Werbung

Primärarzt

Unter einem Primärarzt versteht man in der Regel den Hausarzt. Dieser soll bei Erkrankungen oder Beschwerden zuerst vom Versicherten aufgesucht werden. Er führt die Erstuntersuchung des Patienten durch und überweist ihn bei Bedarf an einen Facharzt oder in ein Krankenhaus.

Aufgrund der in Deutschland geltenden freien Arztwahl können Versicherte auch direkt zu einem Facharzt gehen. In vielen Tarifen der privaten Krankenversicherung erfolgt eine volle Kostenerstattung allerdings nur unter der Voraussetzung, dass zuerst ein Primärarzt aufgesucht wurde (Hausarztprinzip).

Folgende Berufsgruppen kommen als Primärarzt in Frage:

  • Ärzte für Allgemeinmedizin
  • Praktische Ärzte
  • Augenärzte
  • Gynäkologen
  • Not- und Bereitschaftsärzte