Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Hausarzt

Hausarzt

Ein Hausarzt ist ein niedergelassener freiberuflicher Arzt, der für den Patienten die erste Anlaufstelle bei medizinischen Problemen sein soll. Nach dem Hausarztmodell muss der Hausarzt sogar die erste Anlaufstelle sein. Der Hausarzt verrechnet seine Leistungen bei gesetzlich Versicherten mit der Krankenkasse über die Kassenärztliche Vereinigung. Die Leistungen von Privatpatienten werden direkt abgerechnet.

Hausärzte haben eine besonders verantwortungsvolle Rolle, denn sie schätzen oft als als erste ärztliche Fachkraft Symptome ein und entscheiden über weitere Untersuchungen und Behandlungsschritte. Weil viele Patienten oftmals über Jahre oder sogar Jahrzehnte in ein und dieselbe wohnortnahe Hausarztpraxis gehen, kennen Hausärzte deren Krankengeschichte und Lebensverhältnisse oft sehr gut. Das schließt ein enges Vertrauensverhältnis ein.       

Qualifikation als Hausarzt

Hausärzte sind zumeist niedergelassene Fachärzte für Allgemeinmedizin oder auch Internisten. Sie praktizieren enweder allein oder in Praxisgemeinschaften. In medizinischen Versorgungszentren (MVZ) haben Patientinnen und Patienten mitunter die Möglichkeit, sich zwischen mehreren niedergelassenen oder auch angestellten Hausärzten entscheiden zu können.

Hausbesuche vom Hausarzt 

Unter bestimmten Voraussetzungen haben gesetzlich Versicherte Anspruch auf einen Hausbesuch von ihrem Hausarzt. Das ist der Fall, wenn eine Arztkonsultation aufgrund einer akuten Erkrankung medizinisch notwendig ist, der Patient aber nicht in der Lage ist, eine Arztpraxis aufzusuchen.
Aufgrund von Überlastung in Hausarztpraxen kann es allerdings vorkommen, dass Hausbesuche aus betrieblichen Gründen zeitweise nicht möglich sind.

Wie finde ich einen Hausarzt?

Um einen Hausarzt zu finden, kann man beispielssweise die in den Gelben Seiten aufgeführten niedergelassenen Allgemeinmediziner in Wohnortnähe aufsuchen. Eine weitere Möglichkeit ist die Suche auf seriösen Arztbewertungsseiten im Internet. Auch private Empfehlungen können zu einem neuen Hausarzt verhelfen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung bietet unter der Adresse arztsuche.116117.de die Mögklichkeit, eine Hausarztpraxis unter Eingabe einer Postleitzahl herauszufiltern

Den Hausarzt wechseln

Gesetzlich Versicherte haben die freie Wahl, von welchem Vertragsarzt / Kassenarzt sie sich behandeln lassen möchten. Ein Wechsel der Hausarztpraxis ist kein Problem und zulässig. Die neue Hausarztpraxis kann die Patientenakte beim alten Hausarzt entsprechend anfordern. Ausnahmen für den Hausarztwechsel gelten, wenn man an als Patient in einem Hausarztmodell ( Hausarztprogramm oder hausarztzentrierte Versorgung ) eingeschrieben ist. Teilnehmer an einem Hausarztprogramm können erst nach einer festgelegten Zeitspanne von einem Jahr die Hausarztpraxis wechseln.

Berufsverbände der Hausärzte

Hausärzte haben ein ganz eigenes Berufsprofil und organisieren sich daher wie ihre Facharztkollegen in entsprechenden Berufsverbänden. Diese sind jeweils als Vereine in einem Bundesland organisiert unter dem gemeinsamen Dach des Deutschen Hausärzteverbands.


 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

12675 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.