhalten?“ weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.08.2021 in Kategorie: Nachrichten
Steuer

Behandlungskosten für psychische Erkrankungen sind steuerlich absetzbar

Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) gibt Tipps für Betroffene
Wann ist Psychotherapie steuerlich absetzbar? ,  (c) Oliver Kepka / pixabay / CC0
Wer aufgrund einer psychischen Erkrankung professionelle Hilfe eines Psychologen oder Psychotherapeuten in Anspruch nimmt, kann sie Kosten unter bestimmten Umständen absetzen. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) erklärt wann Psychotherapie steuerlich absetzbar ist. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.08.2021 in Kategorie: Nachrichten
Insolvenz

BKK24 vor der Pleite? Was auf die Versicherten jetzt zukommt

Wegen eines zu geringen Zusatzbeitrags droht die Insolvenz und Schließung
Droht der BB24 die Insolvenz? ,  (c) Dieter Schütz / pixelio.de
Die BKK24 als bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse ist offenbar von einer unmittelbaren Insolvenz bedroht. Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) bekanntgab, habe die Krankenkasse einen dramatischen finanziellen Engpass wie vorgeschrieben bei der Aufsichtsbehörde gemeldet. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.08.2021 in Kategorie: Nachrichten
Medikamente

Betrug mit Falschrezepten: Drogensüchtiger schädigte Krankenkasse um sechsstelligen Betrag

Urteil im Bereich Krankenversicherung,  (c) Thorben Wengert / pixelio.de
Vor dem Landgericht Frankfurt hat der Prozess gegen einen 43-jährigen Studenten begonnen, der wegen Betrugs zulasten einer Krankenkasse angeklagt ist. Laut seinem Geständnis erschlich er mit gefälschten Rezepten Medikamente im Wert von mehr als 100.000 Euro.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 29.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Kassenleistungen

Bundesrat bestätigt: Krankenkassen bezahlen wieder für ambulante Kuren

Ärzte verschreiben - Versicherte wählen Kurort und Unterkunft
Eine ambulante Vorsorgekur (badekur) ist wieder Leistung der Krankenkasse ,  (c) Photosforyou / pixabay
Vorsorgekuren gehören demnächst wieder zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Wer vom Hausarzt eine so genannte „Badekur“ verschrieben bekommt, kann ohne größere private Kosten in einem anerkannten Kurort entspannen und sich gegen Krankheit und Erschöpfung wappnen. Versicherte können dabei sowohl den Ku weiterlesen...

veröffentlicht am: 27.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Fusion

Neue Fusion von Krankenkassen: NOVITAS BKK und SIEMAG BKK vereinigen sich

Zusammenschluss ab 1. Januar 2022 beschlossen
Fusion von Krankenkassen,  (c) Fotolia.de / Chombosan
Die bundesweit geöffnete Krankenkasse Novitas BKK wird zu Beginn kommenden Jahres mit der regional geöffneten SIEMAG BKK fusionieren. Die neue gemeinsame Krankenkasse wird ab 1. Januar 2022 den Namen Novitas BKK führen und 400.000 Versicherte betreuen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 23.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Bonusprogramme

Wann darf ein Bonus der Krankenkasse vom Finanzamt angerechnet werden?

Bonusprogramme der Krankenkassen,  (c) Getty Images / 8vFanI
Wer am Bonusprogramm seiner Krankenkasse teilnimmt und von dieser mit Geld belohnt wird. Ob dieser Bonus steuerlich relevant ist oder nicht, hängt davon ab, wofür er gewährt wird. weiterlesen...

veröffentlicht am: 22.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Arzneimittel

4,30 Euro pro Gramm: Staatlich geregelter Cannabis-Verkauf in Apotheken gestartet

medizinisches Cannabis in der Apotheke,  Abb: Unter Verwendung einer Grafik von pixabay / S
Apotheken in Deutschland können seit dem 7. Juli  medizinischen Cannabis auch aus dem Inland beziehen. Der staatlich organisierte Verkauf von Cannabis für ausschließlich medizinische Zwecke werde über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) abgewickelt, wie das Institut mitteilte. weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Hilfsmittel

FFP2-Masken im Stresstest: Welche Modelle bieten ausreichend Schutz und Komfort?

Stiftung Warentest untersuchte zehn handelsübliche Maskentypen
FFP2 Maske kostenlos von der Krankenkasse ,  (c) GettyImages / pixelliebe
FFP2- Masken sind in der Pandemie zum Alltags-Accessoire geworden und gehören nun als Standard zu jedem Haushalt. Die Stiftung Warentest hat erneut die Qualität verschiedener FFP2-Masken getestet. Das Ergebnis fällt nicht für alle Modelle gut aus. weiterlesen...

veröffentlicht am: 20.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Gelten ab Juli: Neue Kassenleistungen für Schwangere, Parodontitis- und Krebspatienten

Rhesusfaktorbestimmung während der Schwangerschaft ,  (c) Marjon Besteman / pixabay / cc0
Seit dem 1. Juli 2021 übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen eine Reihe weiterer Leistungen für die Versicherten. Davon profitieren können insbesondere Schwangere, jüngere Patienten und Patientinnen mit Krebs sowie Zahnpatienten. weiterlesen...

veröffentlicht am: 13.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Hilfsmittel

Update für das Hilfsmittelverzeichnis: Anträge nun auch Online möglich

Neues Portal mit breitem Service für Versicherte, Hersteller, Ärzte und Krankenkassen
Orthopädische Einlagen sind im Hilfsmittelverzeichnis gelistet,  (c) getty Images / JackF
Das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen ist ab sofort in einem Neuen Onlineportal aufrufbar. Das gab der GKV-Spitzenverband bekannt. Die neue Anwendung erlaubt nun auch einen Online-Antrag über das Internet und löst das bisherige Verzeichnis im Netz ab. Durch die neue papierlose Antragstellung soll auch die Bü weiterlesen...

veröffentlicht am: 12.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Pflege

Kostenexplosion durch Pflege-Urteil: Anspruch auf Mindestlohn gilt auch während Rufbereitschaft

Finanzielle Belastung steigt ruckartig auf bis zu 6.900 Euro
Pflegende müssen auch während der Rufbereitschaft erreichbar sein ,  (c) Getty Images / Ridofranz
Viele pflegebedürftige Personen werden hierzulande zu Hause in den eigenen vier Wänden von ausländischen Betreuungskräften versorgt. Diese Pflegekräfte haben auch während der Rufbereitschaft Anspruch auf Bezahlung, wie das Bundesarbeitsgericht entschied. weiterlesen...

veröffentlicht am: 08.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Sucht

Optimierung oder Sucht? Wenn Sport die Gesundheit gefährdet

Die Grenzen zwischen Sportbegeisterung und gesundheitsgefährdender Sucht sind fließend
Workout Jogging im Sommer,  (c) Pixabay / CC0
Ob Baristic-Workouts, Ausdauerlauf, Ballsportarten oder das klassische „Disko-Pumpen“. Bei höheren Temperaturen ist Vorsicht bei körperlichen Aktivitäten oberste Prämisse. Unbedingt sollten Körpersignale beachtet und das Pensum reduziert werden. weiterlesen...

veröffentlicht am: 06.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Krankenkasse muss für Spracherkennungssoftware für Kind mit Behinderung zahlen

Urteil im Bereich Krankenversicherung,  (c) Thorben Wengert / pixelio.de
Das Landessozialgericht Niedersachen-Bremen (LSG) hat eine Krankenkasse dazu verpflichtet, eine Spracherkennungssoftware für eine Familie mit einem behinderten Kind zu finanzieren. Die Software dient zur Unterstützung des Schulunterrichts. weiterlesen...

veröffentlicht am: 05.07.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Bits statt Papier: Digitale Krankmeldung kommt – aber ab wann?

