Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Krankenkassennachrichten

Hilfsmittel

Hilfsmittelkatalog: Über 2000 neue Medizinprodukte darunter intelligente Systeme und Roboter

Bessere versorgung für Diabetiker, Blinde oder Pflegebedürftige
Speiseroboter als Hilfsmittel der Krankenkassen,  (c) Getty Images / Ramann
Im vergangenen Jahreszeitraum bis Ende Februar 2022 wurde das Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenversicherung überarbeitet und erweitert. Laut dem GKV-Spitzenverband umfasst es nun circa 37.000 Produkte in 41 Produktgruppen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.03.2022 in Kategorie: Nachrichten
Impfungen

"Erhebliche Untererfassung": BKK-Vorstand zweifelt Zahlen zu Impfnebenwirkungen an

Abrechnungsdaten weisen auf mögliche höhere Quoten hin
Impfen: Wie hoch liegt die zahl der Nebenwirkungen ?,  (c) pixabay / cc0
Der Vorstand der BKK proVita, Andreas Schöfbeck, hat sich an das Paul-Ehrlich-Institut sowie an Ärzte- und Kassenvertretungen gewandt. In dem Schreiben vom 21. Februar 2022 zweifelt er die Zahl der für 2021 gemeldeten Verdachtsfälle auf  Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen als zu niedrig an und beruft sich dabei auf die vorl weiterlesen...

veröffentlicht am: 24.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
COVID 19

Status 'Genesen' mit Schnelltest – EU ändert kurzfristig Regeln

Kommission: Positives Ergebnis hinreichend für Zertifikat | BMG: Nicht in Deutschland
2G - Genesenenstatus mit Schnelltest  ,  (c) Getty Images / style-photography
Ein Genesenennachweis nach Infektion mit dem Coronavirus ist ab sofort auch für Menschen mit einem positiven Schnelltest möglich. Das teilte das Redaktionsnetzwerk Deutschland mit Berufung auf die EU-Kommission mit. Möglich seien auch rückwirkende Zertifikate auf der Grundlage von positiven Schnelltests seit dem 1. Oktober 202 weiterlesen...

veröffentlicht am: 23.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Ausbildung

Mindestverdienst für Azubis steigt 2022 und 2023

Anhebung gilt für alle Ausbildungen ohne tarifliche Bindung
Mindestvergütung während der Ausbildung,  (c) Paul Georg Meister / pixelio.de
Gute Nachrichten für Azubis: Für alle Auszubildenden und diejenigen die es im Jahresverlauf noch werden, steigt 2022 und in Folgejahr die Höhe der Mindestvergütung. Darauf weist die Techniker Krankenkasse mit Bezug auf das erneuerte Ausbildung weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Familie & Pflege

AOK Sachsen-Anhalt bietet kostenlose Pflegeberatung – auch für Nichtmitglieder

Pflege durch Angehörige ,  (c) Getty Images / PIKSEL
Die Pflege eines  Angehörigen erfordert viel von denjenigen die sie leisten und geht nicht selten zu Lasten der Gesundheit. Die AOK Sachsen-Anhalt unterstützt Pflegende auf vielfältige Weise. Unter anderem können Pflegende, auch wenn sie kein AOK-Mitglied sind, kostenlose Beratungen in Anspruch nehmen.  Angehörige von  zu weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Krankenkassen verweigern Kontrollfunktion bei Impfpflicht: Ampel-Akteure unbeeindruckt

GKV-Spitzenverband sieht den Staat und nicht die Krankenkassen in der Pflicht
Sollen die Krankenkassen die Umsetzung einer Impfflicht kontrollieren?,  (c) getty Images / Santje09
Die gesetzlichen Krankenkassen lehnen es vehement ab, im Falle einer allgemeinen Impfflicht die Rolle einer Kontrollinstanz zu übernehmen. Der Spitzenverband der GKV erteilte laut dpa den Plänen einer Gruppe von Parlamentariern der Ampel-Parteien eine Abfuhr. weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Lohnfortzahlung bei Quarantäne nur mit Booster

Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages mit Hinweisen zum Infektionsschutzgesetz
Auffrischungsimpfungen (Booster) ,  (c) Getty Images / Pusteflower9024
Wer seinen Impfstatus nicht mit einer empfohlenen Booster-Impfung auffrischt läuft Gefahr bei angeordneter Quarantäne seinen Anspruch auf Lohnfortzahlung zu verlieren. Darauf weist der wissenschaftliche Dienst des Bundestages mit Verweis auf das Infektionsschutzgesetz hin. weiterlesen...

veröffentlicht am: 07.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Männer

Porno gegen Krebs: TK geht neue Wege um Zielgruppen anzusprechen

Clips mit Erotikdarstellern informieren über Hodenkrebs und geeignete Vorsorge
Bild zum Beitrag Porno gegen Krebs: TK geht neue Wege um Zielgruppen anzusprechen
Das Profil von "Lady Anny Aurora" weist sie als eine der erfolgreichsten Pornodarstellerinnen in Deutschland aus. Die Clips, in denen Sie zu sehen ist, wurden mehr als hundert Millionen mal aufgerufen. Ausgerechnet Deutschlands größte Krankenkasse TK engagierte die 25-Jährige nun für einen ganz besonderen Hand-Job. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Krankschreibungen

DAK meldet für 2021 gesunkenen Krankenstand: Weniger Erkältungen, dafür mehr Depression

Fehlzeitenanalyse 2021 zeigt Verschiebungen bei Diagnosen
Zahl der Krankschreibungen 2021 leicht gesunken,  (c) Tim Reckmann / pixelio.de
Das zweite Jahr der Corona-Pandemie brachte laut einer Studie der DAK-Gesundheit einen neuen Höchststand bei Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen. Insgesamt war laut DAK aber ein Sinken der krankheitsbedingten Ausfälle zu verzeichnen gewesen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Arbeit & SV

Mindestlohn und Minijobs: Aus 450-Euro werden 520-Euro bei weniger Stunden

Ampel-Regierung hebt stufenweise den Mindestlohn an. Was gilt ab wann?
Im Minijob ändern sich die Verdienstgrenze und Mindestlohn   ,  (c) Getty Images / Fokusiert
Für Menschen die in einem geringfügigen Arbeitsverhältnis, also einem so genannten Minijob angestellt sind, ändern sich im laufenden Kalenderjahr die Rahmengößen. Die Anhebung von Mindestlohn und Verdienstobergrenze ist Teil der Sozial- und Arbeitsmarktpolitik der neuen Ampel-Regierung. weiterlesen...

veröffentlicht am: 02.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag

Sonderkündigungsrecht abgelaufen? Wechsel trotzdem kein Problem

Auch nach Ablauf der Monatsfrist können die allermeisten Versicherten eine neue Krankenkasse wählen
Sonderkündigungsfrist und Krankenkassenwechsel,  (c) Getty Images / PURPLEANVIL
Zum Jahreswechsel 2021 auf 2022 erhielten mehr als 24 Millionen Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen ein Schreiben, in welchem ein höherer Zusatzbeitrag angekündigt wurde. Dazu gab es einen Hinweis auf ein Sonderkündigungsrecht bis zum 31. Januar. Was nicht dabei stand: Auch nach dieser Frist kann man problemlos die Krankenkas weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.02.2022 in Kategorie: Nachrichten
AOK

Führungswechsel: AOK Bundesverband nun mit zwei Frauen an der Spitze

Dr. Carola Reimann (li.), Dr. Susanne Wagenmann (re.),  AOK Bundesverband
Seit dem 18. Januar stehen erstmals zwei Frauen an der Spitze des AOK-Bundesverbandes. Nachdem Dr. Carola Reimann zum Jahresbeginn das Amt der Vorstandsvorsitzenden antrat, rückte mit Dr. Susanne Wagenmann ebenfalls eine Frau in die Doppelspitze des Aufsichtsrates. weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.01.2022 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeiträge

Teure Krankenkassen: 40-Prozent-Marke bei Sozialabgaben längst gefallen

Wahlversprechen der SPD nur noch begrenzt wirksam
Sozialabgaben - brutto und netto ,  (c) Getty Images / Fokusiert
Nach den jüngsten Beitragserhöhungen in der gesetzlichen Krankenversicherung übersteigen bei mindestens 24 Millionen Mitgliedern die Sozialabgaben bereits jetzt die Marke von 40 Prozent. Das Wahlversprechen der SPD,die SV-Beiträge in diesem Jahr auf keinen Fall über diesen Wert klettern zu lassen, ist zerplatzt. Denn die Rech weiterlesen...

veröffentlicht am: 18.01.2022 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassenbeiträge

BKK24 senkt Zusatzbeitrag ab Mai 2022

Mehr Extraleistungen für Versicherte nach finanzieller Konsolidierung
Zusatzbeitrag der BKK24,
Die BKK24 wird ihren Zusatzbeitrag deutlich absenken. Damit hält die bundesweit geöffnete gesetzliche Krankenkasse ihr Versprechen, ihren derzeit außerordentlich hohen Zusatzbeitrag nur für eine begrenzte Zeit zu erheben. weiterlesen...

veröffentlicht am: 13.01.2022 in Kategorie: Nachrichten
Urteil

Gericht: Krankenkassen müssen Nahrungsergänzungsmittel nicht bezahlen

Nahrungsergänzungsmittel ,  (c) Getty Images / Inside Creative House
Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel und somit nicht im Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen inbegriffen. Der individuelle Gesundheitszustand von Versicherten ändert nichts an diesem Grundsatz, wie das Landessozialgericht  Niedersachsen-Bremen nun entschied. weiterlesen...

veröffentlicht am: 13.01.2022 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Ärztekammer kritisiert Montgomery wegen "Richterlein"-Äußerungen scharf

Gewaltenteilung dürfe niemals in Frage gestellt werden
Rechtsstaat und Justiz in Deutschland  ,  (c) Getty Images / SomeMeans
Das Präsidium der Bundesärztekammer hat auf die justizfeindlichen Äußerungen von Weltärzte-Chef Montgomery mit deutlicher Kritik reagiert. Unabhängige Gerichte und das Prinzip der Gewaltenteilung seien für die Ärzteschaft grundlegend und dürften nicht in Frage gestellt werden, heißt es in einer Mitteilung vom 29. Dezembe weiterlesen...

veröffentlicht am: 29.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassenbeitrag

Krankenkassenbeitrag 2022 über 16 Prozent: Wohin noch wechseln?

Günstige Alternativen lassen sich auch 2022 noch finden
Sparen beim Zusatzbeitrag - Krankenkassenwechsel,  (c) Getty Images / BrianAJackson
Nun steht es fest: 20 Prozent aller gesetzlich versicherten Krankenkassen-Mitglieder zahlen ab Januar 2022 einen höheren Zusatzbeitrag. Welche Kassen sind nun echt teuer und welche noch wirklich günstig? Gibt es überhaupt noch Alternativen? weiterlesen...

veröffentlicht am: 29.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassenbeiträge

Zusatzbeitrag steigt 2022 erneut für Millionen

Vor allem AOK-Mitglieder von höheren SV-Abgaben betroffen
Zusatzbeitrag 2022 - welche Krankenkassen werden teurer - welche günstiger,
Zum Jahreswechsel erhöhen 15 Krankenkassen mit insgesamt 14,5 Millionen zahlenden Mitgliedern ihren Zusatzbeitrag. Zehn Kassen werden zum neuen Jahr günstiger. Für die Mehrheit der gesetzlich Versicherten bleibt der Krankenkassenbeitrag vorerst stabil. weiterlesen...

veröffentlicht am: 22.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

Bertelsmann BKK senkt Zusatzbeitrag 2022

Bild zum Beitrag Bertelsmann BKK senkt Zusatzbeitrag 2022
Die in 14 Bundesländern geöffnete Krankenkasse Bertelsmann BKK hat ihren Zusatzbeitrag 2022 abgesenkt. Anstatt wie bislang 1,25 % liegt dieser ab Januar nur noch bei 1,0 Prozent und damit deutlich unter dem Durchschnitt. weiterlesen...

veröffentlicht am: 16.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Krankenkassenbeitrag

AOK Bayern mit höherem Zusatzbeitrag 2022

Viertgrößte deutsche Krankenkasse verlangt erstmals seit 6 Jahren mehr
AOK Bayern mit höherem Zusatzbeitrag 2022,  (c) Marek Studzinski / pixabay / cc0
Die AOK Bayern erhöht ab Januar 2022 ihren Zusatzbeitrag um 0,2 Prozent. Alle Mitglieder der viertgrößten deutschen Krankenkasse haben ein Sonderkündigungsrecht und können die Versicherung wechseln. weiterlesen...

veröffentlicht am: 16.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Corona-Pandemie

Verein Sterbehilfe führt 2G – Regelung für assistierten Suizid ein

Hilfe nur noch für Geimpfte und Genesene
Verein Sterbehilfe - Suizidassistenz  ,  (c) Getty Images / Taranukha Sergey
Sterbehilfe in Form eines ärztlich assistierten Suizids ist seit Februar 2020 unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland legal. Der beratende und begleitende Verein Sterbehilfe hat am 19. November eine 2G – Regelung für seine Mitglieder eingeführt.       weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland erhöht Zusatzbeitrag 2022 deutlich

Zusatzbeitrag 2022,  (c) Getty Images / MichaelJay
Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hebt ihren Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel 2022 deutlich an. Statt 0,9 Prozent wird der Satz im kommenden Jahr bei 1,3 Prozent liegen, was dem festgelegten durchschnittlichen Zusatzbeitrag entspricht.          weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

Beitragssatz der BKK ProVita bleibt stabil

Neue Online-Services für die Versicherten
Bild zum Beitrag Beitragssatz der BKK ProVita bleibt stabil
Die BKK ProVita wird ihren Zusatzbeitragssatz im Jahr 2022 nicht anheben. Er bleibt konstant bei 1,3 Prozent und damit gen au im Durchschnitt der gesetzlichen Krankenkassen. weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Private Krankenversicherung

PKV-Tarife 2022 zum Teil wieder deutlich teurer

Prämienanpassungen um bis zu zehn Prozent und mehr
Integrietes Krankenversicherungssystem statt Bürgerversicherung,  (c) Getty Images / Fokusiert
Die privaten Krankenkassen werden ihre Prämien in der Krankenversicherung 2022 um durchschnittlich 4,1 Prozent anheben. Der neuerliche Preisanstieg fällt niedriger aus als vor einem Jahr, ist aber immer noch überdurchschnittlich hoch und schlägt im Einzelfall empfindlich zu Buche weiterlesen...

veröffentlicht am: 13.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Naturheilverfahren

Krankenkassen erstatten weiterhin Homöopathie

Übernahme für Behandlungen von Ärzten mit entsprechender Zusatzqualifikation
homöopathisches Arzneimittel,  (c) Britta Cornelsen / pixelio.de
Die gesetzlichen Krankenkassen werden Homöopathie weiterhin für die Versicherten erstatten. Das ergab eine aktuelle Recherche des ZDF unter 75 Krankenkassen. Die befragten Kassen betonten, dass sie für die freiwillige Zusatzleistung nur dann übernehmen, wenn die Behandlung von Vertragsärzten mit homöopathischer Zusatzausbild weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

