Hauptregion der Seite anspringen
Logo IKK - Die Innovationskasse
Lachswehrallee 1, 23558 Lübeck

Leistungen und Satzungsleistungen der IKK - Die Innovationskasse

IKK - Die Innovationskasse
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die Brustkrebsvorsorge wird jährlich bei Frauen ab 30 Jahre übernommen. Zusätzlich bietet die Innovationskasse den IK-Versicherten Frauen das Programm QuaMaDi an, es ist ein gemeinsames Projekt von Krankenkassen und Ärzten in Schleswig-Holstein mit dem Ziel, die Brustkrebs-Diagnostik zu verbessern. Versicherte der IK, die ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben, können an diesem Programm zusätzlich kostenfrei teilnehmen.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus ab 18 Jahre

Für Kunden der IK in Mecklenburg-Vorpommern bereits ab 0 Jahre, in Schleswig-Holstein bereits ab 16 Jahre, alle 2 Jahre.

sportmedizinische Untersuchungen

Die IKK - Die Innovationskasse übernimmt für die sportmedizinische Untersuchung max. 130 Euro. Den Zuschuss können die Versicherten (Kinder und Erwachsene) alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren

Die IK zahlt zu den Kosten der Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe sowie den Fahrkosten einen Zuschuss von pauschal 100,00 EUR bei der Leistungsdauer von mindestens 14 bis 20 Kalendertagen bzw. 150,00 EUR bei einer Leistungsdauer ab 21 Kalendertagen.

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 EUR je Kalendertag.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

In Zusammenarbeit mit "AKON Aktivkonzept" bietet die Innovationskasse Ihren Versicherten bundesweit Präventionskurse in Sterne-Hotels an, für die die IK ihren Versicherten die kompletten Kurskosten von bis zu 50 Euro erstattet.

Anbieter: AKON Aktivkonzept

eigene Präventionskurse

Die IKK - Die Innovationskasse bietet Ihren Versicherten kostenfrei eigene Präventionskurse an.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Die IKK - Die Innovationskasse beteiligt sich zusätzlich pro Kalenderjahr an einem Gesundheitskurs zu den Themen: Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Suchtmittelkonsum mit maximal 50 Euro. Zusätzlich übernimmt die IK die Kosten für Gymondo Präventionskurse zu 100 Prozent. Die zertifizierten Präventionskurse helfen dir dabei, deine Muskulatur zu stärken, Schmerzen und Haltungsfehlern entgegenzuwirken und präventiv Beschwerden vorzubeugen.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Die IK bezuschusst bis zu 100 Euro für 1 professionelle Zahnreinigung beim Wunschzahnarzt im Jahr und zusätzlich ist eine Erstattung von bis zu 150 Euro im Rahmen des IK-Bonusprogramms für 2 weitere PZR möglich.

Zuschuss: 250€
Anzahl: 3

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Fissurenversiegelung und Glattflächenversiegelung für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre werden jeweils mit bis zu 50 EUR jährlich bezuschusst.

Impfungen

Impfungen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Generell wird die Grippeschutzimpfung (lt. STIKO - Ständige Impfkommission) empfohlen und ist für alle Personengruppen kostenfrei. Die Kosten werden direkt über die elektronische Gesundheitskarte mit der IK abgerechnet.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Im Rahmen des IK-Bonusprogramms wird der Geburtsvorbereitungskurs für Männer in Höhe von bis zu 150 Euro im Kalenderjahr bezahlt.

weitere zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

- Plan Baby – Unterstützung bei der Planung einer gesunden Schwangerschaft
- Baby Care/ BabyCare-App – Ein Programm zur Vermeidung von Frühgeburten, steht jetzt auch digital allen IK-Versicherten-Schwangeren kostenfrei zur Verfügung
- Alternative Füllstoffe für Schwangere erstattet die IKK jährlich bis zu 50 EUR
- Übernahme der Meningokokken-B-Impfung zu 100 %
- Die Kosten für Gymondo Präventionskurse übernimmt die IK zu 100 Prozent.
Dein Extra: Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhältst du als Belohnung für 12 Monate kostenfreien Zugang zur Gymondo Plattform mit allen Inhalten.

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Bis zu 200 Euro Willkommensbonus gibt es bei der IK. Den ersten Bonus in Höhe von 100 Euro erhält man, sofern die vorgesehenen Früherkennungsuntersuchungen zur Schwangerenvorsorge wahrgenommen wurden. Den Willkommensbonus für das Baby in Höhe von 100 Euro erhält man im 1.Lebensjahr des Kindes. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das Kind über die Mama oder den Papa bei der IK versichert wird. Das Kind muss auch nicht ab Geburt bei der IK versichert sein.

max Bonus: 200€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Über den HZV- (Hausarztzentrierte Versorgung) Vertrag (ausschließlich für Mecklenburg Vorpommern) besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme der zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder durch die IK. Ganz einfach durch Vorlage der eGK. Die Eltern müssen einfach bei ihrem Kinderarzt die Teilnahme an der HZV vereinbaren.

