Hauptregion der Seite anspringen
Leserfragen

Wie kann ich mich als Studierender versichern?

veröffentlicht am 15.05.2023 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Studierende in einem Hörsaal Studierende in einem Hörsaal(c) pixabay / CC0
Ich bin vor kurzem 26 geworden und werde bald ein Studium beginnen. Jetzt frage ich mich, welche Versicherungsmöglichkeiten ich habe? Bislang war ich über meinem Vater krankenversichert. Muss ich mich überhaupt in einer Krankenkasse versichern ? (Lars M., 26, aus Berlin)

2023-05-15T11:17:00+00:00
Werbung

Antwort der Redaktion: Um in Ihrem Alter ein Studium beginnen zu können, benötigen Sie zwingend eine eigene Krankenversicherung. Das bedeutet, Sie müssen sich entweder privat oder gesetzlich in einer Krankenkasse versichern. Dies ist für eine Immatrikulation an einer Hochschule oder Universität verpflichtend. Eine (gesetzliche) studentische Krankenversicherung ist günstig und kostet je nach Krankenkasse zwischen 90 und 100 Euro im Monat. Hinzu kommt immer noch ein Pflichtbeitrag zur Pflegeversicherung ( derzeit 27,61 EUR ).

In dieser besonders günstigen Krankenversicherung der Studierenden können Sie nach Studienbenginn bis zum 30. Lebensjahr versichert bleiben. Sollten Sie Ihr Studium für ein Semester oder länger unterbrechen, können Sie in der gleichen Krankenkasse bleiben, müssen dort dann aber andere Beiträge zahlen. 

Haben Sie als Versicherte(r) einer gesetzlichen Krankenkasse eine Frage?
Wir helfen gern und beantworten diese. Richten Sie Ihre Frage einfach an:
redaktion ( at) krankenkasseninfo.de  

Weiterführende Artikel:

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13058 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien