Hauptregion der Seite anspringen

Zusatzbeitrag der AOK Niedersachsen: 1,30%

Der Beitragssatz der AOK Niedersachsen beträgt 2021 15,9% (14,6% + 1,3% proz. Zusatzbeitrag). Ob er 2022 ebenfalls 15,9% beträgt, ist noch nicht entschieden.

Zur AOK Niedersachsen wechseln
Ohne Kündigung bequem und sicher die Krankenkasse wechseln. Ihr Antrag genügt: als PDF zum Download

Beitragstabelle für Arbeitnehmer

Wie hoch ist Ihr Anteil am SV-Beitrag zur Krankenversicherung bei der AOK Niedersachsen?

monatlicher Verdienst
(Brutto)
Arbeitnehmer-Anteil am
Krankenkassenbeitrag
2021
Arbeitnehmeranteil am
Krankenkassenbeitrag
2022
1000,00 €79,50 € 73,00 €
1500,00 €119,25 € 109,50 €
2000,00 €159,00 € 146,00 €
2500,00 €198,75 € 182,50 €
3000,00 €238,50 € 219,00 €
3500,00 €278,25 € 255,50 €
4000,00 €318,00 € 292,00 €
4837,50 €384,58 € 353,14 €

Beitragstabelle für Auszubildende

Die Ausbildungsvergütung ist abhängig von der Branche, vom Ausbildungsjahr und der Kasse. Wie hoch sind die monatlichen Abzüge für die Krankenversicherung bei der AOK Niedersachsen?

Beitragstabelle für Selbständige

Wie hoch ist Ihr Beitrag zur Krankenversicherung als freiwillig versichertes Mitglied der AOK Niedersachsen?

Berechnen Sie als Arbeitnehmer, Selbständiger, Rentner oder Student Ihren individuellen Krankenkassenbeitrag

Berufsgruppe

Entwicklung des Zusatzbeitrags der AOK Niedersachsen

Entwicklung des Zusatzbeitrags der AOK Niedersachsen

Vergleichen Sie den Zusatzbeitrag 2021 aller Krankenkassen oder berechnen Sie jetzt ihre individuelle Ersparnis im Beitragsrechner

Fragen zum Zusatzbeitrag

Wie hoch ist der Zusatzbeitrag der AOK Niedersachsen 2022?

Derzeit kann die AOK Niedersachsenkeine Aussage treffen, wie hoch der Zusatzbeitrag 2022 sein wird. Die Entscheidung darüber trifft der Verwaltungsrat der AOK Niedersachsen Ende 2021.

Wie hoch ist der Zusatzbeitrag bei der AOK Niedersachsen im Jahr 2021?

Der Zusatzbeitrag bei der AOK Niedersachsen beträgt 2021 1,3 Prozent.

Gibt es Beitragsunterschiede zwischen den Krankenkassen?

Ja, zwischen einzelnen gesetzlichen Krankenkassen existieren Unterschiede beim Zusatzbeitrag. Dieser ist ein Bestandteil vom Beitragssatz.

Bietet die AOK Niedersachsen ein Bonusprogramm?

Die AOK Niedersachsen bietet das Bonusprogramm AOK-Doppelplus und das Bonusprogramm on-Doppelplus an.

Wie lange dauert der Wechsel zur AOK Niedersachsen?

Ein Wechsel in die AOK Niedersachsen dauert vom Zeitpunkt der Beendigung der Mitgliedschaft in einer anderen Kasse zwei Monate bis maximal drei Monate. Liegt ein sofortiges Wahlrecht vor (z.B. bei Jobwechsel, Studienbeginn, Ausbildungsstart), kann ohne Wartezeit gewechselt werden.