Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Rechnung statt Chipkarte? Freie Ärzteschaft macht sich für Prinzip Kostenerstattung stark

Der Verband 'Freie Ärzteschaft e.V.' (FÄ) will Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen stärker über die Möglichkeiten des Kosten- erstattungsprinzips informieren. Dazu stellt er ein Informationspapier in den Wartezimmern der Arztpraxen bereit. Ähnlich wie Privatpatienten sei es Kassenpatienten nämlich dadurch möglich, sich über die weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.05.2016 in Kategorie: Nachrichten
Finanzen

Dürfen Krankenkassen bald Aktien kaufen?

Niedrigzinsen stellen Kassen vor Probleme

Krankenkassen dürfen Geld an der Börse parken, (c) fotolia.de / Eisenhans
Gesetzlichen Krankenkassen soll es demnächst erlaubt sein, einen Teil der finanziellen Rücklagen aus Beitragsgeldern an Aktienmärkten anzulegen. Laut Handelsblatt plant die Bundesregierung einen entsprechenden Passus in einer Gesetzesnovelle zur Sozialversicherung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.05.2016 in Kategorie: Nachrichten

Gebührenfreie Hotline für Fragen „rund um die Niere“

Seit Februar 2016 können Nierenpatienten zwei Stunden in der Woche Fragen bei einer gebührenfreien Expertenhotline klären. Jeden Mittwoch von 16.00 bis 18.00 Uhr ist das „Nierentelefon“ des Verbandes Deutsche Nierenzentren geschaltet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 18.05.2016 in Kategorie: Nachrichten

Ausgaben der Krankenkassen für Arzneimittel und Behandlungen weiter gestiegen

Die Aufwendungen für Arzneimittel sowie die ambulanten und stationären Behandlungskosten im ärztlichen und zahnärztlichen Bereich sind nach wie vor die größten Kostentreiber bei den Krankenkassen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.05.2016 in Kategorie: Nachrichten
Flüchtlinge

Gesundheitskarte für Asylbewerber ins Stocken geraten

Große Unterschiede bei der Versorgung je nach Bundesland

Bild zum Beitrag Gesundheitskarte für Asylbewerber ins Stocken geraten (c) Fotolia.de / stockWERK
Bei der weiteren flächendeckenden Einführung einer Gesundheitskarte für Flüchtlinge ist es laut „Welt.de“ zu Verzögerungen gekommen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.05.2016 in Kategorie: Nachrichten
Telematik

Video-Sprechstunde: Wie sieht die Zukunft der Arzt-Patienten-Beziehung aus?

Fernbehandlung am Monitor könnte schon bald Alltag sein

Video Sprechstunde , (c) Fotolia.de / fotodesignart
Sie soll das Ende langer Anfahrten und Wartezeiten bei Ärzten bringen – die Videosprechstunde. Der Nutzwert für telematische Anwendungen in der Medizin, wie diese, wurde von Experten, nicht zuletzt durch eine Bertelsmann-Studie, schon mehrfach bescheinigt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 12.05.2016 in Kategorie: Nachrichten
Arzttermine

Terminservicestellen: Ärzte ziehen 100-Tage-Bilanz

Nachfrage bleibt hinter Erwartungen zurück

Facharzt-Terminservice der Krankenkassen, (c) Fotolia.de / PhotographyByMK
Seit Ende Januar des laufenden Jahres können sich Patienten Facharzttermine innerhalb von vier Wochen durch Servicestellen vermitteln lassen. So will es das Versorgungsstärkungsgesetz der Bundesregierung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.05.2016 in Kategorie: Nachrichten
EU-Gesundheitspolitk

Nach TTIP-Veröffentlichung: Deutsche Ärzte fordern Streichung des Gesundheitssektors aus dem Text

Ärztechef Montgomery mit emotionalem Appell an Politik

TTIP und CETA enthalten Passagen zum Gesundheitswesen, (c) fotolia.de / Wolfilser
Der Präsident der deutschen Ärzteschaft Montgomery hat nach den TTIP-Veröffentlichungen durch Greenpeace mit einem radikalen und polemischen Appell an die verhandlungsführenden Politiker reagiert. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.05.2016 in Kategorie: Nachrichten

Höherer Zusatzbeitrag: Teure Krankenkassen verlieren hunderttausende Mitglieder

Eine deutliche Mehrheit der Krankenkassen erhöhte seit Jahresbeginn ihren Zusatzbeitrag. Die Versicherten reagierten darauf mit einer Wechselwelle hin zu günstigeren und leistungsstärkeren Kassen.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.04.2016 in Kategorie: Nachrichten

Selbstständige und die Frage nach dem Krankengeld

Selbstständige und Freiberufler erhalten nicht im gleichen Umfang Krankengeld wie es Pflichtversicherten in der gesetzlichen Krankenkasse zusteht. Über diesen Fakt sollte sich jeder im Klaren sein, der eine selbstständigke Tätigkeit anstrebt oder bereits ausführt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 27.04.2016 in Kategorie: Nachrichten

Gesetzliche Krankenkassen: Gesundheitsreport 2016 zeigt Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Insgesamt liegt der Krankenstand bei Frauen um 14 Prozent höher als bei Männern. Das hat unterschiedliche Gründe, so der DAK-Gesundheitsreport 2016. Die aktuelle Studie untersucht erstmals umfassend die Geschlechterunterschiede bei krankheitsbedingten Ausfalltagen und deren Ursachen. Die drittgrößte gesetzliche Kasse hat dazu den Krankenst weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.04.2016 in Kategorie: Nachrichten

Krankenkassenvergleich: Darauf sollten Sie achten

Zu Beginn des Jahres erhöhten über 50 gesetzliche Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag. Mit einem Wechsel zu einer besonders günstigen Kasse sind für Versicherte, je nach Einkommen, mehr als 500 Euro jährlicher Ersparnis allein beim Beitragssatz möglich. weiterlesen...


veröffentlicht am: 20.04.2016 in Kategorie: Nachrichten

Gesetzliche Krankenkassen: Pharmadialog zielt auf Preisbremse für Medikamente ab

Am 12. April wurden die Ergebnisse des Pharmadialogs in Berlin durch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und Vertretern der Pharmaindustrie, Wissenschaft und Forschung präsentiert. weiterlesen...


veröffentlicht am: 13.04.2016 in Kategorie: Nachrichten
Beitragssatz

Krankenkasse BKK Mobil Oil mit höherem Beitrag ab April

Zusatzbeitrag, (c) fotolia.de / vege
Versicherte der BKK Mobil Oil haben seit dem 1. April 2016 einen höheren Zusatzbeitrag an die Krankenkasse von ihrem Bruttoeinkommen abzuführen. Die bundesweit geöffnete gesetzliche Kasse erhöhte ihren Zusatzbeitrag um 0,3 Punkte auf nunmehr 1,1 Prozent. weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.04.2016 in Kategorie: Nachrichten

Gesetzliche Krankenkassen: AU-Bescheinigung seit Beginn 2016 vereinfacht

Neben den erhöhten Zusatzbeiträgen der gesetzlichen Krankenkassen gibt es 2016 weitere Neuerungen für Versicherte. Bisher stellte die Arbeitsunfähigkeits- bescheinigung (AU-Bescheinigung) Ärzte und Angestellte vor einige Herausforderungen. Mit den Neuerungen, die bereits mit dem 01.01. weiterlesen...


veröffentlicht am: 24.02.2016 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitk

Lobbyismus in der Gesundheitspolitik: Bundestag schafft Hausausweise ab

Offenlegung der Liste von Unternehmen, Verbänden und Organisationen erwirkt

Deutscher Bundestag in Berlin, (c) Gordon Gross / pixelio.de
Nach eineinhalbjährigen Bemühungen hat die unabhängige Internetplattform „Abgeordnetenwatch.de“ zusammen mit dem Berliner „Tagesspiegel“ eine Offenlegung der Liste von Unternehmen, Verbänden und Organisationen erwirkt, die Zugang zum Parlament und den Abgeor weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.02.2016 in Kategorie: Nachrichten

Zusatzbeitrag 2016: Ab 1. März wird es auch für viele pflichtversicherte Rentner teurer

Der Großteil der Rentner in Deutschland ist in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) pflichtversichert. Bei der KVdR handelt es sich um eine Form der gesetzlichen Krankenversicherung, die von allen gesetzlichen Krankenkassen angeboten wird. Viele dieser weiterlesen...


veröffentlicht am: 22.02.2016 in Kategorie: Nachrichten
Telemedizin

Webcam statt Wartezimmer - Ambulante Krankenversorgung durch Video-Sprechstunden

Krankenkassen testen Videosprechstunden

Wartezimmer beim Arzt , (c) Rainer Sturm / pixelio.de
Ein Schritt in die Zukunft: Wie aktuelle Studien zeigen, ist die Krankenversorgung weiterhin mit langen Warte- und Fahrzeiten verbunden.  Als mögliche Alternative oder Ergänzung zur klassischen Sprechstunde des Arztes testen zwei gesetzliche Krankenkassen nun Video-Sprechstunden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.02.2016 in Kategorie: Nachrichten

Zusatzbeitrag 2016: Sonderkündigung verpasst, was nun?

Viele gesetzlich Versicherte haben aufgrund der Anhebung des Zusatzbeitrages ihrer Krankenkasse im Januar ein Sonderkündigungsrecht. Wenn der Termin dazu verpasst wurde, kann man trotzdem kündigen, wenn man schon 18 Monate in seiner jetzigen Kasse versichert ist. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.01.2016 in Kategorie: Nachrichten

Facharzt-Termin-Service startet zu Beginn dieser Woche

Ob beim Kardiologen, Neurologen oder Orthopäden, ein Facharzttermin ist in der Regel mit einer Wartezeit verbunden. Die neuen Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen sollen ab dem 25.01. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.01.2016 in Kategorie: Nachrichten

Krankenkassenvergleich 2016: Was müssen Sie wissen?

Knapp 80 Prozent aller Versicherten sind von den Beitragserhöhungen der gesetzlichen Krankenkassen betroffen. Ein Wechsel kann viel Geld sparen, ist aber nicht für alle Versicherten geeignet. Experten raten vor einem überhasteten Wechsel die Kassen zu vergleichen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.01.2016 in Kategorie: Nachrichten

Zusatzbeitrag 2016: Über 50 gesetzliche Krankenkassen werden teurer

Auch 2016 können gesetzliche Krankenkassen (GKV) ihren Beitragssatz über den Zusatzbeitrag individuell bestimmen. Für mehr als 40 Millionen beitragszahlende Mitglieder heißt das höhere Abgaben für die Sozialleistungen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.12.2015 in Kategorie: Nachrichten

Ersatzkassen: Zusatzbeitrag steigt 2016 bei der KKH - Kaufmännischer Krankenkasse

Wie die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) in einer Meldung mitteilte, steigt auch ihr Zusatzbeitrag in 2016. Zuvor hatten bereits andere Ersatzkrankenkassen, wie die Techniker Krankenkasse, eine Anhebung des Zusatzbeitrages bekanntgeben. Mit dem Anstieg d weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.12.2015 in Kategorie: Nachrichten

Zusatzbeitrag 2016: Gesetzlich Versicherte haben Sonderkündigungsrecht

Der Zusatzbeitrag gesetzlicher Krankenkassen wird 2016 um durchschnittlich 0,2 Prozentpunkte steigen. Der Gesamtbeitrag, der aus dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent und einem durch die einzelnen gesetzlichen Kassen ind weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.12.2015 in Kategorie: Nachrichten

E-Health-Gesetz: Welche Auswirkungen haben gesetzlich Versicherte zu erwarten

Ende letzter Woche hat der Bundestag das lange vorbereitete e-Health-Gesetz verabschiedet. Die elektronische Prüfung und Aktualisierung von Versichertendaten soll nach einer Erprobungsphase ab dem 1. Juli 2016 innerhalb von zwei Jahren bundesweit eingeführt werden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.12.2015 in Kategorie: Nachrichten