BAHN-BKK: Mehr Bonus, neue Zusatzleistungen und konstanter Zusatzbeitrag 2022

Bild zum Beitrag BAHN-BKK: Mehr Bonus, neue Zusatzleistungen und konstanter Zusatzbeitrag 2022
Die Bahn BKK wird zum Jahreswechsel 2022 ihren Zusatzbeitrag konstant belassen und das Bonusprogramm sowie das Angebot an Zusatzleistungen erweitern. Das beschloss der Verwaltungsrat der  bundesweit geöffneten BKK am 8. Dezember.    weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

Heimat Krankenkasse: Zusatzbeitrag und Leistungen 2022 stabil

Zusatzbeitrag unter festgelegten Durchschnittswert
Bild zum Beitrag Heimat Krankenkasse: Zusatzbeitrag und Leistungen 2022 stabil
Die Heimat Krankenkasse wird in das neue Jahr 2022 mit einem konstanten Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent gehen. Das beschloss der Verwaltungsrat der bundesweit geöffneten Krankenkasse am 9. Dezember. weiterlesen...

veröffentlicht am: 10.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

SBK: Zusatzbeitrag 2022 und Leistungen bleiben konstant

Auch Leistungen und Service ohne Abstriche
Bild zum Beitrag SBK: Zusatzbeitrag 2022 und Leistungen bleiben konstant
Die mehr als eine Million Versicherten der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) haben zum Jahreswechsel 2022 keinen Anstieg beim Zusatzbeitrag zu befürchten. Die bundesweit geöffnete Krankenkasse hält ihren Beitragssatz das sechste Jahr in Folge konstant. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Pannen und Protest beim E-Rezept

Übereilte Digitalisierung könnte für Chaos in Apotheken und Praxen sorgen
Fehler und Pannen vor der Einführung des e-Rezept ,  (c) Getty Images / LightFieldStudios
Schon ab Neujahr 2022 soll es eigentlich soweit sein: Verordnungen für Medikamente, Hilfsmittel und Co. sollen dann nur noch digital ausgestellt und übermittelt werden. Laut netzpolitik.org stehe das jedoch in den Sternen, denn rund um das E-Rezept herrsche noch technisches und organisatorisches „Chaos“. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

IKK classic hält Zusatzbeitrag 2022 stabil

Größte Innungskrankenkasse setzt Zeichen für Stabilität und solide Finanzpolitik
Zusatzbeitrag 2022 - IKK Classic ,
Die IKK classic wird zum Jahreswechsel 2022 ihren Zusatzbeitrag nicht anheben. Der Satz wird auf Höhe des durchschnittlichen Zusatzbeitrags bei 1,3 Prozent belassen, teilte die Krankenkasse mit. weiterlesen...

veröffentlicht am: 09.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

BKK Gildemeister Seidensticker gibt Senkung für Zusatzbeitrag 2022 bekannt

Überdurchschnittlicher Kundenservice wird weiter ausgebaut
Zusatzbeitrag 2022 - BKK Gildemeister Seidensticker,
Die bundesweit geöffnete Krankenkasse BKK Gildemeister Seidensticker wird zum Jahreswechsel 2022 ihren Zusatzbeitrag um 0,3 Prozent senken. Die mehr als 200.000 Versicherten und deren Arbeitgeber haben im neuen Jahr dann nur noch 0,9 Prozent statt wie bisher 1,2 zusätzlich zum allgemeinen Beitrag zu entrichten. weiterlesen...

veröffentlicht am: 07.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

IKK gesund plus: 2022 keine Erhöhung des Zusatzbeitrags

Gute Planung und niedrige Verwaltungskosten gleichen rote Zahlen aus
Kein Anstieg des Zusatzbeitrag 2022,  (c) Fotolia.de / stockfotos MG
Die IKK gesund plus wird ihren Zusatzbeitrag zum Jahreswechsel 2022 nicht erhöhen. Das gab die bundesweit geöffnete gesetzliche Krankenkasse mit Sitz in Magdeburg am 3.  Dezember bekannt. weiterlesen...

