Leistungen der SECURVITA Krankenkasse

SECURVITA Krankenkasse

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

• Homöopathie: Kostenübernahme durch die SECURVITA Krankenkasse für umfangreiche Behandlungen mit klassischer Homöopathie in Kooperation mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.
• Anthroposophische Therapien: Als wichtige Bestandteile der anthroposophischen Medizin – neben der ärztlichen Behandlung – unterstützen Heileurythmie, künstlerische Therapien (Malerei, Musik, Plastik, Sprachgestaltung) und rhythmische Massagen bei vielen Krankheiten den Heilungsprozess.
• Osteopathie als Satzungsleistung (Erstattung bis zu 6 Sitzungen á 60 Euro)
• Traditionelle Chinesische Medizin, Ayurveda:
Leistungsangebote im Rahmen besonderer vertraglicher Vereinbarungen mit anerkannten Ärzten.

Zusätzliche Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt:
• Rufbereitschaft Hebamme Damit sich die Hebamme 5 Wochen für die werdende Mutter auf Abruf (24 Std. pro Tag) bereit hält, um im Geburtsfall Hilfe zu leisten, erhält sie von der SECURVITA Krankenkasse eine Pauschale für die Rufbereitschaft in Höhe von 250 Euro.
• Kinderbonus für Neugeborene (160 Euro)
Von der SECURVITA Krankenkasse erhalten Versicherte, die ihren neugeborenen Nachwuchs bei der SECURVITA versichern, 160 Euro extra für einen guten Start ins Leben.
• Geburtsvorbereitungskurse bei Hebammen - auch für Väter
• Präventionskurse der SECURVITA BKK:
Bezuschusst werden Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Wassergymnastik, Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen sowie individuelle Anleitungen zu Yoga, Reiki, Watsu und Aquabalancing.
• Zahnprävention: Extraleistungen der Zahnvorsorge für Schwangere
• Zusätzliche Vorsorgeuntersuchung U10, U11 und J2 – Mehr Gesundheit fürs Kind: Die SECURVITA Krankenkasse schließt die Versorgungslücken zwischen den einzelnen Kindervorsorgeuntersuchungen und bietet Ihnen zusätzliche Programme im Rahmen der integrierten Versorgung an.
Weitere Extras:
• Medizinische Beratungshotline: Die SECURVITA Krankenkasse bietet exklusiv eine medizinische Beratungs-Hotline an – rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.
• Gesundheitsprogramme – Individuelle Patientenschulungen für chronisch Kranke:Die SECURVITA Krankenkasse übernimmt anteilig die Kosten eines Patientenschulungs-programmes.
• Haushaltshilfe im akuten Krankheitsfall
Ist die Haushaltsführung aufgrund eines akuten Krankheitsfalles nicht möglich, können SECURVITA-Versicherte eine Haushaltshilfe für die Dauer von maximal vier Wochen je Kalenderjahr für vier Stunden täglich erhalten. Weitere Voraussetzungen sind: eine andere im Haushalt lebende Person kann die Haushaltsführung nicht übernehmen und im Haushalt lebt ein Kind, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
Auslandsreisen mit der Familie und im Job
• Kostenlos: Weltweite Auslandskrankenversicherung! Alle Versicherten der SECURVITA Krankenkasse sind automatisch und ohne Mehrkosten weltweit krankenversichert, also auch auf privaten oder dienstlichen Auslandsreisen, für die bislang eine private Zusatzversicherung erforderlich war.
Professionelle Zahnreinigung und zweite Zahnarztmeinung
• Die SECURVITA Krankenkasse bezuschusst allen Versicherten zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung mit jeweils 26 Euro. SECURVITA-Versicherte können ihren Eigenanteil für Zahnersatz beim Zahnarzt erheblich senken, indem sie ein preiswertes Zahnlabor wählen und von den geringeren Laborkosten profitieren.





Betriebliche Gesundheitsförderung

Häusliche Krankenpflege

Zusätzlich zur Behandlungspflege können Versicherte der SECURVITA die erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Einsätzen innerhalb von vier Wochen je Krankheitsfall erhalten.

Haushaltshilfe

Ist die Haushaltsführung aufgrund eines akuten Krankheitsfalles nicht möglich, können SECURVITA-Versicherte eine Haushaltshilfe für die Dauer von maximal vier Wochen je Kalenderjahr für vier Stunden täglich erhalten. Weitere Voraussetzungen sind: eine andere im Haushalt lebende Person kann die Haushaltsführung nicht übernehmen und im Haushalt lebt ein Kind, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Hospizleistungen

Hotline

24h-Service-Hotline

Medizinische Beratungshotline
Fachgerechte Beantwortung medizinischer Fragen aus allen Fachgebieten.

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Persönliche Beratung

24h-Service-Hotline

Medizinische Beratungshotline

Geschäftsstelle Hamburg
Lübeckertordamm 1-3
20099 Hamburg


Prävention

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet Kosten für gesundheitsfördernde Kurse mit mehreren hundert Euro im Jahr.

Ayurveda-Prävention: Kostenzuschüsse für Gesundheitsprävention in ausgewählten Ayurveda-Einrichtungen.

Anthroposophische Präventionskurse
Die SECURVITA unterstützt Heileurythmie, künstlerische Therapien (Malerei, Musik, Plastizieren, Sprachgestaltung) und rhythmische Massagen nach Wegmann bei vielen Krankheiten den Heilungsprozess. Kooperation mit der Victor Thylmann Gesellschaft.

Aktivwoche
Wir unterstützen das Gesundheitsprogramm für Erwachsene und Kinder.

AKON Aktivkonzept
Die SECURVITA Krankenkasse unterstützt das Gesundheitsprogramm bei Teilnahme an mindestens 2 Kursen aus dem Aktivprogramm

Die SECURVITA Krankenkasse übernimmt anteilig die Kosten von Patientenschulungsprogrammen.

Präventionskurse bei der Hebamme (siehe "Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder")



Professionelle Zahnreinigung

Die SECURVITA bezuschusst diese Maßnahmen bis zu zweimal jährlich. Sollte doch einmal ein Zahnersatz fällig werden, dann können SECURVITA-Versicherte ihren Eigenanteil erheblich senken, indem sie ein preiswertes Zahnlabor wählen und von den geringeren Laborkosten profitieren. Die SECURVITA bietet auch ein Extraprogramm für Schwangere, Mütter und ihre Kleinkinder zur Zahn- und Mundprophylaxe. Alle Versicherten bekommen zweimal jährlich einen Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung von jeweils 13 Euro.

Schutzimpfungen

Die SECURVITA Krankenkasse bietet ihren Versicherten die Impfleistungen im Rahmen der rechtlichen Empfehlungen an.
Kostenübernahme durch die SECURVITA Krankenkasse

Die SECURVITA Krankenkasse übernimmt die Kosten für alle Impfungen, die von der STIKO im jährlichen Impfkalender empfohlen werden.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Damit Sie gesund aus dem Urlaub zurückkehren, übernimmt die SECURVITA Krankenkasse die Kosten für Ihre Schutzimpfungen, die wegen eines erhöhten Gesundheitsrisikos bei nicht beruflich bedingten Auslandsaufenthalten ratsam sind. Hierbei richten wir uns nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Institutes in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes.

Sonstiges

Weltweiter Versicherungsschutz: Alle Versicherten der SECURVITA Krankenkasse (einschließlich aller mitversicherten Familienangehörigen) sind automatisch und ohne Mehrkosten weltweit krankenversichert, also auch auf privaten oder dienstlichen Auslandsreisen, für die bislang eine private Zusatzversicherung erforderlich war.

Kinderbonus für Neugeborene (160 Euro)
Von der SECURVITA Krankenkasse erhalten Versicherte, die ihren neugeborenen Nachwuchs bei der SECURVITA versichern, 160 Euro extra für einen guten Start ins Leben.

Rufbereitschaft Hebamme
Als erste Krankenkasse hat die SECURVITA Krankenkasse mit den Hebammenverbänden einen Vertrag abgeschlossen, der die Rufbereitschaft der Hebamme als ergänzende Leistung enthält. Damit sich die Hebamme 5 Wochen für die werdende Mutter auf Abruf (24 Std. pro Tag) bereit hält, um im Geburtsfall Hilfe zu leisten, erhält sie von der SECURVITA Krankenkasse eine Pauschale für die Rufbereitschaft in Höhe von 250 Euro.

Bonusprogramm Healthmiles
Sowohl Erwachsene als auch Kinder, die bei der SECURVITA versichert sind und etwas für ihre Gesundheit tun, können sich mit der kostenlosen Teilnahme am Bonusprogramm Healthmiles wertvolle Prämien verdienen. Bonuspunkte erhält man für eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten und für Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge. Das Engagement von chronisch Kranken wird dabei besonders belohnt.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Geburtsvorbereitungskurse bei Hebammen – auch für Väter

Rufbereitschaft Hebamme: Damit sich die Hebamme 5 Wochen für die werdende Mutter auf Abruf (24 Std. pro Tag) bereit hält, um im Geburtsfall Hilfe zu leisten, erhält sie von der SECURVITA Krankenkasse eine Pauschale für die Rufbereitschaft in Höhe von 250 Euro.

Kinderbonus für Neugeborene: Von der SECURVITA erhalten Versicherte, die ihren neugeborenen Nachwuchs bei der Krankenkasse versichern, 160,- Euro extra für einen guten Start ins Leben.

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchung U10, U11, J1 und J2: Die SECURVITA schließt die Versorgungslücken zwischen den einzelnen Kindervorsorgeuntersuchungen und bietet zusätzliche Programme im Rahmen der integrierten Versorgung an.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Für chronisch kranke Kinder 21 EUR und für Erwachsene 13 EUR / Tag bei ambulanten Kuren (für Unterkunft, Verpflegung und Fahrkosten).

Healthmiles (ab 18 Jahren)

Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrnimmt und sich gesund und fit hält, wird von der Securvita Krankenkasse mit Bonuspunkten, sogenannten „Healthmiles“, belohnt. Diese können einmal im Kalenderjahr gegen Sachprämien und Gutscheine rund um die Themen Gesundheit, Sport und Wellness eingetauscht werden. Alternativ kann der Betrag auch an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die anrechenbaren Maßnahmen sind in die Kategorien „aktiv“, „präventiv“ und „kurativ“ unterteilt. Maßnahmen der Kategorie „kurativ“ können nur von Teilnehmern erfüllt werden, die an bestimmten Erkrankungen leiden, z.B. Asthma, Diabetes oder ADHS. Zur Einlösung des Punktestands müssen mindestens 500 Healthmiles gesammelt worden sein.

Zu den Maßnahmen, die mit Healthmiles belohnt werden, gehören u.a.:

aktiv
    • Aktive Mitgliedschaft im Sportverein
    • Erwerb eines Sport-, Schwimm- oder Wanderabzeichens
    • Teilnahme an Laufveranstaltungen
    • Teilnahmen an Gesundheitskursen
    • Blutspende


präventiv
    • Blutzuckermessung bei einem Arzt
    • Mutterschaftsvorsorge
    • Check-up 35
    • Krebsfrüherkennungsuntersuchung
    • Kindervorsorgeuntersuchungen U1 bis U8
    • Zahnvorsorge
    • BMI im Normbereich


kurativ
    • Gesundheitsfördernde Kurse
    • Verbesserung des BMI innerhalb eines Jahres
    • Teilnahme an Reha-Sport


Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern Bonuspunkte, die in den jeweiligen Programmen Healthmiles oder Healthmiles U18 gesammelt wurden, in eine Familien-Geldprämie umwandeln. Diese wird von der Kasse auf das Konto eines Elternteils überwiesen. Es können pro Kalenderjahr je Elternteil maximal 600 Euro Geldprämie und je Kind maximal 300 Euro gemeinsam eingelöst werden. Der einzulösende Anteil an der Familien-Geldprämie je Kind darf dabei den Anteil je Elternteil nicht überschreiten.


Healthmiles U18 (5 bis 17 Jahre)

Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren können am Bonusprogramm Healthmiles U18 teilnehmen. Die Rahmenbedingungen des Bonusmodells entsprechen denen des Erwachsenenbonus, allerdings wurde der Katalog der anrechenbaren Leistungen angepasst. So erhalten Kinder beispielweise Healthmiles für schulische Präventionsmaßnahmen oder den Erwerb des „Seepferdchens“.


Babybonus

Die Securvita Krankenkassen zahlt Müttern mit neugeborenen Kindern einen Babybonus in Höhe von 160 Euro. Voraussetzung für die Beantragung des Bonus ist, dass das Kind seit der Geburt bei der Securvita versichert ist und die nötigen Vorsorgemaßnahmen in Anspruch genommen wurden.