Bonusprogramme der AOK Sachsen-Anhalt

AOK Sachsen-Anhalt

AOK-Gesundheitsbonus

Engagement für die eigene Gesundheit wird beim AOK-Gesundheitsbonus, dem Bonusprogramm der AOK Sachsen-Anhalt, belohnt. Als erfolgreicher Teilnehmer sammelt man Punkte für durchgeführte Gesundheitsmaßnahmen und erhält dafür bis zu 200 Euro im Jahr.

Nach der Online-Registrierung erhält der Teilnehmer ein personalisiertes Bonusheft per Post zugesendet. Dieses enthält eine Auflistung von Gesundheitsleistungen, die die AOK mit Punkten belohnt. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der AOK Sachsen-Anhalt. Auch Kinder können in einem eigenen Bonusheft Punkte sammeln, die gleichzeitige Teilnahme am AOK-Kinderbonus ist allerdings nicht möglich.

Zu den anrechenbaren Leistungen zählen u.a.:
    • jährliche Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Geburtsvorbereitungskurse
    • Schutzimpfungen
    • Check-up 35


Teilnehmer unter 15 Jahren erhalten u.a. Punkte für:
    • die Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U11
    • Schwimmabzeichen
    • Mitgliedschaft im Sportverein


Für jede Aktivität erhält der Teilnehmer Bonuspunkte, wobei ein Punkt einen Gegenwert von 1 Euro besitzt. Die Teilnahme lässt man sich im Bonusheft vom Arzt oder Trainer bestätigen und reicht das ausgefüllte Heft zum Jahresende bei der AOK ein. Der entsprechende Bonusbetrag wird anschließend auf das Konto des Versicherten überwiesen.

AOK Kinderbonus

Der AOK-Kinderbonus funktioniert ähnlich wie der AOK-Gesundheitsbonus, allerdings können dabei bis zu vier AOK-versicherte Familienmitglieder Punkte für das Konto eines Kindes sammeln. Jeder gesammelte Punkt entspricht auch hier 1 Euro. Die Auszahlung des gesammelten Betrags erfolgt bei Vollendung des 18. Lebensjahres des begünstigten Kindes.

Die Familienangehörigen können so einen Bonus von bis zu 2700 Euro für das Kind ansparen.