Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen und Satzungsleistungen der SECURVITA Krankenkasse

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Das Modellvorhaben Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik (QuaMaDi) verfolgt das Ziel, Brustkrebs in einem frühzeitigen Stadium zu entdecken und somit die Heilungschancen von erkrankten Frauen zu erhöhen.

Außerdem Kostenübernahme für Gendiagnostik zur Feststellung von Brustkrebstypen bei familiärer Vorbelastung.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Versicherte der SECURVITA Krankenkasse können bundesweit vor Vollendung des 35. Lebensjahres das Hautscreening in Anspruch nehmen (Satzungsleistung).

weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung

Ergänzend zum gesetzlichen, einmaligen Gesundheits-Check-up, erstattet die SECURVITA Krankenkasse bei Vorliegen von Risikofaktoren (z.B. Übergewicht, Hypertonie) alle 3 Jahre weitere Check-up-Untersuchungen zwischen 18 und 34 Jahren.

Zusätzlich können SECURVITA Versicherte von Verträgen zur Risikofeststellung, interdisziplinären Beratung, Gendiagnostik und Früherkennungsmaßnahmen bei familiär bedingten Brust- und/oder Eierstockkrebs profitieren.

sportmedizinische Untersuchungen

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet 100 Prozent des Rechnungsbetrages bei Vertragsärzten (Sportmediziner), jedoch nicht mehr als 60 Euro für die Basis bzw. nicht mehr als 120 Euro für die erweiterte Untersuchung sofern Risikofaktoren vorliegen in einem Zeitraum von zwei Jahren.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Bereits ab Vollendung des 45. Lebensjahres gewährt die SECURVITA Krankenkasse bei Vorliegen von Risikofaktoren einmalig einen Zuschuss in Höhe von bis zu 50 Euro zur Darmkrebsvorsorge wie den immunologischen Stuhltest oder der Koloskopie.

Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V in anerkannten Kurorten übernimmt die SECURVITA Krankenkasse als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 16 Euro. Ein Zuschuss kann gewährt werden, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25 Euro. Ein Zuschuss kann gewährt werden, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Die SECURVITA Krankenkasse fördert die Teilnahme an Gesundheitsreisen wie AKON oder die BKK Aktivwoche mit einen Zuschuss von maximal 160 Euro. Besondere Angebote gibt es zu TCM und Ayurveda.

Zuschuss: 160€

eigene Präventionskurse

Die SECURVITA bietet ihren Versicherten Präventionskurse im Bereich der anthroposophischen Medizin. Dafür leistet die SECURVITA einen Zuschuss in Höhe von bis zu 150 Euro je Kurs / 2 x pro Jahr.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Die SECURVITA Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Gesundheitsförderung und Prävention zu 100 Prozent bis maximal 150 Euro je Kurs, zweimal im Jahr. Der Zuschuss beträgt maximal 300 Euro im Kalenderjahr. Besondere Angebote gibt es zur Anthroposophie.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet bis zu 360 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Der Anspruch besteht für max. 6 Sitzungen zu je 60 Euro abzüglich der vorgesehenen Zuzahlung, wobei pro Quartal nur eine Verordnung mit max. 3 Sitzungen erstattet wird.

max Satz je Sitzung: 60€
max Betrag: 360€
max Sitzungen: 6

Behandlungen mit Homöopathie

Die SECURVITA Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten für Erst- und Folgeanamnesen, wenn der behandelnde Arzt dem Homöopathievertrag der SECURVITA Krankenkasse bereits beigetreten ist. .

anthroposophische Medizin

Erstanamnesen und Beratungen können bei der SECURVITA Krankenkasse über die Versichertenkarte erfolgen. Erstattet werden außerdem Kosten für Heileurythmie, Maltherapie, Plastisch-therapeutisches Gestalten, Rhythmische Massage nach Wegman und Sprachgestaltung. Anthroposophische Präventionskurse.

weitere Naturheilverfahren

Die SECURVITA hat einen Vertrag abgeschlossen, der Kassenärzte mit einer Zusatzweiterbildung in Naturheilverfahren berechtigt, mit der SECURVITA abzurechnen. Anerkannt sind Naturheilverfahren aus dem Hufelandverzeichnis oder dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker, sofern sie nicht durch Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung ausgeschlossen sind.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin ) ab 18 Jahre

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet die Kosten für apothekenpflichtige, nicht verschreibungspflichtige Fertigarzneimittel der Naturheilverfahren aus den Bereichen Homöopathie, Anthroposophische Medizin und Phytotherapie in Höhe von bis zu 100 Euro pro Jahr ab Vollendung des 12. Lebensjahres. Voraussetzung ist eine ärztliche Verordnung durch einen kassenzugelassenen Arzt.

max Betrag: 100€
max Prozent: 100%

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die SECURVITA Krankenkasse möchte die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) stärken und für ihre Versicherten zugänglich machen. Deshalb bietet sie im Rahmen eines bundesweiten Naturheilkundevertrages allen Versicherten die Kostenübernahme für Diagnosen und Behandlungen an.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Die SECURVITA Krankenkasse bezuschusst allen Versicherten zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung mit jeweils 26 Euro.

Zuschuss: 26€
Anzahl: 2

höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)

Das Dentallabor Dentaltrade bietet allen Versicherten der SECURVITA Zahnersatzleistungen zum Spartarif. Der hochwertige Zahnersatz bietet eine Kostenersparnis von bis zu 85 %. Mitglieder der SECURVITA profitieren von einem zusätzlichen Rabatt von 5 % auf Dentaltrade-Zahnersatz. Zahnersatz zum Festpreis

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Die Securvita Krankenkasse gewährt ihren Versicherten folgende Zusatzleistungen:
- Fissurenversiegelung der kariesfreien Prämolaren
- Zuschuss zum Retainer jeweils im Zusammenhang mit einer kieferorthopädischen Behandlung
- ergänzende Leistungen bei der Wurzelbehandlung
- Bakterientest im Rahmen der Parodontosebehandlung

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Kosten für umfassende Reiseschutzimpfungen, insbesondere bei Reisen in tropische Länder werden übernommen. Dazu zählen Impfungen gegen Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B,Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus und Poliomyelitis. Malariaprophylaxe.

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Die Grippeschutzimpfung wird übernommen (Satzungsleistung).

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Die SECURVITA Krankenkasse unterstützt die Rufbereitschaft von Hebammen mit 250 Euro.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Zur Vorbereitung auf die Geburt haben die Versicherten der SECURVITA Krankenkasse einen ergänzenden Anspruch auf einen Zuschuss für einen Geburtsvorbereitungskurs für den bei der SECURVITA Krankenkasse versicherten Lebenspartner. Die Höhe des Zuschusses beträgt 100% der entstandenen Kurskosten bis maximal 80 Euro.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Die SECURVITA Krankenkasse gewährt einen Zuschuss für den erweiterten Ultraschall, Triple-Test, Nackenfaltenmessung, Toxoplasmose-Test und Feststellung von Antikörpern gegen Ringelröteln und Windpocken (zusätzliche Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen werden zu 100 Prozent bis maximal 150 Euro erstattet).

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet bis zu zwei zusätzliche individuelle Beratungsleistungen durch die Hebamme, wie Ernährungs- und Stillberatung mit bis zu 30 Euro je Beratung.

In der Schwangerschaft werden die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung in voller Höhe (100 Prozent) übernommen.

Kostenübernahme rezeptfreie Arzneimittel für Schwangere

Die SECURVITA Krankenkasse erstattet nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel mit den Wirkstoffen Jodid, Eisen, Magnesium, Vitamin B12, D3 und Folsäure zu 100 Prozent bis maximal 40 Euro.

Zusätzlich werden die Arzneimittel der Homöopathie, anthroposophischen Medizin und Phytotherapie bis 100 Euro jährlich als Satzungsleistung erstattet, wenn diese durch einen zugelassenen Kassenarzt verordnet wurden.

Altersgrenzen / Versuchsanzahl / Kostenbeteiligung Kryozyklus oder Blastozystenkultur bei künstlicher Befruchtung

Bei Teilnahme am Vertrag "BKK Kinderwunsch" können die Versicherten der SECURVITA Krankenkasse einen Zuschuss für einen vierten Versuch erhalten. Im Rahmen des Vertrages wird die Altersgrenze für Frauen von 40 Jahren auf 42 Jahre (vollendetes 42. Lebensjahr) angehoben. Bei Teilnahme am Vertrag "BKK Kinderwunsch" können die Versicherten der SECURVITA Krankenkasse einen Zuschuss zu einem Kryozyklus oder einer Blastozystenkulter erhalten.

