Hauptregion der Seite anspringen
günstige Krankenkassen

hkk senkt Zusatzbeitrag 2019 auf 0,39 Prozent

Weiterhin günstigste bundesweite Kasse
veröffentlicht am 18.12.2018 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Gebäude der hkk-Verwaltung in Bremen Gebäude der hkk-Verwaltung in Bremen(c) hkk - Creative Commons
Die hkk wird voraussichtlich auch 2019 wieder die günstigste bundesweit wählbare gesetzliche Krankenkasse bleiben. Die deutschlandweit geöffnete Ersatzkasse mit Sitz in Bremen will ihren Zusatzbeitrag um 0,2 Prozent auf 0,39 Prozent absenken.

2018-12-18T11:48:00+00:00
Werbung

Mit einem Gesamtbeitrag von 14,99 %  würde sie damit weitaus günstiger als andere Ersatzkassen bleiben können. 

Beschluss steht noch aus

Der neue Beitragssatz wurde krankenkasseninfo.de vorab aus hkk-Kreisen mitgeteilt. Der Verwaltungsrat der hkk wird diesen Zusatzbeitrag in der laufenden Woche aller Voraussicht nach beschließen. Mit dieser Entscheidung folgt die hkk ihrem selbst erklärten Ziel, den günstigsten bundesweiten Beitragssatz in der GKV anzubieten.

Unterschiede bei den großen Ersatzkassen

Die großen Ersatzkassen stellen sich 2019 sehr unterschiedlich auf. Während DAK und die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) im kommenden Jahr mit einem Zusatzbeitrag von 1,5 Prozent zu den teuersten gehören werden, bieten die hkk und auch die Techniker Krankenkasse ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Barmer behält ihren über dem Durchschnitt liegenden Zusatzbeiträge von  1,1 Prozent bei. Die Hanseatische Ersatzkasse (HEK) wird ebenfalls in dieser Woche ihren Zusatzbeitrag für 2019 festlegen und bekannt geben.

Ergebnis der hkk im aktuellen Krankenkassentest

hkk

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

Weiterführende Artikel:
  • AOK Bremen/Bremerhaven senkt Zusatzbeitrag für 2018 deutlich
    Zum ersten mal seit der Einführung der individuellen Zusatzbeiträge hat eine gesetzliche Krankenkasse eine Absenkung beschlossen. Zum Jahreswechsel 2018 sinkt der Zusatzbeitrag bei der AOK in Bremen und Bremerhaven deutlich um 0,3 Prozent. Zeitgleich wird das Angebot an freiwilligen Zusatzleistungen erweitert.
  • Securvita BKK senkt Zusatzbeitrag 2019 um 0,6 Prozent
    Die Securvita Krankenkasse senkt ihren Zusatzbeitrag zum 1. Januar 2019 um 0,6 Prozent. Familienleistungen und Extras bei Zahnersatz, Prävention und Gesundheitsförderung sollen erweitert werden.
  • IKK classic senkt Zusatzbeitrag
    Die IKK classic senkt ihren Zusatzbeitragssatz ab 1. Mai 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf dann 1,0 Prozent. Das beschloss der Verwaltungsrat heute in Dresden. Damit reduziert die IKK classic zum zweiten Mal in kurzer Frist ihren Zusatzbeitrag: Schon zum 1. Mai 2018 hatte sie diesen in gleichem Umfang gesenkt.
  • BKK VerbundPlus senkt den Beitragssatz
    BIBERACH – Gute Nachrichten für die Versicherten der BKK VerbundPlus. Ihr Krankenkassenbeitrag sinkt zum 1. Januar 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf 15,1 Prozent. Gleichzeitig erhöht die Betriebskrankenkasse ihren Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung (PZR) von 50 auf 75 Euro.
  • Techniker Krankenkasse: Zusatzbeitrag sinkt 2019 auf 0,7 Prozent
    Die Techniker Krankenkasse wird 2019 deutlich günstiger als der Durchschnitt der Kassen. Der Beitragssatz der größten deutschen Krankenkasse sinkt auf 15,3 Prozent. Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen jeweils einen Anteil von 7,65 Prozent auf das Bruttoeinkommen.

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

3854 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien