Leistungen der pronova BKK

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Osteopathie-Behandlung
Die pronova BKK übernimmt je Versicherten maximal 4 Behandlungseinheiten pro Kalenderjahr und pro Behandlungseinheit maximal 40 EUR, jedoch höchstens 100 Prozent des Rechnungsbetrages.
Der Anspruch setzt voraus, dass die osteopathische Behandlung durch die Bescheinigung eines Arztes/einer Ärztin empfohlen wurde und qualitätsgesichert durch einen Leistungserbringer durchgeführt wird, der Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist oder der eine ostheopathische Ausbildung absolviert hat, die zum Beitritt zu einem Verband der Osteopathen berechtigt.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die pronova BKK hilft langfristig den Krankenstand zu senken, gezielt Arbeitsbelastungen zu verringern und gesundheitsfördernde Verhaltensweisen der Beschäftigten zu stärken. Kurse zur Stressvermeidung, Rückenschule, Grippeschutzimpfungen, Angebote zur Prävention allgemein sind nur einzelne Bausteine einer umfassenden Bestandsaufnahme und Gesundheitskonzeption, bei denen die pronova BKK als Partner zur Seite steht.

Häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung, wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann. Die Dauer ist auf die Notwendigkeit der Erbringung der Behandlungspflege ist jedoch auf höchstens acht Wochen begrenzt. Es gilt die Zusatzregelung nach § 37 Abs. 5 i.V.m. §61 Satz 3 SGB V.

Haushaltshilfe

Bei der pronova BKK erhalten auch Kunden ohne Kinder Haushaltshilfe, wenn ihnen die Weiterführung des Haushalts wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit, insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer ambulanten Operation oder nach einer ambulanten Krankenhausbehandlung nicht möglich ist.

Die pronova BKK zahlt Haushaltshilfe, wenn im Haushalt ein Kind lebt, das das 14. Lebensjahr – bislang 12. Lebensjahr – noch nicht vollendet hat.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Fach­arzt-Ter­min-Ser­vice

Wir kümmern uns darum!

Die Situation kommt leider gar nicht so selten vor: Sie müssen einen Facharzt aufsuchen und bekommen keinen Termin oder nur einen, der aus Ihrer Sicht nicht zumutbar ist. Da müsste man eigentlich dringend zum Augenarzt, zum Orthopäden oder zum Hautarzt. Doch leider gibt es lange Wartezeiten, sodass Sie sich vielleicht fragen, ob Ihr Problem wirklich so lange warten kann. Was tun?

Gerne kümmert sich die pronova BKK als Partner für Ihre Gesundheit darum. Wir helfen Ihnen bei der Terminvereinbarung für alle ärztlichen Fachrichtungen.

Hospizleistungen

Schwerkranken Menschen möchten wir ermöglichen, in Würde und mit liebevoller Begleitung an dem von ihnen gewünschten Ort zu sterben – sei es zu Hause, im Krankenhaus, im Pflegeheim oder in einem Hospiz.

In der Satzung der pronova BKK ist deshalb niedergeschrieben, dass Versicherte, die keiner Krankenhausbehandlung bedürfen, einen Zuschuss zu den Kosten stationärer oder teilstationärer Versorgung in bestimmten Hospizen erhalten, wenn eine ambulante Versorgung im Haushalt oder in der Familie nicht erbracht werden kann.

Hotline

Servicetelefon 0441 925138-4949

24-Stunden-Gesundheitsberatung 0621 53391-4911

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Modellversuche

Modellvertrag Klinikum Hanau GmbH: zur optimierten Versorgung in der Psychiatrie.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung in rund 90 Kundenservices vor Ort.

Prävention

- Ein persönliches Präventionsbudgetvon 150 € pro Person.

- kostenfreies Gesundheitsprogramm: Wir bieten regional eigene Präventionskurse an, an denen unsere Kundinnen und Kunden kostenfrei teilnehmen können.

- Kostenloser Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen:
Die meisten Menschen halten die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen für wichtig – und würden sie auch viel regelmäßiger wahrnehmen, wenn man anstehende Vorsorgetermine nur nicht immer vergessen würde. Die pronova BKK hat deshalb einen mitdenkenden Erinnerungsservice ins Leben gerufen, der Sie künftig an anstehende wichtige Vorsorgetermine erinnert. Selbstverständlich gilt dieser kostenlose Service nicht nur für Sie selbst, sondern auch für mitversicherte Partner und Kinder.

- Attraktives Bonusprogramm: Gesund leben und attraktive Prämien sichern!

- „Hallo Baby“: Präventionsprogramm für Schwangere zur Vermeidung von Frühgeburten.

Professionelle Zahnreinigung

Im Rahmen des Bonusprogramms können jeweils 3000 Punkte gegen einen Zuschuss zur Rechnung der professionellen Zahnreinigung in Höhe von 40 EUR eingelöst werden. Der Kunde kann sich bis zu 3 prozessionelle Zahnreinigungen erstatten lassen. Dies ergibt einen Gesamtzuschuss von maximal 120 € pro Jahr. (Bedingungen siehe Bonusprogamm 2016).

Schutzimpfungen

Übernahme der Kosten in Höhe von 50 % für den Impfstoff. Die ärztlich erbrachte Leistung wird max. in Höhe des einfachen Satzes nach GOÄ erstattet.


Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Dies beinhaltet den Impfstoff und die ärztliche Impfleistung (maximal 15 €).

Voraussetzung ist, dass Sie sich bei einem Vertragsarzt oder dem Gesundheitsamt haben impfen lassen und zwar auf ärztlicher Empfehlung.

Bei nicht beruflich bedingten Auslandsaufenthalt:

- Hepatitis A
- Hepatitis B
- Japanische Enzephalitis
- Meningokokken-Meningitis
- Tollwut
- Typhus

Sonstiges

- Zuzahlungsfreier Zahnersatz

- 2te-Zahnarztmeinung

- Freie Krankenhauswahl

- Kostenfreies Kundenmagazin

- Zuschüsse für Selbsthilfegruppen, - organisationen und –kontaktstellen.

- Patientenschulungsmaßnahmen für Asthmatiker, Diabetiker und Neurodemitispatienten

- Integrierte Versorgung: zahlreiche IGV-Verträge, z.B. in den Bereichen "ambulante OP" oder Endoprothetik

- Besondere Versorgung: Verträge nach § 73 SGB V: Homöopathie, Katarakt-OP, Tinnitusbehandlung

- Patientencoaching

- Ernährungsberatung

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

- Erweiterte Kindervorsorge U 10 und U 11

- Erweiterte Jugendvorsorge

Babycare:

Ein wissenschaftlich fundiertes Vorsorgeprogramm zur Vermeidung von Frühgeburten

Teilnahme:

alle Versicherten in der Schwangerschaft (bundesweit)

Inhalt des Basisprogramms:

•Handbuch
mit Informationen über Schwangerschaft und Geburt, Verhaltensempfehlungen zur Verringerung bzw. Vermeidung von Risiken, Tipps zur richtigen Ernährung

•herausnehmbarer Rezeptbeihefter

•integriertes Tagebuch "myBabyCare"; mit allen wichtigen Schwangerschafts-Vorsorgeterminen als Übersicht

•Fragebogen inkl. Ernährungsprotkoll

•Wird der Fragebogen an den Anbieter FB+E zurückgeschickt, erhält die Kundin nach wissenschaftlicher Analyse ein persönliches Auswertungsschreiben mit maßgeschneiderten Empfehlungen, was während der Schwangerschaft weiterhin getan oder besser unterlassen werden sollte.

-Hallo Baby


- plan­Ba­by- Schneller und gesünder schwanger werden!

Ein wichtiger Bestandteil von planBaby ist ein von einem Expertenteam aus Gynäkologie, Psychologie, Gesundheitswissenschaft sowie Prävention und Gesundheitsförderung entwickeltes Handbuch. Es liefert Ihnen wissenschaftlich fundierte Fakten, Tipps und Ratschläge. Dem Buch liegt der zweite wichtige Bestandteil von planBaby bei: je ein Fragebogen für die angehende Mutter und den angehenden Vater.
Fragebogen und Auswertung

Die in den beiden Fragebögen gestellten Fragen betreffen Ihre Lebensgewohnheiten, Lebensbedingungen, Verhaltensweisen sowie Ihre Ernährungsweise. Füllen Sie diese Fragebögen aus und senden Sie sie direkt an das Team von planBaby. Innerhalb von ungefähr drei Wochen wird für Sie und Ihren Partner ein persönliches Gesundheitsprofil erstellt. Mit diesem Gesundheitsprofil erhalten Sie konkret auf Sie zugeschnittene Empfehlungen, die Ihnen helfen, auf natürliche Weise schwanger zu werden – auch ohne medizinische Behandlung. Sollten Sie bereits in einer Behandlung sein, können unsere gezielten Ratschläge den Erfolg medizinischer Maßnahmen zusätzlich begünstigen.







Zuschuss zu Vorsorgekuren

Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten:

13 Euro Zuschuss zu den übrigen Kosten/ Tag für ambulante Vorsorgeleistungen für Kinder bis zum 14. Lebensjahr.

25 Euro Zuschuss zu den übrigen Kosten/ Tag für ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder.

100 Euro pauschal für Unterbringung, Verpflegung, Kurtaxe.

Bonusprogramm für Erwachsene (ab 18 Jahren)

Aktivitäten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken, werden im Bonusprogramm der pronova BKK mit Bonuspunkten belohnt. Diese können entweder als Geld- oder Sachprämie ausgezahlt oder für die Erstattung von selbstfinanzierten Gesundheitsleistungen eingesetzt werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse. Die durchgeführten Maßnahmen werden im persönlichen Bonusheft des Teilnehmers durch eine Bestätigung des jeweiligen Leistungserbringers (Arzt, Trainer) nachgewiesen. Zur Beantragung des Bonus wird das ausgefüllte Bonusheft bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der Kasse eingereicht. Voraussetzung für die Auszahung des Bonus ist, dass mindestens 3000 Bonuspunkte gesammelt wurden und zum Zeitpunkt der Beantragung ein ungekündigtes Versicherungsverhältnis bei der pronova BKK besteht. Nicht genutzte Punkte können bis zu zweimal ins nächste Kalenderjahr übertragen werden.

Folgende Maßnahmen sind für Teilnehmer ab 18 Jahren anrechenbar:
    • Check-up 35/sportmedizinische Untersuchung (1000 Punkte)
    • Krebs-/Hautkrebsfrüherkennung (1.000 Punkte)
    • Schwangerschaftsvorsorge (1.000 Punkte)
    • Zahnvorsorge (1.000 Punkte)
    • Professionelle Zahnreinigung (1.000 Punkte)
    • Vollständiger Impfstatus (1.000 Punkte)
    • Gesundheitsaktion pronova BKK/Arbeitgeber (3 x 500 Punkte)
    • Qualitätsgeprüfter Präventionskurs (500 Punkte)
    • Regelmäßiger Sport (z.B. Sportverein, Fitnessstudio) (500 Punkte)
    • Sportabzeichen oder vergleichbares Abzeichen/Teilnahme Sportwettbewerb (500 Punkte)
    • Schwimmabzeichen (500 Punkte)
    • Erstmalige Teilnahme am Bonusprogramm (Startbonus) (500 Punkte)


Das angesammelte Punkteguthaben kann entweder als Geldprämie, als Sachprämie aus dem Prämienshop der Kasse oder in Form eines Zuschusses zu selbstfinanzierten Gesundheitsleistungen ausgezahlt werden. 100 Bonuspunkte entsprechen dabei einem Geldwert von 1,00 Euro. Im Falle eines Zuschusses wird das Bonusguthaben von der Kasse um 1000 Punkte (10 Euro) erhöht.

Der Zuschuss kann zur Erstattung folgender Leistungen eingesetzt werden:
    • Professionelle Zahnreinigung (PZR)
    • Zusatzversicherung über pronovaprivat
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Aktivwoche
    • Brille/Kontaktlinsen



Bonusprogramm für Jugendliche (13 bis 17 Jahre)

Auch Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren können am Bonusprogramm teilnehmen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei erwachsenen Versicherten.

Folgende Maßnahmen sind für Jugendliche anrechenbar:
    • Krebs-/Hautkrebsfrüherkennung (1.000 Punkte)
    • Professionelle Zahnreinigung (1.000 Punkte)
    • Kinder-/Jugendvorsorge (1.000 Punkte)
    • Zahnvorsorge (1.000 Punkte)
    • 2. Zahnvorsorge für unter 18-Jährige (1.000 Punkte)
    • Vollständiger Impfstatus (1.000 Punkte)
    • Gesundheitsaktion pronova BKK/Arbeitgeber (3 x 500 Punkte)
    • Qualitätsgeprüfter Präventionskurs (500 Punkte)
    • Kurs PEKiP/Babymassage/Babyschwimmen (500 Punkte)
    • Regelmäßiger Sport (z.B. Sportverein, Fitnessstudio) (500 Punkte)
    • Sportabzeichen oder vergleichbares Abzeichen/Teilnahme Sportwettbewerb (500 Punkte)
    • Schwimmabzeichen (500 Punkte)
    • Erstmalige Teilnahme am Bonusprogramm (Startbonus) (500 Punkte)



Bonusprogramm für Kinder (unter 13 Jahren)

Kinder im Alter von 0 bis 13 Jahren können ebenfalls am Bonusprogramm teilnehmen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei erwachsenen Versicherten.

Folgende Maßnahmen sind für Kinder anrechenbar:
    • Kinder-/Jugendvorsorge (1.000 Punkte)
    • Zahnvorsorge (1.000 Punkte)
    • 2. Zahnvorsorge für unter 18-Jährige (1.000 Punkte)
    • Vollständiger Impfstatus (1.000 Punkte)
    • Gesundheitsaktion pronova BKK/Arbeitgeber (3 x 500 Punkte)
    • Qualitätsgeprüfter Präventionskurs (500 Punkte)
    • Kurs PEKiP/Babymassage/Babyschwimmen (500 Punkte)
    • Regelmäßiger Sport (z.B. Sportverein, Fitnessstudio) (500 Punkte)
    • Sportabzeichen oder vergleichbares Abzeichen/Teilnahme Sportwettbewerb (500 Punkte)
    • Schwimmabzeichen (500 Punkte)
    • Erstmalige Teilnahme am Bonusprogramm (Startbonus) (500 Punkte)



Babybonus

Versicherte erhalten zur Geburt ihres Kindes von der pronova BKK einen Babybonus in Höhe von 100 Euro.

    • Durchführung aller Leistungen der Schwangerenvorsorge gemäß Mutterschaftsrichtlinie
    • Durchführung aller vorgesehenen Schutzimpfungen für das 1. Lebensjahr
    • Durchführung aller vorgesehenen Kinderuntersuchungen für das 1. Lebensjahr
    • Kind ist bei der pronova BKK familienversichert


Die genannten Leistungen können beim Erhalt des Babybonus nicht gleichzeitig im Bonusprogramm geltend gemacht werden.