Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung VIACTIV

Verwaltungsrat der VIACTIV Krankenkasse bestellt neuen Vorstand

veröffentlicht am 19.01.2022 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Bild zum Beitrag Verwaltungsrat der VIACTIV Krankenkasse bestellt neuen Vorstand
Bochum - In seiner Sitzung vom 18. Januar 2022 hat der Verwaltungsrat der VIACTIV Krankenkasse den nächsten Schritt beim Generationswechsel im Vorstand eingeleitet. Neue Vorständin wird Dr. Simone Kunz. Die promovierte Gesundheitsökonomin und Volkswirtin tritt ihr Amt am 1. Mai dieses Jahres an.

2022-01-19T12:14:00+01:00
Werbung

Bochum - In seiner Sitzung vom 18. Januar 2022 hat der Verwaltungsrat der VIACTIV Krankenkasse den nächsten Schritt beim Generationswechsel im Vorstand eingeleitet. Neue Vorständin wird Dr. Simone Kunz. Die promovierte Gesundheitsökonomin und Volkswirtin tritt ihr Amt am 1. Mai dieses Jahres an.

Seit Beginn ihrer Berufstätigkeit bewegt sich Dr. Simone Kunz im Umfeld der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die gebürtige Niedersächsin hat zuletzt die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT geleitet. Zuvor arbeitete die 43-Jährige elf Jahre für die Siemens-Betriebskrankenkasse in unterschiedlichen Führungspositionen und Bereichen. Dr. Simone Kunz ist verheiratet und hat eine Tochter.

Ab Mai soll die satzungsgemäße Zahl des VIACTIV-Vorstandes wieder auf 2 Personen zurückgeführt werden. Mit diesem Datum scheidet dann der langjährige Vorstandsvorsitzende Reinhard Brücker (66) aus dem Vorstand aus. Am 01. April 2022 ist Herr Brücker 21 Jahre als Vorstandsvorsitzender der VIACTIV bzw. der Vorgängerkassen im Amt. Er steht bis zur Beendigung seines Vertrages im März 2023 dem Vorstand beratend zur Verfügung, insbesondere für die Gesellschaftervertretung der Hüttenhospital gGmbH.

Den Vorstandsvorsitz der VIACTIV übernimmt der aktuelle Vorstand Markus Müller (53) mit Wirkung zum 1. Mai 2022.

 

Ergebnis der VIACTIV Krankenkasse im aktuellen Krankenkassentest

VIACTIV Krankenkasse

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • Fusion der VIACTIV mit BKK Achenbach erfolgt
    Die konstituierende Sitzung des Verwaltungsrats der VIACTIV Krankenkasse hat am 1. Juli 2021 die Fusion zwischen der VIACTIV Krankenkasse und der BKK Achenbach Buschhütten vollzogen. Bochum – Mit der Fusion stärkt die VIACTIV ihre Position in der bundesweiten Kassenlandschaft und baut ihr Engagement in Südwestfalen aus.
  • Positives Geschäftsergebnis und Transparenz gehen zusammen
    Bochum - Wer wissen will, wie gut seine Krankenkasse wirklich ist, hat es nicht leicht. Im aktuellen „Fokusbericht Transparenz“ finden sich die wichtigsten Kennzahlen zur Leistungs-, Versorgungs- und Servicequalität. So sorgen wir für klare Verhältnisse und ermöglichen einen fairen Vergleich.
  • VIACTIV gewinnt Versicherte dazu, hält Zusatzbeitrag stabil und baut Satzungsleistungen aus
    Bochum - Mit einem stabilen Beitragssatz von 16,2 Prozent geht die VIACTIV ins Jahr 2022. Das beschloss der Verwaltungsrat der Betriebskrankenkasse in seiner gestrigen Sitzung. Dank eines ausgeglichenen Haushaltsplanes 2022 mit einem kleinen Plus bleibt der Zusatzbeitrag von 1,6 Prozent auch im kommenden Jahr bestehen.

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

9375 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien