Leistungen der IKK Brandenburg und Berlin

IKK Brandenburg und Berlin

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Die IKK BB bezuschusst im Rahmen ihres Naturheilkontos anerkannte alternative Behandlungsmethoden, ergänzend zur Schulmedizin, mit einem Zuschuss von 80 % der Kosten bis max. 150 Euro pro Jahr. Die Leistungen sind individuell wähl- und kombinierbar, orientiert am "Hufeland-Verzeichnis".

Die IKK BB bezuschusst Behandlungen der Osteopathie bei anerkannten Osteopathen, mit 80 % der Kosten je Behandlung, bis max. 200 Euro pro Jahr.

Auf Wunsch erhalten IKK-Versicherte - auf KV-Karte – therapeutische Leistungen zur Homöopathie bei teilnehmenden Ärzten mit einer homöopathischen Zusatzausbildung. Hierfür nehmen sie am Homöopathie-Vertrag der IKK BB teil.

Die IKK BB stellt ihren Versicherten zudem gezielte Akupunkturbehandlungen bei chronischen Rücken- und Knieschmerzen bereit.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die betriebliche Gesundheitsförderung bei IKKimpuls funktioniert nach dem Baukastenprinzip:
Einer Analyse am Arbeitsplatz folgen abgestimmte Maßnahmen für die Belegschaft. Sie werden individuell zusammengestellt, nach dem Bedarf des jeweiligen Betriebes.

Gesundheitsbewusste Arbeitgeber, die z.B. eine IKKimpuls-Werkstatt in ihrem Unternehmen durchführen, können an IKKbonus für Betriebe teilnehmen, mit Prämien von bis zu 2.500 Euro im Jahr.

IKK-versicherte Mitarbeiter von gesundheitsbewussten Bonus-Betrieben erhalten einen zusätzlichen persönlichen Bonus von 50 Euro pro Jahr.

Haushaltshilfe

Die IKK BB gewährt ihren Versicherten im Krankheitsfall der Eltern eine Haushaltshilfe, wenn im Haushalt mindestens ein Kind lebt, das jünger als vierzehn Jahre ist und von niemandem sonst versorgt werden kann.
Haushaltshilfe wird gewährt, z. B. wegen akuter schwerer Krankheit eines Elternteils, und zwar für 3 Monate pro Leistungsfall, in begründeten Ausnahmen auch länger.

Haushaltshilfe wird auch gewährt, wenn eine Operation ambulant durchgeführt wurde und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird für den Zeitraum der ärztlich bescheinigten Notwendigkeit, bei einer Operation längstens für den Zeitraum, für den Krankenhauspflege zu erbringen gewesen wäre gewährt.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

IKK BB-Versicherte können Arzttermine online buchen und Haus- und Facharzttermine direkt im Online-Praxiskalender reservieren.

Darüber hinaus vermittelt die IKK BB über die Augenärztegenossenschaft Brandenburg augenärztliche Fachtermine.

Hospizleistungen

Die IKK BB übernimmt die Kosten für eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) bei schwerstkranken Menschen und Sterbenden.

Hotline

Am IKK BB-Servicetelefon erwarten kompetente Sozialversicherungsfachangestellte der IKK BB die Fragen ihrer Versicherten rund um die Kranken- und Pflegeversicherung.

Die medizinische Hotline "IKKmed" bietet fachkundigen medizinischen Rat von Ärzten sowie Vermittlung von Fachärzten, sieben Tage die Woche, von 7 - 22 Uhr.

Auslandsnotfallservice 24 Stunden / 7 Tage in der Woche bietet medizinische Beratung und Notfallhilfe mit Informationen zu Krankenrücktransportmöglichkeiten oder Suche und Vermittlung von Leistungserbringern im Ausland.

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Erweitere Hautkrebsvorsorge ab der Geburt auch mit Auflichtmikroskopie.

Ferner bietet die IKK BB zusätzliche Mammographie-Screenings an für die frühzeitige Erkennung und Therapie von Brustkrebs.

Modellversuche

Persönliche Beratung

IKK Sozialer Dienst:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen auf Ihren Wunsch zur Seite, wenn Sie in schwierigen oder komplizierten Lebenssituationen ein Gespräch brauchen, Rat suchen oder tatkräftige Unterstützung benötigen.Wir informieren und beraten Sie zum Beispiel bei Problemen mit:
• lang andauernden oder chronischen Erkrankungen
• sozialen und psychischen Belastungssituationen
• der Beeinträchtigung der Erwerbs- und Berufsfähigkeit
• der Bewältigung von Krankheiten
• der Sozialversicherung (z. B. Rente)
• Möglichkeiten der Rehabilitation
• der Wiedereingliederung in das Erwerbsleben
• dem Schwerbehindertenrecht
• Selbsthilfegruppen
• Pflegebedürftigkeit
• Verdacht auf Behandlungsfehler
Wir machen dem leidigen »Papierkram« Beine und helfen Ihnen, wenn Anträge gestellt oder formuliert werden müssen, zum Beispiel zu
• gesetzlichen Leistungsansprüchen
• finanziellen Fördermöglichkeiten
• Sozialrechtsfragen

IKK-Präventionsberatung:
Die IKK BB stellt Eltern mit Kindern eine schnell und unkompliziert erreichbare, zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Gesundheit in der Familie zur Verfügung: Gibt Ihnen konkrete Tipps für mehr Bewegung oder gesundes Essen für mehr Gesundheit in der Familie, mit passenden Kurs- oder Seminarangeboten, die von der IKK BB übernommen oder bezuschusst werden. Zum Thema Stress und Erziehung steht die IKK ebenfalls gern mit Rat und Tat an Ihrer Seite, zum Beispiel bei Fragen zum Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) bei Kindern.

Reha-Beratung:
Die IKK BB bietet Betroffenen Rat in allen Fragen rund um die Rehabilitation an und stehen Ihnen z.B. mit folgenden Angeboten zur Seite:
•der umfassenden Klärung des individuellen Hilfebedarfs,
•der Ermittlung, Benennung und Einschaltung des zuständigen Trägers,
•der Antragstellung und Weiterleitung des Antrags,
•der unverzüglichen Einleitung des Rehabilitationsverfahrens.

IKK Bringedienst:
Wichtige Unterlagen bringen wir Ihnen in dringenden Fällen direkt nach Hause und beraten Sie dort zu allen Fragen runhd um Ihre Krankenversicherung.

IKK Service "Barrierefreies Wohnen":
Wir beraten und betreuen Sie kostenlos und kompetent bei der Planung und Umsetzung von häuslichen Umbauten bei Pflegebedürftigkeit.

Prävention

Die IKK BB fördert mit ihren vielfältigen Präventionsangeboten gezielt das Gesundheitsbewusstsein ihrer Versicherten: Dazu gehören eine stets aktuelle Kursdatenbank mit individuellen Kursvorschlägen in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Sucht.

Hinzu kommen besondere Leistungen wie die IKK BB-Ernährungssprechstunde und die IKK BB-Präventionsberatung mit dem Schwerpunkt der Unterstützung von Familien mit Kindern.

Professionelle Zahnreinigung

Die IKK BB gewährt ihren Versicherten eine kostenlose professionelle Zahnreinigung pro Jahr bei teilnehmenden Zahnärzten.

Die IKK BB gewährt ihren Versicherten einen jährlichen Zuschuss von 40 Euro für eine professionelle Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt.

Spezielles Angebot Zahnprophylaxe für Schwangere.

Schutzimpfungen

Die IKK BB bietet ihren Versicherten - den kompletten gesetzlichen Impfschutz gemäß STIKO.
Zusätzlich werden die Kosten für die Impfung gegen Meningokokken B übernommen.

Darüber hinaus einen kompletten Impfschutz bei Auslandesreisen und erstattet 100 % der Kosten für die ärztliche Leistung und für den Impfstoff.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Die IKK BB erstattet daher ihren Versicherten die Kosten für Schutzimpfungen bei privaten Auslandsreisen. Und zwar komplett, in voller Höhe: Das gilt sowohl für den Impfstoff als auch für die ärztliche Impfleistung.

Folgende Reiseimpfungen kommen beispielsweise nach den aktuellen Empfehlungen der STIKO derzeit in Betracht:

Cholera
FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis in Zecken-Gebieten außerhalb Deutschlands)
Gelbfieber
Hepatitis A
Hepatitis B
Meningokokken-Infektionen
Tollwut
Typhus

Sonstiges

Sportmedizinischer Fitness-Check:
Die IKK BB unterstützt Gesundheitsbewusstsein und Bewegungsfreude: Ab einem bestimmten Alter oder nach längerer Trainingspause empfiehlt sie jedoch ihren Versicherten, vor Trainingsbeginn einen fachärztlichen Fitness-Check zu absolvieren. Die IKK beteiligt sich finanziell an dieser außergesetzlichen Leistung und erstattet 80 Prozent, max. 120 Euro für einen professionellen Fitness-Check beim Sportmediziner.
Bei dieser besonderen sportärztlichen Untersuchung und Beratung wird der Gesundheitszustand überprüft. Der Sportmediziner berät daraufhin zu besonders geeigneten Sportarten und dem passenden Trainingsplan. Die sportmedizinische Untersuchung umfasst in der Regel folgende Punkte:
•Anamnese
•Erhebung des Ganzkörperstatus
•Ruhe-EKG
•Abschließende Besprechung bzw. Beratung
•Auch weitere Untersuchungen wie z.B. Körperfettbestimmung oder Urin-Test, Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung oder Laktatbestimmung können enthalten sein.
Die Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" muss auf der eingereichten Original-Rechnung oder im Praxisstempel dokumentiert sein. Eine erneute sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung ist frühestens nach 24 Monaten wieder möglich.

Kinderwunschbehandlung: Wenn beide Partner bei der IKK versichert sind, die künstliche Befruchtung in einer dafür zugelassenen Praxis durchgeführt wird und der Kostenrahmen für alle dazu nötigen Maßnahmen vorab schriftlich genehmigt worden ist, werden insgesamt 100 % erstattet.

Selbstbeschaffte Heilbehandlungen im Ausland:
Die IKK beteiligt sich finanziell mit einem Zuschuss auch an den Kosten der Heilmittel, die am Urlaubsort im Ausland in Anspruch genommen wurden und vom Versicherten zunächst selbst zu bezahlen sind (Massagen, Krankengymnastik etc.). Und zwar nach einem vereinfachten, versichertenfreundlichen Pauschalverfahren: Versicherte reichen ihren Kostenerstattungsantrag bei der IKK BB ein und bekommen pauschal 80 Prozent des Rechnungsbetrages erstattet, wenn er 150 Euro nicht übersteigt. Bei höheren Rechnungsbeträgen werden grundsätzlich die Kosten erstattet, die im Inland für die Leistung entstanden wären.

Darmkrebsvorsorge: Koloskopie bereits ab dem 50. Lebensjahr.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Schwangerschaft:
Das besondere Programm "BabyCare" der IKK BB begleitet werdende Mütter durch die Schwangerschaft und berät zu allen Fragen rund um die Ernährung, Untersuchungen und Entwicklung des Babys. Ziel ist die Vermeidung von Frühgeburten.

Spezielles Angebot für Zahnprophylaxe bei Schwangeren.

Geburtsvorbereitungskurs auch für den Ehemann/Partner.

Hebammenrufbereitschaft:
Die IKK BB beteiligt sich mit 100 Euro, wenn ab der 37. Schwangerschaftswoche die Hebammen-Rufbereitschaft in Anspruch genommen wird.

IKKids-Programm:
Die IKK BB bietet für Kinder ein umfassendes Vorsorgepaket: In elf Vorsorgeuntersuchungen für Kinder (U1 bis U10) und den Jugenduntersuchungen J1 und J2 überprüft der Kinderarzt, ob sich das Kind altersgemäß entwickelt. Zu diesen Terminen erhält das Kind auch alle notwendigen Impfungen (zum Beispiel gegen Tetanus, Diphterie und Polio). Die Kosten dafür übernimmt die IKK BB auf KV-Karte.
Ferner können die Kinder eine kostenlose augenärztliche Untersuchung im Vorschulalter in Anspruch nehmen.
Zusätzlich haben IKK-versicherte Kinder Anspruch auf frühkindliche Untersuchungen zur Früherkennung von Zahnkrankheiten (Milchzahn-Karies).

Vorteil der IKK-Familienversicherung: Die IKK BB übernimmt im Programm IKKids die Kosten für nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel für Kinder und Jugendliche bis 18.

Programm Kontakt²: Vorsorgeerinnerungsservice für Erwachsene und Kinder.

Die IKK BB versorgt darüber hinaus Kinder und Jugendliche mit qualitativ hochwertigen Hörgeräten. Und das bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Dabei übernimmt die IKK grundsätzlich die Kosten ohne Zuzahlungen.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Wenn es medizinisch notwendig ist, können IKK-Versicherte eine Kur zur Erhaltung ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit in Anspruch nehmen:

Je nach Bedarf im Einzelfall können ambulante oder stationäre Vorsorgeleistungen in Anspruch genommen werden. Der Arzt stimmt die medizinisch notwendigen Leistungen ab und bescheinigt diese auf einem Leistungsantrag an die IKK BB.
Ambulant: Ihr Arzt empfiehlt Ihnen einen geeigneten anerkannten Kurort. Wenn Sie zu diesem oder alternativen Kurorten nähere Informationen haben möchten, berät Sie die IKK gerne. Haben Sie den Kurort ausgewählt, stellt die IKK für Sie einen Kurarztschein aus.
Im Kurort angekommen - Termin und Unterkunft bestimmen Sie selbst - stellt der Kurarzt einen Behandlungsplan auf. Die IKK übernimmt 100 % der Kosten für die ärztliche Behandlung und 90 % der Kosten für die so genannten Kurmittel, das sind zum Beispiel medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik. Versicherte zahlen 10 Euro je Verordnung (für die Originalverordnung auf Kurarztschein) dazu. Bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre übernimmt die IKK BB 100 % - es fallen auch keine Zuzahlungen an. Außerdem erhalten Versicherte für Unterkunft und Verpflegung einen Zuschuss in einer Höhe von bis zu 13 Euro pro Tag, bei chronisch kranken Kleinkindern bis zu 21 Euro pro Tag.

Stationär: Sind stationäre Vorsorgeleistungen erforderlich, wählt die IKK BB gemeinsam mit dem Versicherten eine geeignete Vorsorgeeinrichtung aus und legt einen Termin für die Behandlung fest. Die IKK BB übernimmt sämtliche Kosten bis auf einen Eigenanteil von 10 Euro pro Tag. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre muss kein Eigenanteil gezahlt werden. Bis auf einen Eigenanteil von 10 Prozent (mindestens 5, höchstens 10 Euro je Fahrt) bezahlt die IKK BB auch die Fahrkosten.

Sowohl ambulante als auch stationäre Vorsorgeleistungen dauern in der Regel drei Wochen und können grundsätzlich nach vier Jahren wiederholt werden. Wenn es medizinisch notwendig ist, können Sie auch länger behandelt werden oder schon vor Ablauf der vier Jahre eine weitere Maßnahme in Anspruch nehmen. Stationäre Vorsorgemaßnahmen für Kinder bis 14 Jahre dauern in der Regel vier bis sechs Wochen.

IKKbonus

Versicherte der IKK Brandenburg und Berlin, die regelmäßig zur Vorsorge gehen und sich sportlich betätigen, werden von der Kasse mit einer Prämie belohnt: Über das Bonusprogramm „IKKbonus“ erhalten sie für die Durchführung von Vorsorge- und Gesundheitsmaßnahmen eine jährliche Barprämie. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.

Interessierte können ihr persönliches Bonusheft bei der IKK anfordern. In diesem werden die durchgeführten Maßnahmen durch Stempel und Unterschrift des jeweiligen Leistungserbringers (z.B. Arzt, Trainer) nachgewiesen.

Das Bonusmodell ist in mehrere Kategorien aufgeteilt. Die einzelnen Bonusbeträge werden von der Kasse nach Einreichung des Bonusheftes addiert und ausgezahlt.

Bonusprogramm für werdende und junge Mütter
    • Geburtsvorbereitungskurs: 20 Euro
    • Rückbildungskurs: 20 Euro
    • Vollständiger Mutterpass (alle Vorsorgeuntersuchungen): 20 Euro


Bonusprogramm für Kinder
    • Kinderuntersuchungen (U1-U11): 20 Euro
    • Jugendgesundheitsuntersuchung J1: 20 Euro
    • Jugendgesundheitsuntersuchung J2: 20 Euro
    • Zahnprophylaxe (bis 18 Jahre): 20 Euro
    • Schwimmabzeichen (im Bonusjahr erlangt): 20 Euro
    • Aktuelles Sportabzeichen: 10 Euro
    • Kinderkurs mit Elternteilnahme (z.B. Babyschwimmen): 20 Euro


Bonusprogramm für allgemeine Vorsorge und Gesundheitsinitiativen
    • Vollständiger Impfschutz: 10 Euro
    • Krebsvorsorge Frauen (ab 20 Jahre): 10 Euro
    • Hautkrebsvorsorge (alle 2 Jahre): 10 Euro
    • Gesundheits-Check-up: 10 Euro
    • Krebsvorsorge Männer (ab 45 Jahren): 10 Euro
    • Grippeschutzimpfung: 10 Euro
    • Zahnuntersuchung: 10 Euro
    • Zahnuntersuchung: 10 Euro
    • Professionelle Zahnreinigung: 40 Euro
    • Raucherentwöhnung: 20 Euro
    • BMI im Normbereich: 10 Euro
    • Aktuelles Sportabzeichen: 10 Euro
    • Schwimmabzeichen: 10 Euro
    • Teilnahme Gesundheitskurs: 10 Euro


Bonusprogramm für Fitness
Einen Bonus in Höhe von 75 Euro erhält, wer eine der folgenden sportlichen Aktivitäten nachweist:
    • Herz-Kreislauf-Training
    • Beweglichkeitstraining mit hohem gymnastischen Anteil
    • Muskel- und Krafttraining im Bereich Rücken- und Bauchmuskulatur
    • Spezielle Gesundheitssportangebote (z.B. für Senioren oder Kinder)


IKK-Bonus für Krankenhausberatung
Einen Bonus in Höhe von 30 Euro erhält, wer sich vor einer geplanten stationären Behandlung von der IKK beraten und die Behandlung stattdessen ambulant vornehmen lässt.