BKK ProVita und BKK family werden fusionieren

Zum ersten Januar 2016 wird es eine weitere Fusion unter gesetzlichen Krankenkassen geben. Am 16. und 19. November beschlossen die Verwaltungsräte der BKK ProVita und der BKK Family den Zusammenschluss. Die neue gemeinsame Krankenkasse wird unter dem Namen BKK ProVita firmieren. Das Bundesversicherungsamt muss dem Beschluss noch zustimmen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.11.2015 in Kategorie: Nachrichten
Fusionen

Krankenkassenfusion: Anzahl der gesetzlichen Kassen reduziert sich weiter

Fusionen von Krankenkassen , (c) S. Hofschläger / pixelio.de
236 gesetzliche Krankenkassen gab es 2007. Mittlerweile haben noch 123 geöffnet. Und auch diese Zahl muss Anfang 2016 weiter nach unten korrigiert werden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.11.2015 in Kategorie: Nachrichten

Gesetzliche Krankenkassen: Ursachen für den Anstieg des Zusatzbeitrages

Der angekündigte Anstieg des Zusatzbeitrages in 2016 hat mehrere Ursachen. Laut Doris Pfeiffer, der Chefin des GKV-Spitzenverbandes, sind dafür etwa höhere Ausgaben für Arzneimittel, medizinische Behandlungen oder die Kliniken verantwortlich. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.11.2015 in Kategorie: Nachrichten

Schätzerkreis: Wie wird der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der GKV berechnet?

2016 werden die Beitragssätze der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im Durchschnitt steigen. Das hat mehrere Gründe. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.11.2015 in Kategorie: Nachrichten

hkk wohl auch 2016 günstigste bundesweit wählbare Krankenkasse

Wie die hkk Krankenkasse mitteilt, wird sie ab dem 01.01.2016 einen Beitragssatz von 15,19 Prozent erheben und damit wahrscheinlich weiterhin eine der günstigsten bundesweit wählbaren gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) in Deutschland bleiben. weiterlesen...


veröffentlicht am: 09.11.2015 in Kategorie: Nachrichten

AOK Sachsen-Anhalt bestätigt Beitragssatz für 2016 von 14,9 Prozent

Wie die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) Sachsen-Anhalt gestern mitteilte, hat sich ihr Verwaltungsrat auf die Beibehaltung des aktuellen Beitragssatzes von 14,9 Prozent geeinigt. Experten gehen von einer allgemeinen Erhöhung des Beitragssatzes der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für 2016 aus. weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.11.2015 in Kategorie: Nachrichten

Krankenkassen: Wie hoch wird 2016 der Zusatzbeitrag?

Schon länger gibt es Spekulationen darüber, ob und in welchem Maß der Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen im nächsten Jahr steigen wird. Nun wurden erstmals durch das Bundesministerium für Gesundheit konkrete Zahlen genannt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.11.2015 in Kategorie: Nachrichten
Fusionen

Gesetzliche Krankenkassen: Mögliche Fusion zwischen Barmer GEK und der Deutschen BKK

Eine der größten deutschen Krankenkassen könnte bald noch größer werden.

gescheiterte Fusion , (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de
Eine der größten deutschen Krankenkassen könnte bald noch größer werden. Nach Information des ARD-Hauptstadtstudios steht offenbar eine Fusion der Barmer GEK mit der Deutschen BKK bevor. Der Zusammenschluss würde rund zehn Millionen Versicherte betreffen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.10.2015 in Kategorie: Nachrichten

Defizit bei den Krankenkassen: Zusatzbeitrag 2016 wird steigen

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen rechnet im kommenden Jahr mit steigenden Zusatzbeiträgen. Eine Sprecherin des Gremiums bezifferte die durchschnittliche Beitragserhöhung mit 0,2 bis 0,3 Prozent. Diese müssten ausschließlich die Versicherten tragen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 14.10.2015 in Kategorie: Nachrichten

Grippeschutzimpfung 2015: Welche Krankenkassen zahlen?