U10: wird übernommen
J2: wird übernommen
U11: wird übernommen

Mitaufnahme einer Begleitperson im Falle einer stationären Behandlung

Bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres wird bei einer Krankenhausbehandlung des Kindes auf die Prüfung einer medizinisch notwendigen Mitaufnahme verzichtet.

weitere Leistungen für Kinder

Glattflächenversiegelung, Fissurenversiegelung für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre in Höhe von je 50 Euro werden jährlich bezuschusst

weitere Leistungen für Babys

- Kostenübernahme BabyCare + BabyCare App
- Kostenübernahme Neugeborenen-Hörscreening, Baby-Massage, Baby-Yoga, Baby-Schwimmen möglich

Neurodermitis-Overalls

Die IK bezuschusst Neurodermitis-Overalls. Der Eigenanteil liegt bei 20,00 EUR.

Allergie Bettwäsche

Die Innovationskasse bezuschusst ein "Set Zwischenbezüge" in Höhe von 39,50 Euro über den entsprechenden Vertragspartner.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Üblicherweise werden die Kosten für vier Wochen übernommen, die IK leistet in begründeten Fällen für ihre Versicherten bis zu 26 Wochen die häusliche Krankenpflege.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)

Die IK erbringt auch dann Haushaltshilfe, wenn das im Haushalt lebende Kind bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (ohne Kinder)

Versicherte ohne Kinder erhalten (über den gesetzlichen Rahmen von 4 Wochen hinaus) eine Haushaltshilfe für zusätzliche zwei Wochen.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Online-Fitness-Kurse

Gymondo-Präventionskurse werden zu 100 % bezuschusst und nach einem erfolgreich abgeschlossenen Kurs erhält jeder IK-Kunde eine 12-monatige Mitgliedschaft kostenfrei. Andere Online-Fitness-Kurse (1 pro Jahr) werden mit bis zu 50 Euro im Jahr bezuschußt.

Hospizleistungen

Die IK unterstützt bei der Vermittlung von Hospizplätzen.

Modellversuche

Die IK bietet ihren Versicherten verschiedene Modelle zur Integrierten Versorgung. So gibt es derzeit unter anderem umfassende Versorgungskonzepte für folgende Behandlungsschwerpunkte und Behandlungsregionen:
- Endoprothetik Hüft- und Knie-Endoprothetik (Schleswig-Holstein)
- Orthopädische / Chirurgische Behandlungen (Schleswig-Holstein)
- Augenheilkunde (Schleswig-Holstein)
- Arthroskopie und Sportverletzungen (Mecklenburg-Vorpommern)
- CyberKnife (Mecklenburg-Vorpommern)
- Gendiagnostik bei familiär bedingtem Brust- / Eierstockkrebs (Schleswig-Holstein)
- ViDiKi - Virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche (Schleswig-Holstein)
- Diabetisches Fußsyndrom (Schleswig-Holstein)
- Invirto – die digitale Angsttherapie (bundesweit)

Teilnahme an Integrierter Versorgung
Teilnehmen können alle Versicherten der IK, solange die im Vertrag definierten medizinischen Einschlusskriterien erfüllt sind. Die Teilnahme an einem Programm der Integrierten Versorgung ist freiwillig und erfolgt mit einer schriftlichen Teilnahmeerklärung.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausarztprogramm

Um in den Genuss des Hausarztmodells der IK zu kommen, schreiben sich Versicherte einfach bei Ihrem Hausarzt ein. Teilnehmen können alle Versicherten.

DMP Programme

Für folgende Diagnosen bietet die IK "DMP-Programme" an:

Diabetes mellitus Typ 1 und 2,
Asthma bronchiale,
COPD (Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung),
Brustkrebs,
KHK (Koronare Herzerkrankung)

Service

Service

Zusätzlicher Service für Studenten

1. IK-Versicherte-Studenten erhalten Beglaubigung von Zeugniskopien an den jeweiligen Standorten der Innovationskasse.
2. Die IK macht die jungen Versicherten fit fürs Studium und gibt zudem Tipps&Tricks mit Lernstress umzugehen.

Ärztehotline

Über ein Team von Spezialisten gibt es kompetente Beratung zu ausgewählten Gesundheitsthemen.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung persönlich oder digital:

Alle wollen es, doch keiner hat Zeit dafür: Betriebliche Gesundheitsförderung wird gerade in kleinen und mittleren Unternehmen häufig vernachlässigt. Volle Auftragsbücher und hoher Termindruck sorgen insbesondere bei Handwerkern für zu wenig Prävention.

Die IK kennt die berufsbedingten Belastungen und Gegebenheiten in den unterschiedlichen Branchen sehr genau und hält umfangreiche passgenaue Unterstützungsangebote bereit:
Finanzieller Bonus für Arbeitgeber und Versicherte

Wurde die Betriebliche Gesundheitsförderung umfassend und erfolgreich durchgeführt, erhalten die teilnehmenden Betriebe und die im Betrieb beschäftigten IK-Versicherten einen finanziellen Bonus :

Die im Betrieb beschäftigten Versicherten der IK erhalten einen Betrag von 50 Euro. Der Arbeitgeber erhält ebenfalls 50 Euro für jeden im Betrieb beschäftigten Versicherten der IK.

Betriebliche Gesundheitsförderung mit der IK zahlt sich doppelt aus.

Sie haben die Wahl: Ob vor Ort im Betrieb, online mit GESUNA@work oder beides clever kombiniert - wir unterstützen Sie bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Aber egal, wie Sie sich entscheiden, der Bonus bleibt gleich: Je 50 Euro gibts für Mitarbeiter und Arbeitgeber von der IK.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Die IK vermittelt den Abschluss privater Zusatzversicherungsverträge zwischen ihren Versicherten und privaten Krankenversicherungsunternehmen. Nähres dazu wird in Rahmenverträgen festgelegt, die mit einem oder mehreren privaten Krankenversicherungsunternehmen abgeschlossen werden kann.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Mit der IK-Service-App, den Onlineservices, ist nicht nur das Einreichen von Unterlagen deutlich komfortabler als mit der Post, sondern es entfällt auch der Versand für den Kunden. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden auch unser Mitgliedermagazin iHochZwei (erscheint 4 mal jährlich) digital an. Zudem versenden wir vierteljährlich an alle Interessierten unseren Newsletter zu innovativen Gesundheitsthemen sowie zu unseren besonderen Produkten der IK. Zudem fördern wir einen gesunden Lebensstil unserer Versicherten durch unser attraktives, einfaches Bonusprogramm und auch unser breites Spektrum an digitalen Präventions- und innovativen Gesundheitssangeboten belegen das. Außerdem treiben wir die digitale Kommunikation innerhalb der IK und mit unseren Versicherten voran, um Emissionen einzusparen, die durch die Papierproduktion sowie den Druck und Transport von Briefen entstehen. Zudem haben wir unsere eigene Postadresse, sodass unsere Kunden die Möglichkeit haben, Ihre postalischen Anliegen direkt auf dem schnellsten Weg zu übermitteln, um so einen noch schnelleren Arbeitsprozess bei der IK zu erzielen.
Wir sind dabei, insbesondere unsere digitalen Leistungen und Services noch weiter auszubauen und zu stärken – alles unter der Voraussetzung, unseren Versicherten auch weiterhin einen fairen Beitragssatz zu bieten und die Verwaltungskosten schlank zu halten.

Wir entlasten den Berufsverkehr, indem wir unseren Mitarbeitern "mobiles Arbeiten" anbieten, wo immer dies möglich ist. Viele Mitarbeiter nutzen bereits das mobile Arbeiten und haben dadurch ein flexibles und bedarfsgerechtes Arbeitsmodell, das Fahrtwege und dadurch auch Emissionen einspart. Bei uns gilt eine nachhaltige Reiserichtlinie, die Dienstreisen einschränkt und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln den Vorzug gibt. Wenn möglich, setzen wir auf digitale Zusammenarbeit, mittels Videokonferenzsystemen und digitalen Tools statt auf Reisen.

Zudem haben wir an unseren Standorten die Gebäudetechnik auf die neuesten Energiestandards angepasst. Auch die sortenreine Trennung von Abfällen und/oder Rohstoffen steht bei uns im Vordergrund und so bestehen unterschiedliche Verträge mit lokalen Entsorgungsbetrieben. Außerdem lässt die IK seit Jahren ihre Standorte energetisch analysieren und veranlasst darauf basierend bauliche und technische Maßnahmen, wie etwa Anpassung der Beleuchtung, Fenstertausch, Isolierungsmaßnahmen und Heizungssteuerung, um den CO2-Ausstoß weiter zu reduzieren.

Umweltbezogene Kriterien werden, soweit rechtlich möglich, bei allen Ausschreibungen berücksichtigt.
Wie zum Beispiel bei:
unseren Papierwaren (Druckerpapier, Logopapier, Umschläge, Lichtbildbögen, Trennblätter usw.) sowie die Papierwaren in unserem Auftrag beim ZentraldrucK; das Druckverfahren sowie unsere Printmedien wie beispielsweise Kundenmagazin, Broschüren, Flyer usw., unsere beauftragten Druckereien sowie ein Teil der beauftragten Druckereien verwendet sogar Papier mit Umweltzertifikat und/oder biologische Druckfarben, unserem Mobiliar, zudem verfügt unsere gesamte erstellte bzw. bereitgestellte IT-Infrastruktur über umweltbezogene Kritierien.
Außerdem werden alle Geschäftsstellen, für die wir eigene Versorgungsverträge abgeschlossen haben, mit Ökostrom versorgt.