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Die SECURVITA Krankenklasse zahlt einen Babybonus (sog. "Babyvorsorge") in Höhe von 200 Euro für die Mutter und das neugeborene Kind.

max Bonus: 200€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

U10, U11, J2, Baby-Check, Kleinkinder-Sprach-Check
Amblyopie-Screening 5. bis 14. Lebensmonat und 20. bis 36. Lebensmonat: Durchführung eines Augenscreenings zur Aufdeckung von Sehstörungen, ggf. Überweisung zum Facharzt für Augenheilkunde

J2: wird übernommen
U11: wird übernommen
U10: wird übernommen

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Rooming-in wird bis zur Vollendung des 9. Lebensjahres gewährt.

Neurodermitis-Overalls

Im Rahmen eines Vertrages übernimmt die SECURVITA Krankenkasse die Kosten für Neurodermitis-Overalls bis zum 6. Lebensjahr.

weitere Leistungen für Kinder

Osteopathie gibt es auch für Kinder und Babys. Für Kinder gibt es auch Mal- und Kunsttherapie als Satzungsleistung.

weitere Leistungen für Babys

Babycheck bis zum 5. Lebensmonat (Clever for Kids)

Osteopathie für Kinder

Osteopathie gibt es auch für Kinder und Babys. Die SECURVITA Krankenkasse erstattet bis zu 360 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Der Anspruch besteht für max. 6 Sitzungen zu je 60 Euro pro Kalenderjahr, wobei pro Quartal nur eine Verordnung mit max. 3 Sitzungen erstattet wird.

Allergie Bettwäsche

Im Rahmen eines Vertrages übernimmt die SECURVITA Krankenkasse die Kosten für die Allergie Bettwäsche.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen innerhalb von maximal vier Wochen je Krankheitsfall erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)

Die SECURVITA übernimmt auch dann die Kosten für die Haushaltshilfe, wenn und solange Versicherte häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V erhalten. Zusätzlich wird eine Haushaltshilfe gewährt für max. 2 Wochen. Eine Verlängerung der Dauer der Erstattung erfolgt auch für mehr als 26 Wochen (mit Kind).

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)

Die SECURVITA übernimmt auch dann die Kosten für die Haushaltshilfe, wenn und solange Versicherte häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V erhalten. Zusätzlich wird eine Haushaltshilfe gewährt für max. 2 Wochen. Eine Verlängerung der Dauer der Erstatttung erfolgt auch für mehr als 4 Wochen ( ohne Kind) für die Dauer von 2 Wochen.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Online-Fitness-Kurse

Zertifizierte Online-Fitnesskurse (§20 SGB V) werden zu 100 Prozent erstattet - bis max. 150 Euro.

Modellversuche

QuaMaDi - Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik im Rahmen eines Modellprojektvorhabens.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausarztprogramm

Die SECURVITA BKK bietet ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine hausarztzentrierte Versorgung nach § 73b SGB V auf der Grundlage von Verträgen mit Hausärzten, Gemeinschaften von Hausärzten, Trägern von Einrichtungen, die eine hausarztzentrierte Versorgung durch vertragsärztliche Leistungserbringer, die an der hausärztlichen Versorgung teilnehmen, anbieten oder Kassenärztlichen Vereinigungen an, soweit diese von Gemeinschaften von Hausärzten dazu ermächtigt wurden. Die Teilnahme an der hausarztzentrierten Versorgung ist für die Versicherten freiwillig.

DMP Programme

Die SECURVITA BKK führt im Rahmen von § 137f SGB V strukturierte Behandlungsprogramme durch.

Service

Service

Zusätzlicher Service für Studenten

1. Kostenfreie Beglaubigung von Zeugnissen
2. Beratungsstandort in Campusnähe in Hamburg
3. Mitgliedsbescheinigung zum Download in der Onlinegeschäftsstelle

Ärztehotline

Ein medizinisches Expertenteam steht für SECURVITA-Versicherte rund um die Uhr bereit, um persönliche Fragen zu beantworten.

spezielle Hotline

Pflegehotline 040 / 3347-7 in der Zeit von 7 bis 19 Uhr

Pflegehotline: 040 3347 7

Betriebliche Gesundheitsförderung

Bedarfsanalyse, Beratung, Maßnahmeplanungen und Begleitung von Maßnahmen in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

CCBot