Die kalte Jahreszeit ist Grippezeit. Da der Körper nach einer Grippeschutzimpfung zehn bis 14 Tage benötigt, um einen Impfschutz aufzubauen, sind laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) die Monate Oktober und November der richtige Zeitpunkt, um sich vorbeugend gegen Grippe - auch als Influenza bekannt - impfen zu lassen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.10.2015 in Kategorie: Nachrichten

Keine niedrigeren Sozialbeiträge für Eltern

Bei der Pflegeversicherung ist es bereits Realität: Eltern müssen niedrigere Beiträge als Kinderlose entrichten. Dies sollte nach dem heutigen Prozess vor dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel ebenso für die restlichen Sozialversicherungen gelten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 30.09.2015 in Kategorie: Nachrichten
Flucht und Asyl

AOK Bundesverband: Keine Alternative zur Elektronischen Gesundeitskarte für Flüchtlinge

Unbürokratische und pragmatische Lösung gefordert

In der GKV unterscheidet man zwischen Mitgliedern und Versicherten, (c) Tim Reckmann / Pixelio.de
Der AOK-Bundesverband hat in einer Erklärung gefordert, eine elektronische Gesundheitskarte an alle in Deutschland gemeldeten Flüchtlinge auszugeben. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.09.2015 in Kategorie: Nachrichten

Hermann Gröhe plant Gesundheitskarte für Flüchtlinge

Das Bundesgesundheitsministerium um Hermann Gröhe (CDU) plant die Einführung einer Gesundheitskarte für Asylbewerber. Die SPD befürwortet das Vorhaben, die eigene Partei sieht jedoch falsche Anreize darin und leistet Widerstand. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.09.2015 in Kategorie: Nachrichten

Krankenkasse: Barmer GEK schließt weitere Geschäftsstellen

Die gesetzliche Krankenkasse Barmer schließt im Rahmen ihrer bundesweiten Umstrukturierung in Thüringen bis Ende August weitere fünf der aktuell 28 Geschäftsstellen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.08.2015 in Kategorie: Nachrichten
Übergewicht

Krankenkasse Barmer GEK: Fettleibigkeit wird unterschätzt

OPs und andere Maßnahmen kommen oft zu spät

Übergewicht ist abhängig von Region und Bundesland, (c) Sassi / Pixelio.de
Die Hälfte aller Erwachsenen sind laut Statistik übergewichtig, wobei die Männer leicht in der Mehrzahl sind. Fettleibigkeit wird nach einem Zeitungsbericht des „Handelsblatts“ von deutschen Ärzten oft zu spät diagnostiziert - mit zum Teil drastischen Folgen für Krankenkassen und Patienten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 11.08.2015 in Kategorie: Nachrichten

Viele Krankenkassen übernehmen Kosten für eine professionelle Zahnreinigung

Im April 2015 startete die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) eine Umfrage bei den im April gelisteten 124 gesetzlichen Krankenkassen. Nachdem die pronova BKK und die Vaillant BKK zum 01.07.2015 zur pronova BKK fusionierten, gibt es aktuell noch 123 gesetzliche Krankenkassen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 10.08.2015 in Kategorie: Nachrichten

DAK rät zum Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung

Nachdem das Auswärtige Amt Reisenden nach Griechenland zur Mitnahme von Medikamenten geraten hatte, empfiehlt nun die DAK Gesundheit den Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung. weiterlesen...


veröffentlicht am: 05.08.2015 in Kategorie: Nachrichten
Marketing

Heavy-Metal-Festival featuring Barmer GEK

Weltweit erstes

Bild zum Beitrag Heavy-Metal-Festival featuring Barmer GEK
Das größte Metalfestival Europas steht auf dem ersten Blick nicht unbedingt in Verbindung mit Krankenkassen - auf dem zweiten dann aber schon eher. Die Krankenkasse Barmer GEK hat offensichtlich einen neuen Weg gefunden Kunden zu akquirieren und ein „Moshpital“ auf dem Wacken Open Air eingerichtet. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.08.2015 in Kategorie: Nachrichten

Kassenpatienten zahlen bei Zahnbehandlungen deutlich drauf

Seit den Reformen der rot-grünen Regierung 2005 kann die zahnärztliche Behandlung für viele gesetzlich Versicherte zum finanziellen Drahtseilakt werden. Die damalige Gesundheitsministerien Ulla Schmidt strich die Leistungen der Krankenkassen zusammen und übertrug die Kosten auf die Patienten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 29.07.2015 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Tabletten zur Raucherentwöhnung? Wofür die Krankenkassen zahlen und wofür nicht

Aktuelles Urteil beendet Streit über Kostenübernahme von Anti-Tabak-Präparaten.

Bild zum Beitrag Tabletten zur Raucherentwöhnung? Wofür die Krankenkassen zahlen und wofür nicht (c) Barbara Eckholdt / pixelio.de
Wer ernsthaft mit dem Rauchen aufhören möchte, kann auf die finanzielle Unterstützung seiner Krankenkasse bauen. Denn ein nachhaltiger Rauch-Stopp gehört zu den wirksamsten Maßnahmen zur Verbesserung des eigenen Gesundheitszustandes. Nicht-mehr-Rauchen ist vor allem aber eines – Prävention. weiterlesen...


veröffentlicht am: 24.07.2015 in Kategorie: Nachrichten
Sport

Richtiges Schwimmen verhindert Rückenschmerzen

Bild zum Beitrag Richtiges Schwimmen verhindert Rückenschmerzen (c) Klaus Steves / pixelio.de
Es ist Sommer, es ist heiß. Die Motivation um sich körperlich zu betätigen tendiert gegen null. Viel weiter vorn steht die Erfrischung, in der Liste der zu erreichenden Tageszielen. Dennoch möchten viele nicht auf ihre wöchentliche Dosis Sport verzichten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 23.07.2015 in Kategorie: Nachrichten
Urlaub

Krank im Urlaub ohne Chipkarte – Was Sie als Versicherte beachten sollten

Bei Notfällen im Urlaub ist eine Auslandskrankenversicherung essentiell, (c) Fotolia.de / Rio Patuca Images
Eine Krankheit im Urlaub oder ein Unfall am Ferienort können dem Urlaubsgefühl einen empfindlichen Dämpfer verpassen. So wenig wünschenswert dieses Szenario auch ist – ganz auszuschließen sind gesundheitliche Komplikationen niemals. weiterlesen...


veröffentlicht am: 21.07.2015 in Kategorie: Nachrichten
E-Health

Datenschutz: Wie gefährlich sind die Apps der Krankenkassen für die Privatsphäre?

Bundesregierung warnt vor Schattenseiten der Gesundheits-Apps

Mobile Friendly,
Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, hat in einer Erklärung vor den Gefahren durch die zunehmenden Gesundheits-Apps von Krankenkassen gewarnt. weiterlesen...


veröffentlicht am: 17.07.2015 in Kategorie: Nachrichten

Krankenversicherung im Urlaub - Wichtige Tipps vor der Abreise

Urlaubstage nachholen bei Krankheit, (c) Dieter Schütz / pixelio.de
Hunderttausende Familien sitzen derzeit auf gepackten Koffern und erwarten die ersehnte Ferienzeit. Damit der Urlaub nicht zum Albtraum wird, sollten Reisende sich gründlich mit dem Thema Reisekrankenversicherung beschäftigen. Kurz vor Ferienbeginn hat die AOK in Niedersachsen Tipps rund um das wichtige Thema zum Thema Krankenve weiterlesen...


veröffentlicht am: 15.07.2015 in Kategorie: Nachrichten

Grünes Rezept mit neuem Hinweis

Auf dem Grünen Rezept steht ab sofort ein Hinweis, dass viele gesetzliche Krankenkassen ihren Versicherten die Kosten für bestimmte rezeptfreie Arzneimittel freiwillig zurückerstatten. So können Patienten, abhängig von ihrer Krankenkasse, bis zu 400 Euro im Jahr sparen. weiterlesen...


veröffentlicht am: 13.07.2015 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

9221 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien