Hauptregion der Seite anspringen
Krankmeldungen

Arbeitnehmer müssen 2024 keinen Krankenschein mehr vorlegen

Elektronische AU-Bescheinigung ersetzt endgültig Krankmeldung auf Papier
veröffentlicht am 07.11.2023 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Der Krankenschein wird ab 2024 durch die elektronische Krankmeldung eAU ersetztDer Krankenschein wird ab 2024 durch die elektronische Krankmeldung eAU ersetzt
Bye bye Krankenschein! Ab Januar 2024 entfällt die Pflicht von Arbeitnehmern, im Krankheitsfall ihre Arbeitsunfähigkeit gegenüber dem Arbeitgeber per schriftlichem Attest nachzuweisen. Die Krankmeldung von gesetzlich Versicherten übernehmen statt dessen die Krankenkassen – auf elektronischem Weg.    

2023-11-07T10:35:00+00:00
Werbung

Spätestens zum Jahreswechsel 2024 ersetzt in der GKV die neue elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) den bisherigen dreifach ausgestellten Krankenschein auf Papier. Auch die bisherige Pflicht der Arbeitnehmer zur Vorlage des Krankenscheins beim Arbeitgeber ist dann für gesetzlich Versicherte Geschichte. Bestehen bleibt jedoch die grundsätzliche Pflicht für Arbeitnehmer, den Arbeitgeber über eine eingetretene Arbeitsunfähigkeit zu informieren, zum Beispiel telefonisch.

Arbeitgeber rufen Krankschreibung ab 

Die Arbeitgeber sind umgekehrt ab 2024 verpflichtet, selbst die elektronisch verfügbaren Daten zur Arbeitsunfähigkeit ihrer gesetzlich versicherten Angestellten abzurufen. Das geschieht über Schnittstellen zum jeweiligen Entgeltabrechnungssystem bei den einzelnen Krankenkassen. Erlaubt ist den Arbeitgebern dabei nur der Zugriff auf die konkreten Daten zur jeweiligen Krankmeldung.

Privatversicherte brauchen weiter Krankenschein

Grundsätzlich anders verhält es sich für privat versicherte Angestellte und Arbeitnehmer: Hier bleibt die bisherige Nachweispflicht bestehen. Wer sich als PKV-Mitglied krank schreiben lässt, muss auch weiterhin im Rahmen der geltenden Fristen einen Krankenschein vorlegen.

Die elektronische AU-Bescheinigung wurde bereits 2023 eingeführt. Bislang konnten krank geschriebene Versicherte aber weiterhin auch einen klassischen Krankenschein auf Papier erhalten.

Weiterführende Artikel:

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13058 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien