Werbung

Hausarztmodell

Das Hausarztmodell ist ein Programm, dass von den gesetzlichen Krankenkassen angeboten wird und Teil der Hausarztzentrierten Versorgung ist. Dabei verpflichten sich die Versicherten für mindestens ein Jahr zunächst ihren Hausarzt aufzusuchen, wenn es zu gesundheitlichen Problemen kommt. Der Hausarzt übernimmt die Betreuung des Patienten, inkl. Überweisung an Fachärzte etc. Es gibt bestimmte Notfälle, z. B. in der Gynäkologie oder Zahnmedizin, die davon ausgenommen sind. Der Hausarzt fungiert als eine Lotse, die eine optimale Versorgung garantieren und Kosten durch Koordinierung sparen soll.

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

475 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.