Die Weichen für die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) sind gestellt
Ab 2021 sollen Krankmeldungen nur noch elektronisch akzeptiert werden,
Arbeitnehmer erhalten ihren Krankenschein derzeit noch auf (zumeist) gelbem Papier. Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) soll den „gelben Schein“ bald ersetzen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 30.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Die Patientenakte ePA geht ab Juli in Arztpraxen an den Start

Politik, Krankenkassen und Ärzte bringen die elektronische Patientenakte für alle auf den Weg  ,  (c) fotolia.de / kebox
Ab dem 1. Juli werden Ärztinnen und Ärzte dazu verpflichtet, in ihren Praxen die elektronische Patientenakte (ePA) anzubinden und diese mit Daten zu befüllen. Die Patienten können einer Speicherung zustimmen oder dise ablehnen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 26.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Kryokonservierung wird bei jungen Krebspatienten von der Krankenkasse bezahlt

Anrecht auf Kostenübernahme gilt ab 1. Juli
Kryokonservierung von Stammzellen ,  (c) Jasper Chamber / Getty Images
Für Krebspatienten in jungen Lebensjahren wir die Kälte-Einlagerung von Samenzellen und Eizellen (Kryokonservierung) eine Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Wie die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs mitteilte, haben Patienten welche die Voraussetzung erfüllen ab Juli ein Anrecht auf die Leistung. weiterlesen...

veröffentlicht am: 25.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zahngesundheit

Problem für Umwelt und Gesundheit: Verbände und NGOs fordern baldiges Ende für Amalgam-Füllungen

Bundesregierung soll nach dem Vorbild anderer Länder ein Verbot beschließen
Zahnfüllungen aus Amalgam sollen verboten werden,  (c) getty Images / ayo888
Organisationen und Expert*innen haben an die Bundesregierung appelliert, einen Ausstieg aus der Verwendung von Quecksilber in der Zahnmedizin bis 2025 zu avisieren. Amalgamfüllungen, die zu 50 % aus hochgiftigem Quecksilber bestehen, würden   ein Risiko für Umwelt und Gesundheit darstellen. Nachdem die neue Medizinprodukte-Ve weiterlesen...

veröffentlicht am: 17.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Haarausfall bei Frauen: Krankenkasse muss auch für hochwertige Echthaarperücke bezahlen

Ein neues Musterurteil klärt Kostenübernahme für Echthaarperücken
Echthaarperücke auf Kosten der Krankenkasse bei Haarausfall,  (c) getty Images / Svitlana Gonchar
Frauen, die dauerhaft unter vollständigem Haarverlust am Kopf leiden, können von ihrer Krankenkasse die Versorgung mit einer Echthaarperücke verlangen, sofern es sich dabei um die – langfristig betrachtet – kostengünstigste Variante handelt. Dies entschied das Sozialgericht Dresden mit Urteil vom 18. Februar 2021. weiterlesen...

veröffentlicht am: 16.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Datenschutz

Krankenkasse AOK warnt vor neuer Betrugsmasche am Telefon

Senioren sind besonders gefährdet durch Telefonbetrug,  (c) getty Images / AndreyPopov
Die in AOK Sachsen-Anhalt warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche: In den letzten Wochen habe es landesweit Anrufe durch Betrüger gegeben, die sich am Telefon als Mitarbeiter einer Krankenkasse oder anderen Institutionen ausgeben, um sich sensible Daten zu erschleichen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung

Welche Krankenkassen bilden die meisten Azubis aus ?

Umfrage zu Ausbildungsberufen und -zahlen bei den gesetzlichen Krankenkassen
Ausbildung zum Fachinformatiker bei der Krankenkasse,  (c) Getty Images / stockfour
Gesetzliche Krankenkassen werden auch in diesem Jahr und den kommenden eine Vielzahl Ausbildungsberufe anbieten und junge Menschen als Azubis einstellen. Das Branchenportal krankenkasseninfo.de führte dazu eine Umfrage unter den Krankenkassen durch, an der sich 49 Kassen beteiligten. weiterlesen...

veröffentlicht am: 07.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Endlich mit dem Rauchen aufhören? Diese Gründe zählen

Eine neue Studie gibt Aufschluss darüber, was Menschen zum Nikotinverzicht bewegt
Bild zum Beitrag Endlich mit dem Rauchen aufhören? Diese Gründe zählen   (c) Barbara Eckholdt / pixelio.de
Eine aktuelle Studie zeigt Gründe und Motivationen auf, warum Menschen mit dem Rauchen aufhören. Von den teilnehmenden Personen gaben 58 Prozent an, vor allem aus gesundheitlichen Gründen auf einen Nikotinkonsum zu verzichten.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 07.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
PKV

Unwirksame Beitragserhöhungen in der PKV: Wann Privatversicherte zu viel gezahlte Beiträge zurückfordern können

Aktuelle Gerichtsurteile zugunsten von Versicherten
Die privaten Krankenkassen werden teurer,  (c) Ronny Richert / pixelio.de
Werden Beitragserhöhungen in der PKV vom Versicherungsunternehmen unzureichend begründet, so sind diese unwirksam. In dieser Situation müssen PKV-Versicherte die entsprechenden Erhöhungsbeiträge nicht tragen und können bereits gezahlte Beiträge von ihrer Versicherung zurückfordern. Dies entschied der BGH mit Urteil vom 14. weiterlesen...

veröffentlicht am: 02.06.2021 in Kategorie: Nachrichten
Bonusprogramme

Wie attraktiv sind die Bonusprogramme der Krankenkassen?

Neue Teilnehmerzahlen zeigen zum Teil große Unterschiede
Bonusprogramme der Krankenkassen,  (c) Getty Images / 8vFanI
Die Bonusprogramme der Krankenkassen unterscheiden sich nicht nur nach ihren Inhalten sondern auch nach ihrer Akzeptanz und Beliebtheit bei den Versicherten. Eine Umfrage zeigt dass die Teilnehmerzahlen je nach Krankenkasse sehr stark voneinander abweichen können. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.05.2021 in Kategorie: Nachrichten
Medikamente

Urteil: Haarwuchsmittel muss von Krankenkasse nicht bezahlt werden

Haarausfall-Betroffener verliert Klage in erster und zweiter Instanz
Medikamente gegen Haarausfall - bezahlt die Krankenkasse?,  (c) Pixabay / Kalh / CC0
Haarwuchsmittel müssen von den Versicherte selbst bezahlt werden. Wie das Hessische Landessozialgericht (LSG) am 18. März 2021 entschied, haben Versicherte insoweit keinen Anspruch darauf, dass ihre Krankenkasse die Kosten für derartige Arzneien übernimmt. Dies gelte erst recht, wenn das fragliche Medikament für die Behandlun weiterlesen...

veröffentlicht am: 28.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Hilfsmittel

Petition: Eltern behinderter Kinder fordern leichteren Zugang zu Hilfsmitteln

Petition zur Hilfsmittel Versorgung und Prüfung durch den MDK,  (c) Getty Images / Devenorr
Im Oktober 2020 startete Dr. Carmen Lechleuthner und Ihre Familie die offene Petition „Stoppt die Blockade der Krankenkassen bei der Versorgung schwerst behinderter Kinder/Erwachsener“. Eine der Forderungen lautet: Reform der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK), um die Hürden für die Versorgung mit Hilfsmitteln end weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

TK meldet 100.000 Nutzerinnen und Nutzer für elektronische Patientenakte

Vernetzung mit Arztpraxen, KIiniken und Apotheken ab Sommer geplant
Elektronische Gesundheitsakte der TK,  Techniker Krankenkasse
Deutschlands größte Krankenkasse TK hat bekannt gegeben, dass die  elektronische Patientenakte  "TK-Safe" mittlerweile die Marke von 100.000 Nutzerinnen und Nutzern überschritten hat. Die App wurde gemeinsam mit IBM entwickelt und setzt auf zentrale Datenspeicherung auf deutschen Servern. "Dass das Interesse an der Akte berei weiterlesen...

veröffentlicht am: 20.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Grüne mit Update für Bürgerversicherung: PKV soll bleiben aber "integriert" werden

Gesundheitsfonds für alle - Jederzeit Wechsel von privat zu gesetzlich
Integrietes Krankenversicherungssystem statt Bürgerversicherung,  (c) Getty Images / Fokusiert
Die Grünen haben sich von ihren langjährigen Plänen zur Abschaffung der Privaten Krankenversicherung (PKV) gelöst. Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) mitteilte, sieht das neue Positionspapier zur Bürgerversicherung den Erhalt der PKV unter veränderten Rahmenbedingungen vor. weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Ranking

Neuer Krankenkassentest für 2021: Welche Kassen jetzt überzeugen

Krankenkassentest zum Krankenkassenvergleich,
Vierzig gesetzliche Krankenkassen haben im Januar 2021 ihren Beitrag erhöht, manche sogar um mehr als ein halbes Prozent. Welche Kassen aktuell nun das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, zeigt der neue Krankenkassentest. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Ausland

Positiver Corona-Test im Urlaub: Wer zahlt Quarantäne-Hotel und Corona-Behandlungen?

