Hauptregion der Seite anspringen
Leserfragen

Nach Umzug in eine andere AOK wechseln?

veröffentlicht am 03.07.2024 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Umzug Umzug(c) getty Images /AndreyPopov
Meine Tochter ist von Bayern nach Niedersachsen umgezogen. Sie ist seit Jahren Mitglied der AOK Bayern. Ist es möglich ihre Mitgliedschaft in die örtliche AOK des neuen Wohnortes umschreiben zu lassen, da Auskünfte und Unterstützungsleistungen bei der Kontaktstelle vor Ort ohne langen Schriftverkehr leichter zu erfragen und zu lösen sind? Regina W. aus Augsburg

2024-07-03T14:46:00+00:00
Werbung

Antwort der Redaktion:

Rein formell ist die AOK Niedersachsen eine andere gesetzliche Krankenkasse als die AOK Bayern. Ihre Tochter hat nach einem Umzug in ein anderes Bundesland die Wahl, ob sie weiterhin in der bisherigen AOK versichert bleiben möchte oder ob sie in die AOK Niedersachsen wechseln möchte.
.
Mit einer "Umschreibung" ist es also nicht getan. Vielmehr wäre ein Antrag auf Mitgliedschaft zu stellen. Ist ihre Tochter dort Mitglied geworden, stehen ihr alle Services für Versicherte vor Ort in der Geschäftsstelle zur Verfügung. Der Antrag kann schriftlich oder mit einem Onlineformular erfolgen. Eine Kündigung für den Krankenkassenwechsel ist nicht nötig. 

Weiterführende Artikel:

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13379 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien