Werbung

Bundesmantelvertrag

Als allgemeiner Bestandteil der Gesamtverträge regelt der Bundesmantelvertrag zusammen mit dem Ersatzkassenvertrag die vertragsärztliche Versorgung. Vertragspartner sind hierbei die kassenärztliche Bundesvereinigung und die Verbände der Primärkassen (AOK, BKK, IKK, LKK und KBS). Im Rahmen des Bundesmantelvertrages wird unter anderem der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) bestimmt, der zur Bewertung der vertragsärztlichen Leistungen und Regelungen zur Organisation der vertragsärztlichen Versorgung dient.