Werbung

Einzugsstelle

Der Gesamtsozialversicherungsbeitrag, bestehend aus Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherungsbeitrag, wird von den Arbeitgebern an die zuständige Einzugsstelle abgeführt. Als Einzugsstellen für die gesamten Sozialversicherungsbeiträge fungieren in Deutschland

  • die Krankenkasse, bei der der betreffende Arbeitnehmer versichert ist,
  • die Knappschaft-Bahn-See (für geringfügig Beschäftigte) sowie
  • die Künstlersozialkasse.

Darüber hinaus werden die Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung vom jeweiligen Unfallversicherungsträger eingezogen.

Die Einzugsstelle hat die Aufgabe, die Beiträge an die einzelnen Sozialversicherungsträger weiterzuleiten. Außerdem überwacht sie die Einreichung der Beitragsnachweise und die ordnungsgemäße Beitragsabführung.