Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen und Satzungsleistungen der IKK - Die Innovationskasse

IKK - Die Innovationskasse
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die Brustkrebsvorsorge wird jährlich bei Frauen ab 30 Jahre übernommen.

Zusätzlich bieten wir unseren IKK-Versicherten-Frauen das Programm QuaMaDi an, es ist ein gemeinsames Projekt von Krankenkassen und Ärzten in Schleswig-Holstein mit dem Ziel, die Brustkrebs-Diagnostik zu verbessern. Versicherte der IKK, die ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben, können an diesem Programm zusätzlich kostenfrei teilnehmen.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Hautkrebs-Screening über den gesetzlichen Rahmen hinaus gibt es bei der IKK bereits ab 0 Jahren, alle 2 Jahre.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Die IKK zahlt zu den Kosten der Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe sowie den Fahrkosten einen Zuschuss von pauschal 100,00 EUR bei der Leistungsdauer von mindestens 14 bis 20 Kalendertagen bzw. 150,00 EUR bei einer Leistungsdauer ab 21 Kalendertagen.

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 Euro kalendertäglich.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Präventionsreisen (auch mit Kindern möglich) - IKK-Kompaktkurse in Sterne-Hotels

In Zusammenarbeit mit "AKON Aktivkonzept" bietet die IKK Versicherten, denen eine regelmäßige Teilnahme an mehrwöchigen Kursen am Wohnort aufgrund von privaten oder beruflichen Gründen nicht möglich ist (z.B. unregelmäßige Arbeitszeiten, familiäre bzw. private Belastungen, beispielsweise durch Betreuung von Kindern), bundesweit Präventionskurse in Sterne-Hotels an.

In komfortablen Hotels in Deutschland und dem benachbarten Ausland werden zertifizierte Präventionskurse angeboten, für die die IKK ihren Versicherten bis zu 190 Euro erstattet. Viele verschiedene Kurskombinationen zu Themen der Ernährung, Bewegung und Entspannung werden in den schönsten Urlaubsregionen von der See bis zu den Alpen angeboten: Beispielsweise Yoga in den Alpen, Ernährung im Mittelgebirge oder Nordic Walking am Strand. Speziell für junge Familien ist dabei das Angebot von Kinderbetreuung gedacht: Während die Kinder betreut werden, können die Eltern ganz entspannt etwas für die eigene Gesundheit tun.

Link: https://www.die-ik.de/leistungen/vorsorgeleistungen/praeventionsreisen

Vorteile
- 190 Euro Kostenerstattung
- Gesundheit kompakt im Rahmen eines Kurzurlaubs
- Halb- oder Vollpension in Sterne-Hotels

Anbieter: AKON Aktivkonzept
Zuschuss: 190€

eigene Präventionskurse

Die IKK bietet Ihren Versicherten kostenfrei eigene Präventionskurse an.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Die IKK beteiligt sich zusätzlich pro Kalenderjahr an zwei Gesundheitskursen zu den Themen: Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Suchtmittelkonsum mit maximal 130 Euro pro Kurs, insgesamt bis zu 260 EUR im Jahr.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die IKK übernimmt je Kalenderjahr und Versicherten (für alle Personengruppen) für vier Sitzungen, maximal 150 Euro, jedoch nicht mehr als die tatsächlich entstandenen Kosten.

Gesundheitskonto: wird übernommen
max Betrag: 150€
max Sitzungen: 4

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Die IKK übernimmt die Kosten für eine PZR in Höhe von bis zu 100 Euro im Jahr:
1. Professionelle Zahnreinigung bei dem Zahnarzt Ihres Vertrauens durchführen
2. Rechnung einreichen
3. Die IKK erstattet den Rechnungsbetrag bis zu einem Höchstbetrag von 100 Euro im Jahr auf Ihr Konto.
Zusätzlich haben Versicherte ab 16 Jahren die Möglichkeit, über das IKK- Bonusprogramm für weitere professionelle Zahnreinigungen bis zu 150 Euro im Jahr zurück zu erhalten.

weitere Info: Zusätzlich haben Versicherte ab 16 Jahren die Möglichkeit, über unser IKK-Bonusprogramm für weitere professionelle Zahnreinigungen bis zu 150 Euro im Jahr zurück zu erhalten.
Zuschuss: 100€
Anzahl: 1

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Fissurenversiegelung und Glattflächenversiegelung für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre werden jeweils mit bis zu 50 EUR jährlich bezuschusst.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Gemäß Empfehlung Stiko i.V. mit den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes werden private Reiseimpfungen zu 100 % übernommen. Die IKK übernimmt die Kosten des Impfstoffes als auch der Arztleistung in voller Höhe. Die Leistung wird als Sachleistung zur Verfügung gestellt, so dass die Versicherten hierfür nicht mehr in Vorleistung treten müssen. Der Impfstoff wird danach auf einem Kassenrezept verordnet, das der Versicherte in der Apotheke zu unseren Lasten einlösen kann. Auch die Arztleistung des Impfens wird direkt über die elektronische Gesundheitskarte mit uns abgerechnet. Zusätzlich wird auch die Malariaprophylaxe zu 100 % übernommen.

Meningokokken C: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen
Japanische Enzephalitis: wird übernommen
Hepatitis B: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Hepatitis A: wird übernommen
Poliomyelitis: wird übernommen
weitere Einschränkungen: auch die Arztkosten werden zu 100 % gezahlt
Gelbfieber: wird übernommen
Meningokokken B: wird übernommen
Prozent: 100%
FSME: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Malaria-prophylaxe: wird übernommen
Cholera: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Generell wird die Grippeschutzimpfung (lt. STIKO - Ständige Impfkommission) empfohlen und ist für alle Personengruppen kostenfrei. Die Kosten werden direkt über die elektronische Gesundheitskarte mit der IKK abgerechnet.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

höherer Zuschuss bei künstlicher Befruchtung

Die IKK übernimmt bei der künstlichen Befruchtung als besondere Zusatzleistung in Höhe von maximal drei Versuchen (IVF oder ICSI) bis zu 100%. Ein Behandlungsplan muss vor der Behandlung genehmigt werden.

Hebammen-Rufbereitschaft

Die IKK übernimmt die Rufbereitschaftspauschale für Hebammen bis zu 250 Euro.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Im Rahmen des IKK-Bonusprogramms wird der Geburtsvorbereitungskurs für Männer in Höhe von bis zu 150 Euro im Kalenderjahr bezahlt.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

- Künstliche Befruchtung – Kostenübernahme von bis zu 100 %
- Plan Baby – Unterstützung bei der Planung einer gesunden Schwangerschaft
- Baby Care/ BabyCare-App – Ein Programm zur Vermeidung von Frühgeburten, steht jetzt auch digital allen IKK-Versicherten-Schwangeren kostenfrei zur Verfügung
- Alternative Füllstoffe für Schwangere erstatten wir jährlich bis zu 50 EUR
- Hebammen-Rufbereitschaft – bis 250 Euro pro Jahr
- SCHWANGERSCHAFTS-VORSORGE:
- Erweiterte Vorsorge für Schwangere bis zu 100 Euro für: FisH-Test, Toxoplasmosetest, B-Streptokokken-Screening
- Kostenübernahme des Geburtsvorbereitungskurses des Partners über das IKK-Bonusprogramm in Höhe von bis zu 150 Euro pro Jahr möglich
- Baby-Bonus und Vorsorgebonus für Schwangere– Willkommensbonus bis zu 300 Euro
- Übernahme der Meningokokken-B-Impfung zu 100 %
- Alternativmedizin: Übernahme der Osteopathie-Behandlungen bis 150 Euro
pro Jahr
- NUK Trinkflasche als Willkommensgeschenk zur eigenen Gesundheitskarte für Neugeborene
- Nach der Entbindung haben IKK-versicherte Mütter Anspruch auf zwei Kontrolluntersuchungen beim Frauenarzt, und zwar in der 1. und der 6. bis 8. Woche nach der Geburt. Zusätzlich übernimmt die IKK die Kosten für eine Nachbetreuung durch die Hebamme für 12 Wochen. Darüber hinaus erstattet die IKK die Kosten für Rückbildungs-Gymnastikkurse und die Versicherte erhält nach erfolgreicher Teilnahme einen Gymnastikball oder Rubberband als Extra-Bonus.
- Nach dem Motto "Mama werden, Frau bleiben" erhalten werdende Mamas ab sofort bei der IKK - Die Innovationskasse eine besondere Betreuung: Mit der Keleya-App begleiten wir Schwangere individuell und digital in der Schwangerschaft bis zur Geburt. Wertvolle Tipps in Form von Videos, Audio-Inhalten, Workouts und Rezepten sowie ein digitaler Geburtsvorbereitungskurs bereiten die Schwangeren auf eine gute und sichere Geburt vor. Die Nutzung von Keleya ist für schwangere Versicherte der IKK - Die Innovationskasse kostenlos.

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Bis zu 300 Euro Willkommensbonus gibt es bei der IKK. Den ersten Bonus in Höhe von 100 Euro erhält man, sofern die vorgesehenen Früherkennungsuntersuchungen zur Schwangerenvorsorge wahrgenommen wurden. Die zweiten 100 Euro erhält die werdende Mama sofern Sie zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Toxoplasmosetest, FisH-Test) in Anspruch genommen hat. Den Willkommensbonus für das Baby in Höhe von 100 Euro erhält man im 1.Lebensjahr des Kindes. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das Kind über die Mama oder den Papa bei der IKK versichert wird. Das Kind muss auch nicht ab Geburt bei der IKK versichert sein.

max Bonus: 300€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Über den HZV- (Hausarztzentrierte Versorgung) Vertrag besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme der zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder durch die IKK. Ganz einfach durch Vorlage der eGK.
Die Eltern müssen einfach bei ihrem Kinderarzt die Teilnahme an der HZV vereinbaren.

J2: wird übernommen
U11: wird übernommen
U10: wird übernommen

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres wird bei einer Krankenhausbehandlung des Kindes auf die Prüfung einer medizinisch notwendigen Mitaufnahme verzichtet.

weitere Leistungen für Kinder

- Glattflächenversiegelung, Fissurenversiegelung für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre in Höhe von je 50 Euro werden jährlich bezuschusst
- TeleClinic: Online-Kinderarzt 24/7 schnell und bequem erreichbar
- im Rahmen der DiGAs (digitale Gesundheitsanwendungen) bezuschusst die IKK jährlich bis zu 350 Euro für digitales Sprachtraining bei Kindern im Vorschul.-bzw. Grundschulalter

weitere Leistungen für Babys

- Kostenübernahme und Erinnerungsservice von umfassenden Vorsorgeuntersuchungen
- TeleClinic: Online-Kinderarzt 24/7 schnell und bequem erreichbar

Osteopathie für Babys

4 Sitzungen pro Kalenderjahr bis zu 150 Euro pro Kalenderjahr, bei approbierten Ärzten und auf ärztliche Veranlassung durch qualifizierte Heilpraktiker oder Physiotherapeuten

Neurodermitis-Overalls

Neurodermitis-Overalls werden bezuschusst. Der Eigenanteil liegt bei 20,00 EUR.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Üblicherweise werden die Kosten für vier Wochen übernommen, die IKK leistet in begründeten Fällen für ihre Versicherten bis zu 26 Wochen die häusliche Krankenpflege!

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)

Die IKK erbringt auch dann Haushaltshilfe, wenn das im Haushalt lebende Kind bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Online-Fitness-Kurse

Die IKK bezuschusst Online-Fitness-Kurse (2 pro Jahr) mit bis zu 260 Euro im Jahr.

Modellversuche

Die IKK bietet ihren Versicherten verschiedene Modelle zur Integrierten Versorgung. So gibt es derzeit unter anderem umfassende Versorgungskonzepte für folgende Behandlungsschwerpunkte und Behandlungsregionen:
- Endoprothetik Hüft- und Knie-Endoprothetik (Schleswig-Holstein)
- Orthopädische / Chirurgische Behandlungen (Schleswig-Holstein)
- Augenheilkunde (Schleswig-Holstein)
- Arthroskopie und Sportverletzungen (Mecklenburg-Vorpommern)
- CyberKnife (Mecklenburg-Vorpommern)
- Gendiagnostik bei familiär bedingtem Brust- / Eierstockkrebs (Schleswig-Holstein)
- ViDiKi - Virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche (Schleswig-Holstein)
- Diabetisches Fußsyndrom (Schleswig-Holstein)
- Invirto – die digitale Angsttherapie (bundesweit)

Teilnahme an Integrierter Versorgung
Teilnehmen können alle Versicherten der IKK, solange die im Vertrag definierten medizinischen Einschlusskriterien erfüllt sind. Die Teilnahme an einem Programm der Integrierten Versorgung ist freiwillig und erfolgt mit einer schriftlichen Teilnahmeerklärung.

Hospizleistungen

Die IKK unterstützt bei der Vermittlung von Hospizplätzen.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausarztprogramm

Um in den Genuss des Hausarztmodells zu kommen, schreiben sich Versicherte einfach bei Ihrem Hausarzt ein. Teilnehmen können alle Versicherten.

DMP Programme

Für folgende Diagnosen bietet die IKK IKKpromed-Programme an:

Diabetes mellitus Typ 1 und 2,
Asthma bronchiale,
COPD (Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung),
Brustkrebs,
KHK (Koronare Herzerkrankung)

Service

Service

Zusätzlicher Service für Studenten

1. IKK-Versicherte-Studenten erhalten Beglaubigung von Zeugniskopien an den jeweiligen Standorten der IKK.
2. Über das Magazin iHochZwei (4x im Jahr) erhalten alle Versicherten Einblicke zu inspirierenden Menschen mit guten Ideen, zu interessanten Themen zur Gesundheit und zu den besonderen Produkten der IKK.
3. Auf www.your-spleens.de macht die IKK die jungen Versicherten fit fürs Studium und gibt zudem Tipps&Tricks mit Lernstress umzugehen. Bei Thema "Stress" unterstützen wir unsere IKK-Versicherten-Studenten auch ganz besonders durch die Kenkou-App.

Ärztehotline

Über ein Team von Spezialisten gibt es kompetente Beratung zu ausgewählten Gesundheitsthemen.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung persönlich oder digital:

Alle wollen es, doch keiner hat Zeit dafür: Betriebliche Gesundheitsförderung wird gerade in kleinen und mittleren Unternehmen häufig vernachlässigt. Volle Auftragsbücher und hoher Termindruck sorgen insbesondere bei Handwerkern für zu wenig Prävention.

Die IKK kennt die berufsbedingten Belastungen und Gegebenheiten in den unterschiedlichen Branchen sehr genau und hält umfangreiche passgenaue Unterstützungsangebote bereit:
Finanzieller Bonus für Arbeitgeber und Versicherte

Wurde die Betriebliche Gesundheitsförderung umfassend und erfolgreich durchgeführt, erhalten die teilnehmenden Betriebe und die im Betrieb beschäftigten IKK-Versicherten einen finanziellen Bonus :

Die im Betrieb beschäftigten Versicherten der IKK erhalten einen Betrag von 100 Euro. Der Arbeitgeber erhält 100 Euro für jeden im Betrieb beschäftigten Versicherten der IKK.

Betriebliche Gesundheitsförderung mit der IKK zahlt sich doppelt aus.

Sie haben die Wahl: Ob vor Ort im Betrieb, online mit GESUNA@work oder beides clever kombiniert - wir unterstützen Sie bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Aber egal, wie Sie sich entscheiden, der Bonus bleibt gleich: Je 100 Euro gibts für Mitarbeiter und Arbeitgeber von der IKK.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Die IKK vermittelt den Abschluss privater Zusatzversicherungsverträge zwischen ihren Versicherten und privaten Krankenversicherungsunternehmen. Nähres dazu wird in Rahmenverträgen festgelegt, die mit einem oder mehreren privaten Krankenversicherungsunternehmen abgeschlossen werden kann.