Bonusprogramme der BKK VDN

BoNickel (ab 16 Jahren)

Eine gesundheitsbewusste Lebensweise erhöht die Lebensqualität und ist für Mitglieder der BKK VDN bares Geld wert. Teilnehmer am Bonusprogramm BoNickel erhalten bis zu 160 Euro im Jahr. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse ab einem Alter von 16 Jahren.

Für die Teilnahme am Bonusprogramm muss bei der Kasse eine BoNickel-Karte angefordert werden, auf der die Bonusleistungen vom jeweiligen Leistungserbringer (z.B. Arzt oder Trainer) bestätigt werden. Um den Bonus zu erhalten muss die Karte bis spätestens 31.03. des Folgejahres ausgefüllt an die BKK zurückgeschickt werden. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.

Grundvoraussetzung für die Auszahlung eines Bonus ist, dass mindestens drei der folgenden zwölf Maßnahmen innerhalb eines Kalenderjahres durchgeführt wurden. Für jede Maßnahme werden 1 bis 3 Bonuspunkte gutgeschrieben, wobei ein Bonuspunkt einem Geldwert von 10 Euro entspricht.

Anrechenbare Leistungen:
    • Vorsorgeuntersuchung J2 (10 Euro)
    • Zahnvorsorge 16 bis 17 Jahre, 2x jährlich (10 Euro)
    • Zahnvorsorge ab 18 Jahren, 1x jährlich (10 Euro)
    • Schwangerschaftsvorsorge (10 Euro)
    • Regelmäßiger Sport (10 Euro)
    • Öffentliche Sportveranstaltung im Ausdauerbereich (10 Euro)
    • BMI im Normbereich (10 Euro)
    • Hautkrebsscreening (10 Euro)
    • Check-up 35 (20 Euro)
    • Krebsfrüherkennung (20 Euro)
    • Mammografie-Screening (20 Euro)
    • Koloskopie (20 Euro)
    • Professionelle Zahnreinigung (falls nicht über dentnet Partner mit der Kasse abgerechnet) (30 Euro)


BoNickel-Junior (3 bis 15 Jahre)

Für Kinder und Jugendliche bietet die BKK VDN das Bonusprogramm BoNickel-Junior an. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse im Alter von 3 bis 15 Jahren. Der maximale Bonus beträgt 50 Euro. Für eine Auszahlung müssen innerhalb eines Kalenderjahres mindestens drei der folgenden Maßnahmen erfüllt sein.

Anrechenbare Leistungen:
    • Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung für Kinder bis 6 Jahre (10 Euro)
    • Zahngesundheitsuntersuchung, zweimal jährlich für Kinder ab 6 J. (10 Euro)
    • Kindersuchungen U7a bis U9, U10, U11, J1 (10 Euro)
    • BMI im Normbereich (10 Euro)
    • Regelmäßiger Sport in einem Verein/im Sportkurs oder Erwerb des Deutschen Sportabzeichens (10 Euro)
    • Schwimmabzeichen (10 Euro)

BoNickel Prime

Wer mindestens sechs der im Bonusprogramm BoNickel geforderten Maßnahmen erfüllt hat, kann seine gesammelten Bonuspunkte im Rahmen von BoNickel Prime gegen Zuschüsse für bestimmte Mehrleistungen der Kasse tauschen. Eine Barauszahlung der Prämie ist in diesem Fall jedoch nicht möglich. Zu den erstattungsfähigen Leistungen zählen:

    • Behandlung mit Akupunktur
    • Heilpraktiker-Behandlung
    • Sportmedizinische Untersuchung und Beratung
    • Jahresbeitrag für ein Fitnessstudio
    • Nicht zertifizierte Gesundheitskurse (z. B. Zumba, Spinning)
    • Ultraschalluntersuchung zur Krebsfrüherkennung
    • Zusatzdiagnostik in der Mutterschaftsvorsorge
    • Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophie
    • Geräte zur Messung der Bewegungsintensität von dynamischen Aktivitäten (Pulsfrequenz und/oder Schritte)
    • Elektronische Gesundheitsangebote bzw. digitale Sportkurse
    • Zahnärztliche Leistungen (z.B. Zahnversiegelung, Vollnarkose, Kunststofffüllungen)


Folgende Bonusstufen können in BoNickel Prime erreicht werden:
    • 6 Maßnahmen = 100 Euro
    • 7 Maßnahmen = 140 Euro
    • 8 Maßnahmen = 160 Euro
    • 9 Maßnahmen = 180 Euro
    • 10 Maßnahmen = 250 Euro


Um die Erstattung zu erhalten muss die ausgefüllte BoNickel-Karte zusammen mit der Rechnung der durchgeführten Leistung bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der Kasse eingereicht werden.