veröffentlicht am: 03.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik im Koalitionsvertrag: Das alles will die Ampel

Die Liste an Reformvorhaben enthält Schwerpunkte bei Geburtsmedizin und Pflege
Koalitionsvertrag der Ampel - Gesundheitspolitik,  Bildquellen: SPD, Pixabay
Der Koalitionsvertrag der künftigen Ampel-Regierung aus SPD, FDP und GRÜNEN enthält kein Kapitel unter dem Titel „Gesundheitsreform“, jedoch eine Fülle von gesetzlichen Vorhaben, Novellen und Aktionsplänen im Bereich der Gesundheitspolitik. Im folgenden sind Passagen zu Themen Gesundheit und Krankenkassen aus dem 179-seit weiterlesen...

veröffentlicht am: 02.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2022

Trotz Corona: BIG direkt gesund hält Zusatzbeitrag 2022 stabil

Auch Zahnreinigung, Osteopathie und private Reiseimpfungen werden weiter bezahlt
Der Zusatzbeitrag 2021 verändert sich ,  (c) getty Imgages / Lothar Drechsel
Die BIG direkt gesund wird ihren Zusatzbeitrag stabil halten und nicht anheben. Auch seien keinerlei Leistungskürzungen geplant. Das gab die bundesweit geöffnete gesetzliche weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.12.2021 in Kategorie: Nachrichten
Pandemie

Härtere Corona-Regeln: EU-Reiseländer mit 2G, 3G, Lockdown oder Ausgangssperre

Vorübergehend starke Einschränkungen auch für Geimpfte
Corona-Regeln in EU - Nachbarstaaten ,  Schilder: (c) Getty Images / Santje 09
Die so genannte 4. Corona-Welle betrifft nicht nur Deutschland, sondern auch seine unmittelbaren und weiteren Nachbarstaaten. Als politische Reaktion darauf zogen einige Regierungen ihre Corona-Regeln zum Teil sehr drastisch an. Wie ist die Situation in Österreich, Tschechien, Slowakei oder Griechenland?  weiterlesen...

veröffentlicht am: 25.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Familien

Barmer: Leistung Kinderkrankengeld in der Corona-Zeit sehr gefragt

Mehr Kinderkrankengeld in 2021 wegen Corona-Lockdown ,  (c) gettyimages /chameleonseye
Das Kinderkrankengeld wurde im laufenden Jahr 2021 stärker in Anspruch genommen als in den Jahren zuvor. Allein die BARMER bewilligte in den ersten drei Quartalen circa 892.000 Kinderkrankengeldtage mit einem Gesamtzahlbetrag von 56,7 Millionen Euro. weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

28,5 Milliarden: Rekordzuschuss für die Krankenkassen vom Bundestag beschlossen

Höhere Zusatzbeiträge 2022 trotzdem wahrscheinlich
Gesundheitspolitik im Bundestag ,  (c) Getty Images / caughtinthe
Der deutsche Bundestag hat am 18. November einen Bundeszuschuss in neuer Rekordhöhe für den Gesundheitsfonds beschlossen. Damit werden die Gesetzlichen Krankenkassen im kommenden Haushaltsjahr mit insgesamt 28,5 Milliarden Euro mit Steuermitteln co-finanziert. weiterlesen...

veröffentlicht am: 19.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Krankenkasse muss 17.500 Euro teure Finger-Handprothese bezahlen

Leben mit einer Handprothese,  (c) Getty Images / uznetsovDmitry
Versicherte mit fehlenden Fingern oder Fingergliedern haben unter Umständen Anspruch auf Versorgung mit einer individuell angefertigten Silikonprothese. Entscheidend dafür ist laut einem Urteil der medizinische Nutzen durch die Prothese. weiterlesen...