Wer bezahlt das Quarantäne-Hotel im Urlaub? ,
Wer bei der Ankunft in einem EU-Urlaubsland positiv auf Corona getestet wird, muss die Kosten für eine Hotel-Quarantäne in den allermeisten Fällen selbst tragen.Wie der Sprecher des GKV-Spitzenverbandes, Florian Lanz klarstellte, könnten derartige Unterkunftskosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.04.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Schnelltest beim Arbeitgeber: Wer trägt die Kosten?

Wer zahlt für die Corona-Schnelltests in Unternehmen?,  (c) Peggy Choucair / pixabay / CC0
Anfang März beriet die Bund-Länderkonferenz über die Einführung einer Pflicht für Schnelltests von Beschäftigten in Unternehmen. Diese soll am heutigen Tag beschlossen werden. Arbeitgeber sind dann verpflichtet, pro Woche mindestens einen kostenlosen Schnelltest im Betrieb für alle Mitarbeiter anzubieten. weiterlesen...

veröffentlicht am: 22.03.2021 in Kategorie: Nachrichten
GKV-Finanzen

Studie sieht drastisch steigende Krankenkassenbeiträge bis 2040

PKV-Institut liefert Szenarien für die Finanzentwicklung in der GKV
Wie hoch kelttert der Zusatzbeitrag 2021?,  Fotolia.de / vege
Dass die Versichertenbeiträge bei den gesetzlichen Krankenkassen weiter steigen werden, gilt als unstrittig. Mögliche Szenarien mit konkreten Zahlen hat nun das wissenschaftliche Institut der PKV vorgelegt. Fazit: Es könnte sehr teuer werden..   weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.03.2021 in Kategorie: Nachrichten
OP

Geschlechtsangleichung bei Transsexualität – Was bezahlt die Krankenkasse?

Geschlechtsangleichung bei Transsexualität,  (c) getty Images / lerbank
Seit 1987 gilt Transsexualität in Deutschland im Sinne des Sozialrechtes als Krankheit. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Betroffene dadurch einen Anspruch auf Kostenübernahme geschlechtsangleichender Maßnahmen wie Hormontherapie oder geschlechtsangleichende Operationen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.03.2021 in Kategorie: Nachrichten
Transparenz

VIACTIV veröffentlicht Bewilligungsquoten für Kuren und Psychotherapie

Neuer Transparenzbericht bringt Zahlen zu stark gefragten Leistungen
Transparenz bei Qualitätsdaten von Krankenkassen,
Auf die Frage, was eine empfehlenswerte Krankenkasse von einer weniger guten unterscheidet, geben Qualitätsdaten eine Antwort: Wie wie viele Leistungsanträge werden bewilligt, wie viel Zeit vergeht zwischen Antrag und Bescheid und wie viele Beschwerden und Widersprüche gehen ein? weiterlesen...

veröffentlicht am: 12.03.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Keine Behandlung nach Impfschaden? TK revidiert Falschmeldung nach Fehler

Kosten bei Impfschaden werden 'selbstverständlich' übernommen und die Verantwortung geprüft
Impfreaktionen, Impfschäden und Krankenkasse    ,  (c) Angelo Esslinger / pixabay / CC0
Im Januar 2021 verbreitete sich im Internet ein Gerücht, wonach die Techniker Krankenkasse bei einem Impfschaden keine ärztlichen Behandlungskosten übernehmen würde. Die TK revidierte dies und stellte zugleich klar, dass die Falschnachricht durch ein fehlerhaftes Schreiben der TK ausgelöst wurde.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.02.2021 in Kategorie: Nachrichten
Arbeitsleben

Vorsicht vor dem Homeoffice-Abstellgleis

Teameinbindung ist nicht nur für Arbeitsabläufe sondern auch für die Gesundheit wichtig
Digitaler Teamkontakt im Homeoffice,  (c) Barmer
Menschen die auch im Homeoffice in engem Kontakt mit ihren Teams stehen, sind produktiver und seltener krank. Das hat die Barmer in Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen in einer Studie herausgefunden. weiterlesen...

veröffentlicht am: 18.02.2021 in Kategorie: Nachrichten
Leistungen

Fahrt zum Impfzentrum mit dem Taxi – Wann die Krankenkasse zahlt

Taxifahrten und Krankenkasse ,  (c) Michael kauer / pixabay / CC0
Wer sich impfen lassen will, muss mobil sein um eines der öffentlichen Impfzentren erreichen zu können. Viele Kommunen und einzelne Bundesländer haben dieses Problem auf dem Schirm, aber längst nicht alle. Für gesetzlich Versicherte, die in ihrer Mobilität stark eingeschränkt sind, übernehmen die Krankenkassen  die Kosten weiterlesen...

veröffentlicht am: 18.02.2021 in Kategorie: Nachrichten
Familie

Mehr Kinderkrankengeld 2021 wegen Lockdown

Je nach Anzahl der Kinder gilt ein Anspruch zwischen 20 und 90 Tagen
Mehr Kinderkrankengeld in 2021 wegen Lockdown ,  (c) gettyimages /chameleonseye
Bundestag und Bundesrat haben einer zeitlich befristeten Ausweitung für das Kinderkrankengeld 2021 zugestimmt. Nachdem der Bundestag am 5. Januar einen Beschluss dazu gefasst hatte, stimmte der Bundesrat am 18. Januar in einer Sondersitzung zu. Die Anzahl der möglichen Kinderkrankentage verdoppelt sich für jedes Elternteil auf weiterlesen...

veröffentlicht am: 26.01.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

AOK Bremen / Bremerhaven 2021 beim Zusatzbeitrag deutlich teurer

Zusatzbeitrag 2021 der AOK Bremen und Bremerhaven klettert,
Die AOK in Bremen und Bremerhaven erhöht ihren Zusatzbeitrag zum neuen Jahr um drastische 0,6 Prozentpunkte. Ab Januar 2021 gilt dann ein Beitragssatz von 15,9 %.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 23.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

AOK in Hessen erhöht 2021 ihren Zusatzbeitrag

Krankenkassenbeitrag der AOK Hessen steigt 2021,
Auch die AOK Hessen erhöht ihren Zusatzbeitrag zum Jahresende. Anstatt wie bislang 0,9 % beträgt dieser 2021 dann 1,3%. Betroffene AOK-Mitglieder können wechseln.    weiterlesen...

veröffentlicht am: 23.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Barmer erhöht für 2021 den Zusatzbeitrag

Mehr als 7 Millionen Mitglieder zahlen ab Januar höhere Krankenkassenbeiträge
Der Zusatzbeitrag der Barmer wird 2021 ansteigen. ,
Die Barmer wird ihren Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel anheben. Das beschloss der Verwaltungsrat der zweitgrößten gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland am 18.Dezember. Mehr als 7 Millionen Mitglieder und deren Arbeitgeber zahlen ab 2021 höhere Beiträge. weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Erhöhung nach Nullrunde: AOK Sachsen-Anhalt 2021 wieder mit Zusatzbeitrag

Nach einem Jahr Panz ohne Zusatzbeitrag kehrt dieser nun verdoppelt zurück
AOK Sachsen-Anhalt - Zusatzbeitrag 2021,
Die AOK Sachsen-Anhalt wird in 2021 wieder einen Zusatzbeitrag erheben. Das berichtete die Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Wochenendausgabe. Nachdem die Krankenkasse im laufenden Jahr komplett ohne Zusatzbeitrag auskam, wurde der Satz im kommenden Jahr auf eine Höhe von 0,6 Prozent festgelegt. Das Magdeburger Sozialministerium mu weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Techniker Krankenkasse (TK) erhöht 2021 den Zusatzbeitrag empfindlich

Steigende Abgaben für Millionen zahlende Mitglieder und deren Arbeitgeber
Der Zusatzbeitrag der TK steigt zum Jahreswechsel 2021,
Die Techniker Krankenkasse hat bekannt gegeben, ihren Zusatzbeitrag für 2021 deutlich anzuheben. Weil es die größte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland ist, sind Millionen Mitglieder und ihre Arbeitgeber von höheren Sozialabgaben betroffen.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 18.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

AOK NordWest erhöht Zusatzbeitrag für 2021

Verwaltungsrat bestätigt Vorstandschef Tom Ackermann im Amt
Logo AOK NordWest,
Die AOK NordWest wird zum Jahreswechsel 2021 ihren Zusatzbeitrag um 0,4 Prozentpunkte auf 15,9 %  erhöhen. Das beschloss der Verwaltungsrat der größten gesetzlichen Krankenkasse in größte gesetzliche Krankenkasse in Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein am 16. Dezember. weiterlesen...

veröffentlicht am: 16.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Zusatzbeitrag der Knappschaft steigt 2021 kräftig

Höhere Beiträge zur Krankenversicherung ab Januar
Die Knappschaft hebt 2021 ihren Zusatzbeitrag empfindlich an. ,
Für die Mitglieder der Knappschaft erhöhen sich ab 2021 die monatlichen Abgaben zur Krankenversicherung. Der Zusatzbeitrag steigt um 0,5 Prozentpunkte auf eine Höhe von 1,6 % an. weiterlesen...

veröffentlicht am: 16.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Ende der Stabilität: AOK Baden-Württemberg erhöht Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel 2021

Knapp 3,5 Millionen Mitglieder betroffen - Verwaltungsrat kritisiert Politik
Logo AOK Baden-Württemberg,
Die AOK Baden-Württemberg sieht sich gezwungen, nach fünf Jahren der Beitragsstabilität ihren Zusatzbeitrag um 0,2 Prozent auf den Wert von 1,1 Prozent anzuheben. Das beschloss der Verwaltungsrat der AOK in Baden-Württemberg am 15. Dezember. weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

KKH: Zusatzbeitrag 2021 bleibt stabil

Neue Leistungen im Bereich Geburt und Krebsvorsorge
Der Zusatzbeitrag der KKH bleibt 2021 stabil ,
Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) wird ihren Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel 2021 nicht erhöhen und ihn auch im Jahresverlauf stabil belassen. Das geht aus einer Pressemitteilung der bundesweit geöffneten Krankenkasse hervor. weiterlesen...

veröffentlicht am: 14.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassen

2021: Zusatzbeitrag der IKK classic steigt

Verwaltungsrat macht auch die Gesundheitpolitik mit verantwortlich
Der Zusatzbeitrag der IKK classic steigt 2021,
Die IKK classic sieht sich gezwungen ihren Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel zu erhöhen. Bei ihrer Anhebung orientiert sich die bundesweit geöffnete Krankenkasse am offiziellen durchschnittlichen Zusatzbeitrag für das Jahr 2021. weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

VIACTIV Krankenkasse: steigender Zusatzbeitrag ab Januar, Fusion ab Juli 2021

Verwaltungsrat beschloss Beitragsanhebung und Vereinigung mit BKK Achenbach Buschhütten
VIACTIV Krankenkasse,
Die VIACTIV erhöht zum Jahreswechsel 2021 ihren Zusatzbeitrag. Zeitgleich beschloss der Verwaltungsrat der bundesweit geöffneten Krankenkasse eine Fusion mit der BKK Ac weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Fusion

Zusatzbeitrag 2021 sinkt für actimonda-Versicherte durch Fusion mit BIG

Actimonda und BIG fusionieren ab 2021. Der Zusatzbeitrag sinkt dadurch für  Krankenkassen,  (c) Fotolia.de / Chombosan
Zum Jahreswechsel 2021 wird die actimonda Krankenkasse in der BIG direkt gesund aufgehen. Weil die BIG ihren Zusatzbeitrag ohne Änderung beibehält, wird es dadurch für actimonda – Mitglieder eine finanzielle Entlastung geben.    weiterlesen...

veröffentlicht am: 08.12.2020 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13108 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien