Bonusprogramme der AOK Niedersachsen

AOK-Doppelplus

Engagement für die eigene Gesundheit wird bei Doppelplus, dem Bonusprogramm der AOK Niedersachsen, belohnt. Als erfolgreicher Teilnehmer sammelt man Punkte und bekommt dafür am Ende des Jahres eine Prämie ausgezahlt.

Um am Programm teilzunehmen muss der entsprechende Teilnahmeantrag ausgefüllt und an die AOK gesendet werden (entweder online oder per Post). Die Anmeldung ist zu jedem Monatsanfang möglich, auch mitten im Jahr. Mitmachen kann jeder AOK-Versicherte zwischen 15 und
35 Jahren.

Der Teilnehmer erhält ein Bonusheft zugesendet, in dem die anrechenbaren Gesundheitsaktivitäten aufgelistet sind.

Dazu gehören u.a.:
    • jährliche Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Teilnahme an Gesundheitskursen
    • Impfungen
    • Check-up 35


Die Teilnahme lässt man sich im Bonusheft vom Arzt oder Trainer bestätigen. Nach Ablauf eines Jahres kann das Bonusheft bei der AOK eingereicht werden, diese überweist dem Teilnehmer daraufhin für jeden gesammelten Punkt 1 Euro. Allerdings kann die Auszahlung erst erfolgen, wenn mindestens 50 Punkte gesammelt wurden, andernfalls werden die Punkte für das nächste Jahr gutgeschrieben.

Wer an on-Doppelplus teilnimmt und drei Jahre hintereinander in jedem Jahr mindestens zwei Aktivitäten durchführt, erhält zusätzlich einen Aktivbonus von 100 Punkten (= 100 Euro).