Wahltarife der Novitas BKK

FLEXGIRO

Nach Vertragsabschluss können sofort bis zu 400 Euro im FLEXGIRO aktiviert werden, die Sie als Sofortprämie direkt auf Ihr Konto gebucht bekommen. Die im Zeitablauf eventuell anfallenden außergewöhnlichen Gesundheitskosten werden durch die Novitas BKK abgedeckt und nicht automatisch zurückgefordert. Wir schreiben diese im Soll Ihres FLEXGIRO gut und verrechnen sie nur bis zu der vereinbarten Eigenanteilgrenze mit den restlichen anteilig aktivierten FLEXGIRO-Prämien.

Anhand der Tabellen können Sie ermessen, wie die FLEXGIRO-Prämien und der Eigenanteil im Zusammenhang stehen.

Tarifklasse Gesamtwert Sofortprämie Max. Selbstbehalt pro Jahr Max. Risiko pro Jahr
1 300,00 € 100,00 € 125,00 € 25,00 €
2 450,00 € 150,00 € 200,00 € 50,00 €
3 600,00 € 200,00 € 275,00 € 75,00 €
4* 1.200,00 € 400,00 € 500,00 € 100,00 €

* Ab einem Bruttoeinkommen von 3.000 Euro monatlich wählbar. 

WT HausarztSpezial

Im Rahmen des PT HausarztSpezial wählt der Patient einen Arzt als seinen ersten verbindlichen Ansprechpartner. Diesen besucht er im Krankheitsfall immer zuerst.

Sollte eine Mit- oder Weiterbehandlung durch andere Fachärzte oder Krankenhäuser erforderlich sein, kümmert sich der Hausarzt darum. Teilnehmen können alle Versicherten der Novitas BKK ab 18 Jahren.

 

 

DMP Programm

Fast 20 Prozent der Bundesbevölkerung gelten als chronisch erkrankt. Viele haben Freunde, Verwandte oder Bekannte, mit Diabetes, Brustkrebs, einer Herzerkrankung oder Asthma. Sie sind auf eine gut abgestimmte und anhaltende gute Betreuung durch Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus, Sanitätshaus, Pflegedienst und Krankenkasse angewiesen. Ziele dieser Programme sind die nachhaltige Verbesserung der medizinischen Behandlung und Versorgung unserer Versicherten. Die Durchführung dieser Programme liegt in den Händen ihres Arztes. Darüber hinaus halten wir eine Reihe unterstützender Angebote für unsere Versicherten bereit.

Für folgende Krankheitsarten sind zur Zeit Behandlungsprogramme eingeführt.

Astma, Brustkrebs, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Diabetes mellitus Typ 1 und 2, koronare Herzkrankheit