veröffentlicht am: 18.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Zusatzbeitrag 2021

Nach Erhöhung des Zusatzbeitrags: Mitgliederschwund bei der BKK24

Der Zusatzbeitrag könnte sich 2021 verdoppeln,  (c) Marek Studzinski / pixabay / cc0
Die bundesweit geöffnete BKK24 hat im laufenden Kalenderjahr circa 9.000 ihrer zahlenden Mitglieder eingebüßt, die zu anderen Krankenkassen abwanderten. Der Mitgliederschwund beläuft sich auf mehr als acht Prozent. weiterlesen...

veröffentlicht am: 17.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Keine künstliche Befruchtung für gleichgeschlechtliche Paare auf Kosten der Krankenkasse

Künstliche befruchtung ( Kinderwunschbehandlung ) & Krankenkasse ,  (c) Getty Images / iLexx
Gesetzliche Krankenkassen müssen die Kosten für eine Kinderwunschbehandlung bei gleichgeschlechtlichen Ehepaaren weiterhin nicht übernehmen. Dies entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel am 10. November 2021. weiterlesen...

veröffentlicht am: 17.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Sozialversicherung

Pflegeversicherung für Kinderlose teurer: Beitragszuschlag steigt 2022

SV-Abgaben steigen für Menschen ab 23 ohne Kind
Beitragsszuschlag zur Pflegeversicherung 2022,  (c) Getty Images / Stadtratte
Der Beitragssatz zur gesetzlichen Pflegeversicherung bleibt zum Jahreswechsel 2022 für junge Menschen und alle Versicherte mit Kindern stabil. Für Kinderlose ab 23 Jahren hingegen wird der Satz um 0,1 %  angehoben. Für diese Versichertengruppe steigt der Zuschlag, den sie als sozialpolitischen Ausgleich zu tragen haben.   weiterlesen...

veröffentlicht am: 08.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Corona-Pandemie

Ab sofort keine Lohnfortzahlung für Ungeimpfte bei Quarantäne.

Sozialpolitisch umstrittener Passus im Infektionsschutzgesetz gilt ab 1. November
Lohnfortzahlung bei Quarantäne: Geld nur noch für Geimpfte ,  (c) Getty Images / PIKSEL
Wer sich aufgrund der Corona-Verordnungen in Quarantäne begeben muss, erhält nur noch dann weiter Geld vom Arbeitgeber, wenn mindestens eine zugelassene Impfung gegen das Virus nachgewiesen wird. Für Ungeimpfte hingegen fällt die Lohnfortzahlung weg – sie erhalten für die Quarantänezeit keine Erstattung für ihren Verdiens weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Drei-Punkte-Plan für die „Ampel“: GKV-Spitzenverband fordert Entlastung der Krankenkassen

Verbandschefin Doris Pfeiffer legte dar, wie sich eine Beitragsexplosion verhindern ließe
Wie hoch steigt der Krankenkassenbeitrag?,  (c) Getty Images /marchmeena29
Die gesetzlichen Krankenkassen haben den Parteien der möglichen Ampel-Koalition drei konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, mit denen die Beiträge stabil gehalten werden könnten. Sollte die künftige Bundesregierung die Vorschläge annehmen und umsetzen, könnten laut GKV-Spitzenverband die SV-Beiträge insgesamt stabilisiert und d weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.11.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Physiotherapie und Logopädie bald auch regulär digital

Heilmittelrichtlinie geändert - Verbände und Krankenkassen legen digitale Behandlungen fest
Logopädie digital ,  (c) Getty Images / Andrei Nasonov
Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet voran. Unabhängig von Corona-Sonderregelungen können Physiotherapeuten, Logopäden, Sprech- oder Ernährungstherapeuten ihre Behandlungen bald auch regulär telemedizinisch durchführen. Dazu hat der G-BA die Heilmittelrichtlinie geändert. weiterlesen...

veröffentlicht am: 22.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Corona-Pandemie

Zahnärzte: Behandlung von Patienten ohne Anwendung der 3G – Regel

Ärztliche Berufspflicht gilt - kein Recht auf Behandlungsverweigerung
Behandlung beim Zahnarzt - ohne 3G Regel  ,  (c) Getty Images / SonerCdem
Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) haben ihre gemeinsame Rechtsauffassung klargestellt, wonach zahnärztliche Behandlungen weiterhin für alle Patientinnen und Patienten weiterlesen...

veröffentlicht am: 22.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Digitalisierung

Nie wieder Stempel vom Zahnarzt: Bonusheft ab 2022 digital

Digitales Bonusheft soll Nachweise vereinfachen - zum Vorteil der Versicherten
Das Bonusheft für Zahnvorsorge hat ausgedient,
Das Bonusheft aus Papier beim Zahnarzt hat bald ausgedient und wird als "digitales Bonusheft" in die elektronische Patientenakte (ePA) integriert. Darauf weist der Verband proDente e.V. hin und empfiehlt, im laufenden Jahr alle Stempel weiterlesen...

veröffentlicht am: 21.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheitspolitik

Bürgergeld aber keine Bürgerversicherung: Sondierungsverhandlungen zur Ampel beendet

Aussagen zur künftigen Gesundheitspolitik der potenziellen Koalitionspartner bleiben vage
Sondierungsverhandlungen für eine Ampel-Koalition: Gesundheitspolitik,  Bildquelle: (c) Getty Images / Denise Hasse
Die Sondierungsverhandlungen über eine mögliche Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen sind in Berlin zu Ende gegangen. Das Abschlusspapier enthält bemerkenswert wenig Punkte zu Reformen in der Gesundheitspolitik. Das Stichwort Bürgerversicherung wird nicht genannt. weiterlesen...

veröffentlicht am: 15.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Corona

Risiko Minijob: Kein Lohnanspruch bei Lockdown

Bundesarbeitsgericht wies Klage einer Verkäuferin ab
Wegen Lockdown geschlossen,  (c) Getty Images / Gerd Zahn
Geringfügig beschäftigte  Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können gegenüber ihren Arbeitgebern keinerlei Lohnanspruch geltend machen, wenn der Betrieb aufgrund einer Corona-Verordnung vorübergehend geschlossen werden musste. Das Bundesarbeitsgericht wies die Klage einer Minijobberin aus Bremen in einem Musterurteil ab. weiterlesen...

veröffentlicht am: 14.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Sozialversicherung

Stagnierende Löhne: Beitragsbemessungsgrenze soll 2022 stabil bleiben

Entwurf sieht keine Anhebungen in der Krankenversicherung vor
Beitragsbemessungsgrenze und Versicherungspflichtgrenze ,  (c) Thorben Wengert / pixelio.de
Die SV-Rechengrößen für die Krankenversicherung sollen erstmals seit Jahren stabil bleiben. Wie aus dem Referentenentwurf des Bundesarbeitsministeriums (BMAS) hervorgeht, ist sowohl für die Beitragsbemessungsgrenze als auch für die V weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Beitrag

Neu ab Oktober: Debeka BKK erhöht Zusatzbeitrag

Zusatzbeitrag 2021 ,  (c) Marek Studzinski / pixabay / cc0
Die Debeka BKK hat ihren Zusatzbeitrag um 0,3 Prozentpunkte angehoben. Der Gesamtbeitrag steigt von 15,5 % auf 15,8%. Von der Erhöhung betroffen sind 137.000 Mitglieder der bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkasse mit Sitz in Koblenz. weiterlesen...

veröffentlicht am: 01.10.2021 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

12929 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien