Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen und Satzungsleistungen der IKK classic

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

1. Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Vorsorgeprogramm MammaCare zur Früherkennung von Brustkrebs. Frauen können in einem Kurs die Brustselbstuntersuchung nach der MammaCare-Methode erlernen. Die IKK classic übernimmt die Kurskosten.

2. Außerdem haben IKK classic-versicherte Frauen die Möglichkeit einer Zweitbefundung des Mammografie-Screenings. Bei unterschiedlicher Bewertung von Erst- und Zweitbefund erfolgt eine Drittbefundung im Referenzzentrum. Die Kosten dafür übernimmt die IKK classic.

3. Besonderes Versorgungsangebot zur Risikofeststellung von Brust- und Eierstockkrebs bei Vertragspartnern an vielen Standorten in Deutschland.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Hautkrebsscreening alle 2 Jahre auch für Versicherte unter 35 Jahren (0 - 34 Jahre), bei denen Risikofaktoren bestehen, die auf eine Schwächung der Gesundheit oder drohende Erkrankung hinweisen. Diese Risikofaktoren sind zum Beispiel: familiäre Vorbelastung für Hautkrebserkrankungen, ein heller Hauttyp (Typ 1), Vorhandensein von mehr als 50 Leberflecken, Vorhandensein von größeren Leberflecken (>5mm), Immunsuppressive Therapie nach einer Organtransplantation.

Im Rahmen unseres Angebots "TeleClinic" können die Versicherten das Tool "Skin Checker" nutzen, mit dem sie per Foto-Diagnose spätestens nach 24 Stunden kostenfrei eine Behandlungsempfehlung von einem Hautarzt erhalten.

weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung

Cyberknife: Die präziseste Form der Strahlentherapie wird in der Literatur als Radiochirurgie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen robotergestützten Linearbeschleuniger, der die Körperbewegung erkennt und kontinuierlich ausgleichen kann. In den Cyberknife-Zentren ermöglicht dieses Verfahren eine neue Behandlungsoption in der ambulanten onkologischen Therapie. Die IKK classic übernimmt hierfür die Kosten im Rahmen eines speziellen Vertrages.

sportmedizinische Untersuchungen

Die IKK classic übernimmt für die sportmedizinische Untersuchung max. 130 Euro. Den Zuschuss können die Versicherten alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Zu den übrigen Kosten einer ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten (§ 23 Abs. 2 SGB V) wird ein Zuschuss von bis zu 13,00 EUR kalendertäglich gezahlt, sofern die Maßnahme mindestens 14 Kalendertage dauert.

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Der Zuschuss für chronisch kranke Kleinkinder beträgt 21,00 EUR kalendertäglich.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Die IKK classic bezuschusst die Teilnahme an den IKK Aktiv-Tagen maximal 180 Euro pro Kalenderjahr.
Außerdem bietet die IKK classic das IKK Aktiv-Camp für übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an. Die Teilnahme am IKK Aktiv-Camp wird mit bis zu 180 Euro bezuschusst.
Versicherte mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 haben die Möglichkeit ein Wochenende in ausgewählten Hotels mit Gleichgesinnten am IKK classic-Gesundheitsprogramm "Fit mit Diabetes" teilzunehmen und dabei mehr über ihre Krankheit und den Umgang damit zu lernen.

Gesundheitskonto

Als Zusatzleistungen stehen den Versicherten der IKK classic eine Vielzahl von Leistungen zur Verfügung: max. 180 Euro pro Jahr für Gesundheitskurse, IKK Aktiv-Tage, IKK Aktiv-Camp, max. 35 Euro für das Vorsorgeprogramm MammaCare, Erstattung für Reiseschutzimpfungen sowie Zusatzimpfungen, max. 100 Euro pro Jahr für zusätzliche Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen, max. 100 Euro pro Jahr für Arzneimittel für Schwangere, max. 250 Euro pro Schwangerschaft für Hebammenrufbereitschaft, max. 500 Euro für künstliche Befruchtung, max. 40 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung, max. 50 Euro pro Jahr für Fissurenversiegelungen, max. 50 Euro pro Jahr für Glattflächenversiegelungen, max. 160 Euro pro Jahr für Osteopathie, max. 50 Euro pro Jahr für homöopathische und anthroposophische Arzneimittel, max. 30 Euro aller 2 Jahre für den Hautcheck für unter 35jährige sowie max. 130 Euro aller 2 Jahre für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Pro Kalenderjahr können Versicherte der IKK classic an zwei zertifizierten Kursen teilnehmen. Die IKK classic erstattet 100% der Teilnahmegebühren bis maximal 90 Euro pro Kurs. Insgesamt übernimmt die IKK classic somit 180 Euro für maximal zwei qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse pro Jahr.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die IKK classic erstattet bis zu 160 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen bei einem anerkannten Osteopathen. Die Leistung ist auf maximal 4 Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt.

max Satz je Sitzung: 40€
max Betrag: 160€
max Sitzungen: 4
Gesundheitskonto: wird übernommen

Behandlungen mit Homöopathie

Die Kosten für die Erst- und Folgeanamnese, die Auswahl des geeigneten homöopathischen Mittels sowie die Beratung bei qualifizierten Ärzten wird bezahlt.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )

Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für ärztlich verordnete nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Anthroposophie sowie die Schüssler-Salze.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Die IKK classic übernimmt für eine professionelle Zahnreinigung 100% der Kosten bis max. 40 EUR (außerhalb eines Gesundheitskontos).

Gesundheitskonto: wird übernommen
Anzahl: 1

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Die IKK classic übernimmt bis zu 50 Euro für die zusätzliche Fissurenversiegelung der vorderen zwei Backenzähne für Versicherte von 6 bis 13 Jahren. Außerdem werden die Kosten für eine Glattflächenversiegelung bis zur Höhe von 50 Euro für Versicherte von 9 bis 17 Jahren erstattet.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Die IKK classic übernimmt die Kosten für folgende Reiseimpfungen: Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A, Hepatitis B, Influenza (Grippe), Japanische Enzephalitis, Malaria-Prophylaxe, Meningokokken, Tollwut und Typhus. Erstattet werden 100% der Kosten - Ausnahme für die Malaria-Prophylaxe werden pro Urlaubsreise max. 50 Euro erstattet.

Gelbfieber: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Cholera: wird übernommen
Poliomyelitis: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Meningokokken C: wird übernommen
Malaria-prophylaxe: wird übernommen
Hepatitis B: wird übernommen
weitere Einschränkungen: Impfstoff abzüglich gesetzlicher Zuzahlung, bei Polio Impfstoff 100 %, ärztliche Impfleistung in Höhe der Vertragssätze
Hepatitis A: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Die IKK classic übernimmt die Impfung gegen Grippe als Standardimpfung für Kinder ab vollendetem 6. Lebensmonat sowie wie Jugendliche und Erwachsene bis zum vollendeten 60. Lebensjahr. Erstattet werden die vollen Kosten des Impfstoffes sowie die Kosten der ärztlichen Leistungen in Höhe der Vertragssätze.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

höherer Zuschuss bei künstlicher Befruchtung

Die IKK classic übernimmt neben dem gesetzlichen Anspruch je Behandlungsversuch bis zu 500 Euro des Eigenanteils, wenn beide Ehepartner bei der IKK classic versichert sind. Ist nur ein Ehepartner bei der IKK classic versichert, werden bis zu 250 Euro des Eigenanteils je Behandlungsversuch übernommen.

Hebammen-Rufbereitschaft

Die IKK classic übernimmt die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft einer freiberuflichen Hebamme mit bis zu 250 Euro pro Schwangerschaft.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Die IKK classic übernimmt die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs des Partners im Rahmen des IKK Bonus.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Die IKK classic übernimmt folgende Leistungen in der Schwangerschaft:
- Kostenübernahme zusätzlicher Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft (Toxoplasmosetest, B-Streptokokken-Screening, Feststellung der Antikörper auf Ringelröteln und Windpocken, Zytomegalie-Test, Ultraschall (sofern keine Leistung nach Mutterschafts-Richtlinie), max. 100 Euro pro schwangere Versicherte pro Kalenderjahr,
- Kostenübernahme für Arzneimittel für Schwangere mit den Wirkstoffen Folsäure, Magnesium, Eisen, max. 100 Euro pro schwangere Versicherte pro Kalenderjahr,
- Kostenübernahme für Hebammenrufbereitschaft einer freiberuflichen Hebamme, max. 250 Euro je Schwangerschaft
- Kosten für Geburtsvorbereitungskurs des Partner der Schwangeren über IKK Bonus
- Kostenübernahme des zu zahlenden gesetzlichen Eigenanteils für künstliche Befruchtung für verheiratete Paare, max. 500 Euro, wenn beide Partner bei der IKK classic versichert sind und max. 250 Euro, wenn nur ein Partner bei der IKK classic versichert ist
- Kostenübernahme für geprüfte Gesundheitskurse für Schwangere und Mütter mit Baby, 90 Euro pro Kurs, max. 2 Kurse jährlich, max. 180 Euro pro Kalenderjahr


Die IKK classic bietet werdenden Müttern das kostenfreie Vorsorgeprogramm BabyCare an. BabyCare hilft durch eine fundierte Analyse der persönlichen Lebensgewohnheiten und Vorerkrankungen sowie durch Aufklärung und Information mögliche Risiken einer Schwangerschaft zu erkennen und einer Frühgeburt entgegen zu wirken. Es besteht aus einem Handbuch, einem persönlichen Fragebogen, einer Rezeptbroschüre, einem Tagebuch und einem Testpaket zur pH-Wert-Messung. Die Teilnahme erfolgt per App.

Besonderes Online-Angebot für die Zeit nach der Schwangerschaft: Das 12 Wochen-Programm "pelvina - Beckenboden-Training" per App mit praktischen Tipps und einem Willkommenspaket zum Kursbeginn.

Kostenübernahme rezeptfreie Arzneimittel für Schwangere

Die IKK classic übernimmt bis zu 100 Euro für schwangere Versicherte alle ärztlich verordneten, nicht verschreibungspflichtigen apothekenpflichtigen Arzneimittel mit den Wirkstoffen Eisen, Folsäure und/oder Magnesium als Monopräparate oder Kombinationspräparate.

Altersgrenzen / Versuchsanzahl bei künstlicher Befruchtung

Die IKK classic übernimmt neben dem gesetzlichen Anspruch je Behandlungsversuch bis zu 500 Euro des Eigenanteils, wenn beide Ehepartner bei der IKK classic versichert sind. Ist nur ein Ehepartner bei der IKK classic versichert, werden bis zu 250 Euro des Eigenanteils je Behandlungsversuch übernommen.

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Für die Vorsorge während der Schwangerschaft und die U1-U6 sowie Schutzimpfungen im 1. Lebensjahr und die erste zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung erhalten Mutter und Kind insgesamt 190 Euro Bonus.

max Bonus: 190€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Die IKK classic übernimmt die Kosten für die Kinder- und Jugenduntersuchungen U10, U11 und J2.

U10: wird übernommen
J2: wird übernommen
weitere Infos: maximal 61 Euro je Untersuchung
U11: wird übernommen

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Die IKK classic übernimmt die Kosten einer Begleitperson für ein Kind bis zum 9. Geburtstag ohne weitere Prüfung.

weitere Leistungen für Kinder

Kinder und Jugendliche erhalten über das Bonusprogramm der IKK classic bereits ab einer nachgewiesenen Vorsorgemaßnahme einen Bonus. Für jede Vorsorgeuntersuchungen (U-Untersuchungen) können sie 10 Euro erhalten, für jede Zahnvorsorge 5 Euro und jede Schutzimpfung 10 Euro. Der Bonus kann durch weitere Maßnahmen wie Gesundheitskurse oder eine Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio weiter erhöht werden (25 Euro je Maßnahme). Auch BMI und Blutdruckwert im Normbereich oder ein Sportabzeichen werden mit je 25 Euro bonifiziert.

Für die Fissurenversiegelung für 6- bis 13-Jährige zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr.

Für die Glattflächenversiegelung für 9- bis 17-Jährige Spangenträger zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr.

Für Versicherte ab 12 Jahre zahlt die IKK classic bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr für verordnete apothekenpflichtige homöopathische und anthroposophische Arzneimittel.

Außerdem bietet die IKK classic das IKK Aktiv-Camp für übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an. Dafür werden bis zu 180 Euro pro Kalenderjahr übernommen.

Für osteopathische Behandlungen - auch bei Kindern und Jugendlichen - werden durch die IKK classic max. 160 Euro pro Kalenderjahr (4 Behandlungen mit max. 40 Euro) übernommen.

Die IKK classic übernimmt die Kosten für das Präventionsprogramm SuSi – „Supporting Sibblings“ für gesunde Geschwister von chronisch kranken, schwerkranken und/oder behinderten Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren.

Weiterhin bietet die IKK classic für 4- bis 6-jährige das Gesundheitsprojekt "Die Kleinen stark machen" an. Das Projekt findet in Kindertageseinrichtungen statt. Zusammen mit den Eltern und Beschäftigten der Kindertagesstätte lernen die Kindergartenkinder auf spielerische Weise den Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung kennen.

Mit dem Programm "Die Rakuns" bietet die IKK classic einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheitsförderung in Grundschulen an. Die Grundschüler werden in ihrer Gesundheits- und Handlungskompetenz gestärkt sowie frühzeitig befähigt, Entscheidungen in Sachen Gesundheit für sich zu treffen und ein Gefühl für sich und ihren Körper zu entwickeln. Die Waschbärengeschwister Tom und Lola Rakun thematisieren die wichtigsten Themen zur Gesundheitsförderung.

weitere Leistungen für Babys

Über das IKK Bonusprogramm kann auch die Teilnahme an PEKIP- und Babyschwimmkursen bezuschusst werden.

Osteopathie für Babys

Die IKK classic erstattet osteopathische Behandlungen für Babys bei einem anerkannten Osteopathen.

Neurodermitis-Overalls

Mit einer ärztlichen Verordnung und einem Kostenvoranschlag erfolgt eine Prüfung und es kann ein Zuschuss von 43,50 EUR je Größe und Overall für zwei Stück gewährt werden. Es erfolgt keine Begrenzung auf eine Stückzahl im Jahr, sondern nach Körpergröße des Kindes. Verträge mit entsprechenden Leistungsanbietern existieren.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)

Die IKK classic erbringt in den § 38 Abs. 1 SGB V genannten Fällen Haushaltshilfe, wenn das im Haushalt lebende Kind bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Online-Fitness-Kurse

Das kostenfreie Online Training Fit & Aktiv hilft, langfristig neue Bewegungsgewohnheiten zu installieren und den Alltag aktiver zu gestalten. Während des Trainings wird den Folgen des Bewegungsmangels entgegengewirkt. Zudem erfahren die IKK classic-Versicherten, welche Trainingsarten es gibt, welche am besten für sie geeignet sind und worauf sie beim Trainieren besonders achten sollten. Das Programm kann auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden. Es bietet ein effektives Ganzkörpertraining mit motivierenden Video-Übungen, sowie einem persönlichen Bewegungstagebuch und Aktivitätsbarometer.

Modellversuche

1. Modellvorhaben für die qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik in Schleswig-Holstein „eQuaMaDi“:
Jede achte Frau in Deutschland erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs. Wenn dies frühzeitig erkannt wird, verbessern sich die Heilungschancen. Daher ist eine frühe und sichere Diagnostik besonders wichtig. Mit der Qualitätsgesicherten Mamma-Diagnostik „eQuaMaDi“ wird eine qualitätsgesicherte, indikationsbasierte, kurative Brustkrebsdiagnostik im Sinne eines ganzheitlichen Diagnostikprozesses angeboten. Zentrales Instrument ist eine strukturierte interdisziplinäre Zusammenarbeit aller beteiligten Arztgruppen (Gynäkologie, Radiologie, Pathologie und ermächtigten Ärztinnen und Ärzte in Kliniken (Referenzzentren)).

2. Modellvorhaben „Medizinischer KinderSchutz im
Ruhrgebiet – Einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit zur verbesserten Detektion
und Versorgung bei Kindeswohlgefährdung“ (MeKidS.best)
Zunehmende Fallzahlen von körperlicher und psychischer Misshandlung, sexuellem
Missbrauch und Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen machen deutlich, dass Kinderschutz in gesamtgesellschaftlicher Verantwortung liegen muss. Medizinische Versorgungseinrichtungen können hier einen wichtigen Beitrag leisten.
Mit MeKidS.best wird für den medizinischen Kinderschutz erstmalig eine standardisierte und regelhafte, sektorenübergreifende und in regionalen Netzwerken flächendeckend realisierbare Versorgungsform konzipiert.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausarztprogramm

Mit dem IKK Hausarztprogramm bietet die IKK classic eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung mit umfassendem Service. Die Vorteile des IKK Hausarztprogramms sind: Stärkung der Beziehung zwischen Hausarzt und Patient, verbesserte Kooperation zwischen allen an der Behandlung beteiligten Ärzten, Zeitersparnis durch zusätzliche Sprechstunden für Berufstätige, kürzere Wartezeiten bei vereinbarten Terminen. Das IKK Hausarztprogramm wird in folgenden Bundesländern angeboten: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

DMP Programme

Chroniker erhalten bei der IKK classic mit IKK Promed eine besondere Versorgung. In diesem Behandlungsprogramm stimmen Ärzte und Therapeuten ihre Behandlungsschritte untereinander ab. IKK Promed wurde entwickelt für Menschen mit: Asthma bronchiale, Brustkrebs, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2 und Koronarer Herzerkrankung.

Für Versicherte mit der Erkrankung Diabetes mellitus Typ II, die einen besonders hohen Unterstützungsbedarf haben, bietet die IKK classic eine intensivierte DMP-Betreuung sowie ein 3tägiges Angebot für Diabetiker bestehend aus Ernährungs- und Bewegungsteil an.

Service

Service

Zusätzlicher Service für Studenten

1. IKK Service-Center in Hochschulnähe
2. kostenfreier mehrsprachiger Service für ausländische Studenten
3. Versicherungsbescheinigung für die Hochschule in der IKK Onlinefiliale direkt downloaden und ausdrucken
4. kostenlose Beglaubigung von Zeugnissen
5. Online-Präventionskurs zum Thema Stressbewältigung und Entspannung
6. Online-Präventionskurs zum Thema gesunde Ernährung während der Studienzeit

Ärztehotline

Die Experten der medizinischen Hotline IKK Med (0800 455 1000) beantworten kostenfrei täglich 24 Stunden allgemeine und spezielle Fragen aller medizinischen Fachgebiete.

IKK classic-Versicherte erhalten Informationen zu Krankheitsbildern und Diagnoseverfahren sowie Behandlungsmethoden. Außerdem berät IKK Med zu Gesundheitsprävention, Impfungen, Ernährung, Physiotherapie, alternative Heilmethoden, verordnete Medikamente, Reisemedizin und Pflege. Sie gibt Auskunft zu Notdiensten, Pflegediensten und Selbsthilfegruppen. Zusätzlich bietet IKK Med die Vermittlung von Terminen zu Haus- und Fachärzten an. Für die Terminvermittlung kann auch die IKK Onlinefiliale genutzt werden. Außer der telefonischen Beratung ist die Beratung auch als Videosprechstunde möglich. Der Service ist ebenfalls über die IKK Onlinefiliale nutzbar.

Nummer: 0800 451000

spezielle Hotline

Die IKK Pflegekasse bietet ein umfassendes und individuelles Beratungs-, Unterstützungs- und Begleitangebot in Form der Pflegeberatung für ihre Versicherten an. Die Telefonnummern der Pflegeberatung finden Sie hier: https://www.ikk-classic.de/pk/rv/pflegeversicherung/pflegeberatung

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 455 1000 können sich unsere Versicherten kostenfrei von unseren IKK Med-Experten über zu allen Fragen rund um Gesundheit und Arztbesuch beraten lassen: von Arzneimittel-Versorgung, über Impfberatung bis zu Zöliakie. Außerdem ist eine Videoberatung möglich und das IKK Med-Team organisiert einen passenden Termin beim Haus- und/oder Facharzt (keine Psychotherapeuten).

Auslandsberatungshotline: https://www.ikk-classic.de/pk/sp/kundenservice/unabhaengige-patientenberatung
Arzneimittelhotline: https://www.ikk-classic.de/pk/sp/kundenservice/unabhaengige-patientenberatung
Pflegehotline: https://www.ikk-classic.de/oc/de/ikk-classic/leistungen/pflegeversicherung/pflegeberatung/IKK-Pflegeberater/

Betriebliche Gesundheitsförderung

Das betriebliche Gesundheitsmanagement der IKK classic hat das Ziel, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden zu steigern sowie körperliche, aber auch psychische Stabilität zu schaffen. Die Maßnahmen richten sich am individuellen Bedarf des Unternehmens und den vorhandenen Ressourcen aus. Jeder Betrieb plant mit einem IKK Gesundheitsmanager die individuelle Umsetzung vor Ort. Gemeinsam werden Ziele konkretisiert und das weitere Vorgehen besprochen. Nach einer Analyse der Gesundheitssituation im Betrieb werden Maßnahmen wie Trainings oder Seminare durchgeführt.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement wird auch finanziell belohnt. Der Bonus für das Unternehmen beträgt 500 Euro. Voraussetzung, um den Bonus zu erhalten, ist die Teilnahme von mindestens drei bonusberechtigten Mitarbeitenden und ein erfolgreicher Abschluss aller vereinbarten Maßnahmen. Der Bonus für jeden teilnehmenden IKK classic-Versicherten beträgt 150 Euro.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Die IKK classic bietet den gesetzlich vorgeschriebenen Krankenversicherungsschutz – inklusive attraktiver Mehrleistungen. Trotzdem gibt es noch sinnvolle Ergänzungen. Die SIGNAL IDUNA bietet als Kooperationspartner der IKK classic IKK-Versicherten attraktive und flexible Zusatzversicherungen an.